BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 865 von 1119 ErsteErste ... 365765815855861862863864865866867868869875915965 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.641 bis 8.650 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 485.906 Aufrufe

  1. #8641
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.241
    Zitat Zitat von Guerrier Beitrag anzeigen
    Um die Iraker und Peschmerga zu unterstützen. Ansonsten wirds da unten noch Jahre knallen. Nebenbei öffnet sich Erdogan die Tür seinen Erzfeind Assad zu stürzen. Auch wäre es ein Prestige gewinn. Die Türkei als bezwinger des IS und den Tyrannen Assad. Ich sehe keinen Grund nicht anzugreifen.
    Da unten knallt es schon immer das ist nichts neues außerdem profitiert die Türkei von diesem Chaos da zur Abwechslung der Terror mal nicht in der Türkei stattfindet warum sollte die Türkei sich als Bezwinger der ISIS geben wozu Soldaten und Ressourcen Opfern.

    Die meisten User haben die Liebe zu Assad erst 2012 entdeckt davor war es ihnen so ziemlich scheiß egal was dort unten abgeht während der Zeit starben schon fast täglich unzählige Zivilisten in der Türkei durch Anschläge der PKK man schaue sich doch mal nur PKK Forums um wo diese Terroristen Anschläge auf Touristen Gebiete befürworten Hauptsache der Wirtschaft schaden und heute Jammern sie rum das die Türkei nichts gegen die ISIS macht.

  2. #8642
    Guerrier
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Da unten knallt es schon immer das ist nichts neues außerdem profitiert die Türki von diesem Chaos da zur Abwechslung der Terror mal nicht in der Türkei stattfindet warum sollte die Türkei sich als Bezwinger der ISIS geben wozu Soldaten und Ressourcen Opfern.

    Die meisten User haben die Liebe zu Assad erst 2012 entdeckt davor war es ihnen so ziemlich scheiß egal was dort unten abgeht während der Zeit starben schon fast täglich unzählige Zivilisten in der Türkei durch Anschläge der PKK man schaue sich doch mal nur PKK Forums um wo diese Terroristen Anschläge auf Touristen Gebiete befürworten Hauptsache der Wirtschaft schaden und heute Jammern sie rum das die Türkei nichts gegen die ISIS macht.
    Was sagen die User hier im Forum über Assad aus Er ist weiterhin ein Weltweit geächteter Mann. Bei einem sturz würde in niemand außer Putin eine Träne nachweinen

    In Syrien knallt es schon 4 Jahre. Durch einen Angriff würde die Türkei erstens zig Tausenden Menschen das Leben retten da der IS davon abgehalten werden könnte beispielsweise Die Jesiden zu massakrieren. Wie gesagt würde es einen enormen Prestige gewinn nicht nur für die Türkei sondern für die gesamte Islamische Welt bringen. Ein Muslimisches Land als bezwinger des IS würde darüber hinaus den Islamhetzern den Wind aus den Segeln nehmen. Auch könnte die Türkei im Norden Syriens einige Provinzen Annektieren wo türkische Mehrheiten existiertieren. Was warscheinlich der größte
    Gewinn bei eine Intervention wäre ist das die Kurden nach der Rettung der Jesiden und die Menschen im Umland von Kobane sehr dankbar auf die Türkei wären, den wenn der Krieg in einigen Jahren vorbei ist und die Türkei nichts getan hat wird sich der Hass der Kurden erneut gegen euch wenden. In der Position als Retter der Kurden wird dies nicht passieren. Ein anderer Punkt. Höchstwahrscheinlich wird es nach dem Kampf gegen den IS einen Kurdischen Staat im Irak geben. Wen ihr es gut anstellt könntet ihr es schaffen eure kurdische Minderheit in Ostanatolien dazu zu bewegen dort hin umzusiedeln. Ganz ähnlich wie die Juden nach dem 2 Weltkrieg nach Israel siedelten.

    Die Türkei würde bei einer Intervention einfach als Gewinner ausgehen. Erdogan erkennt dies langsam. Rumzusitzen und nichts zu tun wird nähmlich nur kurzfristig für die Türkei von Vorteil sein.

  3. #8643
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.241
    Zitat Zitat von Guerrier Beitrag anzeigen
    Was sagen die User hier im Forum über Assad aus Er ist weiterhin ein Weltweit geächteter Mann. Bei einem sturz würde in niemand außer Putin eine Träne nachweinen

    In Syrien knallt es schon 4 Jahre. Durch einen Angriff würde die Türkei erstens zig Tausenden Menschen das Leben retten da der IS davon abgehalten werden könnte beispielsweise Die Jesiden zu massakrieren. Wie gesagt würde es einen enormen Prestige gewinn nicht nur für die Türkei sondern für die gesamte Islamische Welt bringen. Ein Muslimisches Land als bezwinger des IS würde darüber hinaus den Islamhetzern den Wind aus den Segeln nehmen. Auch könnte die Türkei im Norden Syriens einige Provinzen Annektieren wo türkische Mehrheiten existiertieren. Was warscheinlich der größte
    Gewinn bei eine Intervention wäre ist das die Kurden nach der Rettung der Jesiden und die Menschen im Umland von Kobane sehr dankbar auf die Türkei wären, den wenn der Krieg in einigen Jahren vorbei ist und die Türkei nichts getan hat wird sich der Hass der Kurden erneut gegen euch wenden. In der Position als Retter der Kurden wird dies nicht passieren. Ein anderer Punkt. Höchstwahrscheinlich wird es nach dem Kampf gegen den IS einen Kurdischen Staat im Irak geben. Wen ihr es gut anstellt könntet ihr es schaffen eure kurdische Minderheit in Ostanatolien dazu zu bewegen dort hin umzusiedeln. Ganz ähnlich wie die Juden nach dem 2 Weltkrieg nach Israel siedelten.

    Die Türkei würde bei einer Intervention einfach als Gewinner ausgehen. Erdogan erkennt dies langsam. Rumzusitzen und nichts zu tun wird nähmlich nur kurzfristig für die Türkei von Vorteil sein.
    Ich weiß das du es nur gut meinst aber ich kann dir sagen das du mit deinen Infos wirklich nichts über den Nahen-Osten weißt das was du in den Deutschen Medien liest ist bis zu 80% gelogen und frei erfunden.

    Ein Beispiel die Türken wollten schon lange rein und eine Pufferzone um Kobane errichten was aber von den Kurden und der USA abgelehnt wurde da die PKK Terroristen befürchten das die Syrischen Flüchtlinge zurückgesiedelt werden und sie somit die besetzten Zonen verlassen müssten.

    Die Stadt Kobane heißt auch nicht so sondern Ain al Arab und vor dem Krieg was sie bis zu 70% von Arabischen Sunniten bewohnt heute wird diese zerstörte Stadt als Kurdisches Stalingrad beschrieben was sehr lustig ist.

  4. #8644
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    IRAK

    "Der IS hat in Kirkuk keine Chance"

    Der Angriff des sogenannten Islamischen Staats auf die nordirakische Stadt Kirkuk ist zwar gescheitert. Doch dem IS sei es hier gar nicht um die Eroberung der Ölfelder gegangen, sagt Nahost-Experte Günter Meyer.
    Die Peschmerga wollen auch die Ölfelder in Kirkuk vor dem IS retten

    Welche strategische Bedeutung hat denn Kirkuk für den so genannten Islamischen Staat (IS)?
    Es geht hier in erster Linie darum, dass der Islamische Staat versucht, von Mossul abzulenken. Die Peschmerga waren in den letzten Wochen gegen Mossul vorgerückt, sie haben die Stadt angegriffen und große Geländegewinne im Umland erzielt. Durch den Gegenangriff des IS auf Kirkuk erwarten sie, dass die Peschmerga Kirkuk zur Hilfe kommen. Dieser Angriff des Islamischen Staates muss gesehen werden als Versuch, von Mossul abzulenken.

    Kirkuk ist im Nordirak aber auch eine der ölreichsten Städte. Hat der IS kein Interesse an der Eroberung der Ölfelder?

    Da geht es um die geostrategische Gesamtsituation. Aber dort dürfte im Augenblick nicht das Hauptinteresse des IS bestehen, sondern hier geht es wirklich um die Bedrohung von Mossul. Mossul ist das Zentrum des Islamischen Staates. Hier hat der Islamische Staat auch die Rückendeckung der sunnitischen Bevölkerung. Und man will den Angriff der Peschmerga auf Mossul stoppen.
    Günter Meyer ist Leiter des Zentrums für Forschung zur Arabischen Welt

    Welche Bedeutung hat denn Kirkuk für die Kurden?
    Die Kurden sind zurzeit die stärkste Macht im Irak. Sie werden vom Westen unterstützt. Das primäre Ziel der Kurden ist ein unabhängiger Staat mit der Hauptstadt Kirkuk. Sie wollen dieses Ziel erreichen. Und seit dem Abzug der irakischen Truppen im Juni 2014 rückt es auch immer näher. Die irakischen Truppen haben sich damals kampflos zurück gezogen. Diese ideale Position werden sie auf keinen Fall aufgeben wollen. Insofern haben sie Recht: Im kurdischen Interesse liegen natürlich auch die Erdölfelder. Kirkuk ist die wirtschaftliche Basis und die Hauptstadt für die Kurden.

    Hat denn der Islamische Staat eine Chance, Kirkuk einzunehmen?

    Wenn man sich die Vorgehensweise des IS anschaut, dann sind es vor allem Eroberungen, die in den sunnitischen Gebieten gemacht worden sind. Und in Kirkuk haben wir die Situation, dass die Mehrheit der Menschen eben Kurden sind. Und die stellen sich an die Seite der Peschmerga. Der Islamische Staat hat keine Chance, Kirkuk einzunehmen. Der Islamische Staat weiß sehr genau, dass er es nicht schafft, eine überwiegend kurdische Großstadt einzunehmen. Angesichts dieser Machtverhältnisse ist es relativ eindeutig, dass der IS den Angriff auf Mossul abwehren will.

    Dennoch hat der IS es bis nach Kirkuk geschafft. Ist da Bagdad noch weit?

    Sie stehen bereits vor den Toren von Bagdad - sowohl westlich als auch nördlich der irakischen Hauptstadt. Die Regierung hat bereits eine Pufferzone errichtet, aus der die Bevölkerung abgezogen worden ist. Der IS und die irakischen Truppen stehen sich dort bereits unmittelbar gegenüber. Aber der IS ist sich im Klaren darüber, dass er nur in den sunnitischen Stadtteilen Unterstützung bekommen würde. Eine Mehrheit der Bevölkerung Bagdads ist aber immer noch schiitisch. Und bisher konnten alle Angriffe des IS abgewehrt werden.
    Professor Günter Meyer lehrt an der Universität in Mainz. Dort leitet er das Zentrum für Forschung zur Arabischen Welt.
    Das Gespräch führte Diana Hodali?Der IS hat in Kirkuk keine Chance? | Nahost | DW.DE | 30.01.2015




  5. #8645
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    7.822
    gestern wurden ueber 50 pesmergas im irak getoetet


    #Iraqi PM reveals that 50 peshmergas were killed in the past two days in #Kirkuk fighting #ISIS.
    https://twitter.com/RudawEnglish/sta...44343803031552

  6. #8646
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    11.448
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    gestern wurden ueber 50 pesmergas im irak getoetet
    Außer auf Twitter war darüber nichts zu finden, dafür aber das:

    16:54 Irak

    Peschmerga erobern besetztes Ölfeld zurück

    (dpa) Kurdische Peschmerga-Kämpfer haben am Samstagabend ein von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) erobertes Ölfeld im Nordirak wieder unter ihre Kontrolle gebracht. Das westlich von der Grossstadt Kirkuk gelegene Ölfeld sei vollständig zurückerobert worden, sagte ein irakischer Sicherheitsbeamter. Dabei seien 40 IS-Kämpfer getötet worden. Von möglichen Opfern aufseiten der Peschmerga wurde zunächst nichts bekannt.

    Die Jihadisten hatten das Feld am Vorabend eingenommen, nachdem sie zuvor mit einem Angriff auf die Stadt Kirkuk gescheitert waren.

    Irak: Peschmerga erobern besetztes Ölfeld zurück - News-Ticker - NZZ.ch


  7. #8647
    Avatar von kewell

    Registriert seit
    06.06.2011
    Beiträge
    7.921
    Malcolm X - Wenn du nicht bereit bist, dafür zu sterben, dann streiche das Wort »Freiheit« aus deinem Vokabular.

    Die gefallenen Märtyrer Allah rahmet olsun.Euch haben wir die Befreiung zu verdanken.






    Angelina Jolie<3

  8. #8648
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.666

  9. #8649
    Avatar von Iron

    Registriert seit
    14.10.2014
    Beiträge
    1.239
    Zitat Zitat von kewell Beitrag anzeigen
    Malcolm X - Wenn du nicht bereit bist, dafür zu sterben, dann streiche das Wort »Freiheit« aus deinem Vokabular.

    Die gefallenen Märtyrer Allah rahmet olsun.Euch haben wir die Befreiung zu verdanken.






    Angelina Jolie<3
    Früher oder später hätten sich auch die Türkei angegriffen, wenn sie nicht schon vor dem Krieg daran beteiligt waren. Da wo sie jetzt sind passen sie schon gut hin.

  10. #8650
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.241
    Allah büyüktür 30 sene bekledik bugün takir takir geberiyorlar.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12