BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Irak: Barzani möchte sich im September vom Irak trennen

Erstellt von tramvi, 27.04.2012, 11:48 Uhr · 8 Antworten · 1.235 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    737

    Irak: Barzani möchte sich im September vom Irak trennen

    Der Präsident der “Autonomen Region Kurdistans” im Norden des Iraks hat zu der Associated Press erklärt, dass die “Autonome Region Kurdistans” sich im September vom Irak trennen wird.Der Präsident der “Autonomen Region Kurdistans” im Norden des Iraks forderte am Mittwoch, dass die schiitische Regierung die Macht mit ihnen teile. Sollte die schiitische Führung bis zum September keine Entscheidung darüber treffen werde sich die “Autonome Region Kurdistan” sich im September zu einem unabhängigen Staat Kurdistan ausrufen.
    guckst du weiter liest du weiter
    war er deswegen in der türkei und hat erdogan um erlaubnis gefragt?

  2. #2
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.895
    Wieso muss er Erdogan um erlaubnis fragen?Oder gehört der Irak zum Türkischen Staatsgebiet?

  3. #3

    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.749
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wieso muss er Erdogan um erlaubnis fragen?Oder gehört der Irak zum Türkischen Staatsgebiet?
    1. Weil Kurdistan unterstützung gegen den Irak von der Türkei erhält sonst wäre Maliki schon längt dort eingefallen
    2. Kurdistan hat kein Meerzugang daher muss sie sich gut mit der Türkei,Iran verstehen damit es überhaupt Wirtschaftlich überleben kann.
    3. Die Pkk wird ebenfalls von Barzani abgelehnt und damit so ein Staat überhaupt ausgerufen werden kann muss die Pkk weg. Sie ist der größte hinterniss seid 30 Jahren .

  4. #4
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    die araber werden das nicht zulassen..

  5. #5

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von HNA Beitrag anzeigen
    die araber werden das nicht zulassen..
    Hättest du wohl gerne, aber die Realität sieht schon anders aus. Die irakische Regierung ist für die Loslösung Kurdistans, denn die Schiiten wollen die Macht im Irak nicht mit den Kurden Teilen. Maliki ist sowieso grad dabei eine Diktatur im Irak einzurichten, die Sunniten hat er schon aus dem Weg geräumt, jetzt stehen ihm nur noch die Kurden im Weg.

    Das einzige Hindernis für die Unabhängigkeit Südkurdistans, sind die noch nicht geklärten Grenzen.

    Zitat Zitat von Zanli Beitrag anzeigen
    3. Die Pkk wird ebenfalls von Barzani abgelehnt und damit so ein Staat überhaupt ausgerufen werden kann muss die Pkk weg. Sie ist der größte hinterniss seid 30 Jahren.
    Es stimmt schon das Barzani sich in letzter Zeit mehr an die Türkei angenähert hat und sich härter gegen die PKK positioniert hat. Aber gleichzeitig hat er auch versichert, das er keinen Bruderkrieg zwischen Kurden zulassen wird, also das er nicht militärisch gegen die PKK vorgehen wird. Er wird sich eher als Vermittler zwischen der Türkei und der PKK anbieten, um den Konflikt auf einem friedlichem Weg zu beenden.

  6. #6
    Kejo
    Auch bin ich für eine Loslösung. Das ist gut für den Nordirak und es ist auch gut für die Türkei. Wer sich nur etwas mit der Situation des Nordiraks befasst, wird feststellen, dass die Türkei von einem starken Nordirak nur profitieren kann.

  7. #7
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von tramvi Beitrag anzeigen
    Der Präsident der “Autonomen Region Kurdistans” im Norden des Iraks hat zu der Associated Press erklärt, dass die “Autonome Region Kurdistans” sich im September vom Irak trennen wird.Der Präsident der “Autonomen Region Kurdistans” im Norden des Iraks forderte am Mittwoch, dass die schiitische Regierung die Macht mit ihnen teile. Sollte die schiitische Führung bis zum September keine Entscheidung darüber treffen werde sich die “Autonome Region Kurdistan” sich im September zu einem unabhängigen Staat Kurdistan ausrufen.
    guckst du weiter liest du weiter
    war er deswegen in der türkei und hat erdogan um erlaubnis gefragt?
    War schon klar als die Amis im Irak einmarschiert sind,am Anfang gehts immer um Demokratie aber das Ende hinterlassen sie immer ein Chaos vom dem sich die Länder kaum erhollen konnen

  8. #8

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    64
    Zitat Zitat von clk Beitrag anzeigen
    War schon klar als die Amis im Irak einmarschiert sind,am Anfang gehts immer um Demokratie aber das Ende hinterlassen sie immer ein Chaos vom dem sich die Länder kaum erhollen konnen
    War es im Irak denn vor dem einramsch der Amis ruhig, war da alles friede Freude Eierkuchen? Da gab es einen Krieg mit dem Iran, mit hunderttausenden Toten, einen Krieg mit Kuwait, wider tausende tote, ein Völkermord an den Kurden und Schiiten (Anfal Operation), wider mit hundertausenden Toten und Millionen vertriebene.

    Das die Amis Saddam früher unterstützt haben, ist ein anderes Thema.

    Natürlich kann man gegen den Krieg im Irak sein, aber man kann nicht so tun als ob unter Saddam alles okey war.

  9. #9
    Bendzavid
    Inshallah 7 Kurdistans in 4 Ländern.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 12:12
  2. Trennen, Morden, sich verleumden...für die Religion.
    Von PlanC im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.03.2011, 15:47
  3. "Tut mir Leid, aber ich möchte mich von dir trennen"
    Von Caesarion im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 22:30
  4. IRAK VOR 5 JAHREN UND IRAK HEUTE!
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 18:20