BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1045 von 1119 ErsteErste ... 45545945995103510411042104310441045104610471048104910551095 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.441 bis 10.450 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 485.906 Aufrufe

  1. #10441
    pipolori
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    20 Minuten - IS ruft zu Aktionen gegen die Türkei auf - NewsIS ruft zu Aktionen gegen die Türkei auf

    In einem neuen Video sprechen die Islamisten vom «Teufel Erdogan» und der «Eroberung Istanbuls».

    Rufen die Türken zu Aktionen gegen Erdogan auf: Screenshot aus dem aktuellen IS-Video. (Bild: Screenshot archive.org)


    Die Jihadisten-Miliz Islamischer Staat hat die Türken zum Aufstand gegen Präsident Recep Tayyip Erdogan aufgerufen. Der «Teufel Erdogan» habe die Türkei an die PKK-Kurdenrebellen und die USA verkauft, heisst es in einem im Internet verbreiteten Video. In dem rund sieben Minuten langen Clip sind drei IS-Kämpfer mit Schnellfeuergewehren zu sehen. Einer der Jihadisten wirft in türkischer Sprache dem Präsidenten und der türkischen Republik vor, den Islam verraten zu haben.
    Bildstrecken Unruhen in der TürkeiDas grausame Leben im Kalifat Laut türkischen Medienberichten ist es das erste IS-Video, in dem die Miliz direkt zu Aktionen gegen die Türkei aufruft. Der IS-Kämpfer in dem Film spricht von der «Eroberung Istanbuls» und appelliert an die Türken, sie sollten um ihres eigenen Seelenheils willen «gegen die Freunde des Teufels kämpfen» und dem IS-Kalifat helfen.
    Die Türkei hatte in den vergangenen Wochen den USA die Erlaubnis zur Nutzung türkischer Luftwaffenstützpunkte für Angriffe auf den IS erlaubt und eine gross angelegte Offensive gegen die Extremisten angekündigt. Zugleich bemüht sich Ankara intensiver, den Zustrom ausländischer Kämpfer über die Türkei zum IS zu stoppen. Ein IS-Unterstützer hatte am 20. Juli bei einem Selbstmordanschlag in der türkischen Stadt Suruc nahe der Grenze zu Syrien mehr als 30 Menschen getötet.

    Meine Meinung= Naja, die Türkei hat hoch gepokert, obwohl dieser Terrorstaat direkt vor ihrer Nase ein Steinzeit-Reich errichtet, haben sie bis zuletzt nur zugeschaut, sie haben nichts getan, als es noch ging-gemeint sind hier aber alle Nato-Mitglieder nicht nur die Türkei. Jetzt da sie mächtig geworden sind und sie mit den armen von ihnen fliehenden Flüchtlingen nach Europa vordringen, jetzt ist es zu spät. Sie werden das was sie sagen einhalten, sie werden viele Anschläge verüben und viele unschuldige Menschen werden sterben, das Problem hierbei ist, dass diese Feiglinge sich hinter Zivilisten verstecken, das ist keine Armee, die einem hervortritt und gegen die man kämpfen kann, das sind alles Geister, die sieht man und dann sieht man sie nicht mehr. Sie werden auch sicher zu uns in den Balkan eindringen. Dazu möchte ich nur eines sagen= DANKE USA & SAUDI ARABIEN & dem ASSAD-REGIME. Sollen sie doch zu den Amis den Saudis & Engländern gehen, sie alle, die Flüchtlinge, die Terroristen etc. diese haben sie schliesslich erschaffen.
    ob erdogan die türkei regiert oder die is, macht auch keinen unterschied mehr. mit der is wäre sogar das korruptionsproblem in der türkei gelöst, weil korruption strengstens ist verboten im islam.

  2. #10442
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.695
    Zitat Zitat von pipolori Beitrag anzeigen
    ob erdogan die türkei regiert oder die is, macht auch keinen unterschied mehr. mit der is wäre sogar das korruptionsproblem in der türkei gelöst, weil korruption strengstens ist verboten im islam.
    Wenn die kommen, gibts Bürgerkrieg Syrien 2.0

  3. #10443
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.517
    Zitat Zitat von Kaveh Ahangar Beitrag anzeigen
    Danach habe ich nicht mehr weitergelesen. Komm IS, greif doch mal paar von Erdogans getreuen an
    Jetzt mal ohne Scheiss, nimmt diese zurückgebliebenen Spacken noch irgendjemand ernst, ausser unser Freund Royal TS61
    Da liegt eben das Problem, genau deswegen sind sie gfährlich, sie haben nichts mehr zu verlieren, sie sind eine Sekte & für sie zu sterben ist für diese Leute eine Ehre. Sie wissen es einfach noch nicht, der IS ist eine typische Sekte, genauso wie die, die sich für diejenige "Opfern". Sie glauben, dass sie für eine höhere Sache kämpfen, dabei käpfen sie für einen Irakischen Feigling, der sich im Irak-Krieg anstatt gegen die Invasoren zu kämpfen, sich in den Bergen versteckt hatte, und dieser selbsternannte `Kalif`kann noch soviele verlorene Seelen täuschen, unglaublich. Im Prinzuip sind das alles verlorene Seelen, Kinder die keine Perspektive hatten oder haben & sich diesem Scharlatan anvertrauen. Darum funktioniert der IS ja auch, jeder von uns weiss, dass es überall Loser gab, von der Schule bis hin zum Berfufsleben, solche Sekten sind ein Magnet für solchen schwachen, ungebildeten Typen, die selbt den Koran nicht verstehen. Der IS ist in meinen Augen der "Lampengeist" den die Amis, die Saudis & die Syrer & die Russen(Tschetschenien) zum Leben erweckt haben, nun geht er nicht mehr weg.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von pipolori Beitrag anzeigen
    ob erdogan die türkei regiert oder die is, macht auch keinen unterschied mehr. mit der is wäre sogar das korruptionsproblem in der türkei gelöst, weil korruption strengstens ist verboten im islam.
    Glaubs mir der IS hat mit Religion nicht viel zu tun, das sind Satanisten. Da gibt es nicht nur keine Korruption mehr, da gibt es nichts mehr, jeder Fortschritt wird unterbrochen & bestraft, weil sie es so wollen, nicht weil es so im Buche steht, alles Gute wird ausgelöscht, jedes Recht & der freie Wille werden im Keim erstickt, die Frauen werden versklavt, die Kinder werden im Hirn gewaschen, die Wehrhaften, Intelligenten & Intellektuellen werden allesamt verbrannt & geköpft. NEIN DANKE, sowas will ich nicht.

  4. #10444
    pipolori
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Glaubs mir der IS hat mit Religion nicht viel zu tun, das sind Satanisten. Da gibt es nicht nur keine Korruption mehr, da gibt es nichts mehr, jeder Fortschritt wird unterbrochen & bestraft, weil sie es so wollen, nicht weil es so im Buche steht, alles Gute wird ausgelöscht, jedes Recht & der freie Wille werden im Keim erstickt, die Frauen werden versklavt, die Kinder werden im Hirn gewaschen, die Wehrhaften, Intelligenten & Intellektuellen werden allesamt verbrannt & geköpft. NEIN DANKE, sowas will ich nicht.
    ich an deiner stelle würde den islam nicht als satanismus bezeichnen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Kaveh Ahangar Beitrag anzeigen
    Wenn die kommen, gibts Bürgerkrieg Syrien 2.0
    auf der anderen seite wäre aber auch gleichzeitig die türkische herrschaft zu ende. dass musst du doch begrüßen.

  5. #10445
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.517
    Zitat Zitat von pipolori Beitrag anzeigen
    ich an deiner stelle würde den islam nicht als satanismus bezeichnen.
    Du musst besser lesen Kollege, ich habe sie als Satanisten bezeichnet & nicht die Muslime im Allgemeinen.

  6. #10446
    pipolori
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Du musst besser lesen Kollege, ich habe sie als Satanisten bezeichnet & nicht die Muslime im Allgemeinen.
    der is lebt den islam aus, du hast sie als satanisten bezeichnet, ergo hast du den islam als satanismus bezeichnet.

  7. #10447
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.517
    Zitat Zitat von pipolori Beitrag anzeigen
    der is lebt den islam aus, du hast sie als satanisten bezeichnet, ergo hast du den islam als satanismus bezeichnet.
    Sie leben nicht den Islam aus, sie leben den Wahn eines verrückten, psychopatischen Irakers und selbsternannten Kalifen aus. Soweit musst du schon denken können auch ohne fremde Hilfe, ansonsten musst du dich unbedingt mit der Thematik auseinandersetzen und vielleicht auch den Koran lesen, obwohl ich von den Religionen nicht viel halte, sollte man sie doch lesen diese Bücher, da wird man feststellen, dass alles mehrdeutig ist und dass man alles andersrum intepretieren kann. Schon mit dem ersten Satz hast du unrecht, sie töten "Ungläubige" die Christen und die Juden gelten im Islam und im Koran als Gläubige, für den Koran sind sie irregeleitet aber dennoch gläibige Kinder Abrahams und seine Nachfahren, wie die Muslime auch. Nur so zur Info Kollege

  8. #10448
    pipolori
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Sie leben nicht den Islam aus,
    bestimmst du das? was qualifiziert dich fürso eine aussage? warum glaubst du bestimmen zu können, dass sie nicht den islam ausleben?

    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    sie leben den Wahn eines verrückten, psychopatischen Irakers und selbsternannten Kalifen aus.
    tun sie das? der is praktiziert also nicht den islam mohammeds, sondern den islam des jetztigen kalifen. das heißt also, dass der jetzige alif den islam nach seinen virstellungen verändert hat und das millionen von muslimen, die heute unter der herrschaft der is leben, diesen islam praktizieren? im islam soll der kalif gewählt werden. wer der kalif wird ist egal, er muss nur nach dem koran und der sunna sich richten, diese bestimmen die scharia. es ist also nicht relevant, ob ein iraker herrscht, solange er mit der scharia herrscht.

    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Soweit musst du schon denken können auch ohne fremde Hilfe, ansonsten musst du dich unbedingt mit der Thematik auseinandersetzen und vielleicht auch den Koran lesen,
    ich kenne mich bereits sehr gut aus, wahrscheinlich besser als jeder in diesem thread. weißt du, was ich glaube? ich glaube, dass du was das thema angeht unwissend bzw halbwissen bist. allein schon, dass du eppfiehlst den koran zu lesen und dabei die sunna des propheten mohammed außen vor lässt, zeigt, dass du überhaupt keine ahnung hast.

    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    obwohl ich von den Religionen nicht viel halte, sollte man sie doch lesen diese Bücher, da wird man feststellen, dass alles mehrdeutig ist und dass man alles andersrum intepretieren kann.
    der koran ist mehrdeutig, da hast du recht. er musste so verfasst werden, dass er etwas mystisches hat. deshalb gibt es aber die sunna. die sunnah des propheten mohammed geht detalliert auf den koran ein erklärt ihn. das reduziert die mehrdeutigkeiten im glauben nur noch auf ein minimum und auf unwichtige themen wie zb löst der körperkontakt mit einer frau die gebetswaschung auf usw. deshalb gibt es die vier rechtschulen. du kannst nicht einfach im koran rumlesen und nach deiner laune interpretieren. das allein zeigt, dass du vom islam keine ahnung hast.


    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Schon mit dem ersten Satz hast du unrecht, sie töten "Ungläubige" die Christen und die Juden gelten im Islam und im Koran als Gläubige, für den Koran sind sie irregeleitet aber dennoch gläibige Kinder Abrahams und seine Nachfahren, wie die Muslime auch. Nur so zur Info Kollege
    der islam beschränkt sich nicht nur auf die kinder abrahams, diese haben auch keinen vorteil dadurch, dass sie seine nachfahren sind, kollege, oder willst du mir sagen, dass ein zum islam konvertierter muslim weniger muslim ist als ein arabischer christ? christen und juden gelten im islam als angehörige der buchreligionen und sie dürfen unter der scharia leben, wenn sie die dschizya entrichten. alle anderen müssen zum islam konvertieren oder werden hingerichtet. das heißt jedoch nicht, dass christen und juden als gläubige gelten. um gläubige zu sein, müssen sie an die sechs säulen des islam glauben und doch das tun sie nicht, weil sie nicht an mohammed glauben.

    hat eine ahnung, aber labert die leute hier voll.

  9. #10449
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.517
    Zitat Zitat von pipolori Beitrag anzeigen
    bestimmst du das? was qualifiziert dich fürso eine aussage? warum glaubst du bestimmen zu können, dass sie nicht den islam ausleben?


    tun sie das? der is praktiziert also nicht den islam mohammeds, sondern den islam des jetztigen kalifen. das heißt also, dass der jetzige alif den islam nach seinen virstellungen verändert hat und das millionen von muslimen, die heute unter der herrschaft der is leben, diesen islam praktizieren? im islam soll der kalif gewählt werden. wer der kalif wird ist egal, er muss nur nach dem koran und der sunna sich richten, diese bestimmen die scharia. es ist also nicht relevant, ob ein iraker herrscht, solange er mit der scharia herrscht.


    ich kenne mich bereits sehr gut aus, wahrscheinlich besser als jeder in diesem thread. weißt du, was ich glaube? ich glaube, dass du was das thema angeht unwissend bzw halbwissen bist. allein schon, dass du eppfiehlst den koran zu lesen und dabei die sunna des propheten mohammed außen vor lässt, zeigt, dass du überhaupt keine ahnung hast.


    der koran ist mehrdeutig, da hast du recht. er musste so verfasst werden, dass er etwas mystisches hat. deshalb gibt es aber die sunna. die sunnah des propheten mohammed geht detalliert auf den koran ein erklärt ihn. das reduziert die mehrdeutigkeiten im glauben nur noch auf ein minimum und auf unwichtige themen wie zb löst der körperkontakt mit einer frau die gebetswaschung auf usw. deshalb gibt es die vier rechtschulen. du kannst nicht einfach im koran rumlesen und nach deiner laune interpretieren. das allein zeigt, dass du vom islam keine ahnung hast.



    der islam beschränkt sich nicht nur auf die kinder abrahams, diese haben auch keinen vorteil dadurch, dass sie seine nachfahren sind, kollege, oder willst du mir sagen, dass ein zum islam konvertierter muslim weniger muslim ist als ein arabischer christ? christen und juden gelten im islam als angehörige der buchreligionen und sie dürfen unter der scharia leben, wenn sie die dschizya entrichten. alle anderen müssen zum islam konvertieren oder werden hingerichtet. das heißt jedoch nicht, dass christen und juden als gläubige gelten. um gläubige zu sein, müssen sie an die sechs säulen des islam glauben und doch das tun sie nicht, weil sie nicht an mohammed glauben.

    hat eine ahnung, aber labert die leute hier voll.
    Ich sehe du denkst anders und dies ist ein Forum, wo man über solche Sachen diskutiert, deine Meinung ist anders und das ist schon ok so, belassen wirs dabei, unser Gespräch führt zu nichts. Mir scheint es nur so, wie wenn du positiv über diese "Terroristen" denkst, daher meine vorherigen Posts. Wenn dies nicht so ist ok, wenn du doch in ihnen "wahre" Muslime siehst, dann Gute Nacht.

  10. #10450
    pipolori
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Ich sehe du denkst anders und dies ist ein Forum, wo man über solche Sachen diskutiert, deine Meinung ist anders und das ist schon ok so, belassen wirs dabei, unser Gespräch führt zu nichts. Mir scheint es nur so, wie wenn du positiv über diese "Terroristen" denkst, daher meine vorherigen Posts. Wenn dies nicht so ist ok, wenn du doch in ihnen "wahre" Muslime siehst, dann Gute Nacht.
    du scheinst keine ahnung vom islam zu haben und behauptest, dass die is keine richtigen muslime sind. was denkst du dir eigentlich? für wen hälst du dich?

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12