BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 987 von 1119 ErsteErste ... 48788793797798398498598698798898999099199710371087 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.861 bis 9.870 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 484.955 Aufrufe

  1. #9861
    Avatar von Ts61

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    8.938
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    So etwas kann man für alles einwerfen. Ohne Fakten ist es aber nur Gelaber. Wenn es false flag war, gäbe es dafür Indizien. Vielleicht klärt es sich aber bald von alleine auf
    Ich habe nicht gesagt,dass es die HDP war.Es könnte auch der Staat gewesen sein yani man weiß es nicht.Alles so kompliziert und ich möchte auch nicht alles glauben was man mir so anbietet.

    Wie du sagtest einfach mal abwarten.

  2. #9862
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.229
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    Gibt es dazu eine Quelle? Bilder mögen den einen oder anderen beeindrucken, mich jedoch nicht. Wieso soll die HDP sich selber töten ???
    Das ganze wurde überhaupt von der HDP organisiert und genau an diesem Tag ist die Bombe explodiert. In kürze sind Wahlen in der Türkei und da will die HDP ihr Wählerschaft soweit wie möglich radikalisieren.

  3. #9863
    Avatar von Beylerbeyi

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    39
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Das ganze wurde überhaupt von der HDP organisiert und genau an diesem Tag ist die Bombe explodiert. In kürze sind Wahlen in der Türkei und da will die HDP ihr Wählerschaft soweit wie möglich radikalisieren.
    Könnte nicht auch Erdogan und der türkische Geheimdienst hinter dem Anschlag stecken? Vielleicht wollten diese den Anschein erwecken, dass es ohne eine AKP-Führung zum Chaos im Land komme. Das hieße auch, dass wir uns bis zu den Neuwahlen auf weitere Anschläge gefasst machen sollten. Das nenne ich mal Wahlkampf auf AKP-Niveau.

  4. #9864

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    102
    Zitat Zitat von Ts61 Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht gesagt,dass es die HDP war.Es könnte auch der Staat gewesen sein yani man weiß es nicht.Alles so kompliziert und ich möchte auch nicht alles glauben was man mir so anbietet.

    Wie du sagtest einfach mal abwarten.
    Ich bin kein Experte der türkischen Innenpolitik und als unparteiischer ist das jetzt der Punkt mich da rauszuhalten. Allerdings erscheint es als außenstehender sehr unverständlich, dass die HDP das selber war. Vielleicht klärt sich die Sache aber auf. Wenn nicht, hoffe ich dass die Gewalt nich
    t eskaliert. Jedenfalls habe ich gerade gelesen, dass die PKK 2 türkische Polizisten aus Rache für Suruc ermordet haben. Ziemlich dumm, weil sie sich als terroritisch geoutet haben.

  5. #9865
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.229
    Zitat Zitat von Beylerbeyi Beitrag anzeigen
    Könnte nicht auch Erdogan und der türkische Geheimdienst hinter dem Anschlag stecken? Vielleicht wollten diese den Anschein erwecken, dass es ohne eine AKP-Führung zum Chaos im Land komme. Das hieße auch, dass wir uns bis zu den Neuwahlen auf weitere Anschläge gefasst machen sollten. Das nenne ich mal Wahlkampf auf AKP-Niveau.
    Soweit würden sie wohl nicht gehen den dieser Anschlag nützt mehr der HDP und MHP als der AKP.

  6. #9866
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.395
    MÜSSEN TERRORISTEN IHRE PERSONALAUSWEISE IMMER DABEI HABEN ?

    WISSENSWERTES
    Die Medien schreiben über das Bombenaschlag auf die jungen Menschen in Suruc und drehen sich im Kreis. Man kann und wird nur Vermutungen anstellen können und am Ende doch nichts wissen.
    Kleine Details fallen, einem als stillen Beobachter wie ich es einer bin, auf. Wieder hat ein Attentäter seinen Personalausweis dabei, damit dieser unbeschädigt gefunden wird und Fragen aufwirft.
    Für einen, der in die Region gereist ist, wird bekannt sein, dass fast alle Busse durch die Soldaten oder Gendarmerie angehalten werden. Personalausweiskontrolle. Besonders streng werden die kontrolliert, von denen man weiß, sie gehen irgendwo zu einer Kundgebung, oder wie in diesem Fall, dass sie sogar über die Grenze nach Kobane gehen werden.
    Der Bus dieser Menschen ist aber erstaunlicherweise nie angehalten worden. Wahrscheinlich, weil es nicht mehr nötig war.
    Am 02. Januar passierte es auch schon mal, dass ein Terrorist, dessen Name 3 Tage vorher über Twitter mitgeteilt worden war, in den Dolmabahce-Palast einmarschierte, eine Handgranate warf, welche nicht funktionierte und dann über 50 mal um sich schoss, ohne jemanden zu verletzten. Danach lief er weg. Wohin ? Richtung Istanbuler Büro von Erdogan, wo 7/24 hunderte von Polizisten sind. Er rutscht vor denen aus und auf sein Bitten hin wird er gefasst. Seinen Personalausweis hat er dabei.
    Auch in Paris, im Fall ‘Charlie Hebdo’ waren die Attentäter korrekte Menschen, die nie ohne Personalausweise auf die Straße gingen. Hier wie dort haben sie dann die Personalausweise fallen gelassen. Diese Menschen verlieren nie ihr Portmonnaie, oder was anderes, sondern nur die Personalausweise.
    Das ist große Politik. Die Szenarien werden woanders geschrieben und wir sind nur die Zuschauer, die dann Vermutungen anstellen dürfen. Schlimm ist, dass dabei immer Menschen sterben müssen.
    Der Ministerpräsident sagte : “Sorumlulari bulacagiz insallah” – “Die Verantwortlichen werden wir finden, so Allah will”. “Inschallah” hinten dran bedeutet immer : ‘ kann passieren, muss aber nicht ‘. Die Opposition und die ausländischen Beobachter sagen, dass es in erster Linie auf die falsche Syrien-Politik der Türkei zurückzuführen ist, was da passierte und noch passieren wird. Wenn das denn so ist, müsste die Regierungspartei in sich gehen und den Schuldigen Inschallah ausmachen .
    Übrigens, noch eines ist auffällig. Eine Woche vor dem Bombenanschlag schreibt die türkische Presse : “Die Selbstmordattentäter sind seit einigen Tagen im Land”. Die türkischen Geheimdienste arbeiten gut und wissen fast über jede außergewöhnliche Bewegung Bescheid.
    Sobald sich Menschen in der Türkei irgendwo sammeln, wie in diesem Fall der jungen Menschen, ist außerdem die Polizei immer dabei. Warum in Suruc weit und breit kein Polizist da war, kann man sich nur so erklären : Es stand so im Drehbuch.

    Müssen Terroristen ihre Personalausweise immer dabei haben ? | go2tr.de

  7. #9867
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.229
    Zitat Zitat von Cebrail Beitrag anzeigen
    MÜSSEN TERRORISTEN IHRE PERSONALAUSWEISE IMMER DABEI HABEN ?

    WISSENSWERTES
    Die Medien schreiben über das Bombenaschlag auf die jungen Menschen in Suruc und drehen sich im Kreis. Man kann und wird nur Vermutungen anstellen können und am Ende doch nichts wissen.
    Kleine Details fallen, einem als stillen Beobachter wie ich es einer bin, auf. Wieder hat ein Attentäter seinen Personalausweis dabei, damit dieser unbeschädigt gefunden wird und Fragen aufwirft.
    Für einen, der in die Region gereist ist, wird bekannt sein, dass fast alle Busse durch die Soldaten oder Gendarmerie angehalten werden. Personalausweiskontrolle. Besonders streng werden die kontrolliert, von denen man weiß, sie gehen irgendwo zu einer Kundgebung, oder wie in diesem Fall, dass sie sogar über die Grenze nach Kobane gehen werden.
    Der Bus dieser Menschen ist aber erstaunlicherweise nie angehalten worden. Wahrscheinlich, weil es nicht mehr nötig war.
    Am 02. Januar passierte es auch schon mal, dass ein Terrorist, dessen Name 3 Tage vorher über Twitter mitgeteilt worden war, in den Dolmabahce-Palast einmarschierte, eine Handgranate warf, welche nicht funktionierte und dann über 50 mal um sich schoss, ohne jemanden zu verletzten. Danach lief er weg. Wohin ? Richtung Istanbuler Büro von Erdogan, wo 7/24 hunderte von Polizisten sind. Er rutscht vor denen aus und auf sein Bitten hin wird er gefasst. Seinen Personalausweis hat er dabei.
    Auch in Paris, im Fall ‘Charlie Hebdo’ waren die Attentäter korrekte Menschen, die nie ohne Personalausweise auf die Straße gingen. Hier wie dort haben sie dann die Personalausweise fallen gelassen. Diese Menschen verlieren nie ihr Portmonnaie, oder was anderes, sondern nur die Personalausweise.
    Das ist große Politik. Die Szenarien werden woanders geschrieben und wir sind nur die Zuschauer, die dann Vermutungen anstellen dürfen. Schlimm ist, dass dabei immer Menschen sterben müssen.
    Der Ministerpräsident sagte : “Sorumlulari bulacagiz insallah” – “Die Verantwortlichen werden wir finden, so Allah will”. “Inschallah” hinten dran bedeutet immer : ‘ kann passieren, muss aber nicht ‘. Die Opposition und die ausländischen Beobachter sagen, dass es in erster Linie auf die falsche Syrien-Politik der Türkei zurückzuführen ist, was da passierte und noch passieren wird. Wenn das denn so ist, müsste die Regierungspartei in sich gehen und den Schuldigen Inschallah ausmachen .
    Übrigens, noch eines ist auffällig. Eine Woche vor dem Bombenanschlag schreibt die türkische Presse : “Die Selbstmordattentäter sind seit einigen Tagen im Land”. Die türkischen Geheimdienste arbeiten gut und wissen fast über jede außergewöhnliche Bewegung Bescheid.
    Sobald sich Menschen in der Türkei irgendwo sammeln, wie in diesem Fall der jungen Menschen, ist außerdem die Polizei immer dabei. Warum in Suruc weit und breit kein Polizist da war, kann man sich nur so erklären : Es stand so im Drehbuch.

    Müssen Terroristen ihre Personalausweise immer dabei haben ? | go2tr.de
    Also sagst du das Hakan Fidan und die AKP dahinter steckt?

  8. #9868
    Avatar von Cebrail

    Registriert seit
    25.09.2011
    Beiträge
    3.395
    Zitat Zitat von Balta Beitrag anzeigen
    Also sagst du das Hakan Fidan und die AKP dahinter steckt?
    Ich sage gar nichts. Gebe nur Hinweise und Bedenken.

  9. #9869
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    9.656
    Also, wer die HDP beschuldigt, der kennst sich weder mit der HDP aus, noch hat er anscheinend die nötigen Kenntnisse.
    Seit Jahren wird die HDP von einer Terrorwelle heimgesucht. Abgeordnete werden verletzt, umgebracht, bedroht, Paketbomben geliefert etc. Das bekommt aber keiner mit. Jetzt hat es viele junge Menschen getroffen und es findet ein Echo in der Presse....

    Kleine Kostprobe gefällig?

    Türkei: Toter bei Angriff auf Wahlkampfbus der Opposition

    Vier Tage vor der Parlamentswahl in der Türkei haben Unbekannte einen Wahlkampfbus der kurdischen Partei HDP angegriffen. Der Busfahrer sei mit Schussverletzungen tot neben dem Fahrzeug in der Region Karliova im Südosten entdeckt worden, berichteten türkische Medien.

    Es war nicht der erste Anschlag auf die oppositionelle HDP im Wahlkampf. Im Mai waren bei zeitgleichen Bombenanschlägen auf Parteibüros sechs Menschen verletzt worden. Türkische Nationalisten und Vertreter der Regierungspartei AKP werfen der kurdischen Partei vor, sie unterhalte enge Verbindungen zur verbotenen PKK. Mit diesen Vorwürfen wollen sie die Pläne der HDP durchkreuzen, breitere Wählerschichten über die kurdische Minderheit hinaus für sich zu erschließen.
    Sollte die HDP bei der Wahl am Sonntag die Zehn-Prozent-Hürde überspringen und ins Parlament einziehen, könnte sie die Pläne der islamisch-konservativen AKP von Präsident Recep Tayyip Erdogan durchkreuzen, per Verfassungsänderung eine Präsidialdemokratie

    http://www.spiegel.de/politik/auslan...a-1037060.html

  10. #9870
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.202
    die hdp sollte sich von der pkk und ihren machenschaften distanzieren,dann werden sie auch ernstgenommen und respektiert.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12