BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 322 von 1119 ErsteErste ... 222272312318319320321322323324325326332372422822 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.211 bis 3.220 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 485.251 Aufrufe

  1. #3211

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Ist das wirklich eine Überraschung für dich? Analysiere mal die 90er der Türkei und die Cekic Bewegung das war die größte Operation gegen die PKK in der Türkischen Geschichte. Nach der Operation flohen 10 Tausende PKK Kurden nach Europa. Viele Führer wurden ausgeschaltet Öcalan in die Türkei gebracht und der Führer der HPG Semdin Sakik aus dem Nord-Irak durch eine Operation festgenommen die Geschichte über seine Festnahme ist sehr interessant.



    Operation Hammer (1997) - Wikipedia, the free encyclopedia

    Anhang 65518
    Und trotzdem gibt's die PKK noch

  2. #3212
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Den Sunnitischen Araber wurde nachdem Irak-Krieg alles weggenommen und man hat sich alles unter Schiiten und zum teil zugunsten der Kurden aufgeteilt und das alles unter der Beobachtung der Amerikaner die Sunnitischen Araber waren dabei die größten Verlierer und wurden nicht berücksichtigt daher findet der IS auch so starken halt in Arabischen Bevölkerung und genießt breite Unterstützung nicht umsonst sagen Experten das der Krieg gegen die ISIS Jahrzehnte dauern wird.
    Unter Beobachtung der Amerikaner, ich lach mich tot. Die haben die Iraker einfach machen lassen und was dabei rauskommt, wenn man denen da hinten einfach machen lässt, hat man ja gesehen. Wenn sie niemanden haben zum draufkloppen außerhalb ihres Landes dann machen sie sich einfach gegenseitig kaputt.
    Hätten sich die Amis in die Politik des Irak eingemischt und sowas verhindert, dann hätten Spasties wie du gebrüllt, dass sie sich überall einmischen. Jetzt haben sie es zugelassen und jetzt beschwerst du dich, dass sowas "unter Beobachtung" der Amerikaner stattfinden konnte.

  3. #3213
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.230
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Und trotzdem gibt's die PKK noch
    Finde ich auch gut so wir brauchen sie ja noch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Unter Beobachtung der Amerikaner, ich lach mich tot. Die haben die Iraker einfach machen lassen und was dabei rauskommt, wenn man denen da hinten einfach machen lässt, hat man ja gesehen. Wenn sie niemanden haben zum draufkloppen außerhalb ihres Landes dann machen sie sich einfach gegenseitig kaputt.
    Hätten sich die Amis in die Politik des Irak eingemischt und sowas verhindert, dann hätten Spasties wie du gebrüllt, dass sie sich überall einmischen. Jetzt haben sie es zugelassen und jetzt beschwerst du dich, dass sowas "unter Beobachtung" der Amerikaner stattfinden konnte.
    Man hätte die Sunniten berücksichtigen sollen mir kann es ja egal sein warum du mich jetzt beleidigst ist mir auch ein Rätsel.

  4. #3214
    Avatar von Emperor

    Registriert seit
    23.04.2013
    Beiträge
    566
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Den Sunnitischen Araber wurde nachdem Irak-Krieg alles weggenommen und man hat sich alles unter Schiiten und zum teil zugunsten der Kurden aufgeteilt und das alles unter der Beobachtung der Amerikaner die Sunnitischen Araber waren dabei die größten Verlierer und wurden nicht berücksichtigt daher findet der IS auch so starken halt in Arabischen Bevölkerung und genießt breite Unterstützung nicht umsonst sagen Experten das der Krieg gegen die ISIS Jahrzehnte dauern wird.
    Davor wurden die Schiiten benachteiligt, trotz Mehrheit im Land!!
    Erzähl mal wie ihr sunniten benachteiligt werdet und wo?
    Ihr lebt hier freier als im eigenen Land, und besitzt die Frechheit euch zu beschweren, nebenbei nehmt ihr allen die nicht so Extrem sind, alle Rechte weg, selbst das Recht zu Leben.
    Euer Problem ist, ihr denkt ihr seid die auserwählten und alle anderen haben kein Recht zu Leben.
    Das wird eure Halsknochen brechen.

  5. #3215

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    2.125
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Den Sunnitischen Araber wurde nachdem Irak-Krieg alles weggenommen und man hat sich alles unter Schiiten und zum teil zugunsten der Kurden aufgeteilt und das alles unter der Beobachtung der Amerikaner die Sunnitischen Araber waren dabei die größten Verlierer und wurden nicht berücksichtigt daher findet der IS auch so starken halt in Arabischen Bevölkerung und genießt breite Unterstützung nicht umsonst sagen Experten das der Krieg gegen die ISIS Jahrzehnte dauern wird.
    Die Amerikaner schafften es damals die sunnitischen Araber des Irak als Verbündete zu gewinnen.

    Zitat Zitat von Snowden Beitrag anzeigen
    Ich finde, die Amis haben das mehr oder weniger gut hinbekommen. Sie schafften es, sowohl die Sunniten als auch die Schiiten auf ihre Seite zu bringen. Die Schiiten und Kurden sahen die Amis als Befreier, da unter Saddam damals tausende Kurden vergast wurden und die Repression von Schiiten kein Ende kannte. In den Kernregionen der Sunniten im Nordwesten des Landes schlossen sich die Amis mit den sunnitischen Stammesführern zusammen, um gemeinsam den Kampf gegen die Al Kaida-Kämpfer anzugehen. Großzügige Summen flossen an die Stammeskrieger dafür, die mit großem Erfolg gegen die militanten Al Kaida-Kämpfer vorgingen. Auch versprach man den sunnitischen Stammesangehörigen Arbeitzplätze. Ab einem gewissen Alter bekamen sunntische Männer das Recht auf einen Arbeitsplatz. Doch kaum zogen sich die Amerikaner aus dem Irak zurück, schon ließ Ministerpräsident al-Maliki die Zahlungen an die Stammeskrieger einstellen und von den versprochenen Arbeitsplätzen wollte er auch nichts mehr wissen. Nun sind im Irak alle Führungspositionen von Schiiten besetzt und die Benachteiligung der Sunniten hat das Niveau jene der Schiiten damals unter Saddams erreicht. Die ISIS gewann in sunnitisch dominierten Gebieten des Irak an Dynamik, weil die sunnitischen Stammeskrieger den Kampf gegen die Terrormilizen aufgaben, im Gegenteil, die schlossen sich sogar der ISIS an. Diese soll sie großzügig bezahlen.

    Die Schiiten tun den Sunniten heute das Gleiche an wie die Sunniten damals unter Saddam den Schiiten. Und kämen die Sunniten wieder an die Macht, täten sie das Gleiche mit den Schiiten. Vielleicht ist eine Teilung des Irak in drei Staaten am sinvollsten, aber selbst dann würden die neugegründeten Staaten gegenseitig Krieg führen. Die Menschen dieser Region sind dermaßen dickköpfig, dass der Frieden weit enfernt zu sein scheint. Die Präsens der Amis wirkte stabilisierend, nur können die das Land nicht auf ewig besetzen.

  6. #3216
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Turkey seeks to annex part of Syria: Analyst

    Turkey pursues a policy aimed at bringing a part of Syrian territory under its control, says a Middle East expert, Press TV reports.

    “Turkey wants to carve up areas [in Syria] and wants to annex it for itself. Turkey is more active than the Americans in this war in support of ISIL, not in fighting them,” said Saab Shaath, an author and Middle East expert from Belfast, told Press TV in an interview on Wednesday.“Turkey has been involved in [supporting] ISIL from the very beginning; they supplied, trained, opened their borders for ISIL, organized resources for them, and [Turkey] even sells their oil to them. Turkey is the godfather of ISIL,” Shaath said.
    PressTV - Turkey seeks to annex part of Syria: Analyst

  7. #3217

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.650
    StressTV

    - - - Aktualisiert - - -

    Türkei genehmigt Einsätze gegen IS

    Stand: 03.10.2014 07:29 Uhr
    Die Türkei hat sich dem internationalen Kampf gegen die Islamisten in Syrien und Irak angeschlossen. Das Parlament in Ankara gab grünes Licht für Einsätze des türkischen Militärs in den beiden Nachbarländern. Die Regierung des NATO-Partners hat nun ein Jahr lang freie Hand, dort mit Bodentruppen oder anderen militärischen Mitteln gegen Terrororganisationen vorzugehen.
    Außerdem billigten die Abgeordneten, dass auch Soldaten anderer Länder im Kampf gegen den "Islamischen Staat" (IS) vom türkischen Territorium aus zum Einsatz kommen dürfen. Die USA unterhalten in Incirlik im Süden der Türkei einen Luftwaffenstützpunkt.

  8. #3218
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    StressTV
    Lerne erstmal lesen,

    es heißt PressTV

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen

    Türkei genehmigt Einsätze gegen IS

    Stand: 03.10.2014 07:29 Uhr
    Die Türkei hat sich dem internationalen Kampf gegen die Islamisten in Syrien und Irak angeschlossen. Das Parlament in Ankara gab grünes Licht für Einsätze des türkischen Militärs in den beiden Nachbarländern. Die Regierung des NATO-Partners hat nun ein Jahr lang freie Hand, dort mit Bodentruppen oder anderen militärischen Mitteln gegen Terrororganisationen vorzugehen.
    Außerdem billigten die Abgeordneten, dass auch Soldaten anderer Länder im Kampf gegen den "Islamischen Staat" (IS) vom türkischen Territorium aus zum Einsatz kommen dürfen. Die USA unterhalten in Incirlik im Süden der Türkei einen Luftwaffenstützpunkt.
    Abwarten, was die Türkei macht,

    normalerweise wenn sie wirklich wollten hätten sie gleich danach gegen die IS vorgehen können.

    Wie sieht der Plan aus, hat die Türkei überhaupt einen Plan?

  9. #3219
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Lerne erstmal lesen,

    es heißt PressTV

    - - - Aktualisiert - - -



    Abwarten, was die Türkei macht,

    normalerweise wenn sie wirklich wollten hätten sie gleich danach gegen die IS vorgehen können.

    Wie sieht der Plan aus, hat die Türkei überhaupt einen Plan?
    du arsch^^ Der Plan ist einfach. Die Opposition (FSA) mit Waffen unterstützen und somit für den Niedergang Assad's sorgen.
    die pkk fordert die türkei auf, in das geschehen einzugreifen und warnt gleichzeitig davor, sollte es in kobani zu einem massaker kommen
    .. also, kurz. greift die türkei ein -> terror in der türkei durch is und assad.. greift die türkei nicht ein -> terror durch die pkk.

  10. #3220

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.650
    Aus dir wird mal noch ein richtiger Araber, Kewell.


Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12