BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 677 von 1119 ErsteErste ... 177577627667673674675676677678679680681687727777 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.761 bis 6.770 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.626 Aufrufe

  1. #6761

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Die Karte stimmt mal garnicht.
    Motzen allein reicht dem Dummen aus, der Gescheite begründet sein Gemotze, das nennt man DIALOGOS.
    Doch ist bekannt geworden, dass Du sehr gerne lediglich am motzen bist.

  2. #6762
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.100
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Vielleicht sollten die erst einmal eine Grundschule gründen, denn von den etwa 450 Terroristen, die aus Deutschland zur IS gegangen sind, haben etwa 60% keinen Schulabschluss und nur 6% besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung.
    Die werden ja auch für die Entkalkung der Brennstäbe des neuen AKW benötigt.

  3. #6763
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Also ehrlich,ich habe mir sehr viel Zeit dafür genommen,und ich habe es ernst gemeint.Warum amüsierst du dich darüber?

    Warum gibst du mir nicht Recht und stimmst mir zu anstatt das du den Versuch unternimmst mich zu Veralbern?

    Also hätte ein IS Mann selbiges Geschrieben? Hältst du mich für einen IS Mann,ist es das,was du damit zu sagen versuchst?

    Hast du den Inhalt meines Beitrages denn überhaupt Vollständig gelesen und die Message (Botschafft)dahinter verstanden?
    Was für ne "Botschafft" denn? Alles was ich über den typischen Moslem geschrieben habe ist deiner Meinung nach totaler Blödsinn und ich bin bloß ein kleiner Nazi, der Angst um sein schönes Deutschland hat, dass es zu was weiß ich wird.

    Aber das Wichtigste... du als Moslem bist ganz ganz anders als diese bösen anderen mit den Ehrenmorden und die armen diskriminierten. Darüber braucht man auch garnichts schreiben, denn die haben wahrscheinlich mit dem Islam überhaupt nichts zu tun.

    Also bitte. Wenn du etwas vernünftiges sagen willst, dann gehe auf das Verhalten der muslimischen Organisationen und Gesellschaft ein und bringe sie in einen Zusammenhang mit der IS.

    Was ich von dir wissen möchte ist, ob du dich von muslimischen Organisationen in Deutschland vertreten fühlst. Ob du es OK findest, dass Muslime praktisch nur Themen wie Gebetsräume in Schulen, Kopftuchverbot, muslimische Feiertage und Befreiung vom Schwimmunterricht sowie Moscheeneubauten haben und den Terror und Gewalt in der muslimischen Gesellschaft in Deutschland und aus ihren Herkunftsländern völlig ignorieren oder streitest du sogar ab, dass es überhaupt so ist.

    Ich selbst kenne den Islam sehr gut und ich finde es ist eine Religion, die auf Hass, Kontrolle und Angst aufbaut. Der Islam ist für mich kaum anders als die Ideologie der Nazis. Und trotzdem betrachte ich Muslime nicht als Feinde oder hab Angst vor ihnen. Einfach weil kein Moslem, den Koran gelesen hat und mittlerweile jeder seine eigene Version vom Islam auslebt. Und ob jemand 5 mal am Tag betet, am Freitag zur Moschee geht statt am Sonntag zur Kirche, die Zakat zahlt, an Ramadan fastet und einmal im Leben nach Mekka pilgert, dass stört mich überhaupt nicht. Es reicht wenn man sich einfach an die gesellschaftlichen Regeln hält, was man dann privat macht oder an was man glaubt ist einem völlig selbst überlassen.

    Und ich bin auch kein Deutscher. Ich kümmere mich zwar schon um die Zukunft dieses Landes, aber die Muslime in Deutschland betrachte ich nicht als Problem. Der islamische Einfluss aus dem Ausland stellt ein Problem dar, aber selbst da gibt es ganz andere Dinge, die Deutschland mehr Schwierigkeiten bereiten, wie z. B. die Überschuldung, die Energieversorgung der Zukunft und und und.

  4. #6764
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.304
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Du weisst das FSA, IS, Kurden etc. bis 2013 zusammen gearbeitet hatten ?
    Was denkst du darüber ?
    Das halte ich für ein Gerücht...oder kannst du dies mit Quellen belegen?

    Laut einem aus Damaskus stammenden aramäischen Freund von mir haben die Kurden bereits 2013 die syro-aramäischen Christen unter ihren Schutz gestellt, welche zu diesem Zeitpunkt bereits Massakern durch die islamistische Rebellen die gegen Assad gekämpft haben ausgesetzt waren. Die Kurden sollen die Christen beschützt mit Wasser und Benzin versorgt und später auch bewaffnet haben. Angeblich waren sogar Peshmerga aus dem Irak zur Unterstützung dabei.

  5. #6765

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Ich lese NICHTS als lauter Unterstellungen und Anschuldigungen.Zumal du mich nicht kennst! Auch hast du nicht das Recht,alle Moslems,über einen Kamm zu schären.
    [...]
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Ich halte dich nicht für einen radikalen Moslem, aber selbst ein IS-Anhänger hätte genau dasselbe geschrieben.
    Ist Global-Network nicht derjenige gewesen, der hier vor wenigen Tagen mit Nazi-Phrasen aufkam?
    Eine Prüfung ist immer etwas Gutes, denn sie ist aufklärend:

    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    [...]Ich sage es immer wieder,die Welt ist kein Schlarafenland,jedes Land hat Interessen und Werte,die es versucht durchzusetzen.Die Türken ebenfalls,drum geht mir das ehrlich gesagt am Arsch vorbei,was einige Leute, ohne eigenes Leben,von uns erwarten oder über uns denken.

    Die Zeit ist zu kostbar als das man sich mit dem Abschaum der Gesellschafft beschäftigt. [...]
    Dafür bekam er ein DANKE von Dzeko.

    So so, "Abschaum der Gesellschaft" also.

    Wer äußert sich grds. in dieser Weise, welche Werte führt er in sich mit?
    Mit solchen Phrasen wird das GedankenUNgut des Herrenmenschen vorgespiegelt, einfachen Menschen wird dem Grunde nach ihr Menschsein abgesprochen,

    In rechten Kreisen, z.B. den Nazi, wird auch gerne von Zecken und Schmeißfliegen gesprochen.
    Folgender Artikel klärt den Interessierten weiter auf:
    Die Welt: "Die Zecke im Nazi-Mund, ekliger geht's nicht"
    (#####)

    Hat der zitierte Herr Global-Network etwa auch dieses Wort Zecke im Mund gehabt?
    Lasst und auch das schnell nachprüfen, denn eine Prüfung wirkt stets aufklärend:

    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Du hältst dich wohl für Oberschlau was, du kleine listige Zecke? Wag es nicht..
    Ja, auch dafür bekam er von Dzeko ein DANKE.

    Wieso wird jemand nicht verwarnt, der sich für den Vortrag von Nazi-Phrasen bedankt, und das gleich zwei mal?
    Ein weiteres Beispiel der besonderen Schieflage in diesem Forum, was mich einst und immer wieder veranlasste zu schreiben, dass diese Denkrichtungen quasi heraufbeschworen werden. Dagegen werden andere aus dem Bilderthread gebannt, über Monate, die Bilder einbringen, die wiederum ohne zusätzliche Kommentare Hässlichkeiten der Menschheit zutage bringen.




    Wir fassen zusammen:
    Der Nutzer Global-Network ist ein solch gefestigter Demokrat (für ihn ein Fremdwort allemal) und steht mit beiden Füssen auf dem Boden der freiheitlich-demokratischen Grundordnung, dass er deshalb und beispielgebend
    a) vom Abschaum der Gesellschaft spricht, sowie
    b) ungetrübt Menschen als Zecken bezeichnet.

    Meines Wissens wurden weder er noch sein DANKE-Spender hierfür verwarnt!

  6. #6766
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.978
    Kannst du bitte mit dem Spam aufhören Amphion, muss das in jedem Thread sein.

    Der IS bereitet eine Offensive gegen Bagdad vor, sie besitzen Manpad Raketen mit denen sie Flugzeuge vom Himmel holen können. 60 000 Irakische Soldaten sollen Bagdad verteidigen.

  7. #6767
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Das halte ich für ein Gerücht...oder kannst du dies mit Quellen belegen?

    Laut einem aus Damaskus stammenden aramäischen Freund von mir haben die Kurden bereits 2013 die syro-aramäischen Christen unter ihren Schutz gestellt, welche zu diesem Zeitpunkt bereits Massakern durch die islamistische Rebellen die gegen Assad gekämpft haben ausgesetzt waren. Die Kurden sollen die Christen beschützt mit Wasser und Benzin versorgt und später auch bewaffnet haben. Angeblich waren sogar Peshmerga aus dem Irak zur Unterstützung dabei.
    Ja, ich suche selbst ständig nach Quellen dafür, um dieses Ideologiedurcheinander da durchzuleuchten, ohne mit haltlosen Verschwörungstheorien zu verweilen.

    Das ist auch im Grunde das Erschreckende an der ganzen Sache da. Alles ist irgendwo "Durcheinander", und plötzlich tauchte das Oberübel, mit der Oberidee auf.
    Man erinnert sich noch, plötzlich gabs ne Ansage durch diesen PseudoKalifen, und auf einmal tauchten Terroristen auf, die alle kurz vorher anscheinend ne Sammelbestellung bei Primark gemacht hatte, da alle formiert und einheitlich Schwarz bekleidet waren.
    Einheitlich Formiert, schwer Bewaffnet, bedruckte Flaggen. So eine Form von Terroristen, war bisher Unbekannt. Das kam alles sehr Geplant rüber.

    Erinnere mich aber trotzdem an die Sache, wo es erst mal eine einheitliche Verschwörung gegen Assad gab, später sich das Ganze gespalten hatte, und eskalierte, es ging um Macht.

    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    welche zu diesem Zeitpunkt bereits Massakern durch die islamistische Rebellen die gegen Assad gekämpft haben ausgesetzt waren.
    Da unten ist alles durcheinander gekommen. Bestimmte kurdische Gruppen hatte z.B den Jesiden damals in einem Zeitpunkt, angeblich den Rücken gekehrt, beschützt wurden diese von FRAUEN, kämpfenden Kurdinnen, die nicht im direkten Zusammenhang solcher Gruppierungen gehörten.
    Jedoch hat den Lohn diese Gruppe geerntet, weswegen die Jesiden sauer waren. Die Jesiden waren öffentlich Sauer, jedoch hat man dann nix mehr darüber gelesen.
    War auch nur ein kurzer Bericht. Sowas als Quelle kopiert man sich nicht, und denkt sich, da kommt noch mehr. Aber dazu kam nichts mehr. Folgend eskalierte das Problem dort umso mehr.

    Da gibts so viele unterschiedliche Gruppen, mit unterschiedlichen Ethnien und Ideologien.

    Nachdem angeblich Kurden, eine Autonomiebestrebung während des Assad Kampfes äusserten, und diese Abgelehnt wurden, war das angeblich mit ein Vorwand zur Trennung und Eskalation.

    FSA und Kurden kämpften in früher Zeit angeblich auch zusammen, aber da sind unterschiedliche Interessen die Aufblühen, und geäussert wurden, was denke ich mit eine Spaltung gab.
    Neue Gruppen haben sich gespalten, neu Formiert, Finanziert, außer Kontrolle geraten.

  8. #6768
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.208
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Kannst du bitte mit dem Spam aufhören Amphion, muss das in jedem Thread sein.
    Der IS bereitet eine Offensive gegen Bagdad vor, sie besitzen Manpad Raketen mit denen sie Flugzeuge vom Himmel holen können. 60 000 Irakische Soldaten sollen Bagdad verteidigen.
    Sie können zwar mit diesem System Luftziele (aus 5 bis 8km Entfernung) beschädigen, aber in der Praxis sind sie vor allem gegen tieffliegende Flieger geeignet, bzw. beispielsweise gegen Kampf-Hubschrauber. Aber du darfst nicht vergessen, dass viele moderne Kampfflugzeuge und selbst Kampf-Hubschrauber mit modernen Raketen-Warngeräten ausgestattet sind, um eben die Gefahr aus der "Tiefe" zu neutralisieren

  9. #6769

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Is hat seit Freitag keine geländegewinne mehr erzielt offenbar gegen ihnen die erfahrenen Kämpfer aus und der Druck auf die Türkei wächst

  10. #6770
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Is hat seit Freitag keine geländegewinne mehr erzielt offenbar gegen ihnen die erfahrenen Kämpfer aus und der Druck auf die Türkei wächst
    Der Druck auf die ganze Welt wächst !
    Was denkst du warum die alle so warten, weil die sich ständig in ihren Lobbys beraten und die Sache handfest machen wollen.
    Heute Abend treffen die sich angeblich in USA und wollen Strategiepläne aufarbeiten, stand in der Zeit oder Ähnliches.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12