BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Interview: "Ich erwarte keinen türkischen Frühling"

Erstellt von Bambi, 25.11.2011, 15:57 Uhr · 15 Antworten · 1.455 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Zitat Zitat von Moonwalker Beitrag anzeigen
    Ist aber fast so, als würde Sahra Wagenknecht für die Bild schreiben. Also lass bitte den überheblichen Ton.
    Si hat zwar nicht für die BLÖD-Teitung geschrieben, aber sich immerhin von ihr interviewen lassen, zusammen mit Michail Gorbatschow.
    Guckst Du hier: Sahra Wagenknecht und Michail Gorbatschow - Eine Begegnung der ganz besonderen Art! - Politik Inland - Bild.de

    By the way: Normalerweise klicke ich blöd.de nicht an, nur wegen Dir.

  2. #12
    Avatar von Grizzly

    Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    4.314
    Zum Eingangsthread (nur zur Erinnerung):
    jungle-world.com - Archiv - 43/2011 - Interview - Gespräch mit Burak Bekdil über die Chancen für einen »türkischen Frühling«

    Das, was der Autor beschreibt, erinnert mich an das klerikalfaschistoide Bayern der 50er und frühen 60er. Die selbe Soße in Schwarz, nur eben "christlich" und nicht islamistisch.

  3. #13
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Die Türken sind kein Aufstandsvolk, darum wird es ein arabisches Szenario in der Türkei nie geben. Das Volk wählt mit Mehrheit seine Regierung und nickt zu allem was sie sagt den Kopf. Allein der Gedanke eines türkischen Frühlings ist reine Illusion.
    ihr seit zu dieser einstellung genau das gegenteil von uns, bei uns herrscht überwiegend Anarchismus.

  4. #14
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    ihr seit zu dieser einstellung genau das gegenteil von uns, bei uns herrscht überwiegend Anarchismus.
    Das respektiere ich an den Griechen auch, aber wenn man schaut, wie viel Zustimmung dieser neu eingesetzte Statthalter der EU und der Finanzmärkte bei der Bevölkerung genießt, dann frag ich mich, wo der griechische Aufstandsgeist geblieben ist...

  5. #15
    Avatar von Karoliner

    Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    4.079
    Zitat Zitat von Alphα Beitrag anzeigen
    Die Türken sind kein Aufstandsvolk, darum wird es ein arabisches Szenario in der Türkei nie geben. Das Volk wählt mit Mehrheit seine Regierung und nickt zu allem was sie sagt den Kopf. Allein der Gedanke eines türkischen Frühlings ist reine Illusion.
    Das sind ja die reinsten Deutschen, laut Lenin kaufen die auch eine Bahnsteigkarte bevor sie einen Bahnhof stürmen. Sollte man bei Stuttgart21 einführen .

    Der Vergleich hinkt doch vorne und hinten, wenn den Türken die AKP und Erdogan nicht mehr passt wählen sie beim nächsten Mal halt was anderes. Wobei ich ihm sonst recht gebe, Erdogan will eine schleichende Islamisierung. Jetzt wo er die Militärs entmachtet hat, kann er noch einen Zahn zulegen.

  6. #16
    Kıvanç
    Zitat Zitat von Grizzly Beitrag anzeigen
    Zum Eingangsthread (nur zur Erinnerung):
    jungle-world.com - Archiv - 43/2011 - Interview - Gespräch mit Burak Bekdil über die Chancen für einen »türkischen Frühling«

    Das, was der Autor beschreibt, erinnert mich an das klerikalfaschistoide Bayern der 50er und frühen 60er. Die selbe Soße in Schwarz, nur eben "christlich" und nicht islamistisch.
    Hallo Grizzly.

    Findest du nicht, dass sich ein Interview von der Tatsache unterscheidet, regelmäßig und aktiv für eine volksverblödende Zeitung zu schreiben? Je nach dem, wie du antwortest, werde ich daraus schließen, ob mein erster Beitrag zu diesem Thread ein war.

    Und ferner würde ich gerne wissen, ob du empfehlenswerte Seiten im Internet kennst, die das "klerikalfaschistoide Bayern" beschreibt. Mein Deutschlehrer hatte damals im Gymnasium auch erzählt, dass es Oppositionelle zu dieser Zeit extrem schwerhatten. Nun interessiert mich das Thema irgendwie.


Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. "Arabischer Frühling" nützt Islamisten
    Von ***Style*** im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 21:12
  2. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 18:48
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.12.2010, 22:55
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.2009, 00:29
  5. "Rühr Dich Kanake" - als Auslandstürke bei der türkischen Armee
    Von Grizzly im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.10.2007, 02:21