BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 262 von 1119 ErsteErste ... 162212252258259260261262263264265266272312362762 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.611 bis 2.620 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.564 Aufrufe

  1. #2611
    Avatar von Arbeiter

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.119
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen



  2. #2612
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.874
    "Das bisherige Vorgehen des Westens ist inkonsequent"

    tagesschau.de: Bringen angesichts dieser Brutalität die bisherigen Militäreinsätze der USA und Franzosen überhaupt etwas ?

    Blaschke:
    Meiner Meinung nach ist das bisherige Vorgehen völlig inkonsequent. Wenn der Westen es ernst meint mit seinem Kampf gegen den Terror, dann müsste man mit Bodentruppen ins Land. Es gab im Irak mal die Sahwa-Bewegung. Das waren sunnitisch-arabische Rebellen, die von den Amerikanern finanziert und gestützt wurden, um sie als Kämpfer gegen Al Kaida - der Vorgängerorganisation von IS - einzusetzen. Dies hörte auf, als die Amerikaner ihre Truppen aus dem Irak abzogen. Die Sahwa-Rebellen haben sich daraufhin wieder den Extremisten zugewandt.


    tagesschau.de:
    US-Präsident Obama will nun diese Rebellen wieder unterstützen. Kann das noch einmal funktionieren?


    Blaschke:
    Ich glaube, es hat dort im Irak einen zu großen Vertrauensverlust bezüglich der Interessen der Amerikaner gegeben. Aber man muss abwarten.


    tagesschau.de:
    Wie sieht die Perspektive für die Region derzeit aus?


    Blaschke:
    Ich fürchte, es wird wieder nur eine kurzfristige militärische Lösung geben. Über kurz oder lang wird es dort Bodentruppen geben. Was fehlt, ist eine politische Lösung. Es müssten im Irak und in Syrien wieder stabile Staatsstrukturen aufgebaut werden. Es braucht dort Perspektiven für die Menschen, sodass gerade die Jungen nicht weiter in die Arme der Dschihadisten getrieben werden. Neben einem militärischen Eingreifen muss es endlich einen politischen Plan geben - unter dem Mandat der UN. Solange dies nicht passiert, wird die Situation weiter eskalieren.

    Interview zum IS-Terror: "Ankara hat zu lange weggeschaut" | tagesschau.de

  3. #2613
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Das glaube ich nicht woher hast du den das Bild sieht eher nach Pakistan aus und wer ist der Mann auf dem Plakat?
    eher nach ägypten



    Ägypten: Teenagerinnen zu mehreren Jahren Gefängnis verurteilt - SPIEGEL ONLINE

  4. #2614
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.874
    Cool, ist ja fast wie in der Türkei...
    Bei regierungskritischen Demonstrationen teilnehmen? Was fällt diesen Menschen ein?

  5. #2615
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.172
    belamizi sikecekler agir olun!

  6. #2616
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.978
    Der IS wird Türkei nicht angreifen.

  7. #2617
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    8.457
    ich sag die IS auch wenn es der Islamische Staat heisst...der IS klingt nur scheisse

  8. #2618
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    Angeblich sollen sich,laut Augenzeugenberichten,Türkische Kampfjets an den Operationen beteiligt haben.

    En sonunda bizide soktular Batakligin icine.1,5 Milyona yakin insanla ugrastigimiz yetmiyormus gibi.Buna paralel olarak Assad katliamlara devam ediyor,kimsenin umrunda degil.Dünya ISID e odaklanmis durumda.Suriyedeki Müslümanlarin Nusayriler tarafindan katledilmesine göz yumuluyor.Sözkonusu "gayrimüslimler ve Petrol Kaynaklari" olunca,birden harekete geciliyor.Ne ilginc bir durum.

    Böyle Zihniyetin icine edeyim!

  9. #2619
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Nasrallah meldet sich auch mal wieder zu Wort. Er will nicht dass sich Libanon der neuen amerikanischen "Anti ISIS" Koalition anschliesst, weil Washington der eigentlich Ursprung des Terrorismus sei. Er ist auch der Meinung dass sich Libanon alleine gegen den IS-Terrorismus wehren kann.



    Nasrallah: Lebanon must not join U.S. anti-terror coalition

    “We are against Lebanon’s participation in the U.S.-led coalition. The U.S. isn’t qualified morally to lead an anti-terrorism coalition,” Nasrallah said in the speech aired on Hezbollah’s Al-Manar TV station. “In our view, America is the mother of terrorism and the cause of terrorism in this world. It is the absolute supporter of the Zionist state of terrorism.”


    He added that America had created or helped create terrorist groups which the global coalition was now seeking to fight in Iraq and Syria.


    “We reject that Lebanon be part of the international coalition. It is not in Lebanon’s interest to be part of this coalition. There are risks for Lebanon if it joins this coalition,” Nasrallah said.
    Nasrallah: Lebanon must not join U.S. anti-terror coalition | News , Lebanon News | THE DAILY STAR

  10. #2620
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Was steht hier?




Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12