BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Hardliner Benjamin Netanjahu gewinnt die Wahl

Erstellt von Zurich, 18.03.2015, 10:57 Uhr · 29 Antworten · 1.624 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089

    Hardliner Benjamin Netanjahu gewinnt die Wahl

    Der rechts-populistische Hardliner Benjamin Netanjahu gewinnt die Wahl. Mit seinen Parolen, dass es unter ihm nie einen palästinensischen Staat geben wird und mit seinem Versprechen, dass er die jüdische Besiedelung des Westjordanlands (Palestinänser-Gebiet) noch beschleunigen wird, brachte ihm ganz viele und vor allem entscheidende Stimmen von rechts-aussen, so dass er, trotz schlechter Umfragen und Prognosen die Wahl doch gewonnen hat:

    Israel: Benjamin Netanjahu gewinnt die Wahl deutlich - DIE WELT

    So.... Das war's somit mit dem Frieden in Nahost endgültig. Alle Zeichen stehen auf Sturm und Konfrontation. Ich frage mich nur, was Netanjahu mit all den Palästinensern im Westjordanland vorhat, wenn er dieses Gebiet als "jüdisches Gebiet" bezeichnet. Vertreibung in den Gaza oder nach Jordanien? Seine Politik und sein Ziel kann er nur mit einer Massenvertreibung verwirklichen. Ob das UN- und Menschenrechts-konform ist,... darüber brauchen wir nicht zu reden. Ich finde es einfach schade, dass die USA Israel einfach alles erlauben und wie eine Schutzmacht über Israel stehen, der tun und machen kann, was er will. Vor allem die Republikaner verstehe ich hier gar nicht.

  2. #2
    Avatar von Ricky

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    3.633
    Das Volk wird verdummt und fällt auf den Diktator rein so ein Bastard dieser Netanjahu, boah ich kann den Typen nicht abhaben.Ich glaube das Israelische Volk ist gegen eine friedliche Lösung deshalb haben die den wieder gewählt was für eine Schande.

  3. #3

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Israhell macht weiter also wie zuvor.......

  4. #4
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Seine Likud Partei hat zwar ein gutes Resultat erzielt, allerdings auf Kosten von Benetts Bayit Yehudis Partei. "Bibi" ist zwar weiterhin der Favorit auf den Posten des Premierministers, aber den "Schlüssel" hält Moshe Kahlon in seiner Hand, bzw. ohne ihn keine Regierung formiert werden kann. Auch die "Hypothek" der beschädigten Beziehungen mit den Amerikanern (seit dem Jom-Kippur Krieg, wurde Israel nicht von den USA öffentlich und so direkt kritisiert) werden weiterhin anhalten. Die Demokraten werden ihm seine Rede im Kongress nicht so schnell verzeihen und Obama wird weiterhin mit den Iranern verhandeln.

  5. #5
    Amarok
    Nun ja, Hardliner haben einen Hardliner gewählt. Man kann deutlich sehen, dass es nach dieser Wahl mehr rechtslastige Leute leben als normale die meist in Tel-Aviv ein mordernes offenes Leben führen.

    Fazit: Israel bleibt rechts-konservativ.

  6. #6
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Bibi ist nicht nur aggressiver Nationalist, sondern auch extrem arrogant und überheblich. Das wird ihm und dem ganzen israelischen Volk noch teuer zu stehen kommen. Sich vor den amerikanischen Kongress zu stellen und so eine Rede zu halten ist einfach unglaublich. Oder die Rede vor der UN vor einigen Jahren, wo er ernsthaft eine handgemalte Bombe hochgehalten hat. Das kann ja wohl bloß ein schlechter Scherz gewesen sein. Er ist wahrscheinlich der unbeliebteste Politiker bei anderen Politikern weltweit. Ich kann mich noch an Worte von Sarkozy erinnern, wie sehr er Netanjahu persönlich verachtet, und ihn für einen Lügner hält. Und Obama stimmt zu, etc..

    Selbst als nationalistischer Israeli ist der Mann eine klare Fehlbesetzung, weil er viel politische Gunst alleine durch seine arrogante und überhebliche Art vergeudet. Also in jeglicher Hinsicht ein schwarzer Tag für Israel.

  7. #7

    Registriert seit
    18.07.2011
    Beiträge
    1.249
    Es lebe die Demokratie .

  8. #8
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Finde ich gut.

  9. #9
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.506
    Ich kann mich noch an Worte von Sarkozy erinnern, wie sehr er Netanjahu persönlich verachtet, und ihn für einen Lügner hält. Und Obama stimmt zu, etc..
    Sarkozy na da hast du ja einen als moralische Referenz ausgegraben

  10. #10
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Sarkozy na da hast du ja einen als moralische Referenz ausgegraben
    Es geht um seinen Ruf bei anderen Politikern. Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wer gewinnt die WM 2006???
    Von Dobričina im Forum Sport
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 00:46
  2. Wer gewinnt die Goodyear League
    Von lazar im Forum Sport
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2005, 00:52
  3. Edi Rama gewinnt die Welt Bürgermeister Wahl
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2004, 18:28