BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 70 von 1119 ErsteErste ... 2060666768697071727374801201705701070 ... LetzteLetzte
Ergebnis 691 bis 700 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.597 Aufrufe

  1. #691
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.668
    Rabia: Schwere Kämpfe zwischen YPG und Peshmerga gegen IS


    YPG kommandant Polat Can (in der Mitte) mit der Peshmerga vor Ort.

    Rabia, Südkurdistan- Aktivisten vor Ort sprechen von sehr schweren Gefechten in der gesamten Region um Rabia, zwischen der YPG und Peshmerga auf der einen Seite und der IS(vorher ISIS) auf der anderen. Top YPG Kommandant Polat Can ist ebenfalls vor Ort.
    Der Journalist Zana Ömer und weitere Augenzeugen berichten, dass verletzte YPG und Peshmerga Kämpfer nach Derîk[Westkurdistan] transportiert wurden, um dort behandelt zu werden. Laut dem Journalisten Kovan Direj sind es 16 Peshmerga und 3 YPG Kämpfer. Die verletzten Kämpfer sollen viel Blut verloren haben und somit waren Bluttransfusionen nötig. Aus den Sprechanlagen der Moscheen in Derîk wurde die Bevölkerung zu Blutspenden aufgerufen. Bei den heftigen Gefechten sollen nach ersten Angaben zufolge mehrere YPG und Peshmerga Kämpfer gefallen sein.
    Der Aktivist Dr Redur Hewleri meldet eine große Truppenverstärkung der Peshmerga, diese Meldung wird von Rudaw ebenfalls bestätigt. Gegen 22:45 Uhr sind nach verschiedenen Meldungen Spezialeinheiten der YPG aus Qamishlo in die Rabia Region eingetroffen. Laut dem Aktivisten Nusrettas Kaya, welcher sich vor Ort befindet, konnten mehrere Dörfer von der YPG und Peshmerga befreit werden. Die YPG befreit ebenfalls mehrere Peshmerga, welche von der IS gefangen genommen und in ihren Stellungen festgesetzt wurden. Die Gefechte in Zumar und der gesamten Region gehen weiter. An den Kämpfen sind nach Informationen zufolge, sowohl KDP als auch PUK Peshmerga beteiligt, sowie Kämpfer der YPG. Viele kurdische und arabische Dorfbewohner mussten wegen den schweren Auseinandersetzungen fliehen.

    Rabia: Schwere Kämpfe zwischen YPG und Peshmerga gegen IS | Kurdische Nachrichten

  2. #692

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Warum wurden die nach Westkurdistan gebracht in Südkurdistan muss es doch die besseren Krankenhäuser geben und warum nehmen alle das Kalifat so ernst man sollte die ISIS weiter ISIS und nicht IS nennen da man so auf eine gewisse Art und Weise das Kalifat der ISIS anerkennt . Hoffe, dass die Zusammenarbeit weitergeht und die Beziehungen gestärkt werden.

  3. #693
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.837
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Rabia: Schwere Kämpfe zwischen YPG und Peshmerga gegen IS



    YPG kommandant Polat Can (in der Mitte) mit der Peshmerga vor Ort.

    Rabia, Südkurdistan- Aktivisten vor Ort sprechen von sehr schweren Gefechten in der gesamten Region um Rabia, zwischen der YPG und Peshmerga auf der einen Seite und der IS(vorher ISIS) auf der anderen. Top YPG Kommandant Polat Can ist ebenfalls vor Ort.
    Der Journalist Zana Ömer und weitere Augenzeugen berichten, dass verletzte YPG und Peshmerga Kämpfer nach Derîk[Westkurdistan] transportiert wurden, um dort behandelt zu werden. Laut dem Journalisten Kovan Direj sind es 16 Peshmerga und 3 YPG Kämpfer. Die verletzten Kämpfer sollen viel Blut verloren haben und somit waren Bluttransfusionen nötig. Aus den Sprechanlagen der Moscheen in Derîk wurde die Bevölkerung zu Blutspenden aufgerufen. Bei den heftigen Gefechten sollen nach ersten Angaben zufolge mehrere YPG und Peshmerga Kämpfer gefallen sein.
    Der Aktivist Dr Redur Hewleri meldet eine große Truppenverstärkung der Peshmerga, diese Meldung wird von Rudaw ebenfalls bestätigt. Gegen 22:45 Uhr sind nach verschiedenen Meldungen Spezialeinheiten der YPG aus Qamishlo in die Rabia Region eingetroffen. Laut dem Aktivisten Nusrettas Kaya, welcher sich vor Ort befindet, konnten mehrere Dörfer von der YPG und Peshmerga befreit werden. Die YPG befreit ebenfalls mehrere Peshmerga, welche von der IS gefangen genommen und in ihren Stellungen festgesetzt wurden. Die Gefechte in Zumar und der gesamten Region gehen weiter. An den Kämpfen sind nach Informationen zufolge, sowohl KDP als auch PUK Peshmerga beteiligt, sowie Kämpfer der YPG. Viele kurdische und arabische Dorfbewohner mussten wegen den schweren Auseinandersetzungen fliehen.

    Rabia: Schwere Kämpfe zwischen YPG und Peshmerga gegen IS | Kurdische Nachrichten
    Sind die Isis besser ausgestattet als die kurdischen Milizen? Eigentlich nicht.

  4. #694

  5. #695
    MB7
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Sind die Isis besser ausgestattet als die kurdischen Milizen? Eigentlich nicht.
    Die Kurden bekommen gut Waffen aber nur für einen bestimmten Teil.
    iraq_oil-production_map_318px_af890dc2aa.jpg
    kurdistan-map-large.jpg

  6. #696

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    1.219
    IS-Vormarsch : Dschihad-Kämpfer erobern größten Stausee im Irak - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT

    3 Städte+ Staudamm, und ca. 12 Dörfer fielen an ISIS, eine ungenannte Anzahl an Peschmerga Kämpfer fiel. Da brennt aktuell die Hütte, besonders schlimm: Die Gegend wird von der Jesidischen Minderheit bewohnt, die ISIS als Götzenanbeter bezeichnet. Was ISIS macht mit Leuten, die nicht ihrer Art von Religion folgen, hat man ja schon gesehen... die Peschmerga haben Verstärkungen in die Region geschickt und aktuell läuft eine Großoffensive gegen ISIS...

    http://www.ad-hoc-news.de/isis-zwing.../News/38099677

    200.000 Menschen (hauptsächlich Jesidische Kurden sowie Christen) sind vor ISIS auf der Flucht..

  7. #697
    MB7
    Wenn ich mir vorstelle, die kommen weiter an die Macht, können dann flüssiges Gold verkaufen und davon Waffen kaufen :/

  8. #698

    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.119
    Zitat Zitat von MB7 Beitrag anzeigen
    Wieso werden die nicht aufgehalten? Alleine der Iran müsste doch ein großes Interesse daran haben?
    Es gibt auch Spekulationen darüber, dass der Iran die ISIS unterstützt.

  9. #699

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    1.219
    Zitat Zitat von osmanli_kubilay Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Spekulationen darüber, dass der Iran die ISIS unterstützt.
    was für ein Käse, die würden sich damit doch in´s eigene Fleisch schneiden...

    aktuelle Situation: das rot umrandende ist grade zwischen den Kurden und ISIS umkämpft...
    Iraq_war_map.jpg

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von osmanli_kubilay Beitrag anzeigen
    Es gibt auch Spekulationen darüber, dass der Iran die ISIS unterstützt.
    was für ein Käse, die würden sich damit doch in´s eigene Fleisch schneiden...

    aktuelle Situation: das rot umrandende ist grade zwischen den Kurden und ISIS umkämpft...
    Iraq_war_map.jpg

  10. #700

    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.119
    Zitat Zitat von Ultra-Tifosi Beitrag anzeigen
    was für ein Käse, die würden sich damit doch in´s eigene Fleisch schneiden...

    aktuelle Situation: das rot umrandende ist grade zwischen den Kurden und ISIS umkämpft...
    Iraq_war_map.jpg

    - - - Aktualisiert - - -



    was für ein Käse, die würden sich damit doch in´s eigene Fleisch schneiden...

    aktuelle Situation: das rot umrandende ist grade zwischen den Kurden und ISIS umkämpft...
    Iraq_war_map.jpg
    Das ist eine Spekulation - genau wie, dass Israel hinter der ISIS steckt.

    Ein Mitglied der ISIS der sich Ansar Udeen nennt hat auf Twitter Israel bedroht und geschrieben: "Dawla Islamiyya (The Islamic State) has SCUD missile in #Raqqa. [God willing] its heading towards #Israel for a spectacular Eid ul fitr." Die ISIS hat Scud-Raketen in Raqqa und sie sind auf dem Weg nach Israel für ein spektakuläres Fest am Ende des Ramadan.
    'I??D'? ?RAN DESTEKL?YOR' - Bugün TV

    Außerdem entwickeln die Menschen durch die Wahhabiten einen Hass auf den sunnitischen Islam und fühlen sich mehr zum schiitischen Islam hingezogen. Das will der sunnitenfeindliche Iran doch.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12