BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 46 von 51 ErsteErste ... 36424344454647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 451 bis 460 von 509

Immer mehr Türken verlassen Deutschland

Erstellt von Popeye, 30.10.2008, 12:21 Uhr · 508 Antworten · 46.979 Aufrufe

  1. #451
    AyYıldız
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    1) Wenn ein Türke/Türkin von "nicht so viele Verwandte" spricht, bin ich vorsichtig mit der Interpretation der Zahl. :

    Ich sprach aber trotzdem von Türken allgemein und nicht nur von dir.



    2) Deine Eltern, deine Brüder und deine Schwestern sind aber immernoch hier.



    3) Was studierst du denn?



    Hippokrates
    1) mein vater, meine mutter, meine schwester, und ich wie gesagt mein onkel und meine cousinen sind schon in der türkei

    2) hab nur eine schwester und wird wahrscheinlich auch in deutschland bleiben...aber meine eltern wollen zurück wie ich

    3) neee studiere net medizin...bin doch net so eingebildet wie du
    studiere architektur an der fh

    ------------------


    soo jetzt gehe ich aber...kein bock mehr auf die diskussion...glaubt doch was ihr wollt

  2. #452
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    1) mein vater, meine mutter, meine schwester, und ich wie gesagt mein onkel und meine cousinen sind schon in der türkei
    Sehr interessant...

    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    2) hab nur eine schwester und wird wahrscheinlich auch in deutschland bleiben...aber meine eltern wollen zurück wie ich
    Eine türkische Familie würde eine Tochter zurück lassen? Sehr unglaubwürdig die Geschichte.

    Wahrscheinlicher ist es, dass die Eltern (im allgemeinen) all die Kinder mitnehmen, oder sie warten bis die Kinder heiratsfähig sind. Dann kommt die "zweite Hürde", welche eine Rückkehr noch mehr erschwert: die Enkelkinder.

    Eltern verlassen sehr ungerne ihre Kinder und noch dazu ihre Enkelkinder.

    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    3) neee studiere net medizin...bin doch net so eingebildet wie du
    studiere architektur an der fh
    Ich studiere ja nicht mehr.

    Zitat Zitat von Ay ve yildiz Beitrag anzeigen
    soo jetzt gehe ich aber...kein bock mehr auf die diskussion...glaubt doch was ihr wollt
    Ich glaube nicht, dass du Deutschland so schnell verlassen wirst. Warte erstmal deinen Abschluss ab.



    Hippokrates

  3. #453
    Wildfox
    Ich weiß nicht ob das gehen würde..

    Ich bin schon an Österreich gewöhnt. Hab fast NUR
    Österreicher als Freunde. Werde auch einen guten Job hier haben.

    Könnte es mir aber in 40 Jahren oder so vorstellen, falls ich bis dahin nicht gestorben bin.

  4. #454
    AyYıldız
    Ausländische Bevölkerung steigt im Jahr 2010 um 58 800 Personen

    Am Jahresende 2010 lebten insgesamt rund 6,75 Millionen Personen mit ausschließlich ausländischer Staatsangehörigkeit in Deutschland

    Gegenüber 2009 ist die Zahl der ausländischen Bevölkerung um rund 58 800 Personen gestiegen (+ 0,9%). Dies ist der erste Zuwachs seit fünf Jahren

    Die Zahl der EU-Staatsangehörigen in Deutschland hat um 75 400 zugenommen (+ 3,2%). Die höchsten absoluten Zuwächse gab es bei der Bevölkerung aus Rumänien (+ 21 600), Polen (+ 20 900) und Bulgarien (+ 13 000). Das Plus resultierte vor allem aus erhöhter Zuwanderung und weniger aus einem Geburtenanstieg oder einem Rückgang der Abwanderung.Griechenland war der einzige EU-Mitgliedsstaat, der eine nennenswerte Abnahme verzeichnete (– 1 400 Personen beziehungsweise – 0,5%).

    Insgesamt war der stärkste Rückgang – wie schon 2009 – bei der türkischen Bevölkerung zu beobachten. Ihre Zahl hat sich gegenüber dem Vorjahr um 28 600 Personen verringert (– 1,7%) und lag Ende 2010 bei 1,63 Millionen. Damit setzt sich der langjährige Trend fort: Seit dem Höchststand in 1998 mit 2,1 Millionen türkischen Staatsangehörigen sinkt ihre Zahl kontinuierlich. Die Abnahme hat drei Ursachen: Einbürgerungen, Fortzüge und Sterbefälle.
    Statistisches Bundesamt Deutschland - Startseite

  5. #455
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Ich würde mal gerne wissen, wieviele Türken sich einbürgern lassen und wieviele tatsächlich das Land verlassen.



    Hippokrates

  6. #456

    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.459
    es wird je nach der wirtschaftlichen Konjuktur der beiden Länder hin und wieder Abwanderungen geben.. ganz abwandern werden die Türken von Deutschland niemals ..ich kenne Türken die hier geboren und aufgewachsen und Kinder bekommen haben....es haben sich grosse türkischen Verbände überall in Grosstädten gebildet mit ihren eigenen Subkultur...es ist unmöglich diesen Prozess rückgängig zu machen....vielle haben sich eingebürgert und hier Häuser gekauft..selbst für Türken gibt es Friedhöfe in Deutschland.

  7. #457
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    es wird je nach der wirtschaftlichen Konjuktur der beiden Länder hin und wieder Abwanderungen geben.. ganz abwandern werden die Türken von Deutschland niemals ..ich kenne Türken die hier geboren und aufgewachsen und Kinder bekommen haben....es haben sich grosse türkischen Verbände überall in Grosstädten gebildet mit ihren eigenen Subkultur...es ist unmöglich diesen Prozess rückgängig zu machen....vielle haben sich eingebürgert und hier Häuser gekauft..selbst für Türken gibt es Friedhöfe in Deutschland.
    Es ist eher unwahrscheinlich einen Türken in Deutschland zu finden, der nicht hier aufgewachsen ist und bereits seine Kinder selber Kinder haben.

    Worauf ich nachhackte war Folgendes:

    Die Abnahme hat drei Ursachen: Einbürgerungen, Fortzüge und Sterbefälle.
    Dass die Zahl der Türken in Deutschland abnimmt, hat eben 3 Ursachen. Das Augenmerk liegt eher auf die Einbürgerung, denn dadurch ist der Türke nicht weg, sondern ist für das System kein Türke mehr, sondern Deutscher.

    Wenn das der hauptsächliche Grund der rückläufigen Anzahl der Türken pro Jahr ist, dann drehen wir uns im Kreis. Ein Türke ist für mich auch mit deutschem Pass immernoch Türke. Aus einem Hassan oder Osman wird kein Hans.




    Hippokrates

  8. #458
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von hippokrates Beitrag anzeigen
    Ich würde mal gerne wissen, wieviele Türken sich einbürgern lassen und wieviele tatsächlich das Land verlassen.



    Hippokrates
    solange ich noch polizisten auf streifen sehe, die türkische herkunft sind.habe ich mich damit abgefunden das noch viele in deutschland bleiben werden :-(

  9. #459
    Avatar von hippokrates

    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    13.211
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    solange ich noch polizisten auf streifen sehe, die türkische herkunft sind.habe ich mich damit abgefunden das noch viele in deutschland bleiben werden :-(
    Mich juckt es nicht im Geringsten. Von mir aus sollen noch ein paar Millionen mehr nach Deutschland auswandern.

    Ausserdem heiraten die meisten Türken (aus Deutschland) eine Türkin aus der Heimat, die sogenannte Gelin. Das bestätigten türkische und kurdische Freunde aus meinem Freundeskreis. Somit wird die reelle Zahl der Türken in Deutschland weiter anwachsen.



    Hippokrates

  10. #460

    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    70
    ich verstehe wirklich nicht wieso die türken hier in deutschland noch leben..lol
    ich meine die sind alle ultra nationalisten aber wollen in der türkei nicht leben sonders hier.. lol.. z.b wir kurden werden inder türkei nur verfolgt..gefoltert deswegn sind viele kurden hier in deutschland..aber eins sage ich ,in 2-5 jahren wird südkurdistan (autonome region kurdistan in iraq) zum staat ,dann werden viele kurden zurück zum vaterland gehen aber die türken sind nich hier in d. das finde ich wirklich lächerlich.

Ähnliche Themen

  1. Immer mehr Sodomie in Deutschland
    Von Styria im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 03:32
  2. warum haben immer mehr und mehr albos....
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 00:02
  3. Immer mehr Luxusautos werden in Deutschland gestohlen...
    Von benutzer1 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 17:51
  4. Immer mehr Neonazis in Deutschland
    Von pqrs im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2006, 17:09