BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 30 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 297

Homosexuelle in Russland

Erstellt von Ataraxie, 14.08.2013, 22:26 Uhr · 296 Antworten · 10.135 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Die dürfen im Netz nicht posten?

  2. #122
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Legenda1 Beitrag anzeigen
    Die dürfen im Netz nicht posten?
    Ist doch fair.
    Man darf auch keine NS-Propaganda verbreiten, wieso sollte dann Schwulenpropaganda erlaubt sein?

  3. #123
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ist doch fair.
    Man darf auch keine NS-Propaganda verbreiten, wieso sollte dann Schwulenpropaganda erlaubt sein?
    Warte bald melde sich die ersten

  4. #124
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.640
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Ich bin ja gegen Schule.....aber verfolgen?
    Ich sehe Homosexualität sehr wohl als Krankheit, aber wenn sie Homos sein wollen, dann sollen die das doch. Ich bin gegen ihre Einstellung, aber ich toleriere diese.
    du tolerierst krankheiten?

  5. #125
    Avatar von Nebi

    Registriert seit
    22.10.2010
    Beiträge
    748
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Ich könnte jetzt ein viel schlimmeres Gesetz nennen das vor kurzem in Russland erlassen wurde! Gegen gleichgeschlechtliche beziehungen!
    Dann nenne es bitte mal.

    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Mann könnte auch mal fragen warum die Leute die diesses Gesetz kritisieren Gleichgeschlechtliche "Propaganda" unter Kindern wünschen?
    Da gibt es keine Propaganda. Sowas nennt man Aufklärung. Man möchte Toleranz schaffen, Homophobie abbauen und homosexuellen Jugendlichen Anlaufstellen bieten (in meinen Augen das Wichtigste überhaupt, da unter diese Gruppe die Selbstmordrate sehr hoch ist).

    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Wenn in Russland Homosexuele verfolgt werden von irgend welchen idioten und geschlagen werden? Warum ist dann der Russische Staat oder Putin daran schuld? Schließlich geschah das auch schon vor diesem Gesetz! Und ist nichts neues was es erst vor kurzem gibt!
    Das nicht, aber die Übergriffe gegenüber Homosexuellen haben seit diesem Gesetz zugenommen. Die Homophobie in der russischen Gesellschaft wurde dadurch noch verstärkt.

    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Wenn in Deutschland Ausländer von Rechtsextremen verfolgt werden!

    Kann mann dann auch behaupten das der Deutsche Staat oder sogar Angela Merkel daran schuld sind? Was natürlich genau so schwachsin ist!
    Klar, man kann der Politik bzw. dem Staat vorwerfen, zu wenig gegen Rechtsextremismus zu tun bzw. zu wenig darüber aufzuklären.

    Stell dir mal vor, Deutschland würde ein Gesetz gegen russisch-orthodoxe oder muslimische "Propaganda" erlassen, so dass in der Öffentlichkeit nichts (Positives) darüber dargestellt werden darf (theoretisch auch keine entsprechenden Kirchen/Moscheen, weil da ja Kinder dran vorbeilaufen könnten). Denkst du nicht, dass das die Intoleranz gegen diese Gruppen stärken würde? Würden Rechtsextreme sich das nicht zu Nutze machen?

    Bestes Beispiel dafür ist auch die Geschichte Deutschlands ab 1933, da fing es genauso an.

  6. #126
    economicos
    Du vergleichst die Homosexualität mit zwei der fünf Weltreligionen? Es ist nur eine sexuelle Orientierung, die halt Abseits der Öffentlichkeit praktiziert werden soll bzw. Werbung dafür gemacht werden soll. Wer es nicht akzeptieren will kann sich im Weltgerichtshof beschweren oder aus Russland umziehen, Russland ist halt nicht so liberal in der Hinsicht.

    PS: In Deutschland bzw. Russland gibt es eine Religionsfreiheit.

  7. #127
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von economicos Beitrag anzeigen
    Du vergleichst die Homosexualität mit zwei der fünf Weltreligionen? Es ist nur eine sexuelle Orientierung, die halt Abseits der Öffentlichkeit praktiziert werden soll bzw. Werbung dafür gemacht werden soll. Wer es nicht akzeptieren will kann sich im Weltgerichtshof beschweren oder aus Russland umziehen, Rudsland ist halt nicht so liberal in der Hinsicht.

    PS: In Deutschland bzw. Russland gibt es eine Religionsfreiheit.
    Du verstehst den Vergleich einfach nicht.

    In einem der beiden Ländern steht aber die Partnerwahl nicht unter Strafe, so wie die Aufklärung.

    Du bist Verstandmäßig, aber schon so weit auf dem Laufendem, das Homosexualität nicht durch Reden, Gemüse oder "sehen" entsteht????

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    du tolerierst krankheiten?
    Schließlich wirst du hier im Forum, ja auch toleriert.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Ist doch fair.
    Man darf auch keine NS-Propaganda verbreiten, wieso sollte dann Schwulenpropaganda erlaubt sein?
    Du merkst aber schon den himmelweiten Unterschied und dessen Realisation????

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Für mich schon
    In der Natur, egal bei welchen Arten. kommt dies vor, ergo es ist natürlich.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von sick Beitrag anzeigen
    Solange sie mir nicht an meinen Arsch oder meinen Schwanzus Longus wollen, sind sie mir egal.
    Natürlich, wollen sie das und gerade auf deinen Schwanzus Kurzus haben sie es erst recht abgesehen.
    Ist diese Denkweise erblich bedingt????

    Auch Schwule und Lesben haben ein Beuteschema und wenn sich nicht gerade ein Hetero, in die Clubs und Bars verirrt, oder eine/r etwas die Klischees bedient sei es absichtlich oder einfach weil der Kerl etwas weicher/weiblicher rüberkommt, läuft man keine Gefahr angemacht zu werden. Sie werden nicht gleich hart oder Feucht nur weil sie das gleiche Geschlecht auf der Straße erblicken.

  8. #128
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Du merkst aber schon den himmelweiten Unterschied und dessen Realisation????
    Propaganda ist Propaganda.

  9. #129
    economicos
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Du verstehst den Vergleich einfach nicht.

    In einem der beiden Ländern steht aber die Partnerwahl nicht unter Strafe, so wie die Aufklärung.

    Du bist Verstandmäßig, aber schon so weit auf dem Laufendem, das Homosexualität nicht durch Reden, Gemüse oder "sehen" entsteht????

    - - - Aktualisiert .
    Schön wie ihr die Tatsachen verdreht bzw. Details weglässt. Die Partnerwahl steht nicht unter Strafe, sonst müsste jeder Homosexuelle hinter schwedischen Gardinen. Die Aufklärung über die Homosexualität bei Minderjährigen ist strafbar, mehr nicht! Ihr plappert alles aus den primitiven dt. Artikeln nach, ohne Hand und Fuß.

  10. #130
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Das hat man nun davon.
    Erst gab man den Maximalpigmentierten ihre Rechte und jetzt wollen alle Minderheiten ein Stück vom Kuchen haben.

    Die sollten froh sein dass sie nicht gelyncht werden wie in manchen Gegenden ausserhalb Europas.
    Wer hat dich eigentlich entsperrt?????

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 14:35
  2. Gesetz gegen Homosexuelle in Russland
    Von Timur im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 19:47
  3. Die homosexuelle Tierwelt
    Von benutzer1 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 17:48
  4. Russland: Russland: Islamisten wollen Wappen ändern
    Von Karadjordje im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.11.2007, 12:48
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.11.2006, 23:01