BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 171 von 1119 ErsteErste ... 71121161167168169170171172173174175181221271671 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.701 bis 1.710 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 485.726 Aufrufe

  1. #1701

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.692
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Glaube kaum schwester das der Westen denen sagt was im Koran steht und wie sie ihn zu interpretieren haben.
    Fresse du Pimpf.

  2. #1702

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Fresse du Pimpf.
    Hast du keine Angst wenn du vor allah stehst für den stuss den hier gegen ihn und seinen gesandten verbreitest indem du den Koran in frage stellst?

  3. #1703
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Hast du keine Angst wenn du vor allah stehst für den stuss den hier gegen ihn und seinen gesandten verbreitest indem du den Koran in frage stellst?
    Angst solltest nur du haben, du als Münafik wirst neben Ebu Leheb und Ebu Cehil brennen.

  4. #1704

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Angst solltest nur du haben, du als Münafik wirst neben Ebu Leheb und Ebu Cehil brennen.
    Warum soll ich angst haben wenn ich den Koran zitiere, habe ich ihn verändert nein, also trifft es dich eher da du dich von ihm entfernst und damit ablehnst und zwar indem du rosenpickerei mit ihm betreibst

  5. #1705
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Warum soll ich angst haben wenn ich den Koran zitiere, habe ich ihn verändert nein, also trifft es dich eher da du dich von ihm entfernst und damit ablehnst und zwar indem du rosenpickerei mit ihm betreibst
    Rosenpickerei?

    Sagt derjenige der Koranverse aus dem Kontext reißt (typisch Münafik eben).

    Es tut mit sehr leid für dich, aber Gott sieht alles und wird dich richten.

  6. #1706
    Avatar von PokerFace

    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    4.163
    So jetzt ist aber schluss mit lustig. Wird Zeit dass die alle weggebombt werden


  7. #1707
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.489
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Hallo Landräuber-Regime-Unterstützer. Russland unterstützt das syrische Regime welches gegen die ISIS kämpft. Der "Westen" hat die ISIS zu dem gemacht was es heute ist. Warum sollte Russland sich dem Westen anbiedern? Russland traut dem Westen nicht und das ist gut so.

    "Für mich sieht es so aus, als ob alles, was die USA anfassen, wie Libyen oder Irak wird." -Putin. Er hat Recht.
    Russland unterstützt Syrien viel zu wenig. Russland hat genug Kapazitäten um gemeinsam mit Syrien, Irak und Peschmerga einen Angriff gegen diese IS-Terrorbande zu starten um disen Blutsaugern ein Ende zu setzen.

  8. #1708
    Amarok
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Russland unterstützt Syrien viel zu wenig. Russland hat genug Kapazitäten um gemeinsam mit Syrien, Irak und Peschmerga einen Angriff gegen diese IS-Terrorbande zu starten um disen Blutsaugern ein Ende zu setzen.
    Meine Frage an dich was interessiert sich Russland für den Nahen Osten? Hier meine Antwort für dich! Den Russen geht es nur darum, soviel wie möglich Waffen an den Mann zu bringen bzw. zu exportieren. Da haben sie mit Syrien, Irak, Iran sehr gute Kunden. Da sich Syrien aber nun in einer Krise befindet wird Russland mit der IS verhandeln. Wer das meiste Geld hat, der gewinnt. Mich würde es nicht wundern, wenn Russland mit der IS am Ende am tisch über Waffenlieferungen verhandeln würde.

    Russland hat zudem andere Probleme als Syrien und IS. Die, da wären die EU Sanktionen. Auch so Banal sich Sanktionen anhören schaden tun sie trotzdem der Wirtschaft Russlands. Auch wäre dort immer noch die Ukraine-Krise und die Probleme rund um die Krim.

  9. #1709
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.489
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Meine Frage an dich was interessiert sich Russland für den Nahen Osten? Hier meine Antwort für dich! Den Russen geht es nur darum, soviel wie möglich Waffen an den Mann zu bringen bzw. zu exportieren. Da haben sie mit Syrien, Irak, Iran sehr gute Kunden. Da sich Syrien aber nun in einer Krise befindet wird Russland mit der IS verhandeln. Wer das meiste Geld hat, der gewinnt. Mich würde es nicht wundern, wenn Russland mit der IS am Ende am tisch über Waffenlieferungen verhandeln würde.

    Russland hat zudem andere Probleme als Syrien und IS. Die, da wären die EU Sanktionen. Auch so Banal sich Sanktionen anhören schaden tun sie trotzdem der Wirtschaft Russlands. Auch wäre dort immer noch die Ukraine-Krise und die Probleme rund um die Krim.
    Russland hat zwar Probleme mit dem Westen wegen dem Konflikt in der Ukraine. Aber Russland hatte in der Vergangenheit auch immer wieder Probleme mit islamischen Terroristen in Dagestan oder Tschetschenien.

    Ausserdem kann es nicht im Interesse Russlands sein, wenn sich dieses Geschwür im nahen Osten weiter ausbreitet. Aus diesem Grund wäre ein militärisches Eingreiffen Russlands strategisch gesehen gar nicht falsch. Und da es sich bei der IS um Kinderficker, Kopfabhacker und Banditen handelt, hätte kein Staat einen Grund ein militärisches Eingreiffen Russlands zu kritisieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Was Deutsche sich nicht trauen zu sagen, sagt Hamed Abdel-Samad in einer öffentlichen Talkshow.

    Nachdem Abdel-Samad am 4. Juni 2013 bei einem Vortrag in Kairo der Muslimbruderschaft „islamischen Faschismus" vorgeworfen und gesagt hatte, „dass dieser Faschismus in der Entstehungsgeschichte des Islams zu begründen“ sei, wurden am nächsten Tag im Internet Mordaufrufe gegen ihn veröffentlicht.


  10. #1710
    Amarok
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Russland hat zwar Probleme mit dem Westen wegen dem Konflikt in der Ukraine. Aber Russland hatte in der Vergangenheit auch immer wieder Probleme mit islamischen Terroristen in Dagestan oder Tschetschenien.

    Ausserdem kann es nicht im Interesse Russlands sein, wenn sich dieses Geschwür im nahen Osten weiter ausbreitet. Aus diesem Grund wäre ein militärisches Eingreiffen Russlands strategisch gesehen gar nicht falsch. Und da es sich bei der IS um Kinderficker, Kopfabhacker und Banditen handelt, hätte kein Staat einen Grund ein militärisches Eingreiffen Russlands zu kritisieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Was Deutsche sich nicht trauen zu sagen, sagt Hamed Abdel-Samad in einer öffentlichen Talkshow.

    Nachdem Abdel-Samad am 4. Juni 2013 bei einem Vortrag in Kairo der Muslimbruderschaft „islamischen Faschismus" vorgeworfen und gesagt hatte, „dass dieser Faschismus in der Entstehungsgeschichte des Islams zu begründen“ sei, wurden am nächsten Tag im Internet Mordaufrufe gegen ihn veröffentlicht.

    Der untere Beitrag ist mehr als nur unnötig.

    Abdel-Samad wurde als drittes von fünf Kindern eines sunnitischen Imams geboren. In seiner Biografie erwähnt er, im Alter von vier Jahren von einem 15-Jährigen vergewaltigt worden zu sein und mit elf Jahren von einer fünfköpfigen Gruppe Jugendlicher auf einem Friedhof.[2] 1995 kam er im Alter von 23 Jahren nach Deutschland. Bald darauf heiratete er eine 18 Jahre ältere „rebellische linke Lehrerin mit Hang zur Mystik
    Jemand der im Leben so gelitten hat, würde jedem die Schuld geben.

    Ich beton es für dich das letzte mal. Russland hat beim weiten anderes zutun als im Nahen Osten einzugreifen und Steuergelder in den Sand zu setzen. Selbst die Türkei oder Israel hätte Kapazität und auch das Know How die IS für immer zu zerschlagen. Wieso greifen die nicht ein? Genau auch aus dem Grund wieso wir Patriot-Raketen im Osten der Türkei haben aufgrund von Steuergründen bzw. dem Sold den man den Einheiten zahlen muss. Das kann dann schön die Nato bezahlen. Lieber unterstützt auch der Westen die Örtliche Bevölkerung anstatt Einheiten dort hinzuschicken.

    Russland hat es außerdem schon geschaft Tschetschenien und Dagestan unter Kontrolle zu bringen. Putin hat Ramsan Kadirov ein wenig mehr Macht gegeben und schon sind sie leise.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12