BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Die Grenzen der Offenheit

Erstellt von Bambi, 29.01.2012, 23:43 Uhr · 52 Antworten · 3.692 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047

    Die Grenzen der Offenheit

    In der russischen Oppositionsbewegung spielen nationalistische und rechte Gruppen eine wichtige Rolle. Auch die Linksfront tut sich schwer, diese Kräfte auszuschließen. Doch die Stimmen derjenigen, die mit den Faschisten nichts mehr zu tun haben wollen, werden immer lauter.

    -
    -
    -
    -
    -

    jungle-world.com - Archiv - 04/2012 - Thema - Hat sich die linke russische Oppositionsbewegung näher angesehen

  2. #2
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.424
    Nette Quelle....

  3. #3
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    ja ist natürlich gleich unseriös, wenn eine Zeitung ein linkes Selbstverständnis hat.

  4. #4
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Jungle World taugt nichtmal um sich den braunen Allerwertesten abzuwischen. Da lese ich lieber die BILD oder Krone.

  5. #5
    Posavac
    Scheiß Quelle

  6. #6
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    postet zum Thema oder lasst es, der nächste kassiert.

  7. #7
    Avatar von Lumara

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    2.908
    Wird nicht mehr lange dauern, bis Putin von der Bildfläche verschwindet - was ja auch ne gute Sache ist.

    Ich hab vor Kurzem ein Interview im Fernsehen gesehen, bei dem eine Russin gesagt hat, dass die Russen sich nicht gross für Politik interessieren und Putin hauptsächlich gewählt wird, weil die Leute sich an ihn gewöhnt haben und ihn kennen. Sagt ja, glaube ich, schon alles aus.

  8. #8
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.303
    Schwierige Situtuation. Die Kommunisten hatten und haben eine zu starke Klientel, als dass sie quasi verdrängt werden konnten. Am rechten Rand hatte sich schon seit der Wende Schirinowskij etabliert. Niemand nahm und selbst heute nimmt ihn nicht ernst, er galt und gilt immer noch als Politclown, der ein gewisses Spektrum abdeckt und den man wohl auch deshalb gewähren lässt. Warum sie entstehen konnten? Wahrscheinlich ein recht übliches Erscheinungsbild vieler Umbruchgesellschaften, die sich erst einmal richtig in demokratischen Strukturen etablieren müssen. Das will gelernt sein.

    Und jetzt beißt sich die Katze fatalerweise in den Schwanz. Durch jahrelange "Arbeit" und Schaffung autoritärer Strukturen hat sich in der politischen Mitte, egal ob mit eher rechts/konservativen Gedanken oder eher links kaum eine ernst zu nehmende Alternative entwickelt oder entwickeln können. Parteien wie Jabloko etwa wird immer und immer wieder durch Schikanen das Leben schwer gemacht. Genau das ist auch ein Grund, weswegen sich tatsächlich sehr viele Russen von der Politik abgewandt und sich quasi ins Privatleben zurück gezogen haben. Und eigentlich waren und sind Russen tendenziell schon politisch interessiert. Manche hatten den Status quo akzeptiert: Wir lassen Putin gewähren, solange sich im sozialen Bereich etwas zum Wohle der breiteren Massen tut. Oder sie haben sich an ihn gewöhnt, ist es ihnen ansonsten egal. Oder resigniert.

    Somit kommst du fast um diese extremen Flügel nicht herum und du brauchst (vorläufig) wirklich gemeinsame Initiativen wahrscheinlich auch mit ihnen, um mit gemeinsamer Stimme wirklich Putin gefährden zu können. Andererseits werden diese extremen Flügel sowohl Politiker der Mitte als auch viele (potenzielle) Demonstranten abschrecken. Die einerseits vielleicht (langsam) den Putin überdrüssig sind, andererseits nichts mit Faschisten etc. zu tun haben wollen. Mal sehen, an größe Änderungen nach den Präsidentschaftswahlen glaube ich nicht. Aber vielleicht entwickeln trotz allem mehr und mehr Moskauer und andere eine Art "Bürgergesellschaft" und zwar in der Mitte. Damit wäre man schon auf dem guten Weg

  9. #9

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Was wisst ihr schon von Putin? Ich misch mich auch nicht in die Serbische/Albanische/Bosnische/Kosovarische Politik ein und sag auch nichts über die Regierung dieser Länder, weil ich nichts über sie weiß und das was hier gesagt wird eh nur Propaganda ist. Ihr wisst nicht mal einen richtigen Grund warum ihr was gegen Putin haben sollt, hauptsache Propagandamedien stellen die Lage so dar, als würden Millionen Menschen was gegen ihn haben, obwohl jeder normal denkende Mensch in Russland weiß, dass ohne Putin es heute schlimmer als in Kosovo wär!!!!!

  10. #10
    Avatar von made in china

    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    273
    Zitat Zitat von Friedrich der Große Beitrag anzeigen
    Was wisst ihr schon von Putin? Ich misch mich auch nicht in die Serbische/Albanische/Bosnische/Kosovarische Politik ein und sag auch nichts über die Regierung dieser Länder, weil ich nichts über sie weiß und das was hier gesagt wird eh nur Propaganda ist. Ihr wisst nicht mal einen richtigen Grund warum ihr was gegen Putin haben sollt, hauptsache Propagandamedien stellen die Lage so dar, als würden Millionen Menschen was gegen ihn haben, obwohl jeder normal denkende Mensch in Russland weiß, dass ohne Putin es heute schlimmer als in Kosovo wär!!!!!
    wenn dir hier alles zu dumm ist, dann bist du herzlich eingeladen zu politforums.ru. nur kannst du dort nicht klugscheissen und mit gehaltlosen phrasen um dich werfen, weil du in wahrheit keinen plan von der materie hast, du lappen. woher weisst du, ob es schlimmer als im kosovo wäre, wenn du, laut eigener aussage, nicht weisst, wies im kosovo ist.

    lilith

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frauen Ohne Grenzen Org
    Von Amphion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 09:49
  2. Ohne Grenzen
    Von Zurich im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 12:57
  3. Stau an den Grenzen!
    Von Prizrenac im Forum Autos, Motorräder und sonstiges mit Motor
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 08:16
  4. Die WM - Möglichkeiten und Grenzen
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Sport
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 15:49