BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 751 von 1119 ErsteErste ... 251651701741747748749750751752753754755761801851 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.501 bis 7.510 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.050 Aufrufe

  1. #7501

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Sie haben zwei Jahre ihr Wort gehalten und dann wieder zu den Waffen gegriffen,super.
    Mit der Pkk wird es definitiv keinen Frieden geben.
    Sie haben die Waffen gar nicht erst abgelegt und momentan sieht es so aus dass die pkk am Friedensprozess festhält

  2. #7502
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Damals gab es keine Staatliche struktur in Rojava, Syrien diente als Rückzugsgebiet. Die YPG ist an einer Staatlichen Struktur gebunden und ist der Regierung in Rojava untergeordnet.

    Rojava braucht die Türkei als Wirtschaftspartner. Die YPG stellt für die Türkei keine gefahr da, jedoch der Patriotismus, der über die Türkei schwappt.

    Der Türkei geht es nicht um die PKK, sondern man möchte eine Kurdische Selbstverwaltung verhindern. Dieses PKK gelaber dient nur dazu, um eine Anti-Kurdistan haltung zu Legitimieren.
    Das denke ich nicht. Warum sollte man dann die Leute um Barzani herum mit Waffen beliefern ?
    Ein Kurdistan im Mittlerem Osten, ohne in Bürgerkriege verwickelt zu werden, würde dem Ort eine Stabilität geben, gerade in demokatischer Hinsicht, dann gerade auch wenn die mit den Türken und umgekehrt auskommen.
    Was ja schon fast soweit war, bis die ISIS augetaucht ist.

    Der Plan wird wohl eher darauf hinauslaufen, dass man diesen Konflikt wieder kurz vor dem Ziel anzünden möchte, um vielleicht Bürgerkriege zu entflammen und eskalieren zu lassen.
    Weitere Destabilisierung des Mittleren Ostens. Dies ist ein Hypothese, klar - aber keine abwegige.
    Weswegen sich viele da eher zurückhalten, außer gewisse schwarzmalerische Berichte zu publizieren.

  3. #7503
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Sie haben die Waffen gar nicht erst abgelegt und momentan sieht es so aus dass die pkk am Friedensprozess festhält
    Das stimmt so nicht.
    Am 3.Oktober 2014 wurde eine Polizeistation in Tunceli (Dersim) angegriffen.

  4. #7504
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von JazzMaTazz Beitrag anzeigen
    Das denke ich nicht. Warum sollte man dann die Leute um Barzani herum mit Waffen beliefern ?
    Ein Kurdistan im Mittlerem Osten, ohne in Bürgerkriege verwickelt zu werden, würde dem Ort eine Stabilität geben, gerade in demokatischer Hinsicht, dann gerade auch wenn die mit den Türken und umgekehrt auskommen.
    Was ja schon fast soweit war, bis die ISIS augetaucht ist.

    Der Plan wird wohl eher darauf hinauslaufen, dass man diesen Konflikt wieder kurz vor dem Ziel anzünden möchte, um vielleicht Bürgerkriege zu entflammen und eskalieren zu lassen.
    Weitere Destabilisierung des Mittleren Ostens. Dies ist ein Hypothese, klar - aber keine abwegige.
    Weswegen sich viele da eher zurückhalten, außer gewisse schwarzmalerische Berichte zu publizieren.
    Wie meinst du das ?

    - - - Aktualisiert - - -
    @barbaros

    Die Kurdenfrage ist nur durch eine revidierung des Vertrages von Lausanne zu lösen, denn dort liegt die Wurzel des ganzen.

  5. #7505
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    @barbaros

    Die Kurdenfrage ist nur durch eine revidierung des Vertrages von Lausanne zu lösen, denn dort liegt die Wurzel des ganzen.
    Lausanner Vertrag?Meintest du nicht eher den Vertrag von Sevres?






    Das wird der Pkk nicht gefallen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Demokra...tei_Kurdistans

    Nach eigenen Angaben strebt die DPK weder einen souveränen kurdischen Staat noch eine Vereinigung mit dem türkischen oder iranischen Teil Kurdistans an, sondern innere Autonomie innerhalb eines föderalen Irak.

  6. #7506
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Lausanner Vertrag?Meintest du nicht eher den Vertrag von Sevres?
    Der Lausanner Vertrag wurde damals unter falschen Angaben unterschrieben. Es gibt Laut diesem Vertrag keine Kurden in der Türkei.

    Der Vertrag muss auf seine Richtigkeit revidiert werden, um das Kurdenproblem an der Wurzel zu packen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Das wird der Pkk nicht gefallen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Demokra...tei_Kurdistans

    Nach eigenen Angaben strebt die DPK weder einen souveränen kurdischen Staat noch eine Vereinigung mit dem türkischen oder iranischen Teil Kurdistans an, sondern innere Autonomie innerhalb eines föderalen Irak.
    Das ist nicht aktuell ^^

  7. #7507
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Der Lausanner Vertrag wurde damals unter falschen Angaben unterschrieben. Es gibt Laut diesem Vertrag keine Kurden in der Türkei.

    Der Vertrag muss auf seine Richtigkeit revidiert werden, um das Kurdenproblem an der Wurzel zu packen.
    Und was genau sollte dann geändert werden?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Das ist nicht aktuell ^^
    Und wie denkt die DKP Heute darüber?Gab es oder gibt es Statments dazu von Masud Barzani?

  8. #7508
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Und was genau sollte dann geändert werden?
    Autonomie, wenn nicht sogar eine abspaltung.

    Klingt für einen Türken hart, ist aber eine Tatsache.

  9. #7509
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Autonomie, wenn nicht sogar eine abspaltung.

    Klingt für einen Türken hart, ist aber eine Tatsache.
    Naja dazu wird es bestimmt nicht kommen nur weil damals im Vertrag nicht aufgeführt wurde das die Kurden eine Minderheit waren obwohl sie zum Staatsvolk gehörten oder gesehen wurden weil sie wie die Türken ebenfalls sunnitische Muslime waren.
    Wer soll denn diesen Vertrag nach knapp 100 Jahren auf Richtigkeit verfechten?

  10. #7510
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.171
    Wenn die Kurden versprechen, dass sie verschwinden, bin ich grundsätzlich dafür.

    Ich möchte dieses unzivilisierte Bauernverhalten im meiner Umgebung nicht mehr erleben müssen.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12