BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1083 von 1119 ErsteErste ... 83583983103310731079108010811082108310841085108610871093 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.821 bis 10.830 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.516 Aufrufe

  1. #10821
    JazzMaTazz
    warum ist da ne kanada flagge drauf, ist das ein kanadier ?

  2. #10822
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.481
    Gutes Interview:

    Strategie-Experte François Heisbourg im Gespräch
    «Mit Asad wird es in Syrien nie Frieden geben»

    Der französische Strategie-Experte François Heisbourg erklärt, warum es falsch sei, im Kampf gegen den Islamischen Staat den syrischen Diktator zu unterstützen.
    ...
    Was halten Sie von dem politischen Schwenk der Franzosen, für die nach dem Pariser Terror der Sturz Asads nicht mehr oberste Priorität ist? Sie wollen nun ja offenbar gemeinsam mit den Russen, die an Asad festhalten, gegen den IS zu Felde ziehen.

    Halt, halt, nicht so schnell. Paris hat bis heute nicht offiziell die Position aufgegeben, wonach Asad das Problem ist und nicht Teil der Lösung sein kann. Bisher gab es noch keine Kehrtwende, was nicht heisst, dass sie nicht kommen wird. Sehr wahrscheinlich wird sie kommen, was ich für äusserst problematisch halte. Ich kann nur hoffen, dass sich die Franzosen das gut überlegen. Mit Asad wird es in Syrien nie Frieden geben, schon allein, weil die Asad feindlich gesinnten Sunniten 75 Prozent der Bevölkerung stellen. Im Übrigen hat Paris bereits im Sommer 2014 die Vernichtung des IS zur Priorität erklärt. Neu ist nur, dass man nun den Turbo anwirft und sich militärisch stärker engagiert. Und neu ist auch, dass man mit Russland militärisch offen zusammenarbeitet, wobei ich nicht sicher bin, ob man es nicht – versteckt – schon vorher getan hat.


    Ist denn auf russischer Seite ein Schwenk zu verzeichnen? Moskau hat klar gesagt, dass der IS für den Absturz der in Sharm al-Sheikh gestarteten Passagiermaschine verantwortlich sei. Wird Moskau nun tatsächlich dem Kampf gegen den IS oberste Priorität einräumen?

    Am Donnerstag haben die Russen sehr spektakuläre Angriffe auf Stellungen des IS geflogen. Das waren beeindruckende Bilder. Um freilich zu sagen, dass Moskau jetzt den Angriffen gegen den Islamischen Staat Priorität einräumt, ist es noch zu früh. Wenn der Kreml davon ausgeht, der IS sei sein Feind, gibt es keinen Grund, warum die russische Luftwaffe nicht mit derjenigen Frankreichs, Saudiarabiens, der USA oder Kanadas kooperieren sollte. Aber so weit sind wir eben noch nicht. Die Erklärung des russischen Aussenministers vom Donnerstag, in der er die Souveränität Syriens beschwört, stimmt mich eher skeptisch. Für den Kreml scheint noch immer zu gelten: Bashar al-Asad und sonst keiner. Insofern bezweifle ich, dass die Russen letztlich die Rolle spielen werden, welche die Franzosen ihnen zugedacht haben.
    ...

    Könnten die Russen, die Asad bereits zum Verzicht auf Chemiewaffen bewegt haben, nicht erneut einen Sinneswandel fördern?

    Die Russen werden ihn genauso wenig zum Umdenken bringen wie die Amerikaner den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu. Zumal die Russen der Welt vorführen wollen, dass sie ein zuverlässiger Verbündeter sind, dass sie ihre Schützlinge nicht fallen lassen. Ich wünsche Kerry viel Glück. Ich hoffe, er hat recht. Aber mir fehlt der Glaube. Mir kommt das vor, als hätte man 1937 während des Spanischen Bürgerkriegs gesagt: Setzt euch an einen Tisch, wir bilden jetzt eine Übergangsregierung aus General Franco und den Republikanern.
    ...

    Strategie-Experte François Heisbourg im Gespräch: «Mit Asad wird es in Syrien nie Frieden geben» - NZZ NZZ am Sonntag

  3. #10823
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    10.046
    Dir Frage ist nur, was kommt nach Asad?

  4. #10824

    Registriert seit
    04.11.2015
    Beiträge
    898
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    oh man! Blickt da eigentlich noch irgendjemand durch? Wer kämpft jetzt gegen wen? Jeder gegen jeden mit jeden?!
    Weiß nicht ob sich das schon erübrigt hat aber vielleicht kann ich dir einen kurzen Überblick verschaffen.

    Während SAA, Russland und Iran Türkemdagi (Westsyrien) bombardieren hat die Türkei gemeinsam mit der USA angefangen die Sicherheitszone zu bilden (Nordsyrien) in dem sie Daesh-Stellungen bombardiert haben, begleitet wurden die Angriffe von den turkmenischen Milizen Sultan Abdulhamid und Sultan Murat Tugayi, die den Job am Boden übernommen haben.

    Alles quasi zeitgleich, liest sich so als hätten die Russen den Braten gerochen und ihren Unmut mit der Bombardierung von Türkmendagi zum Ausdruck gebracht.

    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Dir Frage ist nur, was kommt nach Asad?
    Was kam nach Hitler?

  5. #10825
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.701
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Weiß nicht ob sich das schon erübrigt hat aber vielleicht kann ich dir einen kurzen Überblick verschaffen.

    Während SAA, Russland und Iran Türkemdagi (Westsyrien) bombardieren hat die Türkei gemeinsam mit der USA angefangen die Sicherheitszone zu bilden (Nordsyrien) in dem sie Daesh-Stellungen bombardiert haben, begleitet wurden die Angriffe von den turkmenischen Milizen Sultan Abdulhamid und Sultan Murat Tugayi, die den Job am Boden übernommen haben.

    Alles quasi zeitgleich, liest sich so als hätten die Russen den Braten gerochen und ihren Unmut mit der Bombardierung von Türkmendagi zum Ausdruck gebracht.



    Was kam nach Hitler?
    Vor Hitler kamen die Jungtürken+Osmanen. Willst du etwa deine historische Schuld auf andere abwälzen. Arbeite mal deine eigene Geschichte auf.

  6. #10826
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.837
    Achtung!

    Kaffee läuft wieder Amok.

  7. #10827
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von alperen Beitrag anzeigen
    Weiß nicht ob sich das schon erübrigt hat aber vielleicht kann ich dir einen kurzen Überblick verschaffen.

    Während SAA, Russland und Iran Türkemdagi (Westsyrien) bombardieren hat die Türkei gemeinsam mit der USA angefangen die Sicherheitszone zu bilden (Nordsyrien) in dem sie Daesh-Stellungen bombardiert haben, begleitet wurden die Angriffe von den turkmenischen Milizen Sultan Abdulhamid und Sultan Murat Tugayi, die den Job am Boden übernommen haben.

    Alles quasi zeitgleich, liest sich so als hätten die Russen den Braten gerochen und ihren Unmut mit der Bombardierung von Türkmendagi zum Ausdruck gebracht.



    Was kam nach Hitler?


    Das war eher zynisch gemeint. Dennoch, danke für deine Anwort.

    Ich weiß nicht ob meine Frage gelesen oder schon gar beantwortet wurde. Was ist eigentlich der Unterschied zwischen der IS und anderen Kriegsparteien?

  8. #10828
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.263
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Dir Frage ist nur, was kommt nach Asad?
    Ein zweites Libyen?

  9. #10829
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.747
    Zitat Zitat von Kalampakiotis Beitrag anzeigen
    Ein zweites Libyen?
    Liest du in den Zeitungen das es Libyen schlecht geht ?

    Opposition ist jetzt auch im Parlament und es geht bergaufwärts.

    Wo wäre man nach deiner Meinung sicherer wenn man mit einem 500 Euro Schein in der Hand durch die Strassen läuft, Libyen oder Griechenland ??

  10. #10830
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.263
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Liest du in den Zeitungen das es Libyen schlecht geht ?

    Opposition ist jetzt auch im Parlament und es geht bergaufwärts.

    Wo wäre man nach deiner Meinung sicherer wenn man mit einem 500 Euro Schein in der Hand durch die Strassen läuft, Libyen oder Griechenland ??
    Gibt es überhaupt noch begehbare Straßen in Libyen?

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12