BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Wie hoch ist die Zustimmung zur Scharia?

Erstellt von Harput, 08.10.2014, 17:50 Uhr · 37 Antworten · 1.921 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Harput

    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    955

    Wie hoch ist die Zustimmung zur Scharia?





    The World?s Muslims: Religion, Politics and Society | Pew Research Center's Religion & Public Life Project

    Die wenigsten Unterstützer gibt es in...

    8% Aserbaidschan (ehemals sozialistisch + mehrheitlich schiitisch + kleine Einwohnerzahl)
    10% Kasachstan (ehemals sozialistisch + christliche Minderheit + kleine Einwohnerzahl)
    12% Türkei (stellte letzten Khalifen + mehrheitlich sunnitisch)
    12% Albanien (ehemals sozialistisch + christliche Minderheit + kleine Einwohnerzahl)

    Wenn man alles berücksichtigt, fällt auf, dass die Türken kaum Scharia-Unterstützer sind. Why?

    Das kann man nicht nur mit Atatürk erklären.

  2. #2

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Ist diese Studie vor Erdogan erstellt worden?

  3. #3
    Amarok
    8% Aserbaidschan (ehemals sozialistisch + mehrheitlich schiitisch + kleine Einwohnerzahl)
    10% Kasachstan (ehemals sozialistisch + christliche Minderheit + kleine Einwohnerzahl)
    12% Türkei (stellte letzten Khalifen + mehrheitlich sunnitisch)
    12% Albanien (ehemals sozialistisch + christliche Minderheit + kleine Einwohnerzahl)

    Wenn man alles berücksichtigt, fällt auf, dass die Türken kaum Scharia-Unterstützer sind. Why?

    Das kann man nicht nur mit Atatürk erklären.
    Weil, wir friedliebende Menschen sind. Zudem wir Türken stark nationalistisch geprägt sind. Der Glaube spielt bei den Turkstaaten(Kasachstan, Kirgisistan, Uzebkistan, Turkmenistan) zwar eine große Rolle aber wir sind ebenso auch Nationalisten und lieben unsere Staaten. Weiterer Punkt dürfte außerdem der Staatsgründer spielen, der in den frühen Jahren so einiges veränderte und die Moderne eingeleutet hat. Hinzu kommt, dass wir Türken vor dem Islam eine Religion ähnlich wie die Griechen hatten - Tengrismus. Der Tengrismus selbst ist eine Naturverbunde und friedliebende Religion der in allem seih es Mensch, Tier der Natur einen Geist sieht und ihn respektiert. Klar sind wir Türken keine Tengristen mehr, viele kennen aber noch diese Geschichten.

    Die Türkei in den heutigen Jahren ist zudem Weltoffen und die Türken selbst auch gerade die Junge Generation. In der Türkei kommt auf jeden Scharia-Vergleich prompt der Spruch:"Sind wir denn im Iran!". In dieser Hinsicht, bin ich mir sicher, das es auch ein Erdogan nicht schaffen wird die Türken unzustimmen. Wir Türken haben aus unserer Osmanischen Leidensgeschichte gelernt. Zudem wir auch Aleviten und Orthodoxe-Christen im Land haben.

  4. #4

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    1.219
    Malaysia, Thailand und Indonesien kann ich nicht ganz glauben...

    mir sind die Zahlen realistisch gesehen zu hoch..

  5. #5
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.550
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Weil, wir friedliebende Menschen sind. Zudem wir Türken stark nationalistisch geprägt sind. Der Glaube spielt bei den Turkstaaten(Kasachstan, Kirgisistan, Uzebkistan, Turkmenistan) zwar eine große Rolle aber wir sind ebenso auch Nationalisten und lieben unsere Staaten. Weiterer Punkt dürfte außerdem der Staatsgründer spielen, der in den frühen Jahren so einiges veränderte und die Moderne eingeleutet hat. Hinzu kommt, dass wir Türken vor dem Islam eine Religion ähnlich wie die Griechen hatten - Tengrismus. Der Tengrismus selbst ist eine Naturverbunde und friedliebende Religion der in allem seih es Mensch, Tier der Natur einen Geist sieht und ihn respektiert. Klar sind wir Türken keine Tengristen mehr, viele kennen aber noch diese Geschichten.

    Die Türkei in den heutigen Jahren ist zudem Weltoffen und die Türken selbst auch gerade die Junge Generation. In der Türkei kommt auf jeden Scharia-Vergleich prompt der Spruch:"Sind wir denn im Iran!". In dieser Hinsicht, bin ich mir sicher, dass wird auch ein Erdogan nicht schaffen einen rein Islamischen Staat zu erschaffen. Zudem wir auch Aleviten und Orthodoxe-Christen im Land haben.
    Ich denke auch, dass der Tengrismus hier ein wichtiger Indikator ist. Die Türken waren schon immer islamisch heterodox, - seit der Konvertierung zum Islam kombinierte man islamische Gebete mit tengristischen Gewohnheiten.

  6. #6
    Avatar von Harput

    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Ist diese Studie vor Erdogan erstellt worden?
    Vom amerikanischen Pew. Mit fast 40.000 Face-To-Face-Befragungen. Es wurden nur Muslime der jeweiligen Länder befragt, kannst Du kein Englisch, Du Bauer?

  7. #7
    Amarok
    Zitat Zitat von Ultra-Tifosi Beitrag anzeigen
    Malaysia, Thailand und Indonesien kann ich nicht ganz glauben...

    mir sind die Zahlen realistisch gesehen zu hoch..
    Bei Indonesien kann ich es mir auch nicht so recht vorstellen. Das würde eher zu Malaysia passen. Dort häte ich es eher sowie bei uns erwartet.

  8. #8
    Avatar von Harput

    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Ultra-Tifosi Beitrag anzeigen
    Malaysia, Thailand und Indonesien kann ich nicht ganz glauben...

    mir sind die Zahlen realistisch gesehen zu hoch..
    https://www.google.de/search?q=indin...nel=sb&tbm=nws

    https://www.google.de/search?q=indin...laysia+scharia

    Google ist dein Freund.

  9. #9

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    1.219
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Bei Indonesien kann ich es mir auch nicht so recht vorstellen. Das würde eher zu Malaysia passen. Dort häte ich es eher sowie bei uns erwartet.
    In der indonesischen Provinz Aceh ist die Scharia Gesetz und die Leute dort sind laut den Aussagen eines Freudes von mir der Indonesien bereist hat, tatsächlich so verbohrt. Der große Rest jedoch (90%) sind sehr freundliche und tolerante Menschen, nebenbei leben auch 20 Milionen Christen in Indonesien

    - - - Aktualisiert - - -

    Alles Aceh in Indonesien. Die Leute sind seit der Flutkatastrophe, die dort entsetzliches angerichtet hatte, so verbohrt..


  10. #10

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von Ultra-Tifosi Beitrag anzeigen
    Malaysia, Thailand und Indonesien kann ich nicht ganz glauben...

    mir sind die Zahlen realistisch gesehen zu hoch..
    Malaysia ist ein Islamsiches Land Indonesien hat die meisten Muslime weltweit und in Thailand ist das eine Minderheit die an Malaysia grenzt deswegen schon möglich zumal man den Christen in Malaysia soviel ich weis es Gerichtlich verboten hat Allah zu sagen oder es vor hatte daher könnte dat passen

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie religiös ist die Kultur der Albaner?
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 15:59
  2. Wie wichtig ist die Religion für Euch
    Von AkzepTolera im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 13:10
  3. wie hoch ist euer lohn!
    Von Velez im Forum Rakija
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 19:53
  4. Wie religiös ist die Kultur der Albaner?
    Von napoleon im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 20:37
  5. wie hoch ist die Importsteuer für waren aus china?
    Von MIC SOKOLI im Forum Wirtschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 01:51