BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Harte Worte des australischen Premier John Howard?

Erstellt von Styria, 02.01.2010, 16:23 Uhr · 28 Antworten · 2.243 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231

    Harte Worte des australischen Premier John Howard?

    Klare Worte des australischen Premiers John Howard anlässlich der Rede zum Jahrestag der Bali-Attentate:



    „EINWANDERER, NICHT AUSTRALIER, MÜSSEN SICH ANPASSEN". Akzeptieren sie es, oder verlassen sie das Land.

    Ich habe es satt , dass diese Nation sich ständig Sorgen machen muss, ob sie einige Individuen oder deren Land beleidigt. Seit den terroristischen Anschlägen auf Bali spüren wir einen zunehmenden Patriotismus bei der Mehrheit der Australier.

    Diese Kultur ist in über zwei Jahrhunderten gewachsen, geprägt von Gefechten, Prozessen und Siegen von Millionen von Frauen und Männern, die alle nur Frieden gesucht und gewollt haben.

    Wir sprechen überwiegend ENGLISCH, nicht Spanisch, Libanesisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch, Italienisch, Deutsch oder andere Sprachen. Deswegen, wenn ihr Teil unserer Gesellschaft werden wollt …. lernt unsere Sprache!

    Die meisten Australier glauben an Gott. Es sind nicht einige wenige Christen, es ist kein politisch rechter Flügel, es ist kein politisch motivierter Zwang, nein – es ist eine Tatsache, denn christliche Frauen und Männer, mit christlichen Prinzipien, haben diese Nation gegründet, und dies ist ganz klar dokumentiert. Und es ist sicherlich angemessen, dies an den Wänden unserer Schulen zum Ausdruck zu bringen.

    Wenn Gott euch beleidigt, dann schlage ich euch vor einen anderen Teil dieser Welt als eure neue Heimat zu betrachten, denn Gott ist Teil UNSERER Kultur. Wir werden eure Glaubensrichtungen akzeptieren, und werden sie nicht in Frage stellen. Alles was wir verlangen ist, dass ihr unseren Glauben akzeptiert, und in Harmonie, Friede und Freude mit uns lebt. Dies ist UNSERE NATION, UNSER LAND und UNSER LEBENSSTIL, und wir räumen euch jede Möglichkeit ein, all diese Errungenschaften mit uns zu genießen und zu teilen.

    Aber wenn ihr euch ständig beschwert, Mitleid sucht, unsere Fahnen verbrennt, unseren Glauben verurteilt, unsere christlichen Werte missachtet, unseren Lebensstil verurteilt, dann ermutige ich euch einen weiteren Vorteil unserer großartigen australischen Demokratie und Gesellschaft zu nutzen: DEM RECHT DAS LAND ZU VERLASSEN! Wenn ihr hier nicht glücklich seit, dann GEHT! Wir haben euch nicht gezwungen hierher zu kommen. Ihr habt gebeten hier sein zu dürfen. Also akzeptiert das Land, das euch akzeptiert hat."

    Hart oder wahr?

  2. #2

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    13.681
    Hart und Wahr.

  3. #3
    Avatar von Der_Freak

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    4.351
    Ganz klar wahr.
    Wer in ein anderes Land zieht, in dem er Gast ist, hat sich anzupassen. Das ist doch selbstverständlich.

  4. #4
    Vukovarac
    Sehr gut, nur muss ich leider sagen das ich das schon kenne.
    Das ist ein Fake - er hat das NIE gesagt
    Kursiert schon glaub ich 2 - 3 Jahre im Internet.
    Suche die Quelle und poste sie noch dazu!

  5. #5
    Baader
    Was für ein Pfosten dieser Mann. Australien gehört den Aborigines, wenn man es schon von so einer Seite betrachten will. Dieser verschissene Ex-Engländer hat da garnichts zu melden.

    Australien den Ureinwohnern, genau wie Amerika!

  6. #6

  7. #7
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    Sehr gut, nur muss ich leider sagen das ich das schon kenne.
    Das ist ein Fake - er hat das NIE gesagt
    Kursiert schon glaub ich 2 - 3 Jahre im Internet.
    Suche die Quelle und poste sie noch dazu!
    Vermutung oder bitte Quelle

  8. #8
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Vermutung oder bitte Quelle
    siehe oben

  9. #9
    Fan Noli
    Na ja eine wahre Demokratie definiert sich nicht über einen Glauben. Insofern ist "John Howard" genau so ein Bauer wie die die er kritisiert.

  10. #10

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pontosmovie von australischen Regisseur
    Von Karadeniz-Pontos-S.Meer im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 19:38
  2. Howard i društvo prejaki za Dallas
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 09:00
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 13:04
  4. Gere and Howard go to Bosnia :)
    Von Dobojlija im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 01:07
  5. Rassenkrawalle an australischen Stränden
    Von Schiptar im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 10:45