BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 325 von 1119 ErsteErste ... 225275315321322323324325326327328329335375425825 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.241 bis 3.250 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.129 Aufrufe

  1. #3241
    Amarok
    Ich glaube man braucht einem User wie Sonne dies nicht zu erklären. Das stößt bei so jemanden auf Taube Ohren zudem er seinen eigenen Kopf hat was das angeht.

  2. #3242
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Nachdem wir bewiesen haben, das die Türkei die ISIS unterstützt, auch das nicht einschreiten der Türkei gegen die ISIS beweist dies,
    obwohl im türkischen Parlament das ok für einen militärische Aktion gegen die ISIS gestern gegeben wurde.


  3. #3243
    Amarok
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Nachdem wir bewiesen haben, das die Türkei die ISIS unterstützt, auch das nicht einschreiten der Türkei gegen die ISIS beweist dies,
    obwohl im türkischen Parlament das ok für einen militärische Aktion gegen die ISIS gestern gegeben wurde.
    1) Hast du nie was bewiesen.
    2) Kann kein Staat der Welt sofort in fremdes Terrain einschreiten ohne dafür die Truppen darauf vorzubereiten um für Versorgungs-Truppen zu garantien. Zudem das Parlament den Einsatz bewilligt hat jedoch nicht sein muss, dass diese auch sofort auch zum Angriff blasen. Unsere Soldaten sind Menschen und damit nicht etwas was wir unnötig verheizen für einen lausigen Angriff gegen dümmliche und bärtige Männer.

  4. #3244
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    1) Hast du nie was bewiesen.
    2) Kann kein Staat der Welt kann sofort in fremdes Terrain einschreiten ohne dafür die Truppen darauf vorzubereiten. Zudem das Parlament den Einsatz bewilligt hat jedoch nicht sein muss, dass diese auch sofort auch zum Angriff blasen. Unsere Soldaten sind Menschen und damit nicht etwas was wir unnötig verheizen für einen lausigen Angriff gegen dümmliche und bärtige Männer.
    Zu

    1) natürlich habe ich es bewiesen, öffne deine Augen und Ohren

    2) Die Türkei hatte genug Zeit sich darauf vorzubereiten, es ist ja nicht so, das dies erst seit gestern geplant wurde.

  5. #3245
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Erdowan und ISIS, beide Terroristen.

  6. #3246
    Amarok
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Zu

    1) natürlich habe ich es bewiesen, öffne deine Augen und Ohren

    2) Die Türkei hatte genug Zeit sich darauf vorzubereiten, es ist ja nicht so, das dies erst seit gestern geplant wurde.
    1) Nein hast du nicht, der Höhepunkt war gestern noch deine für dich typische Inhaltslose Bilder-Serie.
    2) Ja hatte sie aber es bestand kein bedarf um Truppen dort hinzuziehen. Zudem Truppenbewegungen/Versorgung und Verbleib kosten und diese Schritte bis dahin nicht notwendig waren. Die IS-Truppen wissen selber wie dumm es ist, die Türkei anzugreifen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Afro Beitrag anzeigen
    Erdowan und ISIS, beide Terroristen.
    Eher Sonne und du als sein Mitläufer.

  7. #3247
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Biden blames US allies in Middle East for rise of ISIS

    US Vice-President Joe Biden has accused America’s key allies in the Middle East of allowing the rise of the Islamic State (IS), saying they supported extremists with money and weapons in their eagerness to oust the Assad regime in Syria.
    America’s “biggest problem” in Syria is its regional allies, Biden told students at the John F. Kennedy Jr. Forum at the Institute of Politics at Harvard University on Thursday.

    “Our allies in the region were our largest problem in Syria,” he said, explaining that Turkey, Saudi Arabia and the UAE were “so determined to take down Assad,” that in a sense they started a “proxy Sunni-Shia war” by pouring “hundreds of millions of dollars and tens of thousands of tons of weapons” towards anyone who would fight against Assad.
    “And we could not convince our colleagues to stop supplying them,” said Biden, thus disassociating the US from unleashing the civil war in Syria.
    “The outcome of such a policy now is more visible,” he said, as it turned out they supplied extremists from Al-Nusra Front and Al-Qaeda.


    All of a sudden the regional powers that sponsored anti-Assad rebels awakened to the dawn of a major international security threat in the face of ISIS – now called Islamic State. After being essentially thrown out of Iraq it found open space and territory in eastern Syria and established close ties with the Al-Nusra Front which the US had earlier declared a terrorist group.


    Now Washington needs a coalition of Sunni states to fight the Islamic State because “America can't once again go in to Muslim nation and be the aggressor, it has to be led by Sunnis, to attack a Sunni organization [the IS],” Biden said, acknowledging that it is for the first time that the US uses a geopolitical strategy.


    “Even if we wanted it to be, it cannot be our fight alone,” Biden said. “This cannot be turned into a US ground war against another Arab nation in the Middle East.”

    http://rt.com/news/192880-biden-isis-us-allies/

  8. #3248
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.396
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    1) Nein hast du nicht, der Höhepunkt war gestern noch deine für dich typische Inhaltslose Bilder-Serie.
    2) Ja hatte sie aber es bestand kein bedarf um Truppen dort hinzuziehen. Zudem Truppenbewegungen/Versorgung und Verbleib kosten und diese Schritte bis dahin nicht notwendig waren. Die IS-Truppen wissen selber wie dumm es ist, die Türkei anzugreifen.

    1) Natürlich habe ich es bewiesen, mit Quellen

    2) Seit 2012 zieht die Türkei die Truppen zusammen dort

    Dienstag, 09. Oktober 2012
    Nato besorgt nach ScharmützelnTürkei zieht Truppen zusammen

    http://www.n-tv.de/politik/Tuerkei-z...le7424346.html

    Zu sagen das man erst seit gestern Truppen zusammenzieht ist einfach gelogen.

  9. #3249
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    1) Nein hast du nicht, der Höhepunkt war gestern noch deine für dich typische Inhaltslose Bilder-Serie.
    2) Ja hatte sie aber es bestand kein bedarf um Truppen dort hinzuziehen. Zudem Truppenbewegungen/Versorgung und Verbleib kosten und diese Schritte bis dahin nicht notwendig waren. Die IS-Truppen wissen selber wie dumm es ist, die Türkei anzugreifen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Eher Sonne und du als sein Mitläufer.
    Some Gyros Please


  10. #3250
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen


    Das glaubst du doch selber nicht, die Türkei unterstützt inoffiziell die ISIS.
    *indirekt
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Keine Regierung unterstützt die IS. Weder die Türkische noch die Qatarische. Die Türkei hat die IS vlt. nur indirekt unterstütz, indem Sie die Grenzen etc. sehr offen gelassen haben. Die Absicht der Türkei war und ist es aber nie gewesen, die IS zu unterstützen sondern die FSA. Das Problem ist aber, das die Türkei kaum kontrollieren kann wer FSA ist wer Nusra/ IS mitglied ist. Wie den auch? Die ganzen "Experten" blamieren sich nur wenn Sie behaupten das die Türkische, Katarische Regierung etc. hinter IS stehen
    Die Türkei ist mit ihrere Aussenpolitik einzigartig. Denn sie ist auf der Seite der Gerechtigkeit. Darum wird Erdogan von vielen Balkanern & Arabern auch so gefeiert.
    Muslimbrüder<3
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Die Türkei ist kein demokratischer Staat wie wir ihn kennen, die freie Meinungsäußerung ist nur begrenzt, es sitzen viele Journalisten in den Gefägnissen weil sie Ihre Meinung frei geäußert haben.

    Darum ist es lächerlich zu behaupten das die Türkei sich an den Genfer Konventionen sich hält, so etwas kennt der türkische Staat nicht.

    Die medizinische Unterstützung der ISIS hat nichts mit den Genfer Konventionen zu tun.
    Woher soll man wissen wer FSA und wer IS Anhänger ist? Bezweifele, dass Ärzte Zeit für Ahnenforschung haben, wenn ihr Patient grad am verbluten ist. Zur medizinischen Versorgung. Glaubst du etwa, dass ein IS mit einer Schusswunde und der Ak-47 tragend über die Grenze in ein Krankenhaus gebracht wurden und wieder mit blumen freigelassen Die Grenze ist doch ein einziges Chaos
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen

    Türkei Katar

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12