BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 34 von 51 ErsteErste ... 2430313233343536373844 ... LetzteLetzte
Ergebnis 331 bis 340 von 509

Immer mehr Türken verlassen Deutschland

Erstellt von Popeye, 30.10.2008, 12:21 Uhr · 508 Antworten · 47.018 Aufrufe

  1. #331
    Theodisk
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Höflich sollte man sein da hast du recht aber warum sollte ich zu jemanden freundlich sein der überhaupt nicht mein Freund ist?
    Du weißt nur wenig über mich und höflich und freundlich zu sein ist keine Schwäche. Ich bin nicht empfindlich, sonst hätte ich mich jetzt fürchterlich über deine Antwort aufgeregt. Im Gegenteil bin ich manchmal eher rau, trocken und ein wenig kalt zu meinen Mitmenschen. Ein Grund daran zu arbeiten.

    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Du bist einfach zu empfindlich nur die harten werden überleben und die Fortpflanzung auf dieser Welt vorantreiben.
    Klingt ein wenig nach der Ideologie des NS-Regimes.

  2. #332
    Avatar von Türkiye&Iran

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    1.049
    WASSS deutschland den deutschen hahaha spass

  3. #333
    Kelebek
    Türken kehren Deutschland scharenweise den Rücken

    Sie kommen nach Deutschland, um dort ihr Geld zu verdienen. Nach der Ausbildung zieht es viele allerdings wieder dorthin zurück, wo sie herkamen. Und das nicht nur, weil sie Heimweh haben.



    Die Rede ist von jungen Deutschtürken, die seit einigen Jahren die klassische Migrationsbewegung in Deutschland umkehren. Laut einer aktuellen Studie des Instituts Futureorg erwägen 36 Prozent der gut ausgebildeten, meist studierten Deutschtürken abzuwandern. Vergangenes Jahr machten sich 40.000 auf den Weg in die ursprüngliche Heimat, während 30.000 Türken einwanderten.
    Grund für den Massenexodus ist die schlechte Grundstimmung der Deutschen gegenüber den gebildeten Migranten, die trotz ihrer Qualifikation an der Rufschädigung durch ihre nicht integrierten Kollegen leiden. Und: Lukrative Jobs in den Vorstandsetagen sind hierzulande nicht nur Mangelware, sondern bleiben ihnen meistens verwehrt. Die klassischen Beweggründe für eine Rückkehr, etwa Perspektivlosigkeit oder Suche nach Identität, spielen für diese Gruppe kaum mehr eine Rolle.

    Das Gegenteil spielt sich seit geraumer Zeit am Goldenen Horn ab. Dort herrscht Goldgräberstimmung. Nach einem kurzen krisenbedingten Einbruch floriert die türkische Wirtschaft in ungeahnten Dimensionen, das Bruttoinlandsprodukt wuchs im ersten Quartal 2010 um beachtliche 11,7 Prozent, im zweiten Quartal um 10,3 Prozent. Der Import kletterte in den ersten sechs Monaten um 33,6 Prozent nach oben. Hier warten gutbezahlte Berufe, die die Deutschtürken in Scharen anlocken.

    Während die alte Istanbuler Elite die Nachkommen der Ostanatolier kritisch betrachtet, sprechen deutsche Migrationsforscher von einer Verschleuderung von Humankapital. Der Staat zahlt die Ausbildung, aber die Steuern zahlen die Akademiker später in der Türkei. Noch dazu werden Fachkräfte in Deutschland schmerzlich vermisst. Es ist auch kein Trost, wenn viele der Spitzenpositionen bei international tätigen deutschen Unternehmen besetzt werden.


  4. #334
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    nunja, solange es nur die studierten sind ist es nur ein ganz kleiner Teil.

  5. #335

    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    118
    Reisende soll man nicht aufhalten...

  6. #336

    Registriert seit
    25.12.2009
    Beiträge
    2.429
    Zitat Zitat von zuebi Beitrag anzeigen
    Reisende soll man nicht aufhalten...
    Und ihr bekommt die Gangsta-Kurden die Harz IV beziehen und aus dem Berg der letzten Ecke aus "Kurdistan" kommen.

  7. #337

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    umso mehr umso besser

  8. #338
    Avatar von Türkiye&Iran

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    1.049
    hmm stimmung wie im 3 reich

  9. #339
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Einerseits fühlen sich gerade die türkischen Migranten durch die Debatte missverstanden, die sich integriert haben, andererseits muss man auch "die Deutschen" verstehen wenn man sich die Problemregionen in manchen Großstädten anschaut.

    Nichtsdestotrotz sind wir von NS Zeiten noch sehr weit weg.

  10. #340

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    639
    Die guten gehen zurück der "rest" bleibt

Ähnliche Themen

  1. Immer mehr Sodomie in Deutschland
    Von Styria im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 03:32
  2. warum haben immer mehr und mehr albos....
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 00:02
  3. Immer mehr Luxusautos werden in Deutschland gestohlen...
    Von benutzer1 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 17:51
  4. Immer mehr Neonazis in Deutschland
    Von pqrs im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 17:09