BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 700 von 1119 ErsteErste ... 200600650690696697698699700701702703704710750800 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.991 bis 7.000 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.170 Aufrufe

  1. #6991
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.473
    Kampf gegen den "Islamischen Staat"US-Luftangriffe werden genauer

    Die kurdischen Verteidiger der nordsyrischen Grenzstadt Kobane melden nach Luftunterstützung durch das US-geführte Militärbündnis Erfolge gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS). Der Grund: Die fliegenden Angreifer treffen einfach genauer.

    Die US-Luftangriffe auf die radikalislamische IS-Miliz im nordsyrischen Kobane sind nach Angaben der Opposition dank der Kooperation mit den Kurden genauer und effektiver geworden. In den vergangenen sechs Tagen habe sich die Zusammenarbeit deutlich verbessert, sagte Rami Abdulrahman von der syrischen Beobachtungsgruppe für Menschenrechte am Mittwoch. Die Organisation steht der syrischen Opposition nahe und unterhält ein Netz von Informanten in dem seit mehr als drei Jahren vom Bürgerkrieg erschütterten Land.
    Der Sprecher der Kurdenmiliz YPG in Kobane, Polat Can, sagte der Nachrichtenagentur Reuters, die Verteidiger lieferten die Koordinaten der IS-Kämpfer an die US-geführte Allianz.

    "Und sie trifft entsprechend." Einige Extremisten hätten sich zurückgezogen, sagte Can. "Aber sie stellen sich neu auf und kommen zurück."
    In dieser Woche seien bei den von der US-geführten Allianz geflogenen Angriffen mindestens 32 IS-Kämpfer getötet worden, berichtete Abdulrahman von der Beobachtungsstelle.
    ...


    Zerstörung: Die Angriffe der internationalen Allianz werden genauer.


    Dennoch sind die kurdischen Kämpfer in Kobane, das an der Grenze zur Türkei liegt, vom Nachschub abgeschnitten. Waffen und Munition, die die kurdische Regionalregierung im Nordirak nach Kobane geschickt hat, kommen nicht durch die Reihen der IS-Miliz. Und die Türkei, über die ein Transport möglich wäre, hat die Grenze dichtgemacht. (rtr)

    Kampf gegen den "Islamischen Staat": US-Luftangriffe werden genauer - Politik - Tagesspiegel

    Was würde die Türkei bei einer Grenzöffnung für Nachschub und Kämpfer riskieren!?!?

  2. #6992
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Was würde die Türkei bei einer Grenzöffnung für Nachschub und Kämpfer riskieren!?!?
    Man würde riskieren das die Waffen was die Kämpfer in der Stadt bekommen wohlmöglich irgendwann mal auch gegen die Türkei bei Terroranschlägen benutzt werden,z.b bei Anschlägen auf Polizeistationen oder Armeekasernen.

  3. #6993
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Was würde die Türkei bei einer Grenzöffnung für Nachschub und Kämpfer riskieren!?!?
    Terroranschläge innerhalb der Türkei.

  4. #6994
    koelner
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Terroranschläge innerhalb der Türkei.
    Wenn jetzt jeder der Piep sagt Angst vor einem Terroranschlag hat, dann gute Nacht. Und was ist mit den IS-Rekruten die ihren Weg laut Berichten der Rückkehrer immer über die Türkei nach Syrien finden? Die muss man durchlassen, weil der IS sonst auch Terroranschläge in der Türkei verübt?

    Also ich würde der Türkei keine Vorschriften machen wollen, wie sehr sie sich an Einsätzen gegen den IS beteiligt. Aber Herr über die eigene Grenze sollten sie doch noch sein. Oder haben sie die Befehlsgewalt über ihre Grenze schon an den IS abgetreten?

  5. #6995
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Es geht um mögliche Waffenlieferungen die möglicherweise irgendwann mal in der Türkei landen und von der Pkk für Terroranschläge genutzt werden.

  6. #6996
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Man würde riskieren das die Waffen was die Kämpfer in der Stadt bekommen wohlmöglich irgendwann mal auch gegen die Türkei bei Terroranschlägen benutzt werden,z.b bei Anschlägen auf Polizeistationen oder Armeekasernen.
    Von wem soll die YPG waffen bekommen ?

  7. #6997
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Von wem soll die YPG waffen bekommen ?
    Durch die EU/USA vielleicht?

  8. #6998
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.473
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Man würde riskieren das die Waffen was die Kämpfer in der Stadt bekommen wohlmöglich irgendwann mal auch gegen die Türkei bei Terroranschlägen benutzt werden,z.b bei Anschlägen auf Polizeistationen oder Armeekasernen.
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Terroranschläge innerhalb der Türkei.
    Das sind doch alles Ausreden! Wenn Barzani aus dem Nord-Irak Unterstützung schicken will, oder die YPG, dann kann doch die türkische Armee dafür sorgen, dass diese Transporte nicht umgeleitet werden, oder??? Sind doch wohl genug Soldaten vor Ort...

  9. #6999
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Das sind doch alles Ausreden! Wenn Barzani aus dem Nord-Irak Unterstützung schicken will, oder die YPG, dann kann doch die türkische Armee dafür sorgen, dass diese Transporte nicht umgeleitet werden, oder??? Sind doch wohl genug Soldaten vor Ort...
    Was für ausreden? Es sind hunderte wenn nicht tausende IS Sympathisanten in der Türkei. Die PKK droht auch mit Anschlägen.
    Keine ausreden sondern misslungene Außenpolitik der AKP Regierung.

  10. #7000
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Durch die EU/USA vielleicht?
    Ich dachte eher an Waffenlieferung von Qamishlo nach Kobane.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12