BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 894 von 1119 ErsteErste ... 394794844884890891892893894895896897898904944994 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.931 bis 8.940 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.564 Aufrufe

  1. #8931
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.252
    ISIS hat heute 7 Dörfer in Haseki erobert und dabei viele Menschen gefangen genommen. Auch wurden Fahrzeuge der YPG beschlagnahmt und über 20 PKK Terroristen getötet.





    LiveLeak.com - 9 of the PKK guerilla fighters raided the Islamic State were killed in haseki

    Darisi Teeceee nin basina.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Dieser Rage-Modus musste mal sein. Du weißt gar nicht wie oft man hier irgendwelche Araber trifft und sie dir dann erzählen:"Ohja, das Osmanische Reich..." usw. und sofort haben von nichts eine Ahnung 1/3 von dem was sie sagen ist erfunden und aus Fantasy-Star Online oder sonst wo.

    Die und ihre Bildung nimmt beide, packt alles in einen Koffer und dann mit einer Rakete in Richtung Mond und baut dort eine Sauferstoff Kuppel und perfekt. Nah-Ost Probleme für immer gelöst soll der Mond damit klar kommen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Die von KRG verbreiteten Nachrichten die PYD hätte an der Operation teilgenommen sind somit glaube ich wiederlegt.



    Operation „Şah Fırat“


    Türkei: „Wir brauchen nicht die Hilfe von Terroristen“


    İbrahim Kalın, ein Sprecher des türkischen Präsidenten, bestreitet, dass die türkische Armee sich bei der Evakuierung des Şah-Schreins mit der PYD abgestimmt habe. Die Armee habe das Grabmal in Eigenregie aus der Gefahrenzone geholt.

    Die Türkei hat Berichte der PKK-nahen „Demokratischen Vereinigungspartei“ (PYD) zurückgewiesen, man habe im Vorfeld der Evakuierung des Süleyman-Şah-Grabmals in der Nacht zum Sonntag Kontakt zu der Gruppe aufgenommen oder diese habe die Aktion sogar begleitet. Auch zur Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) habe es keine Kontakte gegeben.
    „Zuallererst: Die PYD ist für uns eine Terrororganisation“, erklärte İbrahim Kalın, ein Sprecher des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan in einer Pressekonferenz am Montag, nachdem PYD-Offizielle Statements veröffentlicht hatten, wonach die bewaffneten „Selbstverteidigungskräfte“ (YPG) der syrischen Kurden den türkischen Streitkräften beim Grenzübertritt und beim Verlassen des syrischen Hoheitsgebietes assistiert hätten.

    Die PYD, die als syrischer Flügel der terroristischen PKK gesehen wird, ist in der Türkei auch bereits seit langer Zeit als terroristische Organisation eingestuft. Andererseits habe man den Führer der PYD, Salih Müslim, bereits mehrfach zu Gesprächen über regionale Belange in die Türkei eingeladen, zuletzt vor einer Woche und damit kurz vor der Evakuierungsaktion.

    „Wir kennen die Verhältnisse vor Ort gut genug und brauchen die PYD nicht“

    Kalın bestritt die Darstellung, die Türkei hätte irgendeine Form des Kontakts, der Koordination oder Hilfe seitens der YPG, der PYD oder des IS gesucht, vielmehr habe man die gesamte Aktion aus eigener Kraft gestemmt und lediglich die Mitglieder der Anti-IS-Koalition, den Syrischen Nationalkongress und die syrische Regierung in einer diplomatischen Note darüber in Kenntnis gesetzt.

    „Unser Generalstab, unser Geheimdienst und unser Außenministerium kennen die geografischen Verhältnisse vor Ort sehr gut“, betonte der Regierungssprecher. „Die Vorbereitung, Umsetzung und erfolgreiche Durchführung ohne jedwede Probleme stehen mit diesem Wissen im Zusammenhang. Deshalb wurde die Aktion von der Türkei initiiert und mit eigenen Mitteln durchgeführt.“
    Kalın wies darauf hin, dass die Evakuierungsaktion einen möglichen Angriff und Todesopfer unter türkischen Soldaten verhindert hat. „Man bedenke die Alternative: Es würde ein sehr schlechtes Licht auf uns werfen, wären türkische Soldaten getötet oder verwundet worden. Auf Grund dieser Operation ist diese Gefahr nun beseitigt.“

    „Wir unternehmen mit am meisten gegen die Terroristen“

    Auf die Frage, ob die erfolgreiche Evakuierung nun zur Folge haben werde, dass die Türkei offensiver gegen die Terrormiliz IS auftreten würde, äußerte Kalın noch einmal sein Bedauern über die wiederholte Propaganda, die Türkei würde zu wenig gegen die Terroristen unternehmen. „Die Türkei ist jenes Land, das bis zum Äußersten Anstrengungen gegen den Terror von DAESH [IS] in Syrien, im Irak und in der Türkei unternimmt.“Die Türkei habe die Sicherheitsvorkehrungen an den Grenzen und auch weitere Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um den Zustrom von Djihadisten aus fremden Ländern über türkisches Hoheitsgebiet zu unterbinden, aber Europa hat und nicht rechtzeitig und vollständig über die Reisetätigkeiten dieser fremden Kämpfer in Kenntnis gesetzt“, betonte der Regierungssprecher.


    „Wir sehen die Barbarei des DAESH-Terrorismus und sehen diese weiterhin“, so Kalın. „Wir müssen einmal mehr unterstreichen, dass, um die Terroristen zu stoppen, der Krieg beendet werden muss, da [der syrische Präsident] Bashar al-Assad offensichtlich DAESH unterstützt, um die Freie Syrische Armee zu schwächen und zu spalten. Er unterstützt sie zumindest indirekt.“
    Verarsch dich nur selbst Amarok.

    Hier Fahren die Panzer durch Kobane









    Und hier das Propaganda Foto was von der Anadolu Ajansi gemacht wurde die wie bekannt regierungsnahe ist.



    Und hier die Wahrheit im Hintergrund auch die gehisste Flagge zu erkennen.





    Das was Amarok von sich gibt ist einfach nur mist und Lüge er versucht krampfartik die AKP zu Verteidigen.

  2. #8932
    Amarok
    Ich bin der letzte der diese nicht Türken verteidigt. Ich hab nur das Wiedergegeben was im Artikel steht

  3. #8933
    Avatar von Jannis

    Registriert seit
    23.01.2015
    Beiträge
    1.766
    Das was die machen ist genauso belanglos wie wenn ich in meinem Garten eine griechische Flagge hissen würde...

  4. #8934
    Avatar von Bosjan

    Registriert seit
    17.07.2014
    Beiträge
    119
    ISIS vor noch ein Tor.

  5. #8935

  6. #8936
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.252
    The kid will go south, join isis and come back and behead that vendor





    Oder Iceis.

  7. #8937
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    IŞID Mezopotamya Uygarlıklarına ait Heykeleri ve Tarihi eserleri parçaladı


  8. #8938
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.252
    elhamdulillah.

  9. #8939
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.299
    wieso ist das ein Grund zur Freude ? ernst gemeinte frage

  10. #8940
    Avatar von christian steifen

    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    1.518
    Wann ISIS denn vorbei?

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12