BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Holland: Frauen mit Burka bekommen keine Arbeitslosengeld mehr ?

Erstellt von Styria, 29.09.2009, 12:50 Uhr · 67 Antworten · 5.472 Aufrufe

  1. #21
    benutzer1
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Was heisst "weil es nicht der Job erlaubt". Praktisch bei jedem Job ist das ein Hinderniss. Ein Beispiel: Bank oder Supermarket an der Kasse. Die Arbeit dort lässt sich theoretisch auch mit einer Burka erledigen, aber bei diesen Job mit Kunden können sie Burka-Frauen aus den gleichen Gründen nicht einstellen wie volltättowierte und bunte Punks. Bei solchen Jobs mit Kunden braucht man ein gepflegtes Aussehen. Und bei vielen anderen Jobs muss man beweglich und geschickt sein.

    Anyway.... Die Leute müssen sich nun mal abfinden, ob sie irgendwo in Saudi-Arabien sind oder im westlichen Europa. Man kann hier nicht die ganze arabische Kultur und auch deren Gesetze,..etc... hierher verpflanzen. Das geht nicht. Europa ist Europa, Orient ist Orient, Asien ist Asien,....etc....etc.... Wem es gar nicht passt, darf natürlich gerne zurück, wenn ihm das lieber ist.
    Ach, die kann doch locker putzen gehen.

    Nee, Quatsch.
    Im Call-Center hockste am Telefon musst dich nicht reichlich bewegen und hast keinen Kontakt zu Kunden, Küchenhilfe - da schränkt eine Burkha die Geschicklichkeit auch nicht so extrem ein... etc. Es lässt sich schon was finden.

  2. #22
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Ach, die kann doch locker putzen gehen.

    Nee, Quatsch.
    Im Call-Center hockste am Telefon musst dich nicht reichlich bewegen und hast keinen Kontakt zu Kunden, Küchenhilfe - da schränkt eine Burkha die Geschicklichkeit auch nicht so extrem ein... etc. Es lässt sich schon was finden.
    Bei ausreichenden sprachlichen Fähigkeiten schon... und wenn da nur Frauen im Raum sitzen, und der Ehemann die Dame zur Arbeit fährt und wieder abholt

    Küchenhilfe ist bei eingeschränktem Gesichtsfeld und bedeckten Handgelenken schon schwierig.

    man darf ja nicht vergessen, daß die vollständige körperverhüllung IMMER Zeichen einer privilegierten Schicht war. Feldarbeit kann man in dem Aufzug nicht erledigen.

  3. #23

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Staat vor Religion

  4. #24
    benutzer1
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Ich denke, man muß hier wirklich unterscheiden, unter Burkha fällt ja mittlerweile alles mögliche. Die Kultur, die Frauen Burkhas vorschreibt (die Burkha im ursprünglichen Sinne, also bodenlang mit Gitter) verbietet Frauen im Regelfall auch,ohne die Begleitung eines männlichen Angehörigen das Haus zu verlassen- insofern sollte sich die Frage nach dem Arbeitslosengeld überhaupt nicht stellen- die Frau wäre ja aufgrund der gleichen Regeln, die ihr die Burkha vorschreiben, sowieso nicht in der Lage, einer Arbeit nachzugehen.

    Überhaupt finde ich Gesichtsschleier schwierig- in den meisten Berufen ist die Kommunikation wichtig, und die ist in unserem Kulturkreis ohne Mimik eben stark eingeschränkt. Eine Frau, die auf so etwas nicht verzichten möchte, müßte nachweisen, daß es überhaupt Arbeitsplätze gibt, die für sie annehmbar sind, und an denen sie erfolgreich arbeiten kann.

    Die Kopfbedeckung ansich sollte eigentlich in den meisten Berufen unproblematisch sein- außer vielleicht an Arbeitsplätzen, wo eine Frau representieren muß, und daß in einer Art und Weise, die westlichen Schönheitsidealen entspricht- da wird es natürlich schwierig. Aber es bleiben ja immer noch genug andere Möglichkeiten.

    Ein wichtiges Argument ist meiner Meinung nach, daß eine vollständige Verschleierung nicht religiös begründet werden kann, und damit auch nicht durch die Religionsfreiheit geschützt werden muß. Sie ist Ausdruck einer bestimmten Kultur, die nicht besonders kompatibel mit modernen europäischen Vorstellungen ist- und dementsprechend ist nicht begründbar, warum ein westliches Sozialsystem dafür aufkommen sollte.
    Nee, die Typen lassen die schon raus. Denken sich wahrscheinlich, die schaut jetzt eh keiner in dem -Sinne- an.

    Wie gesagt generell find ich den Gedankengang schon nachvollziehbar, also, dass jdm. der keine Kompromisse eingeht und nicht auch wirklich versucht den Arbeitslosenzustand zu ändern, kein Arbeitslosengeld verdient.

    Und die haben dann auch Pech gehabt und sollen ihre Ansprüche runter schrauben, können halt net in ner Bank arbeiten, sondern müssen putzen gehen. Selbst Schuld.

  5. #25
    benutzer1
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Bei ausreichenden sprachlichen Fähigkeiten schon... und wenn da nur Frauen im Raum sitzen, und der Ehemann die Dame zur Arbeit fährt und wieder abholt

    Küchenhilfe ist bei eingeschränktem Gesichtsfeld und bedeckten Handgelenken schon schwierig.

    man darf ja nicht vergessen, daß die vollständige körperverhüllung IMMER Zeichen einer privilegierten Schicht war. Feldarbeit kann man in dem Aufzug nicht erledigen.


    Oah, hör doch auf meine Berufsvorschläge zu vernichten.

  6. #26
    benutzer1
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen

    Das eine geht in das ander über. Viele Europäer fühlen sich von Burkaträgerinnen abgestossen, da es nicht in ihre europäische Kultur paßt und deswegen nicht dort einkaufen etc. wollen.

    Anderseits, sollten Europäer auf Kleidungsvorschriften in Arabien achten?

    ne burkha ist ja schon grenzwertig, aber n hijab stört doch echt keinen.

  7. #27
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    Oah, hör doch auf meine Berufsvorschläge zu vernichten.
    Bün schon ganz still... mointe ja nur...

  8. #28
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Catty_Saucy_Crazy Beitrag anzeigen
    ne burkha ist ja schon grenzwertig, aber n hijab stört doch echt keinen.
    jep- vorallem gibt es da ja auch tausend möglichkeiten, sich "angemessen", schick und individuell zu kleiden. Das Problem bei Burkha oder Ganzkörperschleier ist ja auch, daß es so sehr nach "Uniform" aussieht.

  9. #29

    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    1.001
    darf ich vorstellen meine drei putzfrauen Özlem, Özlem2 und Özlem3




    haben den wischmob gleich an, also where the fuck is the problem?

  10. #30
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Samo Naprijed Beitrag anzeigen
    darf ich vorstellen meine drei putzfrauen Özlem, Özlem2 und Özlem3




    haben den wischmob gleich an, also where the fuck is the problem?
    Wieso halte ich dich eigentlich für einen grenzdebilen Idioten ?????

Ähnliche Themen

  1. Jüdische Frauen in Israel tragen eine Burka
    Von Timur im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 22.01.2012, 21:22
  2. Regierung in Holland beschließt Burka-Verbot
    Von LuckyLuke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 20:39
  3. Niederlande bekommen keine Koalition mit Anti-Islam-Partei
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 18:58
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 06:39