BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 176

Hartz 4 Anteil bei Ausländer 2012

Erstellt von Timur, 16.01.2012, 18:17 Uhr · 175 Antworten · 14.261 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von Sofija Beitrag anzeigen
    Eine Lobby für in der Türkei lebende Deutsche

    Aufgegeben hat Christine Senol jedoch nie. Sie gründete eine Firma, trotz ihres schwierigen rechtlichen Status als Witwe, und führte das Unternehmen durch schwierigste Wirtschaftskrisen. Heute hat sie 60 Angestellte und ihre Mode für große Größen unter dem Labelnamen Christine Cotton Club wird in der ganzen Türkei verkauft.
    Erfolgreich ist auch der Verein, den Senol mit Gleichgesinnten gründete. Etwa 500 Mitglieder hat „Die Brücke” inzwischen, den monatlichen Rundbrief beziehen doppelt so viele. Von Anfang an ging es nicht allein darum, deutsches Brauchtum zu pflegen, sondern auch Informationen weiterzugeben und Lobbyarbeit zu leisten für in der Türkei lebende Deutsche.
    Alle fünf Jahre eine neue Aufenthaltsgenehmigung

    Dabei war Christine Senol, die aus Bayern stammt, als sie sich 1975 in einen türkischen Arzt verliebte und blieb, eine Exotin. Heute leben laut Deutscher Botschaft in Ankara rund 5000 Deutsche in der Türkei, inoffizielle Schätzungen reichen weit über 20 000 hinaus, Tendenz steigend.
    Auch wenn das Arbeitserlaubnisrecht 2003 novelliert wurde, viele Schwierigkeiten sind geblieben. „Ich brauche seit 30 Jahren eine Aufenthaltsgenehmigung”, sagt Senol. Alle fünf Jahre, wenn der Pass abläuft, muss sie auch diese beantragen. So sehr sie das Leben hier liebt, in dieser „unwahrscheinlich faszinierenden Stadt voller Energie”, es ärgert sie. Und sie kämpft weiter: für eine doppelte Staatsbürgerschaft, mehr Rechte für Einwanderer und – das würde vieles erleichtern – den Brückenschlag der Türkei zur Europäischen Union.
    An der türkischen Riviera um Alanya sind es nach Schätzung des Konsulats insgesamt bis zu 20.000, im ganzen Land etwa 70.000.
    ...

  2. #162
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Und die Selbe Info auf den Seiten des auswärtigen Amtes...

    Der Status der in der Türkei lebenden Deutschen (nach Angaben der türkischen Regierung ca. 70.000) hat sich in den letzten Jahren weiter verbessert, ist aber noch nicht völlig befriedigend (Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis, Grunderwerb u.a.).

  3. #163
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    Zitat Zitat von Sofija Beitrag anzeigen
    Eine Lobby für in der Türkei lebende Deutsche

    Aufgegeben hat Christine Senol jedoch nie. Sie gründete eine Firma, trotz ihres schwierigen rechtlichen Status als Witwe, und führte das Unternehmen durch schwierigste Wirtschaftskrisen. Heute hat sie 60 Angestellte und ihre Mode für große Größen unter dem Labelnamen Christine Cotton Club wird in der ganzen Türkei verkauft.
    Erfolgreich ist auch der Verein, den Senol mit Gleichgesinnten gründete. Etwa 500 Mitglieder hat „Die Brücke” inzwischen, den monatlichen Rundbrief beziehen doppelt so viele. Von Anfang an ging es nicht allein darum, deutsches Brauchtum zu pflegen, sondern auch Informationen weiterzugeben und Lobbyarbeit zu leisten für in der Türkei lebende Deutsche.
    Alle fünf Jahre eine neue Aufenthaltsgenehmigung

    Dabei war Christine Senol, die aus Bayern stammt, als sie sich 1975 in einen türkischen Arzt verliebte und blieb, eine Exotin. Heute leben laut Deutscher Botschaft in Ankara rund 5000 Deutsche in der Türkei, inoffizielle Schätzungen reichen weit über 20 000 hinaus, Tendenz steigend.
    Auch wenn das Arbeitserlaubnisrecht 2003 novelliert wurde, viele Schwierigkeiten sind geblieben. „Ich brauche seit 30 Jahren eine Aufenthaltsgenehmigung”, sagt Senol. Alle fünf Jahre, wenn der Pass abläuft, muss sie auch diese beantragen. So sehr sie das Leben hier liebt, in dieser „unwahrscheinlich faszinierenden Stadt voller Energie”, es ärgert sie. Und sie kämpft weiter: für eine doppelte Staatsbürgerschaft, mehr Rechte für Einwanderer und – das würde vieles erleichtern – den Brückenschlag der Türkei zur Europäischen Union.

    5-20000 leben alleine schon ganz sicher nur in alanya ... anscheinend bist du schwer vom begriff ! ich lebe da und werde es wohl besser wissen .


    und Alanya ist nicht die ganze Türkei ... In Antalya leben sicher genausoviele wenn nicht noch mehr ... und zwichen Antalya bis Alanya runter leben auch überall Deutsche in belek colakli side manavgat avsallar mahmttlar usw ... sogar nach alanya richtung mersin wohnen dutzende deutsche ... was bringst du immer wieder irgendwelchen unrealistischen zahlen die sowieso nicht stimmen ?

    ich rede hier nur von der provinz antalya und hab nicht mal die ägäis izmir marmaris bodrum fethiye usw in betracht gezogen ... von istanbul und anderen gegenden ist nicht mal die rede .

  4. #164
    Avatar von Sofija

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von Can Beitrag anzeigen
    5-20000 leben alleine schon ganz sicher nur in alanya ... anscheinend bist du schwer vom begriff ! ich lebe da und werde es wohl besser wissen .



    ich rede hier nur von der provinz antalya und hab nicht mal die ägäis izmir marmaris bodrum fethiye usw in betracht gezogen ... von istanbul und anderen gegenden ist nicht mal die rede .
    Siehst Du, ich lebe in Deutschland, treffe ständig Türken, aber ich kann
    sie nicht zählen, deshalb verlasse ich mich auf die Zahlen von den
    Behörden, in diesem Fall ist das die deutsche Botschaft in Ankara.

  5. #165
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von Sofija Beitrag anzeigen
    Siehst Du, ich lebe in Deutschland, treffe ständig Türken, aber ich kann
    sie nicht zählen, deshalb verlasse ich mich auf die Zahlen von den
    Behörden, in diesem Fall ist das die deutsche Botschaft in Ankara.
    Und die spricht von 70.000! Wieso postest du dann falsche Zaheln wenn du dich auf die Infos der Behörden verlässt??
    Du scheinst irgendwie durcheinander?

  6. #166
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.412
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Und die spricht von 70.000! Wieso postest du dann falsche Zaheln wenn du dich auf die Infos der Behörden verlässt??
    Du scheinst irgendwie durcheinander?
    das kommt doch irgendwie bekannt vor ... sie wird es in 100 Jahren nicht eingestehen, ist ja schließlich die Klügste und Beste und Größte :

  7. #167
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    das kommt doch irgendwie bekannt vor ... sie wird es in 100 Jahren nicht eingestehen, ist ja schließlich die Klügste und Beste und Größte :
    Weiss schon was du meinst...nur fehlt mir handfestes...

  8. #168
    Can

    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    461
    @ mariana

    hab dieses jahr sogar die 1 familie Kroaten in side kennengelernt die in die Türkei ausgwandert sind ! und sie kamen aus deutschland kaum zu glauben aber wahr ... ein türkischer freund den sie aus deutschland kannten der zurück in die heimat ist hat sie dabei unterstützt . Es werden sicher auch nicht die letzten sein .

    Das was die Medien in Deutschland über die Türkei berichten und das wahre leben da unten sind 2 paar schuhe . Wenn schon unsere geliebten nachbarn die Griechen zum arbeiten kommen dann kann man ja sehen das einiges richtig läuft in diesem land .

  9. #169
    Avatar von Sofija

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Und die spricht von 70.000! Wieso postest du dann falsche Zaheln wenn du dich auf die Infos der Behörden verlässt??
    Du scheinst irgendwie durcheinander?
    Zitat von Sofija
    Eine Lobby für in der Türkei lebende Deutsche

    Deutsche.
    Alle fünf Jahre eine neue Aufenthaltsgenehmigung

    Dabei war Christine Senol, die aus Bayern stammt, als sie sich 1975 in einen türkischen Arzt verliebte und blieb, eine Exotin.
    Heute leben laut Deutscher Botschaft in Ankara rund 5000 Deutsche in der Türkei, inoffizielle Schätzungen reichen weit über 20 000 hinaus, Tendenz steigend.

    Die Zahlen sind in allen deutschen Quellen 5.000.

  10. #170
    Avatar von Sofija

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von Can Beitrag anzeigen
    @ mariana




    Das was die Medien in Deutschland über die Türkei berichten und das wahre leben da unten sind 2 paar schuhe . Wenn schon unsere geliebten nachbarn die Griechen zum arbeiten kommen dann kann man ja sehen das einiges richtig läuft in diesem land .
    Gibt es Hartz IV in der Türkei?


Ähnliche Themen

  1. WENN Ausländer Ausländer HASSEN?!?
    Von Genti° im Forum Politik
    Antworten: 264
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 22:40
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 07:54
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 23:15
  4. Ausländer ist nicht gleich Ausländer
    Von John Wayne im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 09:12
  5. Anteil/Karte der HIV-Infizierten und Aidskranken Weltweit
    Von mi_srbi im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.01.2007, 11:13