BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 144 von 1119 ErsteErste ... 4494134140141142143144145146147148154194244644 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.431 bis 1.440 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 485.316 Aufrufe

  1. #1431
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Vergisst nicht an allem ist Assad schuld. Hätte er frühzeitig, während den Protesten, etwas verändert, wäre es nie soweit gekommen.

    Schaut euch Marokko als Beispiel an.
    Blacksea, ich mag Deinen Ministerpräsidenten, aber auch er hat Fehler in Syrien Politik gemacht, (ebenso wie auch unser Westen), in dem er Assad Gegner unterstützt hat ohne sich großartig Gedanken darüber gemacht zu haben, dass es in Folge dieser eine Feuerball ähnliche Eskalation geben könnte (aufgrund der verschiedenen Glaubensrichtungen).

    P.S.: Marokkaner sind zu 90% sunnitischen Glaubens , heißt fast monogam. Ganz egal wie die Regierung reagiert hätte, einen derartigen Konflikt in der Bevölkerung selbst, hätte es in Marokko nicht gegeben.

  2. #1432
    Avatar von Aetents

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    3.357
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Deine Aussagen sind sehr gefährlich und hast bestimmt Quellen dazu.
    Syrien: "Friedliche Revolution"? 03.06.2012 (Friedensratschlag)

    "Friedliche Revolution"

    Hintergrund: Das Bild willkürlicher Regierungsgewalt gegen eine friedliche Opposition in Syrien ist fern der Realität. Die Eskalation der Gewalt in Syrien wurde von Beginn an durch Angriffe bewaffneter Regierungsgegner geschürt
    Ps: was bringt dir die Quelle, wenn diese in spätestens einen Monat eh wieder ausgeblendet wird......

  3. #1433
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Schon während den Protesten gab es Scharfschützen, die auf Polizisten schossen.
    Quelle?

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    IS einfach das Ergebnis eines Zusammenschluss von verschiedenen Terrorbrigaden. Auch die
    sogenannte moderate FSA hat mehr als die hälfte seiner Leute an das Terrorpack IS verloren.
    ISIS ist das Ergebnis von einem Zahnarzt, aus Damaskus, der Machtbesessen ist.

  4. #1434
    Amarok
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Blacksea, ich mag Deinen Ministerpräsidenten, aber auch er hat Fehler in Syrien Politik gemacht, (ebenso wie auch unser Westen), in dem er Assad Gegner unterstützt hat ohne sich großartig Gedanken darüber gemacht zu haben, dass es in Folge dieser eine Feuerball ähnliche Eskalation geben könnte (aufgrund der verschiedenen Glaubensrichtungen).

    P.S.: Marokkaner sind zu 90% sunnitischen Glaubens , heißt fast monogam. Ganz egal wie die Regierung reagiert hätte, einen derartigen Konflikt in der Bevölkerung selbst, hätte es in Marokko nicht gegeben.
    Fehler? Ich würde dies schon Arbeitsverweigerung nennen.

  5. #1435
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    CHP-Chef kritisiert türkischen Premier bezüglich der entführten Geiseln
    ’Erdogan ist Geisel der ISIS’

    BasNews (Redaktion) - Bezugnehmend auf die in Mosul entführten türkischen Staatsbürger beschuldigte der Vorsitzende der ’Republikanischen Volkspartei’ (CHP) Kemal Kilicdaroglu die Regierung.


    Kilicdaroglu sagte:

    ’Wir wissen, dass es sich bei der ISIS (Islamischer Staat im Irak und Syrien) um eine Terrororganisation handelt. Menschen, die Unschuldige enthaupten, werden über alle auf der Welt als Terroristen eingestuft. Wir wissen aber auch sehr wohl, dass der türkische Premier Erdogan die ISIS mit Waffen beliefert. Recep Tayyip Erdogan ist derzeit Geisel der ISIS. Er wurde von der ISIS gefangen genommen. 49 unserer Staatsbürger wurden gefangen genommen, und er schweigt noch immer. Er kritisiert die ISIS nicht, unternimmt nicht gegen die ISIS. Seine einzige Sorge ist seine persönliche Karriere. Er macht sich lediglich Gedanken darum, wie er sich mit seinem Gegenkandidaten Ekmeleddin Ihsanoglu streiten könnte. Wir haben mehrfach hervorgehoben, dass die ISIS eine Terrorganisation ist. Wir als die CHP sind die erste Partei, die das offen kundgab. Wir möchten, dass Frieden und Stabilität im Nahen Osten einkehrt. Es ist unerklärlich, weshalb der Premier dieses Landes nicht gegen die Geiselnahme unserer Staatsbürger unternimmt. Wir können uns damit nicht abfinden und finden es nicht richtig. Es ist offensichtlich, dass die ISIS den türkischen Premier Recep Tayyip Erdogan unterstützt’.

    Kilicdaroglu bewertete die Statistiken zu den türkischen Präsidentschaftswahlen, die am 10. August beginnen. ’Hierbei handelt es sich um die klassische Methode der AKP. In keiner uns vorliegenden Statistik haben sie die 50 Prozent-Marke überschritten’, fügte der CHP-Chef hinzu.


    (BasNews/svb)

    http://basnews.com/de/News/Details/-...er-ISIS-/28834
    Schwerer Vorwurf: „Die Waffen in der Hand des IS stammen von Erdoğan“

    Mehr als 200 000 Menschen sind bereits auf der Flucht vor dem Vormarsch des terroristischen IS (vorm. ISIS) im Norden des Irak. Mittlerweile erklären sich auch mehrere sunnitische Stammesführer bereit, Bagdad gegen den IS zu unterstützen.

    http://dtj-online.de/irak-is-kurden-...cdaroglu-34229

    Naja blacky.. Dank Assad gibt es sie und dank Erdogans Unterstützung überleben sie^^

    Von Erdogan gerufene Geister

    Die angeblich einflussreiche Regionalmacht wird von Terroristen vorgeführt. Vielleicht versteht Ankara nun, dass seine neo-osmanische Außenpolitik gescheitert ist.

    http://www.taz.de/!140405/

  6. #1436
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Blacksea, ich mag Deinen Ministerpräsidenten, aber auch er hat Fehler in Syrien Politik gemacht, (ebenso wie auch unser Westen), in dem er Assad Gegner unterstützt hat ohne sich großartig Gedanken darüber gemacht zu haben, dass es in Folge dieser eine Feuerball ähnliche Eskalation geben könnte (aufgrund der verschiedenen Glaubensrichtungen).
    Du hast recht.

    Erdogan hat Fehler gemacht, hab nie was gegenteiliges behauptet.

    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    P.S.: Marokkaner sind zu 90% sunnitischen Glaubens , heißt fast monogam. Ganz egal wie die Regierung reagiert hätte, einen derartigen Konflikt in der Bevölkerung selbst, hätte es in Marokko nicht gegeben.
    Libyen sind auch Mehrheitlich Sunniten und trotzdem gab es dort Krieg.

    PS: Was für ein Landsmann bist du?

  7. #1437
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.029
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Du hast recht.

    Erdogan hat Fehler gemacht, hab nie was gegenteiliges behauptet.



    Libyen sind auch Mehrheitlich Sunniten und trotzdem gab es dort Krieg.

    PS: Was für ein Landsmann bist du?
    Geborener Jugoslawe, mittlerweile aber ein Kroate.

  8. #1438
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Aetents Beitrag anzeigen
    Syrien: "Friedliche Revolution"? 03.06.2012 (Friedensratschlag)



    Ps: was bringt dir die Quelle, wenn diese in spätestens einen Monat eh wieder ausgeblendet wird......
    Aus deiner Quelle.

    Die New Yorker NGO meint allerdings, die Protestbewegung sei bis September 2011 überwiegend friedlich gewesen. Erst ab da hätte eine wachsende Zahl von Deserteuren und Ortsansässigen beschlossen, zu den Waffen zu greifen und sich gegen die Sicherheitskräfte zu wehren.
    Anfang März 2011 war hier eine Gruppe Jugendlicher, die regierungsfeindliche Parolen geschrieben hatten, festgenommen und mißhandelt worden. Nach einigen kleineren Demonstrationen protestierten am Freitag (18. März) schließlich mehrere tausend und forderten die Freilassung der Jugendlichen, sowie die Rückritte von Gouverneur und Polizeichef. Es kam zu schweren Zusammenstößen mit der Polizei, die mehrere Tage anhielten.
    Den Berichten westlicher Medien zufolge setzten die Sicherheitskräfte ihre Schußwaffen gegen friedliche Demonstranten ein. Die staatliche Nachrichtenagentur SANA machte hingegen Provokateure für die Eskalation verantwortlich, die die große Ansammlung von Demonstranten vor der Al-Omari-Moschee ausgenützt hätten, um öffentliche und private Einrichtungen anzugreifen. Autos und Läden seien in Brand gesetzt worden, und als die Sicherheitskräfte eingegriffen hätten, seien auch sie attackiert worden.
    Westliche Medien oder Assad TV wem sollen wir glauben, entscheidet selbst.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Naja blacky.. Dank Assad gibt es sie und dank Erdogans Unterstützung überleben sie^^
    KeMAL Kilicdaroglu labert viel wenn der Tag lang ist.

    Und DTJ nix gute Quelle.

  9. #1439
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    8.965
    Ah Kemal Ah

  10. #1440
    Avatar von Aetents

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    3.357
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Aus deiner Quelle.







    Westliche Medien oder Assad TV wem sollen wir glauben, entscheidet selbst.
    Und? Die Zahl der Toten Polizisten ist für dich Null ausschlaggebend? Hier geht es nicht darum wer was veröffentlicht hat denn egal ob Westmedien oder Ostmedien, die biegen sich alle alles so zurecht wie sie es von oben vorgegeben bekommen. Hier geht es nur darum dass es Tote Sicherheitbeamte schon von Anfang an gab wo es eigentlich doch nur umgekehrt von den Medien hier suggeriert worden ist um eine Assadfeindliche Stimmung aufzubauen um alle weiteren Schritte zu legitimieren! Es sollte doch klar sein und dass auch hier in Deutschland dass wenn ich zur Waffe greife und auf einen Polizisten schieße, dieser auch seine Waffe zückt und zurückfeuert. Unter Umständen kann es dabei eben Tote geben........

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12