BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 999 von 1119 ErsteErste ... 4998999499899959969979989991000100110021003100910491099 ... LetzteLetzte
Ergebnis 9.981 bis 9.990 von 11184

ISIS [Sammelthread]

Erstellt von abdul maz, 24.06.2014, 13:13 Uhr · 11.183 Antworten · 486.564 Aufrufe

  1. #9981
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Kesaj Beitrag anzeigen
    Nach dem Atom-Deal ist damit zu rechnen, dass der Iran seine Macht ausbauen wird. Das heißt, dass sie auch militärisch stärker werden und ihre Verbündeten in der Region stärker unterstützen können. Ich glaube daher nicht, dass Irans Meinung unwichtig ist.
    Irans Wirtschaft ist in einem desolaten Zustand. Sie müssen erstmal wieder auf die Beine kommen und das wird mehrere Jahre dauern. Militärisch hat die Türkei vom Iran nichts zu befürchten.

  2. #9982

    Registriert seit
    15.07.2014
    Beiträge
    612
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Irans Wirtschaft ist in einem desolaten Zustand. Sie müssen erstmal wieder auf die Beine kommen und das wird mehrere Jahre dauern. Militärisch hat die Türkei vom Iran nichts zu befürchten.
    Naja, zumal sollte man die wissenschaftliche Erfolge des Irans nicht unterschätzen. Zudem auch noch die Tatsache, dass sie die viert größten Erdöl- und die zweit größten Erdgas Vorkommen haben; wird ihnen, nachdem die Sanktionen aufgehoben werden; einen Regelrechten Schub verpassen.
    All diese Dinge in Kombination mit einer jungen Bevölkerung wird ihnen ermöglichen ihr Machtspektrum im Nahen Osten zu erweitern.

  3. #9983
    Avatar von Qasr-el-Yahud

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.874
    So Gott will..

  4. #9984

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Puzzle Beitrag anzeigen
    Naja, zumal sollte man die wissenschaftliche Erfolge des Iran nicht unterschätzen. Zudem auch noch die Tatsache, dass sie die viert größten Erdöl- und die zweit größten Erdgas Vorkommen haben; wird ihnen nachdem die Sanktionen aufgehoben werden; einen Regelrechten Schub verpassen.
    All diese Dinge in Kombination mit einer jungen Bevölkerung wird ihnen ermöglichen ihr Machtspektrum im Nahen Osten zu erweitern.
    Sehe den Iran derzeit mit mehr Wirtschaftspotenzial als die Türkei, die Türkei besitzt meines Wissens nach kaum Ölschätze. Irans Bevölkerung ist Jung, viele Studieren im Iran eigentlich recht Ähnlich wie in der Türkei, aber sie haben auch keine Wirklichen Konfliktregionen wie die Türkei mit den Kurdengebieten. Denke der Syrienkrieg wird der Türkei massiv zusetzen, die Bevölkerung scheint gespalten zu sein, dies ist im Iran nicht in diesem Ausmass zu sehen. Vorallem hat die Sanktionszeit dem Iran nähmlich tatsächlich eines Gebracht, Technische Inovation. Ausserdem scheint der Iran auch ihr Image aufzupolieren in dem Sie schon seit der ISIL Krise gegen sie vorgehen, das wird dem Iran sicher noch mehr Waffenlieferungen auf seiten der BRICS Staaten Bringen.

  5. #9985
    Avatar von Balta

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    5.252



  6. #9986

    Registriert seit
    15.07.2014
    Beiträge
    612
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    Sehe den Iran derzeit mit mehr Wirtschaftspotenzial als die Türkei, die Türkei besitzt meines Wissens nach kaum Ölschätze. Irans Bevölkerung ist Jung, viele Studieren im Iran eigentlich recht Ähnlich wie in der Türkei, aber sie haben auch keine Wirklichen Konfliktregionen wie die Türkei mit den Kurdengebieten. Denke der Syrienkrieg wird der Türkei massiv zusetzen, die Bevölkerung scheint gespalten zu sein, dies ist im Iran nicht in diesem Ausmass zu sehen. Vorallem hat die Sanktionszeit dem Iran nähmlich tatsächlich eines Gebracht, Technische Inovation. Ausserdem scheint der Iran auch ihr Image aufzupolieren in dem Sie schon seit der ISIL Krise gegen sie vorgehen, das wird dem Iran sicher noch mehr Waffenlieferungen auf seiten der BRICS Staaten Bringen.
    Würd ich so unterschreiben !!

    Zudem wissen die Jugendlichen dort die Bildung mehr zu schätzen, als in der Türkei. Vorallem der Punkt mit der Technischen Innovation trifft es exakt. Wenn man sich die Leistungen des Irans trotz all dieser Hürden ansieht; muss man sich respektvoll verneigen. Sie sind in der Lage Atomkraftwerke, Turbinen und noch viele andere Technische Errungenschaften zu bauen.

  7. #9987
    Avatar von Pholiko

    Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    Sehe den Iran derzeit mit mehr Wirtschaftspotenzial als die Türkei, die Türkei besitzt meines Wissens nach kaum Ölschätze. Irans Bevölkerung ist Jung, viele Studieren im Iran eigentlich recht Ähnlich wie in der Türkei, aber sie haben auch keine Wirklichen Konfliktregionen wie die Türkei mit den Kurdengebieten. Denke der Syrienkrieg wird der Türkei massiv zusetzen, die Bevölkerung scheint gespalten zu sein, dies ist im Iran nicht in diesem Ausmass zu sehen. Vorallem hat die Sanktionszeit dem Iran nähmlich tatsächlich eines Gebracht, Technische Inovation. Ausserdem scheint der Iran auch ihr Image aufzupolieren in dem Sie schon seit der ISIL Krise gegen sie vorgehen, das wird dem Iran sicher noch mehr Waffenlieferungen auf seiten der BRICS Staaten Bringen.
    Der Iran ist ebenfalls ein Vielvölkerstaat, es leben viele Aserbaidschaner (ich meine knapp 10 Mio.), Kurden, etc. Er ist offiziell ein islamischer Staat, dennoch gibt es viele Kritiker (v.a. im Ausland), die eine vorwiegend westliche Lebenskultur führen (würden). Ich weiß nicht, ob der Iran stabiler ist als die Türkei, was die Diversität der Bevölkerung angeht. Ich weiß nicht, was du mit technischer Innovation meinst, falls du eigene Waffen meinst, dürften die Waffen des Westens viel effektiver sein, auf die die Türkei seit Jahren Zugriff hat.

    Die Türkei ist sunnitisch, der Iran schiitisch, dennoch können beide Seiten kooperieren, was mit Saudi Arabien bspw. eher undenkbar scheint. Eine türkisch-iranische Allianz wäre ein ziemlich großer Sicherheitsanker im Nahen Osten, der eigentlich nicht im Sinne vieler Länder ist (v.a. USA). Ich bin mir dennoch sicher, dass es nicht zu einer solchen Allianz kommen wird.

  8. #9988

    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    3.875
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Der Iran ist ebenfalls ein Vielvölkerstaat, es leben viele Aserbaidschaner (ich meine knapp 10 Mio.), Kurden, etc. Er ist offiziell ein islamischer Staat, dennoch gibt es viele Kritiker (v.a. im Ausland), die eine vorwiegend westliche Lebenskultur führen (würden). Ich weiß nicht, ob der Iran stabiler ist als die Türkei, was die Diversität der Bevölkerung angeht. Ich weiß nicht, was du mit technischer Innovation meinst, falls du eigene Waffen meinst, dürften die Waffen des Westens viel effektiver sein, auf die die Türkei seit Jahren Zugriff hat.

    Die Türkei ist sunnitisch, der Iran schiitisch, dennoch können beide Seiten kooperieren, was mit Saudi Arabien bspw. eher undenkbar scheint. Eine türkisch-iranische Allianz wäre ein ziemlich großer Sicherheitsanker im Nahen Osten, der eigentlich nicht im Sinne vieler Länder ist (v.a. USA). Ich bin mir dennoch sicher, dass es nicht zu einer solchen Allianz kommen wird.
    Ist mir klar, aber sie haben nur Eine Auseinander Setzung mit Sunnitischen Belutschen an Der Pakistanischen Grenze die aber ein Witz ist im Vergleich zu der Türkei und dem Südosten. Es gibt Kritiker, ja, diese haben aber nicht die Macht und sind Vorwiegend im Westen anzutreffen, es ist der Stabilste Staat des Nahen Ostens. Innovation meinte ich das sie Gelernt haben sich Selbst zu Versorgen trotz Harter Sanktionen sind sie nie Eingebrochen, und konnten sogar den Machtbereich noch Grösser Machen. Die Türkei hat das Problem das viele Kurden sich nicht Wirklich mit dem Staat indentifizieren, auch der Langjährige PKK Konflikt scheint der Türkei ihr Potenzial zu Rauben, vir allem der Südosten ist Unterentwickelt.

    Die Türkei und der Iran werden höchstens trotz differenzen in der Aussenpolitik eine Freundschaftliche Beziehung führen Können. Es wäre sicher toll wenn der Iran und die Türkei eine Allianz bilden würden, aber dafür haben sie zu viele Differenzen in der Staatsideologie.

    Sorry für OT. Hier geht es ja um ISIL. Ich finde der Iran bekämpft den IS am härtesten und Erfolgreichsten, deshalb muss man ihnen das Anrechnen.

  9. #9989
    Avatar von Beylerbeyi

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    39
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Wer A sagt muss auch B sagen. In der Tat, all deine Länder, die du aufzählst sind scheinheilige Menschenrechtsschützer. So tun, als ob ihnen Menschenrechte viel bedeuten, aber die Weltpolizei tötet jede Woche schwarze auf der Strasse wegen Diskriminierung, foltert unverurteilte im Knast Guantanamo und marschiert, bombardiert andere Länder ohne jeglichen UNO Beschluss. Das ist ein Menschenrecht bzw. Völkerrecht? Das ist Selbstbestimmung aber kein Völkerrecht.
    Die Türkei geht nun auch diesen scheinheiligen Weg, weil ihr Schiss vor den Amis habt.
    Alles Geschriebene ist totaler Mist und peinlich, lässt außerdem auf deine Beschränktheit schließen. Nach deiner Logik hält kein Staat etwas von Menschenrechten, da kein Staat Guantanamo Bay bisher bombardiert hat. Das gilt auch für alle südslawischen Länder, aber auch andere slawische Länder wie Russland und im Gegensatz zur Türkei hat Russland auch noch die nötigen Mittel, um Guantanamo Bay zu bombardieren. Laut dir hat also Russland ebenfalls Schiss vor den Vereinigten Staaten und auch Serbien, Kroatien usw machen sich in die Hose vor den USA.
    Scheinheilig sind alle Länder irgendwo, manche mehr und manche weniger. Du bist herzlichst eingeladen, Deutschland in Richtung weniger Scheinheiligkeit zu verlassen.
    Und wo schrieb ich, dass Bombardements ohne UN-Beschluss ein Menschenrecht bzw Völkerrecht seien. Zeige mir bitte die betroffene Stelle, ansonsten verlierst du deine Glaubwürdigkeit!
    Zitat Zitat von Slawe Beitrag anzeigen
    Werft doch gleiche eine Bombe in Ankara ab, da gibts auch Kurden. Vielleicht erwischt ihr einen.
    Schwachköpfen sollte man echt das Internet verbieten, wird ja immer schlimmer hier.
    Türkische Kampfflugzeuge haben gezielt PKK- und IS-Camps bombardiert. Im Visierkreuz standen keine Kurden, sondern organisierte Terroristen, die Anschläge in der Türkei verübt hatten. Du solltest verwarnt werden für deine unwahren Behauptungen, dass die Türkei Kurden bombardieren würde. Nicht nur dumm, sondern auch unverschämt.

  10. #9990
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Pholiko Beitrag anzeigen
    Der Iran ist ebenfalls ein Vielvölkerstaat, es leben viele Aserbaidschaner (ich meine knapp 10 Mio.), Kurden, etc. Er ist offiziell ein islamischer Staat, dennoch gibt es viele Kritiker (v.a. im Ausland), die eine vorwiegend westliche Lebenskultur führen (würden). Ich weiß nicht, ob der Iran stabiler ist als die Türkei, was die Diversität der Bevölkerung angeht. Ich weiß nicht, was du mit technischer Innovation meinst, falls du eigene Waffen meinst, dürften die Waffen des Westens viel effektiver sein, auf die die Türkei seit Jahren Zugriff hat.

    Die Türkei ist sunnitisch, der Iran schiitisch, dennoch können beide Seiten kooperieren, was mit Saudi Arabien bspw. eher undenkbar scheint. Eine türkisch-iranische Allianz wäre ein ziemlich großer Sicherheitsanker im Nahen Osten, der eigentlich nicht im Sinne vieler Länder ist (v.a. USA). Ich bin mir dennoch sicher, dass es nicht zu einer solchen Allianz kommen wird.
    Im Iran leben mindestens 25 Millionen Aserbaidschaner. Woher hast du diese 10 Mille?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Puzzle Beitrag anzeigen
    Naja, zumal sollte man die wissenschaftliche Erfolge des Irans nicht unterschätzen. Zudem auch noch die Tatsache, dass sie die viert größten Erdöl- und die zweit größten Erdgas Vorkommen haben; wird ihnen, nachdem die Sanktionen aufgehoben werden; einen Regelrechten Schub verpassen.
    All diese Dinge in Kombination mit einer jungen Bevölkerung wird ihnen ermöglichen ihr Machtspektrum im Nahen Osten zu erweitern.
    Diese Diskussionen habe ich Jahre lang mit Iranern geführt. Sie wollten mir immer weiß machen, wie toll sie sind. Ich kenne mich mit dem Iran bestens aus und dieses Potential, das du ansprichst existiert zwar aber Iraner können und konnten nie mit ihrem Potential etwas anfangen.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread 11. September 2001
    Von Makedon im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 255
    Letzter Beitrag: 04.10.2016, 02:58
  2. Sammelthread Jagd auf Karadzic & Mladic
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 06.05.2016, 00:51
  3. Sammelthread Tschetschenien-Konflikt
    Von Memedo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 117
    Letzter Beitrag: 09.10.2014, 18:35
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05
  5. Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 22:12