BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 266 von 1119 ErsteErste ... 166216256262263264265266267268269270276316366766 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.651 bis 2.660 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 485.282 Aufrufe

  1. #2651
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.229
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen

    Wenn ich dir jetzt ein paar Suren zeige, handeln sie dann gegen Allah oder genau im SInne von Allah?
    der kuran ist als ein gesamtwerk zu verstehen
    es macht keinen sinn einzelne verse raus zu picken
    schon garnicht wenn jemand so wie du null ahnung vom islam hat.....



  2. #2652

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Also bist du ein IS Anhänger. Zu lange drum herum geredet.

    Man kann dich Anzeigen, nur so zu Info.
    Du sagst also Menschen die nach dem Koran Leben sind IS Anhänger?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    der kuran ist als ein gesamtwerk zu verstehen
    es macht keinen sinn einzelne verse raus zu picken
    schon garnicht wenn jemand so wie du null ahnung vom islam hat.....


    Dann erklär mal das Gesamtwerk und warum konnte man dann den Koran nicht auf eine Seite reduzieren wenn es so einfach ist

  3. #2653
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.873
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Du sagst also Menschen die nach dem Koran Leben sind IS Anhänger?
    Was sagst du den dazu?

  4. #2654

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Was sagst du den dazu?
    Was sagt dein Imam dazu?
    Ich habe dir schon mal gesagt das es mehrer Stufen gibt eines Gläubigen!

  5. #2655
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.265
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Du sagst also Menschen die nach dem Koran Leben sind IS Anhänger?
    Pa dje su ti muda?
    Ako si poceo da igras kolo igraj ga do kraja.
    Sta se sada vadis kao onaj grcki polubog?

    Menschen die nach dem Koran und der Sunnah leben, werden die IS sicher nicht befürworten.

  6. #2656
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.873
    Zitat Zitat von Monte-B Beitrag anzeigen
    Was sagt dein Imam dazu?
    Ich habe dir schon mal gesagt das es mehrer Stufen gibt eines Gläubigen!
    Was sagt dein Therapeut dazu?

  7. #2657
    Avatar von Damien

    Registriert seit
    22.02.2013
    Beiträge
    6.578
    BRICS-Staaten sehen Angriffe auf Syrien kritisch

    Deutlich Worte aus Russland, Vorbehalte auch in China. UN-Generalsekretär besorgt über zivile Opfer

    Die andauernden Angriffe der US-Armee auf Ziele in Syrien haben unter den BRICS-Staaten zwiespältige Reaktionen hervorgerufen. Vor allem Russland und China stehen dem von US-Präsident Barack Obama vor der UN-Vollversammlung verteidigten Interventionismus kritisch gegenüber.

    Das russische Außenministerium hat diese ablehnende Haltung in einem Kommuniqué deutlich formuliert. Man wolle daran erinnern, dass auch die Raketen- und Luftangriffe auf Stellungen der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) in Syrien nur auf der Basis des Völkerrechtes durchgeführt werden dürften, heißt es im der Stellungnahme aus Moskau. Das bedeute, dass die Angriffe nicht auf Basis einer unilateralen Entscheidung durchgeführt werden dürfen, sondern die ausdrückliche Zustimmung der syrischen Regierung oder eine rechtlich relevante Entscheidung des UN-Sicherheitsrates erfordern. Die USA hatten die Führung in Damaskus über die bevorstehenden Angriffe lediglich informiert.

    Ganz so deutlich war die Ablehnung aus China nicht. Beijing unterstützt auf der einen Seite den Kampf gegen den IS – auch wegen Erkenntnissen über die Unterstützung der Gruppierung für terroristische Strukturen im eigenen Land. Auf der anderen Seite sorgt auch in China die einseitige Entscheidung der USA, Ziele in Syrien anzugreifen, für Kritik. Im Fall von Irak hatten sich die Chinesen noch durch die explizite Bitte der Regierung in Bagdad besänftigen lassen – auch wenn diese ohne einen Beschluss der zuständigen UN-Gremien streng genommen keine rechtliche Relevanz besitzt. Im Fall Syriens sorgt das demonstrative Übergehen der politischen Führung des Landes aber für Ablehnung, zumal Damaskus explizit gefordert hatte, in militärische Planungen im Kampf gegen den IS im eigenen Land einbezogen zu werden. Auch wenn die Kritik aus Bejing nach Beginn der Angriffe nicht so deutlich ausfiel wie im Fall Russlands, verwies die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua ausdrücklich auf die Moskauer Position.

    Angesichts der Kritik aus den BRICS-Staaten und anderen Ländern des Südens versucht die US-Regierung, dem militärischen Vorgehen Legitimation zu verleihen. Die Rede von Obama vor den UN-Mitgliedsstaaten ist sicherlich Teil dieses Vorgehens, aber auch die explizite Einbindung von Regionalstaaten gehört dazu. Nach US-Angaben unterstützen fünf Verbündete (Saudi-Arabien, Jordanien, Katar, die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrain) die Bombenkampagne. Ob die Auswahl der diktatorisch regierten Staaten dem Vorgehen einen demokratischen Anstrich zu geben vermag, ist fraglich.

    Kritiker hat die Allianz jedenfalls wenig beeindruckt, zumal militärisch nur die USA in Erscheinung treten. Auch ein Brief der irakischen Führung an die UNO vom 20. September kann ein militärisches Vorgehen nicht legitimieren, schrieb selbst die New York Times in einem Kommentar. China und Russland werden als ständige Mitglieder des UN-Sicherheitsrates die US-Politik im arabischen Raum kritisch begleiten.

    In einem ersten Statement gab Chinas Außenamtssprecherin Hua Chunying der Hoffnung Ausdruck, dass sich die Zahlen ziviler Opfer durch die US-Angriffe in Grenzen halten. China unterstütze zwar den internationalen Kampf gegen den Terrorismus, entsprechende Maßnahmen müssten aber auf der Basis der UN-Charta durchgeführt werden, so Hua. Geschehe dies nicht, drohe sich die ohnehin schon schwierige Situation weiter zu verschärfen.

    Ähnlich äußerte sich das russische Außenministerium. Der Kampf gegen den Terror benötige gemeinsames internationales Handeln und die Aufsicht der Vereinten Nationen, hieß es aus Moskau. "Jeder Versuch, (unter dem Vorwand des Kampfes gegen den Terrorismus) eigene geopolitische Ziele zu verfolgen und die Souveränität der Staaten in der Region zu verletzten, kann die bestehenden Spannungen nur verschärfen und die Situation weiter zuspitzen", heißt es in dem Kommuniqué des russischen Außenministeriums. Dafür seien dann diejenigen verantwortlich, die einseitig Gewalt angewendet haben.

    Unterdessen hat auch UN-Generalsekretär die USA und ihre Verbündeten aufgefordert, sich bei den Angriffen auf Stellungen des IS in Syrien an geltendes Völkerrecht zu halten. Ban bedauerte am Dienstag in New York, dass bei den Angriffen in der Nacht von Montag auf Dienstag offenbar auch Zivilisten getötet wurden. Der UN-Generalsekretär forderte die USA auf, alles ihr Mögliche zu unternehmen, um die Zahl der zivilen Opfer so gering wie möglich zu halten. Zuvor hatte Russlands Präsident Wladimir Putin mit Ban telefoniert und die Position seiner Regierung mitgeteilt.

    In den USA ist das Vorgehen der Obama-Regierung indes auch nicht unumstritten. In einem Kommentar sprach die New York Times von einer "falschen Wendung" und kritisierte den "nicht überzeugenden Plan" Obamas. Weil die Angriffe ohne vorherige öffentliche Debatte begonnen wurden, könne sich die für die US-Regierung noch günstige Stimmung bald verändern, prognostizierte das Blatt.



    BRICS-Staaten sehen Angriffe auf Syrien kritisch | Telepolis

  8. #2658
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Was sagt dein Therapeut dazu?




    Dzeko, du bist so lustig.

    Pass bitte auf! Du hast so viele Verwarnungen. Ich möchte weiterhin lachen können....

  9. #2659
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.873
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen



    Dzeko, du bist so lustig.

    Pass bitte auf! Du hast so viele Verwarnungen. Ich möchte weiterhin lachen können....
    Das liegt echt nicht an mir.

  10. #2660
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Das liegt echt nicht an mir.
    lol ich muss schon wieder lachen. nein, du kannst nichts dafür. lazu te, brudi...

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12