BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Iran bietet USA Hilfe an

Erstellt von Posa, 01.11.2012, 21:06 Uhr · 17 Antworten · 880 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    04.04.2012
    Beiträge
    3.103

    Iran bietet USA Hilfe an

    Dieses Angebot dürfte ins Leere laufen: Iran hat den USA Hilfe wegen der Zerstörungen durch den Hurrikan "Sandy" vorgeschlagen - man habe Erfahrung mit Stürmen und Überschwemmungen, sagte der Vorsitzende des Roten Halbmondes.

    Teheran - Sie sind jederzeit bereit für einen Einsatz in den USA: Der Iranische Rote Halbmond hat Washington nach dem verheerenden Wüten von Hurrikan "Sandy" seine Hilfe angeboten.
    Die Hilfsorganisation habe große Erfahrung mit Stürmen und Überschwemmungen, sagte dessen Vorsitzender Mahmud Mosafar am Mittwochabend der Nachrichtenagentur Fars.

    Die Organisation stehe bereit, den Opfern in New York und anderen Städten zu helfen. Sollte die US-Regierung das Angebot annehmen, würden die iranischen Helfer umgehend nach Amerika aufbrechen.


    Das Angebot ist äußerst ungewöhnlich: Iran und die USA gelten als Erzfeinde und unterhalten seit mehr als 30 Jahren keine diplomatischen Beziehungen mehr.


    "Sandy": Iran bietet USA Hilfe wegen Sturmschäden an - SPIEGEL ONLINE

  2. #2

    Registriert seit
    08.09.2012
    Beiträge
    2.582
    Haben die Stimmungsschwankungen oder was?

  3. #3
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Posa Beitrag anzeigen
    Dieses Angebot dürfte ins Leere laufen: Iran hat den USA Hilfe wegen der Zerstörungen durch den Hurrikan "Sandy" vorgeschlagen - man habe Erfahrung mit Stürmen und Überschwemmungen, sagte der Vorsitzende des Roten Halbmondes.

    Teheran - Sie sind jederzeit bereit für einen Einsatz in den USA: Der Iranische Rote Halbmond hat Washington nach dem verheerenden Wüten von Hurrikan "Sandy" seine Hilfe angeboten.
    Die Hilfsorganisation habe große Erfahrung mit Stürmen und Überschwemmungen, sagte dessen Vorsitzender Mahmud Mosafar am Mittwochabend der Nachrichtenagentur Fars.

    Die Organisation stehe bereit, den Opfern in New York und anderen Städten zu helfen. Sollte die US-Regierung das Angebot annehmen, würden die iranischen Helfer umgehend nach Amerika aufbrechen.


    Das Angebot ist äußerst ungewöhnlich: Iran und die USA gelten als Erzfeinde und unterhalten seit mehr als 30 Jahren keine diplomatischen Beziehungen mehr.


    "Sandy": Iran bietet USA Hilfe wegen Sturmschäden an - SPIEGEL ONLINE

    Hey may i help you,bro?
    Man trollt sich auf internationaler Ebene.

  4. #4
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Iran will zeigen das sie keinen Krieg wollen, sie sind eine Friedliche Nation die nicht niedergebombt werden will.

  5. #5
    Mulinho
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Iran will zeigen das sie keinen Krieg wollen, sie sind eine Friedliche Nation die nicht niedergebombt werden will.
    Nein, ihr Präsident will nur so unsichtbare Staaten wie Israel auslöschen.

  6. #6
    Avatar von Ciciripi

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    5.085
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Iran will zeigen das sie keinen Krieg wollen, sie sind eine Friedliche Nation die nicht niedergebombt werden will.
    Friedlicher wie die Amerikaner aufjedenfall

  7. #7
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Psychologie, genau das hat die USA zuvor gemacht. Man will vor der Welt besser darstehen als der Andere und zeigen, dass man eigentlich keinen Konflikt will.

  8. #8
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Nein, ihr Präsident will nur so unsichtbare Staaten wie Israel auslöschen.
    Er hat gedroht, Israel hat gedroht, USA hat gedroht, ein ewiger Teufelskreislauf.

  9. #9
    Mulinho
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Er hat gedroht, Israel hat gedroht, USA hat gedroht, ein ewiger Teufelskreislauf.
    Es ist ein Unterschied, ob man vor hat, eine ganze Nation auszulöschen oder einen Staat zu bombardieren.

  10. #10
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Es ist ein Unterschied, ob man vor hat, eine ganze Nation auszulöschen oder einen Staat zu bombardieren.
    Hat er nie gesagt, er hat gesagt der Staat an sich darf nicht existieren, aber von Bevölkerung auslöschen war nicht die Rede.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien bietet Gebietstausch an
    Von specialForces im Forum Kosovo
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 10:18
  2. IWF bietet Kosovo Mitgliedschaft an
    Von BosnaHR im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.05.2009, 13:24
  3. EU bietet West-Balkan Reisefreiheit an
    Von lulios im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 20:40
  4. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 17:15