BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Indisches Kind zum Schutz gegen Fluch mit Hündin verheiratet

Erstellt von Laleh, 18.02.2009, 13:45 Uhr · 2 Antworten · 679 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    10.11.2008
    Beiträge
    8.629

    Indisches Kind zum Schutz gegen Fluch mit Hündin verheiratet

    Um ein böses Schicksal abzuwenden, ist ein Anderthalbjähriger in Indien mit einer Hündin verheiratet worden. Die Eltern des kleinen Sangula waren entsetzt, als ihrem Söhnchen als erstes ein Zahn im Oberkiefer wuchs, was in ihrer Region im östlichen Bundesstaat Orissa als böses Omen gilt. Dorfälteste sagten voraus, der Zahnwuchs werde dazu führen, dass Sangula eines Tages durch einen Tiger getötet würde. Die Heirat mit einer Hündin könne dieses finstere Ende jedoch abwenden.

    Die Hochzeit wurde in einem Hindu-Tempel gemäß den Traditionen gefeiert, die "Braut" trug zwei Silberringe und eine silberne Kette, wie die Nachrichtenagentur UNI berichtete. Nach Angaben von Sangulas Vater Sanrumula Munda hindert die Ehe mit der Hündin seinen Sohn nicht daran, eines Tages ganz normal zu heiraten. Aberglaube ist in Indien vor allem in ländlichen Gebieten weit verbreitet.

    Indisches Kind zum Schutz gegen Fluch mit Hündin verheiratet - Yahoo! Nachrichten Deutschland




    was soll man dazu noch sagen...

  2. #2

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    Um ein böses Schicksal abzuwenden, ist ein Anderthalbjähriger in Indien mit einer Hündin verheiratet worden. Die Eltern des kleinen Sangula waren entsetzt, als ihrem Söhnchen als erstes ein Zahn im Oberkiefer wuchs, was in ihrer Region im östlichen Bundesstaat Orissa als böses Omen gilt. Dorfälteste sagten voraus, der Zahnwuchs werde dazu führen, dass Sangula eines Tages durch einen Tiger getötet würde. Die Heirat mit einer Hündin könne dieses finstere Ende jedoch abwenden.

    Die Hochzeit wurde in einem Hindu-Tempel gemäß den Traditionen gefeiert, die "Braut" trug zwei Silberringe und eine silberne Kette, wie die Nachrichtenagentur UNI berichtete. Nach Angaben von Sangulas Vater Sanrumula Munda hindert die Ehe mit der Hündin seinen Sohn nicht daran, eines Tages ganz normal zu heiraten. Aberglaube ist in Indien vor allem in ländlichen Gebieten weit verbreitet.

    Indisches Kind zum Schutz gegen Fluch mit Hündin verheiratet - Yahoo! Nachrichten Deutschland




    was soll man dazu noch sagen...




    wie krank ist den das??




    diese tierquälerei nimmt kein ende.

  3. #3

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Wann lassen sie sich scheiden:?: Immerhin wird der Junge auch mal was anderes wollen als ein Tier.

Ähnliche Themen

  1. Fluch und Segen zu gleich
    Von Zurich im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 19:34
  2. Russischer Vizepremier plant Schutz gegen Asteroiden
    Von Barney Ross im Forum Naturwissenschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 08:25
  3. Kind bringt Kind zur Welt
    Von Gast829627 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 13:44
  4. Ötzi-Forscher tot - liegt auf der Mumie ein Fluch?
    Von Krajisnik im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 16:00