BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 87

Grüne Idioten!!!!

Erstellt von Zurich, 25.05.2010, 22:09 Uhr · 86 Antworten · 14.198 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Daumen runter Grüne Idioten!!!!

    Sieht euch diese Scheiss Aktion von diesen grünen Scheiss-Hippies an!
    «AKW-Unfall!»: Am Zürcher Bellevue liegen hundert «Tote» - Zürich - Schweiz - News - Blick.ch

    Da staut sich bei mir die Wut so lange, dass man mit Gedanken spielt, ob es doch besser gewesen wäre, sich in einen Panzer zu setzen und drübert zu fahren!
    Elende Missgeburten!!!! Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa regt mich das auf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Es gibt viele Sachen, die ich bei den Grünen nicht schlecht finde. Aber ihre Einstellung zu AKWs bringt mein Blut zum Kochen!!!!!!!!
    Diese Idoten und Dummköpfe haben NULL Ahnung von AKWs, Kernspalutng, Physik oder dass die heutigen AKWs wenig mit dem von Tschernobyl zu tun haben (Stichwort: Anderer Moderator!!!).

    Es ist 5 vor 12! Unser Planet geht den Bach runter wegen dem CO2! Wir brauchen NOT-Lösungen (jetzt und nicht morgen!!!!)! Und die einzige effektive, saubere und emissionsfreie Lösung ist mometnan Kernkraft und nichts anderes!!!
    Wir müssen jetzt das Problem Nr.1 lösen und nicht das Problem Nr.2463!

    Und wenn ich von Tchernobyl oder Atomunfall höre, dann würde ich am liebsten diese Idioten in ein Studium oder einen Aufklärungskurs schicken!!!

  2. #2
    Kelebek

  3. #3
    IbishKajtazi
    Ich teile deine Meinung Zürich, das sind einfach nur Spassten die gerne auffallen möchten.

    MfG

    Ibish...

  4. #4
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Verdammt, sonst geh ich immer dort durch.. hätte gerne ein paar "aus Versehen" gekickt

  5. #5

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    wenn ihr mal sehen würdet was damals in tschernobyl passierte würdet ihr keine scheiße labern!






  6. #6
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Sieht euch diese Scheiss Aktion von diesen grünen Scheiss-Hippies an!
    «AKW-Unfall!»: Am Zürcher Bellevue liegen hundert «Tote» - Zürich - Schweiz - News - Blick.ch

    Da staut sich bei mir die Wut so lange, dass man mit Gedanken spielt, ob es doch besser gewesen wäre, sich in einen Panzer zu setzen und drübert zu fahren!
    Elende Missgeburten!!!! Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa regt mich das auf!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Es gibt viele Sachen, die ich bei den Grünen nicht schlecht finde. Aber ihre Einstellung zu AKWs bringt mein Blut zum Kochen!!!!!!!!
    Diese Idoten und Dummköpfe haben NULL Ahnung von AKWs, Kernspalutng, Physik oder dass die heutigen AKWs wenig mit dem von Tschernobyl zu tun haben (Stichwort: Anderer Moderator!!!).

    Es ist 5 vor 12! Unser Planet geht den Bach runter wegen dem CO2! Wir brauchen NOT-Lösungen (jetzt und nicht morgen!!!!)! Und die einzige effektive, saubere und emissionsfreie Lösung ist mometnan Kernkraft und nichts anderes!!!
    Wir müssen jetzt das Problem Nr.1 lösen und nicht das Problem Nr.2463!

    Und wenn ich von Tchernobyl oder Atomunfall höre, dann würde ich am liebsten diese Idioten in ein Studium oder einen Aufklärungskurs schicken!!!
    Weißt du, mein Geburtsland war ja die SU/Tschernobyl. Ein Freund von mir hat als Mediziner jetzt noch Kinder, die von strahlenbedingten Erbgutschäden betroffen sind etc. betreut. Und auch heute noch ist in dem Gebiet erhöhte Strahlung. Für mich persönlich ist das Thema Atomkraft erledigt. Auch wenn ich nie gewaltsam etwa gegen Castortransporte demonstrieren würde. Ich verstehe, dass es eine an sich wichtige Energiequelle ist. Aber erhöhte Krebsraten auch um Wiederaufbereitungsanlagen wie La Hague, das Risiko von Störfällen und v.a. die Konsequenzen, die auch nur einer haben kann. Und davor ist niemand gefeit! Ich weiß nicht...

    Außerdem, in Deutschland, und wahrscheinlich auch der Schweiz: Was ist mit dem Atommüll, der Gewährleistung seiner sicheren Zwischen- und Endlagerung? Wie kann man AKWs betreiben ohne entsprechende Lagermöglichkeiten vor Ort? Wohin soll das alles?

  7. #7
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von supersrbin Beitrag anzeigen
    wenn ihr mal sehen würdet was damals in tschernobyl passierte würdet ihr keine scheiße labern!





    Wenn du wüsstest, was genau in Tschernobyl passiert ist, würdest du nicht diesen Scheiss labern!!!









    Der Unfall in Tschernobyl hat einen Grund gehabt, und deshalb würde die ganze AKW-Technologie neu überdenkt. Und heute funktionieren AKWs anders, als die damaligen wie in Tschernobyl! Man verwendet heute nicht mehr Grafit als Moderator sondern D2O (schweres Wasser).

  8. #8
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Weißt du, mein Geburtsland war ja die SU/Tschernobyl. Ein Freund von mir hat als Mediziner jetzt noch Kinder, die von strahlenbedingten Erbgutschäden betroffen sind etc. betreut. Und auch heute noch ist in dem Gebiet erhöhte Strahlung. Für mich persönlich ist das Thema Atomkraft erledigt. Auch wenn ich nie gewaltsam etwa gegen Castortransporte demonstrieren würde. Ich verstehe, dass es eine an sich wichtige Energiequelle ist. Aber erhöhte Krebsraten auch um Wiederaufbereitungsanlagen wie La Hague, das Risiko von Störfällen und v.a. die Konsequenzen, die auch nur einer haben kann. Und davor ist niemand gefeit! Ich weiß nicht...
    Wenn du Tschernobyl mit den heutigen AKWs vergleichst, kannst du genau so gut Dampflokomotiven mit den heutigen Lokomotiven vergleichen und sagen, es ist ja genau das selbe, obwohl es 2 völlig unterschiedliche Technologien sind.



    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Außerdem, in Deutschland, und wahrscheinlich auch der Schweiz: Was ist mit dem Atommüll, der Gewährleistung seiner sicheren Zwischen- und Endlagerung? Wie kann man AKWs betreiben ohne entsprechende Lagermöglichkeiten vor Ort? Wohin soll das alles?
    Ach ja... das berühmte Endlager! Mein Lieblingsthema.
    Es ist an sich kurrios..... Über die hochenergetischen Brennstäbe, die noch im Betrieb sind (also im Reaktor) und von einer Betonwand umhüllt sind, redet keiner (denn die sind ja vollständig isoliert und das weiss man), aber über die halbaufgebrauchten Brennstäbe, die unter einer Kilometer-Dicken Felswand gelagert ist, redet man und macht sich sorgen!

    Zu deiner Aufklärgung.... Gammastrahlung kann man mit einfachen Bleiklotzen oder eben dickeren Betonwänden abschirmen! Einfache Physik eben.

    Weisst du... ich studiere physikalische Chemie und ich würde mich sehr gerne ernsthaft mit Leuten über diese Problemtik reden, die sich auf dem Gebiet ebenso gut auskennen. Aber was soll ich einem grünen Hippy auf der Strasse sagen, der über Atome nichts anderes weiss als "Atom = Böse", "Atome sind gefährlich, diese bösen Atome!"???

  9. #9
    ökörtilos
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wenn du wüsstest, was genau in Tschernobyl passiert ist, würdest du nicht diesen Scheiss labern!!!









    Der Unfall in Tschernobyl hat einen Grund gehabt, und deshalb würde die ganze AKW-Technologie neu überdenkt. Und heute funktionieren AKWs anders, als die damaligen wie in Tschernobyl! Man verwendet heute nicht mehr Grafit als Moderator sondern D2O (schweres Wasser).



    Nein.Schweres Wasser ist schlimm.Schließlich wollten die Nazis immer an solches herankommen und haben dafür sogar Norwegen besetzt.Schweres Wasser ist schlimm.(copy&paste aus)

  10. #10

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Wenn du wüsstest, was genau in Tschernobyl passiert ist, würdest du nicht diesen Scheiss labern!!!









    Der Unfall in Tschernobyl hat einen Grund gehabt, und deshalb würde die ganze AKW-Technologie neu überdenkt. Und heute funktionieren AKWs anders, als die damaligen wie in Tschernobyl! Man verwendet heute nicht mehr Grafit als Moderator sondern D2O (schweres Wasser).
    Das ist nicht das Problem, wenn jemand mit nem Flugzeug da reinrast wars das mit den Menschen

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Idioten?
    Von ökörtilos im Forum Politik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 15:54
  2. Machts gut ihr Idioten!
    Von Dadi im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 20:18
  3. Rezepte für Idioten
    Von KraljEvo im Forum Essen und Trinken
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 23:22