BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 857 von 1119 ErsteErste ... 357757807847853854855856857858859860861867907957 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.561 bis 8.570 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.253 Aufrufe

  1. #8561
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.490
    Islamischer Staat exekutiert sieben Frauen – sie wollten nicht heiraten

    20 Minuten - IS exekutiert sieben Frauen – sie wollten nicht heiraten - News




  2. #8562
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Gibt es dazu auch eine englisch-, deutsch- oder französischsprachige Quelle? Steht ja nirgends etwas davon.
    quelle ISIS nahestehende medien

  3. #8563

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Die Peshmerga hat in Mossul Giftgas eingesetzt angeblich 1300 Tote. Westliche Medien versuchen das ganze zu verdecken indem sie Pro Kurdischen Mist verbreiten.

    Am Ende wird ein Peshmerga geköpft nicht anschauen falls ihr das nicht verkraftet.





    Pe?merge Musul?da kimyasalla katliam yapt?, ?slam Devleti intikam yemini etti(Video)

    Ach und bei den Japanischen Geiseln handelt es sich übrigens um Christen die Abenteuerlustig waren. Hier einer der Geisel.

    Hahaha bist du vollkommen behindert ? Woher das Giftgas sowas könnte sich niemals verheimlichen lassen. 1300 Tote ? ich Wette auf alles von diesen vorwürfen wird nie wieder etwas zu hören sein, da es so offensichtliche und absurde Propaganda ist. Als die irakischen und kurdischen Truppen bei zurückeroberten Gebieten sich an den Sunniten gerächt hatten wurde darüber von den Medien ausführlich berichtet und es wurde auch kritisiert. Auch die Menschenrechtsverletzungen , Korruption und die Geheimgefängnisse in der ARK kamen in den Medien vor. Also bitte bitte rede nicht von irgendwelchen Vertuschungen. Die Medien hier sind frei und ich glaube auch nur deutschen seriösen quellen

  4. #8564
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen




    Angelina Jolie verurteilt
    ISIS-Mord an Japaner
    Im Norden des Irak kämpfen Kurden gegen ISIS. Wo die Terror-Miliz auftaucht, hinterlässt sie Chaos und Verwüstung. Hunderttausende fliehen vor den grausamen ISIS-Schergen.
    UN-Sonderbotschafterin besucht Flüchtlinge im Irak: Angelina Jolie verurteilt ISIS-Mord an Japaner - Politik Ausland - Bild.de
    <em style="margin: 0px; padding: 0px; vertical-align: baseline; color: rgb(0, 0, 0); font-family: Arial, Helvetica, Tahoma, sans-serif; font-size: 17px; line-height: 28px;">


    - - - Aktualisiert - - -







  5. #8565
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Mir gefällt nicht dass die Kurden sich gegen Assad gestellt haben.

  6. #8566
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.246
    Die Ruhe vor dem Sturm die Kurden trollen nur wie immer rum bald wird die Türkei darauf reagieren. Die ganzen Ain al Arab Videos zeigen nur das die Kurden sich außerhalb der Städte bewegen und nur 25% unter Kontrolle haben.

    Das haben sie 2012 auch in der Türkei gemacht:



    Irgendwo in Semdinli wo keine Sau ist hissen sie ihre Fahne und markierten sie als erobert keine Stunde später wurden 2000 Terroristen ausgelöscht sogar Erdogan sav. prallte damals.

  7. #8567
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    ISIS im Irak und Syrien sei um die Sunniten von der „Unterdrückung“ der Schiiten zu befreien. Kämpfen aber gegen sunni-kurden und fsa

    Sollten die IS-Kämpfer in den kommenden Tagen wirklich den Rückzug aus Kobane antreten müssen, kämen sie durch Hasakah. Die Stadt liegt auf der Strecke zwischen Nordsyrien und den weitgehend von ihr kontrollierten Provinz Deir al Zor. Ob sie sich jedoch wirklich dem Kampf mit der von Iran unterstützten „Partei Gottes“ Hassan Nasrallah stellen wird, bezweifeln Beobachter. Immer wieder hat es Gerüchte gegeben, dass die Sunnitenmiliz auch iranische Interessen vertritt – und nicht so sehr das mit Teheran verbündete Assad-Regime bekämpft, sondern dessen Gegner von der moderaten Freien Syrischen Armee (FSA).

    Syrien: Kurden vetreiben Islamischen Staat aus Kobane

  8. #8568
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    11.068
    Die FAZ eben...

  9. #8569

    Registriert seit
    30.01.2014
    Beiträge
    2.383
    ?
    Wer ist die Terroristin, die ISIS freipressen will?Die Irakerin überlebte ein fehlgeschlagenes Selbstmordattentat und sitzt in Jordanien im Gefängnis


    VergrößernWollte sich 2005 in einem Hotel in Amman (Jordanien) in die Luft sprengen, wurde aber verhaftet: Die Terroristin Sadschida al-Rischawi






    26.01.2015 - 12:26 Uhr
    Sie wollte hunderte Menschen töten. Und sie hätte ihr furchtbares Ziel erreicht – wäre ihr Sprengsatz tatsächlich explodiert. Stattdessen wurde Sadschida al-Rischawi verhaftet und sitzt seit neun Jahren im Gefängnis. Nun will ISIS die Terroristin freipressen!
    In ihrem neuesten Video zeigt die Terrorgruppe die japanische Geisel Kenji Goto: Er hält das Bild seines enthaupteten Freundes Haruna Yukawa in den Händen. In der Videobotschaft heißt es, ISIS wolle kein Geld mehr, sondern fordere die Freilassung der in Jordanien inhaftierten al-Rischawi.
    Die Frau gehörte zu einer Gruppe von Selbstmordattentätern, die 2005 Anschläge in Amman verübten. Die Täter sprengten sich in drei westlichen Hotels in die Luft, 67 Menschen starben, 150 wurden verletzt.
    MEHR ZU DEN JAPANISCHEN GEISELN

    JAPANS PREMIER:Enthauptungs-Video vermutlich echt!

    Nach der Veröffentlichung eines Enthauptungsvideos, geht der japanische Premierminister von der Echtheit des Videos ausmehr...



    Weshalb will ISIS die Attentäterin befreien?

    Die Terrororganisation „al-Qaida im Irak“ bekannte sich damals zu den Anschlägen. Sadschida al-Rischawi soll die Schwester der „rechten Hand“ des 2006 beim einem US-Luftangriff getöteten, jordanischen Terrorchefs Abu Musab al-Zarkawi sein.
    Bereits 2003 hatte sich „al-Qaida im Irak“ von der Mutterorganisation al-Qaida abgespalten. Sie gilt als Ursprung der Terrorgruppe „Islamischer Staat im Irak und in Syrien“. Im Klartext: ISIS versucht die Verwandte eines hochrangigen Mitglieds freizupressen.
    JOLIE IM IRAK

    BESUCH IM IRAKAngelina Jolie verurteilt ISIS-Mord an Japaner

    Angelina Jolie ist UN-Sonderbotschafterin. Bei einem Besuch im Irak prangerte sie die Gräueltaten von ISIS an.mehr...



    Wer ist Sadschida al-Rischawi?

    Die letzten Bilder von Sadschida al-Rischawi (44) stammen aus dem November 2005. Im Fernsehen erzählte sie, wie sie den grausamen Terroranschlag im Radisson-Hotel in Amman geplant hatte. „Mein Ehemann zündete seinen Sprengsatz und ich versuchte, meinen auszulösen, scheitere aber“, sagte die Terroristin in ihrem TV-Geständnis. „Leute rannten weg. Und ich floh mit ihnen.“
    Ihr Mann, Hussein al-Schamari, habe den Anschlag mitorganisiert und ihr gezeigt, wie sie den Sprenggürtel bedienen sollte. Sie hätten sich – für den größtmöglichen Schaden – in unterschiedlichen Ecken des Raumes aufgehalten.
    ISIS UND DER MORD AN GEISELN

    ISIS-GEISEL JOHN CANTLIE»Ich habe akzeptiert, dass ich getötet werde

    Es ist das sechste Video mit der britischen ISIS-Geisel John Cantlie. Erschreckend: Erstmals sagt er, dass auch er getötet wird.mehr...

    US-GEISEL KASSIG TOT Darum zeigte ISIS die Hinrichtung nicht


    HOFFNUNG UND TODESANGST So lebten die ISIS-Geiseln im Verließ


    WITWE VON ISIS-OPFER „Das sind Monster, keine Menschen“


    ISIS-OPFER ALAN HENNING Er wollte nur syrischen Kindern helfen




    Ihre Aussagen widersprechen den Informationen des damaligen, jordanischen Vize-Premier Marwan al-Muasher, die auf Augenzeugenberichten basierten.
    Als ihr Gürtel nicht explodierte, hatte Hussein al-Schamari seine Ehefrau demnach aufgefordert, den Raum zu verlassen – bevor er seinen Sprengsatz zündete.
    Sein Sprengstoffgürtel explodierte in einem Festsaal, riss 38 Gäste einer Hochzeitsfeier in den Tod und verletzte 57, darunter auch Kinder.
    Sadschida al-Rischawi floh. Die Polizei griff sie später mit zwei Sprengstoffgürteln auf. 2006 verurteilte ein Gericht die Frau zum Tode. Die Strafe wurde aber aufgeschoben.
    Nun will ISIS also ihre Freiheit erpressen.
    Japan verhandelt weiter um zweite Geisel

    Währenddessen laufen die Verhandlungen um die noch lebende Geisel, den Foto-Journalisten Kenji Goto, weiter.
    Der japanische Regierungssprecher Yoshihide Suga sagte am Morgen, die neue Forderung mache die Lage komplizierter. Doch fügte er hinzu: „Natürlich hat Jordanien dazu eigene Ideen.” Die japanische Regierung versuche weiter alles. „Wir bemühen uns um Zusammenarbeit mit jeder erdenklichen Seite, um die Freilassung zu erreichen”, sagte Suga.
    In Amman konnte der japanische Unterhändler Yasuhide Nakayama allerdings keine Fortschritte vermelden. „Angesichts der Natur dieses Problems, haben Sie bitte Verständnis, dass ich keine Informationen preisgeben kann, mit wem ich mich getroffen habe”, sagte er. Er werde aber bis zum Ende nicht aufgeben.



    Bereits vor einigen Tagen war der stellvertretende Außenminister Yasuhide Nakayama in die jordanische Hauptstadt gereist, um die Verhandlungen zu koordinieren.

  10. #8570

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Die Ruhe vor dem Sturm die Kurden trollen nur wie immer rum bald wird die Türkei darauf reagieren. Die ganzen Ain al Arab Videos zeigen nur das die Kurden sich außerhalb der Städte bewegen und nur 25% unter Kontrolle haben.

    Das haben sie 2012 auch in der Türkei gemacht:



    Irgendwo in Semdinli wo keine Sau ist hissen sie ihre Fahne und markierten sie als erobert keine Stunde später wurden 2000 Terroristen ausgelöscht sogar Erdogan sav. prallte damals.
    Haha wie kann man nur allen ernstes so einen Mist glauben wenn ihr mal eben so locker 2000 Menschen umbringen könnt warum habt ihr in 30 Jahren die PKK nicht besiegt ?

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12