BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 765 von 1119 ErsteErste ... 265665715755761762763764765766767768769775815865 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.641 bis 7.650 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 487.256 Aufrufe

  1. #7641
    Avatar von ASKAN

    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    176
    Von diesen Super Pesmerge Robokämpfern sind schon über 15 in der Türkei getürmt, einfach eine lächerliche Bande !!!. Ich sag`s immer wieder die taugen nixxxx !!!
    Hab den Artikel leider in der Türk Silahli Kuvetleri gepostet....


    hier nochmal,mach Ich doch gerne für euch !!!
    SPORABD’den, ‘peşmerge girdi IŞİD kaçtı’ oyunu




    Ana Sayfa» Manşetler


    01.11.2014 03:00


    Ankara’ya göre IŞİD çekilirken peşmerge Ayn el-Arap’a girip‘paye’ kazanacak
    152 kİşilik çapulcu peşmerge kadrosundan karayolu ile gelenlerden 2’si Erbil’de, diğer 2’si de Cizre’ye gelirken yolda firar ediyor. Uçakla gelen gruptan ise 5 kişi Şanlıurfa’da kaçıyor. Suruç kampından kaçan 9 kişi düzenlenen operasyonla yakalanıp kampa tıkılıyor. Ulaştığım bilgilere göre, çapulcular arasında IŞİD korkusu yüzünden sürekli kavgalar ve de tartışmalar patlak veriyor.
    “Türk yetkilileri oyalayın” talimatı
    Yol boyunca yaşanan firarlar da o yüzden. 10 çapulcu peşmergenin Ayn el-Arap’a geçip PYD ile görüştükten sonra dönmesi de o yüzden. Güvenlik birimlerinin Ankara’ya verdiği rapora göre, ABD ile sürekli haberleşen çapulcu başlarına ABD yetkilileri tarafından, “1-2 gün daha sabredin ve Türk yetkilileri oyalayın. IŞİD’i geri çekeceğiz. Siz de bu sırada geçiş yaparsınız” denildi.
    ABD bombardımanla çapulcuya yol açıyor
    Ayn el-Arap’ta IŞİD ile mücadele edecek peşmergelerin kente girişi öncesi koalisyon güçlerine ait savaş uçaklarının bombardımanları yoğunlaştı. Saatler süren yoğun hava saldırısı ile IŞİD mevzileri yerle bir edildi.



  2. #7642
    koelner
    Zitat Zitat von ASKAN Beitrag anzeigen
    Von diesen Super Pesmerge Robokämpfern sind schon über 15 in der Türkei getürmt, einfach eine lächerliche Bande !!!. Ich sag`s immer wieder die taugen nixxxx !!!
    Danke dass du uns erklärst, dass die alle nichts taugen. Was wären wir ohne dein Informationen?

    übrigens: wie viele Jahre hast du im Krieg gekämpft?

  3. #7643
    Avatar von ASKAN

    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    176
    Das endlich mal einer meine Arbeit anerkennt ! Danke ...

    Gott sei Dank musste Ich das nicht ! Aber Du scheinst die Oberleuchte zu sein ? Also Klappstuhl piss jemand anders an ! Gibt genug Idis ( Sonne Arsch ) hier,hoffe Du hast es gececkt !

  4. #7644
    koelner
    Zitat Zitat von ASKAN Beitrag anzeigen
    Das endlich mal einer meine Arbeit anerkennt ! Danke ...

    Gott sei Dank musste Ich das nicht ! Aber Du scheinst die Oberleuchte zu sein ? Also Klappstuhl piss jemand anders an ! Gibt genug Idis ( Sonne Arsch ) hier,hoffe Du hast es gececkt !
    Gecheckt hab ich zumindest, dass man es Unsinn ist hier im Warmen am Computer zu sitzen und zu wissen, wer da unten "was taugt". Jeder in Kobane hat eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass er gerade die letzten Stunden seines Lebens erlebt. und wir schreiben darüber als wäre das ein Computerspiel, und wer am schnellsten mit der Maus klickt gewinnt die Runde...

  5. #7645
    Avatar von ASKAN

    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    176
    Du weisst bestimmt was ja ja heisst ??? hoffe das jetzt ok ist ?

    was da unten los ist, ist mir so was von egal !!!
    Spiel dich bitte nicht zum Moralapostel auf ....

    Übrigens wollte Ich es eigentlich nicht erwähnen,aber da Du mich hier anpisst, Ich komme selber aus der Region weiss wovon Ich Spreche, und mit welchem Menschenschlag Ich es zutun habe !

  6. #7646
    koelner
    Zitat Zitat von ASKAN Beitrag anzeigen
    Du weisst bestimmt was ja ja heisst ??? hoffe das jetzt ok ist ?

    was da unten los ist, ist mir so was von egal !!!
    Spiel dich bitte nicht zum Moralapostel auf ....

    Übrigens wollte Ich es eigentlich nicht erwähnen,aber da Du mich hier anpisst, Ich komme selber aus der Region weiss wovon Ich Spreche, und mit welchem Menschenschlag Ich es zutun habe !
    Ich "pisse dich nicht an". Aber wenn du öffentlich das Urteil abgibst "lächerliche Bande..." , dann werd ich als Antwort meine Meinung dazu sagen. Wer selber nicht im Krieg war oder durch andere Umstände dem eigenen Tod jemals so nahe gekommen ist, dem nehme ich so ein Urteil nicht ab. Live with it.

  7. #7647

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Auf dem Weg durch die Türkei in die umkämpfte nordsyrische Stadt Kobane haben kurdische Peschmerga-Soldaten aus dem Irak nach einem Restaurantbesuch laut einem Zeitungsbericht die Zeche geprellt. Die 80 Kämpfer pausierten auf ihrem Weg durch den mehrheitlich von Kurden bewohnten Südosten der Türkei im Lokal "Demirol" nahe der Stadt Sanliurfa, wie am Freitag die Zeitung "Hürriyet" berichtete. Dort saßen sie demnach Suppe, Kebab, Reis und Bohnen, ohne im Anschluss die Rechnung von umgerechnet 370 Euro zu bezahlen.
    Einer der Restaurantbesitzer sagte der Zeitung, die Rechnung sei später von den türkischen Behörden beglichen worden. Die Verantwortlichen der Provinz Sanliurfa dementierten hingegen, die Rechnung der Peschmerga übernommen zu haben. Die Kämpfer erreichten am Donnerstagabend Suruc, den türkischen Grenzort nahe dem syrischen Kobane. Die Peschmerga sollen die syrischen Kurden bei der Verteidigung von Kobane gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) unterstützen.

    Lol

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Du glaubst doch nicht wirklich, dass Araber, Türken und Perser dieses Gebiet den Kurden überlassen? :lol

    Dieser Überschwang und Euphorie wird sich schnell legen. Sieht dir gar nicht ähnlich, so realitätsfern zu sein.

    In einem Punkt hast du Recht. Barzani ist für die türkische Wirtschaft von immenser Bedeutung, die Abhängigkeiten wechselwirken aber ganz stark. Die paar hundert Soldaten fahren höchstwahrscheinlich in den Tod, was auch gut so ist
    Wie kann man anderen Menschen den Tod wünschen wer gibt die das recht zu sagen wessen Tod gut ist ? Die Menschen wollen helfen und du wünscht ihnen den Tod

  8. #7648
    Avatar von christian steifen

    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    1.518
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Auf dem Weg durch die Türkei in die umkämpfte nordsyrische Stadt Kobane haben kurdische Peschmerga-Soldaten aus dem Irak nach einem Restaurantbesuch laut einem Zeitungsbericht die Zeche geprellt. Die 80 Kämpfer pausierten auf ihrem Weg durch den mehrheitlich von Kurden bewohnten Südosten der Türkei im Lokal "Demirol" nahe der Stadt Sanliurfa, wie am Freitag die Zeitung "Hürriyet" berichtete. Dort saßen sie demnach Suppe, Kebab, Reis und Bohnen, ohne im Anschluss die Rechnung von umgerechnet 370 Euro zu bezahlen.
    Einer der Restaurantbesitzer sagte der Zeitung, die Rechnung sei später von den türkischen Behörden beglichen worden. Die Verantwortlichen der Provinz Sanliurfa dementierten hingegen, die Rechnung der Peschmerga übernommen zu haben. Die Kämpfer erreichten am Donnerstagabend Suruc, den türkischen Grenzort nahe dem syrischen Kobane. Die Peschmerga sollen die syrischen Kurden bei der Verteidigung von Kobane gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) unterstützen.

    Lol

    - - - Aktualisiert - - -


    Wie kann man anderen Menschen den Tod wünschen wer gibt die das recht zu sagen wessen Tod gut ist ? Die Menschen wollen helfen und du wünscht ihnen den Tod
    Machst du doch auch da du mit der pkk sympathisierst

  9. #7649
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.669
    Peshmerga auf dem Weg nach Kobane.


  10. #7650
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.495
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Du glaubst doch nicht wirklich, dass Araber, Türken und Perser dieses Gebiet den Kurden überlassen? :lol

    Dieser Überschwang und Euphorie wird sich schnell legen. Sieht dir gar nicht ähnlich, so realitätsfern zu sein.

    ...
    Ich habe weder von iranischem, noch von türkischem Gelände geschrieben, aber Syrien und der Irak werden wohl zerfallen, also...
    In der Türkei werden die Gespräche mit der PKK wohl irgend wann weitergehen und letztlich zu einem für beide Seiten befriedigenden Ergebnis führen, da kommt Erdogan nicht mehr dran vorbei.


    1. November 2014 18:20
    Irak und Syrien

    Islamischer Staat gerät von mehreren Seiten unter Druck




    • Kurdische Peschmerga gehen im Nordirak in die Offensive gegen die Terrororganisation Islamischer Staat. Zugleich ist in der umkämpften Stadt Kobanê in Syrien Verstärkung eingetroffen.
    • Die US-Luftwaffe flog erneut Angriffe auf IS-Stellungen.
    • Die UN verurteilen den Mord an rund 200 Stammesangehörigen, der mutmaßlich von IS-Kämpfern verübt wurde.


    Offensive nahe Sindschar

    Kurdische Peschmerga haben im Nordirak eine neue Offensive begonnen, um die Stadt Sindschar aus der Gewalt der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zu befreien. Die Kämpfer griffen die Extremisten von mehreren Seiten mit schweren Waffen an, sagte ein Vertreter der kurdischen Kräfte. Der IS habe Verluste erlitten.
    Zugleich bezogen im umkämpften nordsyrischen Kobanê die Peschmerga aus dem Nordirak in der Stadt Stellung. Rund 150 Kämpfer sollen den Kurden helfen, die belagerte Stadt an der Grenze zur Türkei gegen den IS zu verteidigen. Im Schutz der Dunkelheit hatte die langersehnte Verstärkung am Freitagabend die Grenze mit schweren Waffen überquert.
    ...
    Bei den Kämpfen um Kobanê kamen in drei Tagen mindestens 100 IS-Kämpfer ums Leben, wie syrische Beobachter mitteilten. Seit Beginn der Schlacht um die Stadt Mitte September seien damit über 500 Extremisten getötet worden. Nach Angaben der Menschenrechtsbeobachter starben im vergangenen Monat im syrischen Bürgerkrieg fast 5800 Menschen, darunter mehr als 1000 Zivilisten. 251 der Getöteten seien Kinder gewesen.

    UN verurteilen Mord an Stammesangehörigen
    ...
    Im Westen des Iraks begann die Armee ebenfalls eine Offensive gegen die Extremisten. Unterstützt von Luftschlägen der internationalen Koalition hätten die Soldaten den IS östlich der Stadt Ramadi angegriffen, meldete die Nachrichtenseite Al-Sumaria News. In der Region sollen die Extremisten in den vergangenen Tagen mehr als 200 Mitglieder eines Stammes getötet haben, der gegen den IS gekämpft hatte. Viele der Opfer wurden laut Medienberichten in einem Massengrab verscharrt. Der UN-Sicherheitsrat verurteilte in einer Erklärung den Mord an den Stammesangehörigen. Das Verbrechen zeige die Brutalität des Islamischen Staates.

    Islamischer Staat durch US-Luftschläge unter Druck - Politik - Süddeutsche.de

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12