BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 707 von 1119 ErsteErste ... 207607657697703704705706707708709710711717757807 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.061 bis 7.070 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 485.043 Aufrufe

  1. #7061
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    War das im Osten der Türkei.
    Ja es war in Ostanatolien wo es damals alles nichtkurdische von der pkk ermordet wurde.

  2. #7062
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.845
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Diese 33 jungen Männer so um die 18-29 jahre alt waren noch keine Soldaten sondern erst Kadetten.Sie wollten ihren Wehrdienst ableisten.
    Sie wurden allesamt hingerichtet,einfach so!!!
    Sowas noch zu rechtfertigen ist krank!!!
    So etwas kann man nicht rechtfertigen. Es ist ein Verbrechen , ganz klar. Ich denke auch nicht das er es wirklich rechtfertigen wollte. Sie waren auf dem Weg Soldaten zu werden, dh. Kämpfer, Kämpfer, die in die Fußstapfen der älteren Kämpfer treten, die wiederum keine Engel sind, da sie auch ihre Taten mit ihrem Gewissen vereinbaren müssen. Das ist keine normale Hinrichtung gewesen, diese Hinrichtung war gleichzeitig eine psychologische Kriegsführung , eine Warnung für die anderen jungen Kadetten.
    Sie diente dazu Angst und Unmut zu verbreiten.

    Viel zu viele Mütter und Väter mussten schon auf beiden Seiten um ihre Sohne und Töchter weinen. Der Friedensprozess war so unglaublich wichtig! Ich hoffe, dass er wieder Anklang finden wird!

  3. #7063

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.149
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Ja es war in Ostanatolien wo es damals alles nichtkurdische von der pkk ermordet wurde.
    War es da dann nicht auch ziemlich leichtfertig sie dort hin zuschicken

  4. #7064
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.845
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    Ich finde die Türkei hat doch im Verhältnis zu den letzten Jahrzehnten einen großen Schritt gemacht. Vom Verbot der kurdischen Sprache hin zum Hochschul Unterricht für Kurdisch
    Auf jeden Fall. Das finde ich gut. Je mehr Möglichkeiten , Chancen und Freiheiten den allen Menschen in der Türkei ermöglicht werden, desto positiver wird sich das für die ganze Türkei auszahlen. Es stärkt den Frieden und das Miteinander.
    Bildung ist ein wichtiger Punkt.

  5. #7065
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von schwabo Beitrag anzeigen
    War es da dann nicht auch ziemlich leichtfertig sie dort hin zuschicken
    Ja war es,so wie fast überall damals.

  6. #7066

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen

    Die PKK hat Gestern 120 Schulen niedergebrannt.
    Mit Terroristen zu verhandeln, ist kontraproduktiv.
    Hoffentlich werden sie alle in den Nordirak oder nach Europa abgeschoben. Herr Gysi kann ihnen ja Asyl gewähren..

  7. #7067
    Avatar von Lubenica

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    7.845
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Ja war es,so wie fast überall damals.
    Aber den Eliten ist das egal. sie werden ihre Söhne und Töchter schön da raus halten. Ihre Familien werden von Krieg, Terror, Mord , Chaos und Leid und Trauer verschont bleiben. In den meisten Fällen. Und die anderen sollen schön ihren Wehdienst ableisten. Junge Kadetten haben in diesen Gebieten zu dieser Zeit nix verloren gehabt. Ganz ehrlich, diese Gebiete waren nur etwas für ältere Ausgebildete Soldaten.
    Soldaten die sich verteidigen können.

  8. #7068
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Viel zu viele Mütter und Väter mussten schon auf beiden Seiten um ihre Sohne und Töchter weinen. Der Friedensprozess war so unglaublich wichtig! Ich hoffe, dass er wieder Anklang finden wird!
    Sowaswie einen Frednsprozess gab es nie richtig,alles nur Augenwischerei.Die Pkk hat sich nicht komplett zurückgezogen und sich entwaffnet wie es vorgesehen war.
    Das alles war nur ein Spiel,es gab selbst während des Pseudofriedens und Waffenstillstand Anschläge auf Polizeistationen.Mit der Pkk wird es nie richtigen Frieden geben,dazu sind sie nicht fähig.Die Kurden geniessen alle Rechte wie auch die Türken,sind alle Staatsbürger des Landes.Die Pkk hat sogesehen kein Existensgrund,Früher vor mehr als 30 Jahren hätte man es verstehen können aber Heute eben nicht.

  9. #7069

    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    2.149
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Die PKK hat Gestern 120 Schulen niedergebrannt.
    Mit Terroristen zu verhandeln, ist kontraproduktiv.
    Hoffentlich werden sie alle in den Nordirak oder nach Europa abgeschoben. Herr Gysi kann ihnen ja Asyl gewähren..
    Wo und was für Schulen haben sie abgebrannt

  10. #7070
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen



    Das ist doch überall so.Reiche können es sich halt leisten.



    Um zu arbeiten und ein besseres Leben zu führen.Also so wie alle Ausländer hier.
    Ihr seid zum Teil sogar Kriegsflüchtlinge.

    Klar ist das überall so. Aber in jeder Gesellschaft geht es auch um Gerechtigkeit. Und dazu zählt auch, dass man ein normales Einkommen hat, um die eigene Familie versorgen zu können. Wenn es zu viele gibt, die arm sind und dieser Armut auch noch so eindeutig mit ethnischen Gruppen in Verbindung steht, dann hat jeder Staat früher oder später ein Problem, nämlich insb dann, wenn die Armut zu einem überwiegenden Teil die Minderheiten betrifft. Die PKK hat genau das aufgegriffen - die Sehnsucht der Kurden nach einem "normalen" Leben (was sich im übrigen alle Menschen auf dieser Welt wünschen). Ob sie dieses Versprechen jemals einlösen wird können bzw. ob es den Kurden tatsächlich in einem unabhängigen Staat besser ginge, das wissen wir nicht. Ich persönlich habe da sogar sehr große Zweifel. Aber ohne diese große Armut hätte die PKK niemals so viel Rückhalt bekommen... sie wäre auch nie so "erfolgreich" gewesen.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12