BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 71

“Israel kann nicht mit der Apartheid in Südafrika verglichen werden.”

Erstellt von Marcin, 06.06.2013, 19:27 Uhr · 70 Antworten · 2.806 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.372

    “Israel kann nicht mit der Apartheid in Südafrika verglichen werden.”

    “Israel kann nicht mit der Apartheid in Südafrika verglichen werden.”

    Veröffentlicht am Juni 6, 2013 von tapferimnirgendwo

    Es gibt da eine Behauptung in der “Israelkritik”, die so rassistisch und verleumderisch für jeden Afrikaner ist, dass dem südafrikanischen Parlamentarier Kenneth Meshoe nun der Kragen geplatzt ist. Der Vergleich Israels mit dem ehemaligen Apartheidstaat Südafrika sei eine Beleidigung der südafrikanischen Nation, die so viel habe durchmachen müssen.


    „Als ein schwarzer Südafrikaner, der unter der Apartheid gelebt hat, muss ich sagen: Aus meiner Sicht kann Israel nicht mit der Apartheid in Südafrika verglichen werden.“



    Die Apartheid war eine Periode der institutionalisierten Rassentrennung in “schwarze Rasse” und “weiße Rasse” und endete 1994. Der Vergleich mit Israel ist schon allein deswegen absurd, weil dadurch der Staat Israel mit der “weißen Rasse” gleichgesetzt wird, was unterstellt, es gäbe eine israelische Politik, die auf der Annahme beruht, bei dem Judentum handele es sich um eine “überlegene Rasse”. In der Unabhängigkeitserklärung von Israel findet sich jedoch das genaue Gegenteil:


    „Wir bieten allen unseren Nachbarstaaten und ihren Völkern die Hand zum Frieden und guter Nachbarschaft und rufen zur Zusammenarbeit und gegenseitiger Hilfe mit dem selbständigen jüdischen Volk in seiner Heimat auf. Der Staat Israel ist bereit, seinen Beitrag bei gemeinsamen Bemühungen um den Fortschritt des gesamten Nahen Ostens zu leisten.“

    Die Apartheid soll allen Völkern die Hand zum Frieden gereicht haben? Eine radikalere Verharmlosung der Apartheid habe ich selten vernommen. Wenn etwas nach Apartheid klingt dann viel eher die Charta der Islamisten:


    Der Prophet – Andacht und Frieden Allahs sei mit ihm, – erklärte: Die Zeit wird nicht anbrechen, bevor nicht die Muslime die Juden bekämpfen und sie töten; bevor sich nicht die Juden hinter Felsen und Bäumen verstecken, welche ausrufen: Oh Muslim! Da ist ein Jude, der sich hinter mir versteckt; komm und töte ihn!



    Im Gegensatz zu Israel erklärt die Charta der Islamisten eindeutig die “Überlegenheit des Islams” und leitet mit ihr das Recht und die Pflicht jedes Islamisten ab, an der Vernichtung der Juden aktiv teilzunehmen.

    Der Vergleich Israels mit mit der Apartheid ist auch rassistisch! Wenn Israel nämlich bei diesem Vergleich die Rolle der “weißen Rasse” zukommt, dann ist die “schwarze Rasse” der palästinensische Terror, dessen erklärtes Ziel die Vernichtung aller Juden ist.


    Das bedeutet also, dass jeder, der Israel mit der Apartheid vergleicht, die “schwarzen Rasse” Afrikas zu einer Horde brutaler und barbarischer Terroristen erklärt, die im Großen und Ganzen nur die Vernichtung der “weißen Rasse” im Kopf haben und vor keiner Gewalttätigkeit zurückschreckt, um den Traum von einer weißen-reinen Welt zu realisieren.


    Wer Israel mit der Apartheid vergleicht, behauptet, schwarze Afrikaner brechen in Häuser von weißen Familien ein, um dort Kinder und Säuglinge zu ermorden, wie es palästinensische Terroristen mit Juden tun.
    Wer Israel mit der Apartheid vergleicht, behauptet, schwarze Afikaner bewaffnen sich mit Raketen und Bomben (u.a. aus Deutschland), um auf weiße Siedlungen zu schießen, wie es palästinensische Terroristen mit Juden tun.
    Wer Israel mit der Apartheid vergleicht, behauptet, schwarze Afrikaner jagen Busse hoch, um soviele weiße Menschen wie möglich zu töten, wie es palästinensische Terroristen mit Juden tun.
    Wer Israel mit der Apartheid vergleicht, behauptet, schwarze Afikaner rufen zur Intifada gegen Südafrika auf, wie es palästinensische Terroristen mit Israel tun.
    Wer Israel mit der Apartheid vergleicht, behauptet, schwarze Afikaner bombardieren stündlich weiße Siedlungen mit Raketen, wie es palästinensische Terroristen mit Israel tun.
    Wer Israel mit der Apartheid vergleicht, der macht aus allen schwarzen Afrikanern Nazis, denn das ist es, was palästinensische Terroristen sind und vor allem sein wollen, wie dieses Bild beweißt, und dieses und dieses und dieses und dieser kleine Flakhelfer hier.


    “Israel kann nicht mit der Apartheid in Südafrika verglichen werden.” | Tapfer im Nirgendwo

  2. #2
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Stimmt, sowas geht nicht da es in Südafrika keine Apartheid mehr gibt im Gegensatz zu Israel.

  3. #3
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.036

    AW: “Israel kann nicht mit der Apartheid in Südafrika verglichen werden.”

    Hah aufjedenfall hat Marcin im anderen Thread mitgelesen wo es um das Thema ging was zeigt das er ein Mensch ist. @Blacky, können Computer sowas?

  4. #4
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.424
    Doch.

  5. #5
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Hah aufjedenfall hat Marcin im anderen Thread mitgelesen wo es um das Thema ging was zeigt das er ein Mensch ist. @Blacky, können Computer sowas?
    ok...ich verrate es dir. marcin ist ein roboter den blackjack programmiert hat......


  6. #6
    Kıvanç
    Kann sie wohl.

  7. #7
    Avatar von Alexandros

    Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    433
    Wer die Palästinenser als Terroristen bezeichnet, behauptet, schwarze Afrikaner schützen verwaiste Palästinenserkinder und begehen lediglich Auftragsmorde, um das Wohl, die Einheit und den Frieden in der Region zu erhalten, wie es die oben genannte friedliebende Nation mit den Palästinensern tut.

  8. #8

    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    1.848


  9. #9
    Avatar von škafiškafnjak

    Registriert seit
    19.08.2011
    Beiträge
    742
    Cool, 6 böse Dinge, die die Palästinenser gemacht haben.
    Und die Palästinenser haben schon viel mehr und Schlimmeres erlebt von den Juden.

    Die Deutschen haben Mist gebaut, und die Palästinenser büßen dafür? Die Juden kommen einfach ins Land, vertreiben die Menschen dort, geben ihnen das schlechteste Land und spielen sich als große Wohltäter auf?

    Natürlich stinkt das den Nachbarn, deshalb haben die Amis den Juden genug Atombomben in den Arsch geschoben, dass sie die halbe Erdkugel verpesten können.
    Aber wehe, einer der Nachbarn besitzt nur ein einziges Atomkraft (selbst wenn es nur zu Versorgungszwecken dient) dann ist das Rumgeheule groß.

    Free Palästina.

  10. #10
    Avatar von Marcin

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.372
    Was geschwiegen werden muss

    Posted on April 6, 2013 by tapferimnirgendwo

    Ein Gedicht von Ganter Grüss.

    Warum schweige ich, verschweige zu lange,
    was offensichtlich ist und in Planspielen
    geübt wurde, an deren Ende als Überlebende
    wir allenfalls Fußnoten sind.

    Es ist das behauptete Recht auf den Erstschlag,
    der das von einem Maulhelden unterjochte
    und zum organisierten Jubel gelenkte
    nordkoreanische Volk zum Verhängnis werden könnte,
    weil in dessen Machtbereich
    eine Atombombe steht.

    Doch warum untersage ich mir,
    zu jenem Land ein Gedicht zu schreiben,
    in dem seit Jahrenzehnten – vollkommen isoliert -
    ein wachsend nukleares Potential verfügbar
    aber außer Kontrolle, weil keiner Prüfung
    zugänglich ist?

    Das allgemeine Verschweigen dieses Tatbestandes,
    dem sich mein Schweigen untergeordnet hat,
    empfinde ich als belastende Lüge
    und Zwang, der Strafe in Aussicht stellt,
    sobald er mißachtet wird;
    das Verdikt “Uninteressant” ist geläufig.

    Warum also schweige ich bislang?

    Ja, scheiße noch eins,
    was fragst Du denn so blöd?
    Weil keine Juden im Spiel sind!
    Mir geht doch der Frieden
    am Arsch vorbei!
    Ich will Juden kritisieren
    und zwar mit letzter Tinte.
    Israel gefährdet
    den ohnehin brüchigen Weltfrieden!
    So sieht das nämlich aus.

    Nordkorea, leck mich Arsch.
    Syrien, geh mir weg.
    Das Leid der Palästinenser ist mir schnuppe!
    Ich spuck Israel in die Suppe!

    Jawohl, ein Reim!
    Ist ja ein Gedicht.

    Und weil gesagt werden muß,
    was schon morgen zu spät sein könnte,
    sage ich es frei heraus.

    Zugegeben: Wer will, dass ich ihn kritisiere, muss erst Jude werden!

    Ich schweige weiter,
    weil ich Deutscher und
    überdrüssig bin; zudem ist zu hoffen,
    es mögen sich viele dem Schweigen anschließen.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Israel und die Bilder, welche uns die Medien nicht zeigen werden/wollen
    Von WissenMacht im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 21:54
  2. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 19:12
  3. das apartheid regime in südafrika...
    Von John Wayne im Forum Rakija
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:41
  4. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 20:10
  5. Hilfe: Video kann nicht abgespielt werden
    Von Dukagjin im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.05.2010, 20:57