BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 703 von 1119 ErsteErste ... 203603653693699700701702703704705706707713753803 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.021 bis 7.030 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 485.100 Aufrufe

  1. #7021
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.664
    Solange die ISIS in der Türkei nciht auf der Terroliste steht, sprich die Türkei sich weiterhin als eine Lounge präsentiert, wird die ISIS nicht gegen die Türkei agieren.

    Solche Bitchmoves kennt man eigentlich nur von Ephialtes


  2. #7022
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Nicht nur die IS sondern auch die YPG wird in den Krankenhäusern behandelt.Türkiye ist bizzele ilginc yaaaa
    Versteh ich auch nicht.

  3. #7023
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    8.955
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Solange die ISIS in der Türkei nciht auf der Terroliste steht, sprich die Türkei sich weiterhin als eine Lounge präsentiert, wird die ISIS nicht gegen die Türkei agieren.

    Solche Bitchmoves kennt man eigentlich nur von Ephialtes

    Nach meinem Wissen ist die IS schon in der Terrorliste.

  4. #7024
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Solange die ISIS in der Türkei nciht auf der Terroliste steht, sprich die Türkei sich weiterhin als eine Lounge präsentiert, wird die ISIS nicht gegen die Türkei agieren.
    Die ISIS weiss mit wem sie sich anlegt und mit wem nicht,Israel und die Türkei sind ne Nummer gross für sie.Kein Vergleich zum Irak und Syrien.

    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Solche Bitchmoves kennt man eigentlich nur von Ephialtes :
    Was Bitchmoves angeht macht die Pkk keinem was vor :

  5. #7025
    GLOBAL-NETWORK
    Selbstverständlich steht die ISID auf der Terrorliste der Türkei,was erzählt dieser PKK spacken da wieder für einen Unsinn.Jedes Zweite Wort was aus seinem Mund kommt ist gelogen.Entgegen der Behauptung man hätte sie gestrichen,befindet sich die El Nusra zb auch immer noch auf der Liste,aber als "Unabhängige Organisation."

  6. #7026
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.299
    Was ich ganz schrecklich finde, ist die Tatsache, dass viele Menschen im Unterbewusstsein der Meinung sind, oder mehr oder weniger durch die Medien eingetrichtert bekommen, der IS wäre schlimmer als die PKK. Beide sind auf einer Stufe. Beide sind schlecht. Daher hat die souveräne Türkei jegliches Recht die PKK-Stellungen zu bombardieren, egal ob gerechtfertigt oder nicht, auch die Frage "Warum ausgerechnet jetzt?" ist daher vollkommen irrelevant. Diese Organisation hat keine Daseinsberechtigung.

  7. #7027
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    ARD 22.45 - 00.00 Uhr

    Anne Will
    "Krieg gegen den IS - Gibt es überhaupt eine Strategie?"

  8. #7028
    GLOBAL-NETWORK
    Zitat Zitat von Augustinus von Hippo Beitrag anzeigen
    ARD 22.45 - 00.00 Uhr

    Anne Will
    "Krieg gegen den IS - Gibt es überhaupt eine Strategie?"
    Wird geguckt!

  9. #7029
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.664
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Selbstverständlich steht die ISID auf der Terrorliste der Türkei,was erzählt dieser PKK spacken da wieder für einen Unsinn.Jedes Zweite Wort was aus seinem Mund kommt ist gelogen.Entgegen der Behauptung man hätte sie gestrichen,befindet sich die El Nusra zb auch immer noch auf der Liste,aber als "Unabhängige Organisation."
    Schick mal Quelle

  10. #7030
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.419
    15. Oktober 2014 20:06

    Finanzierung des IS durch Öl

    Schwarze Fahne, schwarzes Gold



    Vorher, nachher: Diese vom Pentagon veröffentlichten Bilder zeigen einen Schlag gegen die Ölraffinerie im syrischen Jeribe am 25. September.

    Drei Millionen Dollar Umsatz täglich: Die Terrormiliz "Islamischer Staat" ist durch Erdöl reich geworden. Deshalb zielen die Luftangriffe der USA auf Raffinerien. Inzwischen zeigen die Angriffe Wirkung - allerdings nicht nur die gewünschte.
    ...
    Die improvisierten Raffinerien und in geringerem Maße auch Ölförderanlagen in den IS-Gebieten wurden daher schnell zu Zielen für die Kampfjets aus den USA und verbündeten europäischen und arabischen Staaten. Inzwischen zeigen die Bomben Wirkung. Allerdings nicht nur so, wie es sich die Mitglieder der Anti-IS-Koalition wünschen.

    "Niemand hat genaue Zahlen"

    Laut einem Bericht der Internationalen Energieagentur vom Dienstag ist die Tagesproduktion in den vom IS gehaltenen Gebieten von 70 000 Barrel (à 159 Liter) im Sommer inzwischen auf etwa
    20 000 Barrel gesunken. Der Einbruch ist spürbar: Die Einnahmen beliefen sich demnach nur mehr auf geschätzt eine Million Dollar am Tag. Die Menge des über die Grenzen in die Türkei, die irakischen Kurdengebiete, nach Iran und Jordanien geschmuggelten Öls sei von 30 000 auf 10 000 Barrel zurückgegangen.
    ...
    Mindestens 16 improvisierte Raffinerien sollen bei den Luftschlägen bisher zerstört worden sein. Jede von ihnen kann 300 bis 500 Barrel Öl pro Tag verarbeiten. "Die Angriffe haben zumindest vorübergehend Auswirkungen", sagt Butter, allerdings ließen sich die Anlagen binnen zehn bis 15 Tagen durch neue ersetzen, die jenseits der türkischen Grenze für 200 000 bis 300 000 Dollar zu bekommen seien.
    ...
    Das Schmuggelgeschäft wiederum lässt sich kaum wirksam eindämmen. Die türkische Regierung betont zwar, sie unternehme dafür große Anstrengungen, aber das Netz aus vielen kleinen Händlern auf beiden Seiten der Grenze besteht schon viel länger, als der Krieg in Syrien dauert. Früher verkauften sie hoch subventionierten Diesel aus Syrien gewinnbringend in der Türkei weiter, heute tauschen die gleichen Händler Rohöl aus Syrien gegen Benzin und Diesel aus dem Nachbarland. Manche von ihnen besitzen nicht einmal Tankwagen, sondern fahren Fässer auf Pick-ups oder im Kofferraum durch die teils unwegsamen Gegenden.

    Über Zwischenhändler landen Öl, Diesel und Benzin aus dem Kalifat sogar in Gebieten, die vom syrischen Regime kontrolliert werden, davon ist Butter überzeugt. Bislang konnte das Regime dank großzügiger Öllieferungen aus Iran seinen Bedarf über die Raffinerie in der Hafenstadt Baniyas decken - doch seit August sind mehrere Tanker dort nicht planmäßig angekommen, sodass das Regime seine Preise um ein Drittel erhöhen musste. Bei 25 Dollar pro Barrel Rohöl, die der IS bis vor Kurzem verlangte, einem Viertel des Weltmarktpreises, lohnt sich das Geschäft für alle Beteiligten immer noch.

    IS verdient am Öl - Schwarze Fahne, schwarzes Gold - Politik - Süddeutsche.de

    Na ja, Hauptsache ist doch, dass man die YPG unter Kontrolle hat! Wie schmuggelt man eigentlich die Ausrüstung für eine Raffinerie über eine gut bewachte Grenze!?!?

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12