BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 360 von 1119 ErsteErste ... 260310350356357358359360361362363364370410460860 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.591 bis 3.600 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.597 Aufrufe

  1. #3591
    Amarok
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Sind die IS Terroristen die "Freiheitskämpfern" in Syrien die schon die ganze Zeit gegen Assads Regime kämpfen, oder handelt es sich hierbei um seperate Terrormilizen??Hab mich bis dato noch nicht mit dem Thema befasst
    Meinst du das ernst?

  2. #3592
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921

  3. #3593
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.547
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Meinst du das ernst?

    Ließ dir den Letzten Satz meines Beitrages durch. Habe mich mit der IS null beschäftigt. Weiß nur das die in Irak waren und jetzt auch in Syrien. Darum frage ich ja hier

  4. #3594
    Amarok
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ließ dir den Letzten Satz meines Beitrages durch. Habe mich mit der IS null beschäftigt. Weiß nur das die in Irak waren und jetzt auch in Syrien. Darum frage ich ja hier
    Ja gut, ich dachte du willst nur trollen. Denn eigentlich fasst jeder hier hat sich mit diesem Thema etwas beschäftigt.

    Das ist alles sehr kompliziert zu erklären.

    Die IS damals noch "ISIS" werden von den Allierten(Nato) aber auch von den Golf-Ländern als Terroristen eingestuft, diese versuchen im Irak bis nach Syrien verteilt einen Islamischen Gottesstaat zu gründen. Darüber hinaus haben sie es auch auf Jordanien, Israel, Libanon und Kuwait abgesehen (Levante). Zuvor gabs aber mehrere dieser Organisationen die aber von der IS alle samt zerschlagen wurden oder sich der IS-Millizen anschlossen ebenso auch viele der Sunnitischen Bürger im Irak und Syrien. Derzeit gab es sogar Berichte wo die Taliban bereit ist, für die IS zu kämpfen. Derzeit hat die IS ein großes Gebiet unter ihrer Kontrolle, die sie auch teilweise durch illegalen Öl-Export verwalten.

    Anhang 65719

    Die Truppen des IS konnten in binnen weniger als 3 bis 4 Stunden die Irakische Großstadt Mossul erobern und haben darunter schweres Millitärgerät erbeutet die sich nun in den händen dieser befindet. Derzeit fliegen Nato-Verbände Luftangriffe auf IS-Stellungen bis lang ohne größeren Erfolg. Auch konnte die IS so schnell wachsen aufgrund der diskriminierten sunnitschen Bevölkerung Iraks, die sich den Millizen anschlossen, da der Irak von Schiiten regiert wird. Derzeit kämpfen viele Kurdische Guerillas wie die YPG, PKK aber auch Peschmerga Einheiten aus Erbil (Autonomes Kurdistan im Nord-Irak) gegen die IS jedoch auch dies ohne wirklichen Erfolg. Nun schreitet die Türkei ein, die über 1,5 Millionen Syrische und Irakische Flüchtlinge aufnahm im Kampf gegen die IS und sich bedroht sieht. Unser Parlament hat einen Millitäreinsatz bewilligt für beide Länder für einen Zeitraum bis ein Jahr. Derzeit machen sich ganze Panzerstaffetten und Soldaten bereit. Die Rede ist hierbei von rund 10.000 bis 20.000 Mann an der Grenze der Türkei.

    Das ist aber allerdings eine kleine Zusammenfassung der derzeitigen Lage, um mehr zu wissen empfehle ich dir entweder DerBossHier der dir gern alles erklären wird oder Videos auf Youtube zu diesem Thema.


  5. #3595

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    1.219
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Ließ dir den Letzten Satz meines Beitrages durch. Habe mich mit der IS null beschäftigt. Weiß nur das die in Irak waren und jetzt auch in Syrien. Darum frage ich ja hier
    junge, sollen wir dir den gesamten Verlauf des Bürgerkrieges in Irak und Syrien schildern, oder was?

    Kurzfassung: IS hieß früher anders, enstand in Irak durch radikale Sunniten (damals Teil von Al-Qaida). Eine Splittergruppe, die kaum mehr als 3.000 Mann umfasste. Durch den Bürgerkrieg in Syrien erlebte sie einen radikalen Aufschwung, kämpfte anfangs Seite an Seite mit der FSA, Dschabhat al Nusra (offizieller Ableger der Al-Qaida in Syrien) und anderen gegen Assad. Dadurch kamen sie in den Genuss militärischer und logistischer Hilfe durch die Golfstaaten und der Türkei. Als IS stark genug war, eroberten sie von Raqqa (ihrer Hauptstadt) aus, ein Drittel Syriens, indem sie die anderen Rebellen angriff und die syrische Armee lange verschonte. Anfang dieses Jahres ging es dann in den Irak, wo die Sunniten vom Schiitischen Diktator Maliki unterdrückt wurden. Die Arabischen Sunniten unterstützten IS gegen Maliki und die schiitisch dominierte Armee. IS wurde bald die wichtigste sunnitische Kraft und löschte jeden aus, der ihnen nicht folgte. Maliki ist zwar weg, aber der IS ist immer noch da und beansprucht längst die irakischen Gebiete als Teil seines Kalifats.

  6. #3596
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.547
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ja gut, ich dachte du willst nur trollen. Denn eigentlich fasst jeder hier hat sich mit diesem Thema etwas beschäftigt.

    Das ist alles sehr kompliziert zu erklären.

    Die IS damals noch "ISIS" werden von den Allierten(Nato) aber auch von den Golf-Ländern als Terroristen eingestuft, diese versuchen im Irak bis nach Syrien verteilt einen Islamischen Gottesstaat zu gründen. Darüber hinaus haben sie es auch auf Jordanien, Israel, Libanon und Kuwait abgesehen (Levante). Zuvor gabs aber mehrere dieser Organisationen die aber von der IS alle samt zerschlagen wurden oder sich der IS-Millizen anschlossen ebenso auch viele der Sunnitischen Bürger im Irak und Syrien. Derzeit gab es sogar Berichte wo die Taliban bereit ist, für die IS zu kämpfen. Derzeit hat die IS ein großes Gebiet unter ihrer Kontrolle, die sie auch teilweise durch illegalen Öl-Export verwalten.

    Anhang 65719

    Die Truppen des IS konnten in binnen weniger als 3 bis 4 Stunden die Irakische Großstadt Mossul erobern und haben darunter schweres Millitärgerät erbeutet die sich nun in den händen dieser befindet. Derzeit fliegen Nato-Verbände Luftangriffe auf IS-Stellungen bis lang ohne größeren Erfolg. Auch konnte die IS so schnell wachsen aufgrund der diskriminierten sunnitschen Bevölkerung Iraks, die sich den Millizen anschlossen, da der Irak von Schiiten regiert wird. Derzeit kämpfen viele Kurdische Guerillas wie die YPG, PKK aber auch Peschmerga Einheiten aus Erbil (Autonomes Kurdistan im Nord-Irak) gegen die IS jedoch auch dies ohne wirklichen Erfolg. Nun schreitet die Türkei ein, die über 1,5 Millionen Syrische und Irakische Flüchtlinge aufnahm im Kampf gegen die IS und sich bedroht sieht. Unser Parlament hat einen Millitäreinsatz bewilligt für beide Länder für einen Zeitraum bis ein Jahr. Derzeit machen sich ganze Panzerstaffetten und Soldaten bereit. Die Rede ist hierbei von rund 10.000 bis 20.000 Mann an der Grenze der Türkei.

    Das ist aber allerdings eine kleine Zusammenfassung der derzeitigen Lage, um mehr zu wissen empfehle ich dir entweder DerBossHier der dir gern alles erklären wird oder Videos auf Youtube zu diesem Thema.

    Ok danke, ich schau es mir mal an. Wie steht eig Erdogan dazu?Er ist ja auch nicht gerade ein Kosmopolit. Eig ist es selbsterklärend wie er bzw die Türkei dazu steht. Gab es aber auch persönliche Statements von Erdogan bezüglich der IS?

  7. #3597
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Nun schreitet die Türkei ein, die über 1,5 Millionen Syrische und Irakische Flüchtlinge aufnahm im Kampf gegen die IS und sich bedroht sieht. Unser Parlament hat einen Millitäreinsatz bewilligt für beide Länder für einen Zeitraum bis ein Jahr. Derzeit machen sich ganze Panzerstaffetten und Soldaten bereit. Die Rede ist hierbei von rund 10.000 bis 20.000 Mann an der Grenze der Türkei.
    Man muss aber richtigstellen, dass die Türkei definitiv nicht eingeschritten ist. Ob sie es noch tun wird können wir nicht sagen.

  8. #3598
    Amarok
    Ok danke, ich schau es mir mal an. Wie steht eig Erdogan dazu?Er ist ja auch nicht gerade ein Kosmopolit. Eig ist es selbsterklärend was er bzw die Türkei dazu steht. Gab es aber auch persönliche Statements von Erdogan bezüglich der IS?
    Erdogans Aussagen sind zwiespältig. Als der Konflikt erst so richtig anfing, zögerte die Türkische Regierung einzuschreiten vor allem da die IS - 49 Geisln die von der MIT (Türkischer Geheimdienst) befreit wurden in der Gewalt hatte. Zudem es in Istanbul und auch teilweise im Osten des Landes kleine Gemeinschaften geben soll, die mit der IS-Symphatisieren.

    Erdogan selbst äußert sich klar gegen die IS. Jedoch erst jetzt! Aussagen hier zu lesen.

    Terrormiliz IS weiter auf dem Vormarsch: Kampf um Kobane: Auch Erdogan greift IS an - Politik - Abendzeitung München

    Kehrtwende Erdogans: Die Türkei will den Islamischen Staat bekämpfen - International Nachrichten - NZZ.ch

    Sag mal wo warst du denn? Hast du Ferien gehabt oder hats dich nicht interessiert?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Man muss aber richtigstellen, dass die Türkei definitiv nicht eingeschritten ist. Ob sie es noch tun wird können wir nicht sagen.
    Job, sie stehen bis jetzt nur an der Grenze.

  9. #3599
    Avatar von Lakedaemon

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    21.547
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen

    Sag mal wo warst du denn? Hast du Ferien gehabt oder hats dich nicht interessiert?

    - - - Aktualisiert - - -
    Hab seit kurzem ne neue Perle am Start und habe mich um andere Dinge gekümmert Aber an sich sehr interessant. Und meiner Meinung nach, passieren mir in letzter Zeit zu viele Ereignisse. Ich hoffe ich liege falsch, aber ich habe das Gefühl, dass es bald so richtig knallt.....

  10. #3600
    Amarok
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Hab seit kurzem ne neue Perle am Start und habe mich um andere Dinge gekümmert Aber an sich sehr interessant. Und meiner Meinung nach, passieren mir in letzter Zeit zu viele Ereignisse. Ich hoffe ich liege falsch, aber ich habe das Gefühl, dass es bald so richtig knallt.....
    Na dann lass dir gut gehen Mit der Vermutung, dass es knallt könntest du vielleicht sogar recht haben. Es hängt davon ab was in Kobane passiert.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12