BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 814 von 1119 ErsteErste ... 314714764804810811812813814815816817818824864914 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.131 bis 8.140 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 484.980 Aufrufe

  1. #8131
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.395
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Hand aufs Herz aber wie es ausschaut werden die Kurden, die FSA ( + SRF ), und die syrischen Regierungskräfte bald in die Zange genommen sollte die Al-Nusra und weitere Jihadistische Gruppen sich der IS anschließen. Entweder die Kurden, die "gemäßigte" Opposition und Armee Assads arbeiten zusammen oder die werden alle ein gewaltiges Problem bekommen.

    Im Raum Damaskus funktioniert die Zusammenarbeit der gemäßigten Rebellen mit den Regierungstruppen.
    Es gibt keine "die kurden"! Oder denkst du in den Reihen der IS gebe es keine kurden? Das is kein Krieg der Ethnien! Sondern ein Religionskrieg.

  2. #8132
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    Es gibt keine "die kurden"! Oder denkst du in den Reihen der IS gebe es keine kurden? Das is kein Krieg der Ethnien! Sondern ein Religionskrieg.
    Klar gibt es Kurden bei der IS und ein Emir der Ain Al-Arab angegriffen hat war selbst Kurde. Wenn es ein Religionskrieg ist, warum bekämpfen sich die Rebellen die ja ausschließlich Sunniten sind untereinander?
    Bei der NDF und SAA kämpfen auch Sunniten. Erst heute hat sich ein sunni Stamm der SAA in Deir er-Zor angeschlossen im Kampf gegen die IS.

    Nein es ist kein Religionskrieg sondern ein Krieg des Terrors oder wie erklärst du dir die Massaker an Sunniten die von der IS begangen worden sind?

    Mit " Kurden "waren die Kurden bei der FSA und YPG gemeint.

  3. #8133
    Amarok
    Kann mich jemand bezüglich Assad mal aufklären. Was tut der Typ derzeit. Man hört NICHTS mehr von ihm.

  4. #8134
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    17.076
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Kann mich jemand bezüglich Assad mal aufklären. Was tut der Typ derzeit. Man hört NICHTS mehr von ihm.
    Er hilft dem Westen bei der Bekämpfung des IS

  5. #8135
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Konvoi der YPG&Peschmergas zur Unterstützung der yezidischen Widerstandskämpfer in SinunePeshmerga retake Sinune, tighten noose around ISIS



  6. #8136
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Massengrab in Ost-Syrien mit 230 Leichen entdeckt


    Der Schaitat-Stamm gilt als erbitterter Gegner der IS-Miliz. Foto: Sana/Archiv
    Damaskus/London (IRNA)- Im Osten Syriens sind in einem Massengrab die Leichen von 230 IS-Opfern gefunden worden.
    Es handelt sich um Angehörige des Schaitat-Stammes, die sich gegen die Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) erhoben hatten. Das teilte heute die in London ansässige Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit. Damit steige die Zahl der im Sommer getöteten Angehörigen des Schaitat-Stamms in der Provinz Deir al-Sor auf mehr als 900. Angehörige der Vermissten hätten die Leichen in der Wüste im Osten der Provinz entdeckt. Bei den meisten Opfern handele es sich um Zivilisten. Viele von ihnen seien hingerichtet worden. Hunderte weitere Menschen würden noch vermisst. Die örtlichen Stammesvertreter und die Terroristen stritten sich unter anderem um zwei Ölfelder, die in der Provinz Deir al-Sor liegen.
    Massengrab in Ost-Syrien mit 230 Leichen entdeckt

  7. #8137
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.397
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Von Kobani hört man im Moment wenig oder?

    - - - Aktualisiert - - -


    dito
    Du bekommst nur das zu hören, was du hören sollst. Daher sind solche Fragen recht überflüssig.

  8. #8138
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.406
    Zitat Zitat von El Turco Beitrag anzeigen
    Du bekommst nur das zu hören, was du hören sollst. Daher sind solche Fragen recht überflüssig.
    Das ist ist selbstverständlich Quatsch!!! Da aus verständlichen Gründen keine ausländischen Journalisten die Kriegsgebiete bereisen können, ist man auf einheimische Berichterstatter angewiesen, und deren Meldungen kommen z.B. hier zusammen :

    Syrian Observatory For Human Rights | Syrian Observatory For Human Rights

    Das ist zur Zeit die Haupt-Quelle für unsere Medien...

    IS soll dutzende ausländische Deserteure getötet haben

    20. Dezember 2014, 14:33

    Kurdische Peschmerga-Kämpfer entdecken außerdem Massengrab im Sinjar-Gebirge

    London/Kobane - Die jihadistische IS-Miliz hat einem Medienbericht zufolge hundert an ihrer Seite kämpfende Ausländer hingerichtet. Die Getöteten hätten den Kämpfen entkommen wollen und versucht, das IS-Hauptquartier im syrischen Rakka zu verlassen, berichtete die Zeitung "Financial Times".
    Die Zeitung berief sich dabei auf Angaben eines Aktivisten, der sowohl gegen den IS als auch gegen die syrische Regierung agiere. Dieser habe Berichte über die Hinrichtungen überprüft und könne "100 Tötungen" bestätigen.

    IS-Kämpfer an Rückreise gehindert

    Nach Angaben von IS-Kämpfern hat die Jihadistenmiliz eine eigene Militärpolizei aufgebaut, um gegen ausländische Mitglieder vorzugehen, die desertieren wollen. Medienberichten zufolge sollen einige Jihadisten desillusioniert sein von der Realität der Kämpfe in Syrien.
    Britischen Medienberichten vom Oktober zufolge wollten fünf Briten, drei Franzosen, zwei Deutsche und zwei Belgier zurück in ihre Heimat, nachdem sie sich beklagt hatten, dass sie mehr gegen andere Rebellen als gegen die syrische Regierung kämpfen würden.
    ....

    Massengrab entdeckt

    Nach der Befreiung des Sinjar-Gebirges im Nordirak sind kurdische Peschmerga-Kämpfer auf ein Massengrab mit den Überresten von rund 70 Menschen gestoßen. Nach Angaben der kurdischen Nachrichtenseite Rudaw vom Samstag soll es sich um von der IS getötete Jesiden handeln. Die Miliz hatte seit August Tausende Flüchtlinge der religiösen Minderheit im Sinjar-Gebirge eingekesselt.
    ...

    Auch im nordsyrischen Kobane verkündeten kurdische Kämpfer Erfolge. Kämpfer der kurdischen Volksschutzeinheiten (YPG) hätten einen seit Freitagabend andauernden Angriff der IS abgewehrt und 26 IS-Milizionäre getötet, berichtete Rudaw. Sieben weitere Jihadisten seien anschließend bei einem Gegenangriff an der Ostfront der belagerten Stadt getötet worden. Eine unabhängige Bestätigung der Zahlen gab es zunächst nicht.
    Kobane wird seit Mitte September eingekesselt. Syrische Kurden verteidigen die Stadt erbittert. Seit Ende Oktober werden sie von Einheiten der nordirakischen Kurdentruppe Peschmerga unterstützt, die über die Türkei nach Syrien gelangten. (APA, 20.12.2014)

    IS soll dutzende ausländische Deserteure getötet haben - Irak - derStandard.at ? International

  9. #8139
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    10.923
    Wann kommen diese Menschen endlich zur Ruhe?

    Sure 25:68:
    Und die, welche keinen andern Gott anrufen neben Allah, noch das Leben töten, das Allah unverletzlich gemacht hat, es sei denn nach Recht, noch Ehebruch begehen – und wer das tut, der soll Strafe erleiden.
    Sure 5:8:
    Ihr die ihr glaubt! Seid standhaft in Allahs Sache, bezeugend in Gerechtigkeit! Die Feindseligkeit eines Volkes soll euch nicht verleiten, anders denn gerecht zu handeln. Seid gerecht, das ist näher der Gottesfurcht. Und fürchtet Allah; wahrlich, Allah ist kundig eures Tuns.
    Sure 8:61:
    Sind sie jedoch zum Frieden geneigt, so sei auch du ihm geneigt und vertraue auf Allah. Wahrlich, Er ist der Allhörende, der Allwissende.

  10. #8140
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.395
    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Klar gibt es Kurden bei der IS und ein Emir der Ain Al-Arab angegriffen hat war selbst Kurde. Wenn es ein Religionskrieg ist, warum bekämpfen sich die Rebellen die ja ausschließlich Sunniten sind untereinander?
    Bei der NDF und SAA kämpfen auch Sunniten. Erst heute hat sich ein sunni Stamm der SAA in Deir er-Zor angeschlossen im Kampf gegen die IS.

    Nein es ist kein Religionskrieg sondern ein Krieg des Terrors oder wie erklärst du dir die Massaker an Sunniten die von der IS begangen worden sind?

    Mit " Kurden "waren die Kurden bei der FSA und YPG gemeint.
    Ich hoffe die Frage war rein rhetorisch gemeint.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12