BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 921 von 1119 ErsteErste ... 4218218719119179189199209219229239249259319711021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.201 bis 9.210 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.309 Aufrufe

  1. #9201

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Jetzt mal im ernst. Wollen die Menschen überhaupt , dass die Zentralregierung sie „befreit" ? Sie wissen , dass sie von Bagdad diskriminiert und von den schiitischen Milizen massakriert werden , sobald sie in Mosul einfallen . Außerdem können die Menschen dort anscheinend gut unter IS Herrschaft leben , wenn sie sich an ihre Regeln halten. Also sollte man sich nicht vorher fragen , ob es gerechtfertigt ist einer Bevölkerung eine Regierung aufzudrängen , gegen die sie vorher rebelliert und lieber durch fanatischen Extremisten ersetzt hat? Ich meine es wird doch hundertprozentig zu Massakern an der sunnitischen Bevölkerung durch die schiitischen Milizen kommen , wie man in tikrit gesehen hat und trotzdem will man jetzt Mosul einnehmen , wo es höchstwahrscheinlich erneut passieren und das Vertrauen der Sunniten komplett zerstören wird. Man sollte doch erst an eine Rückeroberung denken wenn man weiß , dass die Menschen dort nicht wieder durch fremde Soldaten massakriert werden , die ihnen ihre Herrschaft aufdrängen wollen. Ja klar der Kampf gegen den IS ist gerechtfertigt , aber ist es auch gerechtfertigt die Einnahme von Städten zuzulassen wenn man weiß, dass die dortigen Menschen von der rückerobernden Armee massakriert werden ?

  2. #9202
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    55.058
    edit

  3. #9203
    onrbey
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Jetzt mal im ernst. Wollen die Menschen überhaupt , dass die Zentralregierung sie „befreit" ? Sie wissen , dass sie von Bagdad diskriminiert und von den schiitischen Milizen massakriert werden , sobald sie in Mosul einfallen . Außerdem können die Menschen dort anscheinend gut unter IS Herrschaft leben , wenn sie sich an ihre Regeln halten. Also sollte man sich nicht vorher fragen , ob es gerechtfertigt ist einer Bevölkerung eine Regierung aufzudrängen , gegen die sie vorher rebelliert und lieber durch fanatischen Extremisten ersetzt hat? Ich meine es wird doch hundertprozentig zu Massakern an der sunnitischen Bevölkerung durch die schiitischen Milizen kommen , wie man in tikrit gesehen hat und trotzdem will man jetzt Mosul einnehmen , wo es höchstwahrscheinlich erneut passieren und das Vertrauen der Sunniten komplett zerstören wird. Man sollte doch erst an eine Rückeroberung denken wenn man weiß , dass die Menschen dort nicht wieder durch fremde Soldaten massakriert werden , die ihnen ihre Herrschaft aufdrängen wollen. Ja klar der Kampf gegen den IS ist gerechtfertigt , aber ist es auch gerechtfertigt die Einnahme von Städten zuzulassen wenn man weiß, dass die dortigen Menschen von der rückerobernden Armee massakriert werden ?
    Musul wird nicht von schiitischen Milizen befreit. Das wäre eine Kriegserklärung an KRG und somit auch an die Türkei. Musul wird zeitnah von Türken und Kurden zurückerobert, nur eine Frage der Zeit.

  4. #9204
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    2.526
    20 Minuten - IS-Terroristen schwängern 9-jähriges Mädchen - News
    Schlimmer wie Kanniballen dieses Pack. Man sollte bei solchen Extremisten wieder Napalmbomben benützen. Vorallem weil sie solche Sachen machen und wegen anderen Sachen auch!!

  5. #9205
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Musul wird nicht von schiitischen Milizen befreit. Das wäre eine Kriegserklärung an KRG und somit auch an die Türkei. Musul wird zeitnah von Türken und Kurden zurückerobert, nur eine Frage der Zeit.
    Die Nördlichen Gebiete werden defenitiv unter Kurdischer Flagge stehn, aber bei Mosul-stadt bin ich mir nicht mal so sicher, ob die KRG sich das antun möchte. Man muss wissen, dass diese Stadt regelrecht von Sunnitischen Araber unterwandert wurde. Gesellschaftlich und Wirtschaftlich purer Chaos und nachdem die IS dort gewühtet hat, wird sie einige sympathisanten hinterlassen.

  6. #9206
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    8.832
    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    20 Minuten - IS-Terroristen schwängern 9-jähriges Mädchen - News
    Schlimmer wie Kanniballen dieses Pack. Man sollte bei solchen Extremisten wieder Napalmbomben benützen. Vorallem weil sie solche Sachen machen und wegen anderen Sachen auch!!

    Ich verstehe nicht, warum diese abscheuliche Tat bei den großen Medien nicht Beachtung finden.

  7. #9207
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.404
    Auf Dauer kann kein kurdistan entstehen. Das ist doch die Essenz der Erkenntnisse die wir hier haben. Sie kann auf Dauer doch nicht gegen jeden und alles kämpfen. Sie muss ein integraler Bestandteil eines Staatsgebildes sein. Mit ausreichender Autonomie von mir aus. Haben wir in Deutschland ja auch. Aber wenn man versucht Gebiete eines souveränen Staates abzuspalten wird es Krieg geben. Ein konfessions Krieg wie auch ein ethisch motivierter.

    Letztendlich wird es es doch so kommen das sich die Grenzen wie in Europa öffnen werden und wir eine Art Vielvölkerstaat haben werden.

  8. #9208
    GLOBAL-NETWORK

    Beitrag

    Zitat Zitat von _KRG_ Beitrag anzeigen
    Die Nördlichen Gebiete werden defenitiv unter Kurdischer Flagge stehn, aber bei Mosul-stadt bin ich mir nicht mal so sicher, ob die KRG sich das antun möchte. Man muss wissen, dass diese Stadt regelrecht von Sunnitischen Araber unterwandert wurde. Gesellschaftlich und Wirtschaftlich purer Chaos und nachdem die IS dort gewühtet hat, wird sie einige sympathisanten hinterlassen.
    Ich kann nicht mehr.Wenn das eigene Volk selbst sich wie die Kanickel vermehrt und andere Länder unterwandert,dann scheint dies in Ordnung.Tuen es jedoch die Araber dann ist dies ein Problem.Interessante Sicht der dinge,was anderes hätte ich jetzt sowieso nicht erwartet.

    Dein Volk ist gerade dabei Kirkuk und den Osten des Türkischen Staatsgebietes zu unterwandern.
    Dabon abgesehen,die Araber unterwandern NICHT! Es handelt sich hierbei um einst Souveräne Arabische Staaten mit mehrheitlich Sunnitischer Bevölkerung.Da könnte man dort noch so viele "Kurdistan" Fahnen platzieren.Glaubst du etwa das die Leute sich da von euch aus dem Eigenen Land vertreiben lassen?

  9. #9209
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.666
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Ich kann nicht mehr.Wenn das eigene Volk selbst sich wie die Kanickel vermehrt und andere Länder unterwandert,dann scheint dies in Ordnung.Tuen es jedoch die Araber dann ist dies ein Problem.Interessante Sicht der dinge,was anderes hätte ich jetzt sowieso nicht erwartet.

    Dein Volk ist gerade dabei Kirkuk und den Osten des Türkischen Staatsgebietes zu unterwandern.
    Dabon abgesehen,die Araber unterwandern NICHT! Es handelt sich hierbei um einst Souveräne Arabische Staaten mit mehrheitlich Sunnitischer Bevölkerung.Da könnte man dort noch so viele "Kurdistan" Fahnen platzieren.Glaubst du etwa das die Leute sich da von euch aus dem Eigenen Land vertreiben lassen?
    Mit Unterwandern meine ich nicht die Geburtenrate, sondern die Arabisierungspolitik von Sadamm Hussein.

    Du bist übrigens ein kleiner rassistenbängel, denn die Geburtenrate wird durch Armut und Wohlstand gesteuert und ist nicht ethnisch bestimmend.

  10. #9210

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Ich kann nicht mehr.Wenn das eigene Volk selbst sich wie die Kanickel vermehrt und andere Länder unterwandert,dann scheint dies in Ordnung.Tuen es jedoch die Araber dann ist dies ein Problem.Interessante Sicht der dinge,was anderes hätte ich jetzt sowieso nicht erwartet.

    Dein Volk ist gerade dabei Kirkuk und den Osten des Türkischen Staatsgebietes zu unterwandern.
    Dabon abgesehen,die Araber unterwandern NICHT! Es handelt sich hierbei um einst Souveräne Arabische Staaten mit mehrheitlich Sunnitischer Bevölkerung.Da könnte man dort noch so viele "Kurdistan" Fahnen platzieren.Glaubst du etwa das die Leute sich da von euch aus dem Eigenen Land vertreiben lassen?
    Ja genau wir alle stecken unter einer Decke und planen seit langem möglichst viele Kinder zu kriegen , um die Mehrheit zu bilden. Dies ist keine Verschwörung wie man aus deinem Beitrag entnehmen kann , sondern der demografische Wandel.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12