BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 97

Iran eröffnet erstes Atomkraftwerk

Erstellt von De_Brcko, 22.08.2010, 12:21 Uhr · 96 Antworten · 4.126 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    19.08.2010
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Bis heute ging kein Krieg seitens Iran aus, das Land ist das friedlichste im nahen Osten.

    Den israelischen Unabhängigkeitskrieg haben die arabischen Staaten begonnen. Dasselbe gilt für Yom Kippur und den 7 Tage Krieg.

    Und würde die Hisbollah nicht ständig aus dem Libanon rüberschießen und Soldaten entführen wäre auch 2006 nicht passiert.

  2. #72

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935

  3. #73
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.023
    Gut so, jetzt kann Israel so viel rumheulen wie die wollen zu mehr in der Lage sind die nicht, Iran wird bald neben der Türkei Nahostmacht sein und Israel dahinter.

  4. #74

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    zu spät um es noch zu bombardieren

  5. #75
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    zu spät um es noch zu bombardieren
    Den Iran? Warum, mit welchem Recht?

    Ich weiß nicht... Einerseits hat jedes Land das Recht zur friedlichen Nutzung von Kernenergie. Andererseits ist es schon ein ungutes Gefühl dass der Iran eventuell Möglichkeiten zur Anreicherung und somit Herstellung von Atomwaffen hat. Wenn der iranische Präsident nicht nur einmal die Ausradierung Israels von der Landkarte angesprochen hat. Schwer abzuschätzen, was da Rhethorik oder ernstgemeinte Absichten sind.

    Dann denke ich wiederum, ob sie sich ernsthaft mit Israel anlegen würden als eigentlich nicht von deren Siedlungspolitik usw. Betroffene? Die Israelis haben eine der besten Armeen der Welt, die stärksten Partner im Rücken und sind wohl selbst "heimliche" Atommacht. Schwierig. Dazu kommt, dass der Iran wohl nach Russland die zweitgrößten Erdgasreserven der Welt hat. Und ich denke schon, dass unausgesprochen selbst die Europäer daran ein Interesse haben. Vielleicht auch deswegen der Boykott eines Landes, das (bislang) niemanden angegriffen hat etc. Und wenn ich mich dann in die Lage der Iraner versetze könnte der Aufstieg zur Atommacht schon allein deswegen ihr nachvollziehbares Interesse sein, um andere vor einem Angriff auf ihr Land doch abzuschrecken.

    Alles in allem gibt das ein mulmiges Gefühl. Wo man im Fall der Fälle nur auf Besonnenheit aller betroffenen Politiker und Armeeoberen hoffen kann.

  6. #76

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Den Iran? Warum, mit welchem Recht?

    Ich weiß nicht... Einerseits hat jedes Land das Recht zur friedlichen Nutzung von Kernenergie. Andererseits ist es schon ein ungutes Gefühl dass der Iran eventuell Möglichkeiten zur Anreicherung und somit Herstellung von Atomwaffen hat. Wenn der iranische Präsident nicht nur einmal die Ausradierung Israels von der Landkarte angesprochen hat. Schwer abzuschätzen, was da Rhethorik oder ernstgemeinte Absichten sind.

    Dann denke ich wiederum, ob sie sich ernsthaft mit Israel anlegen würden als eigentlich nicht von deren Siedlungspolitik usw. Betroffene? Die Israelis haben eine der besten Armeen der Welt, die stärksten Partner im Rücken und sind wohl selbst "heimliche" Atommacht. Schwierig. Dazu kommt, dass der Iran wohl nach Russland die zweitgrößten Erdgasreserven der Welt hat. Und ich denke schon, dass unausgesprochen selbst die Europäer daran ein Interesse haben. Vielleicht auch deswegen der Boykott eines Landes, das (bislang) niemanden angegriffen hat etc. Und wenn ich mich dann in die Lage der Iraner versetze könnte der Aufstieg zur Atommacht schon allein deswegen ihr nachvollziehbares Interesse sein, um andere vor einem Angriff auf ihr Land doch abzuschrecken.

    Alles in allem gibt das ein mulmiges Gefühl. Wo man im Fall der Fälle nur auf Besonnenheit aller betroffenen Politiker und Armeeoberen hoffen kann.
    das mag ja alles so stimmen, nur der Iran wird von mullahs regiert, die am liebsten als märtyrer enden würden, bei solchen leuten ziehen deine argumente, die ja eigentlich nachvollziehbar sind, nicht. solchen zurückgebliebenen, degenerierten leuten kann man nur mit der waffe herr werden!

  7. #77
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.298
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    das mag ja alles so stimmen, nur der Iran wird von mullahs regiert, die am liebsten als märtyrer enden würden, bei solchen leuten ziehen deine argumente, die ja eigentlich nachvollziehbar sind, nicht. solchen zurückgebliebenen, degenerierten leuten kann man nur mit der waffe herr werden!
    Deswegen schreibe ich auch, dass ich selbst dabei ein sehr mulmiges Gefühl habe. Glaube, da liegen wir in den Bedenken gar nicht so weit auseinander. Andererseits, wie gesagt, so haben die Mullahs bislang niemanden angegriffen. Wie man etwa am Beispiel Irak sieht, ist es auch bei Demokratien bei weitem nicht sicher, ob sie nicht entgegen dem Recht andere Länder angreifen usw. Und um ehrlich zu sein, verdient haben dabei gewisse Unternehmen usw., wo ich mir gut vorstellen kann, dass ihre entsprechenden, dann rücksichtslosen Interessen bei den Überlegungen zum Einmarsch durchaus eine Rolle gespielt haben könnten. Und diese Menschen sind mir in keinem Fall lieber.

  8. #78
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Ostfront Beitrag anzeigen
    nö... iran liefert aber raketen an die inzestler welche dann damit israel beschiesen
    Der westen liefert in alle welt waffen beschiesst jemand USA und Europa?

  9. #79

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Deswegen schreibe ich auch, dass ich selbst dabei ein sehr mulmiges Gefühl habe. Glaube, da liegen wir in den Bedenken gar nicht so weit auseinander. Andererseits, wie gesagt, so haben die Mullahs bislang niemanden angegriffen. Wie man etwa am Beispiel Irak sieht, ist es auch bei Demokratien bei weitem nicht sicher, ob sie nicht entgegen dem Recht andere Länder angreifen usw. Und um ehrlich zu sein, verdient haben dabei gewisse Unternehmen usw., wo ich mir gut vorstellen kann, dass ihre entsprechenden, dann rücksichtslosen Interessen bei den Überlegungen zum Einmarsch durchaus eine Rolle gespielt haben könnten. Und diese Menschen sind mir in keinem Fall lieber.
    nun, diese "demokratien" sind halbwegs berechenbar, bzw. haben sie ein mindestmaß an moralvorstellungen.

    diese mullahs aber kennen so was nicht. als der iran-irak-krieg ausbrach wollten die iraker nach 18 monaten einen waffenstillstand, aber die mullahs im iran haben noch 6 weitere jahre krieg geführt. manche aus der generation haben sich noch gebrüstet das sie die soldaten in den tod schicken konnten als "märtyrer".......

    mit solchen leuten kann man nur mit der waffe reden!

  10. #80

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Zitat Zitat von Ottoman Beitrag anzeigen
    Der westen liefert in alle welt waffen beschiesst jemand USA und Europa?
    Tja sowas nennt man Doppelmoral;


    EIn Beispiel:
    Iran-Contra-Affäre

    Lest mal den Artikel durch,
    jaja das ist die USA.

Seite 8 von 10 ErsteErste ... 45678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 04.09.2015, 10:47
  2. Iran: Erstes Ziel wird die Türkei sein
    Von tramvi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 22:55
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 12:54
  4. In Kroatien wird vielleicht ein Atomkraftwerk gebaut!
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Wirtschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 11:32