BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Israel erwägt Militärschlag gegen Iran

Erstellt von Alina, 05.11.2011, 20:11 Uhr · 27 Antworten · 2.553 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von BeZZo

    Registriert seit
    06.03.2011
    Beiträge
    2.715
    Zitat Zitat von Alina Beitrag anzeigen
    Israel erwägt Militärschlag gegen Iran

    05.11.2011, 14:57 Uhr

    Israel erwägt einen Militärschlag gegen den Iran (Foto: Reuters)

    Ein Militärschlag Israels und anderer Staaten gegen das iranische Atomprogramm wird nach Einschätzung des israelischen Präsidenten Schimon Peres immer wahrscheinlicher. "Die Geheimdienste aller Länder wissen, dass die Zeit abläuft", zitierte die Zeitung "Haaretz" aus einem Fernsehinterview. Iran könne schon in sechs Monaten eine Atombombe haben, warnte der Staatschef.
    Peres betonte, die Welt sei nun gegenüber Israel in der Pflicht, die iranischen Atombestrebungen notfalls auch militärisch zu stoppen.


    Mehr zum Thema

    "In der noch verbleibenden Zeit müssen wir die anderen Staaten der Welt zum Handeln drängen und ihnen sagen, dass es nun Zeit ist, die uns gegebenen Versprechen einzulösen, ihre Pflicht entweder durch harsche Sanktionen oder durch militärisches Handeln zu erfüllen", betonte der 88-Jährige.
    Israel und der Westen vermuten seit langem, dass der Iran unter dem Deckmantel eines zivilen Atomprogramms auch Atombomben entwickelt. Der Iran hat das stets bestritten und für den Fall eines Angriffs mit Konsequenzen "apokalyptischen Ausmaßes" gedroht. Der Westen setzt jedoch vorerst weiter auf diplomatischen Druck und Sanktionen gegen den Iran.
    Weltweite Zweifel an Irans Atomprogramm

    Allerdings gebe es nicht nur in Israel, sondern auch bei der internationalen Gemeinschaft erhebliche Zweifel am zivilen Charakter des iranischen Atomprogramms, sagte der Sprecher des Außenministeriums in Berlin, Andreas Peschke. Sollte der für nächste Woche erwartete Bericht der internationalen Atomenergiebehörde IAEA diese Zweifel weiter bestärken, müsse der diplomatische Druck auf Teheran erhöht werden.
    Die IAEA will nach Angaben von Diplomaten in ihrem neuen Bericht neue Details über das iranische Atomprogramm veröffentlichen. Dazu sollen unter anderem Informationen zählen, die auf ein Computermodell eines Atomsprengkopfes hindeuten. Auf einer Satellitenaufnahme sei weiterhin ein Stahlkörper zu sehen, in dem hochexplosiver Sprengstoff beispielsweise zur Zündung von Atombomben getestet werden könne, sagte ein Diplomat.

    Debatte um israelischen Erstschlag

    Allerdings gestatteten auch die neuen Details noch keine abschließende Schlussfolgerung über das Ziel des iranischen Atomprogramms. "Angesichts früherer Erfahrungen mit dem Irak ist die IAEA extrem vorsichtig hinsichtlich der Informationen, die sie in ihre Berichte aufnimmt, weil falsche Angaben benutzt wurden, um militärische Aktionen zu rechtfertigen", sagte der Diplomat. Die USA hatten ihren Krieg gegen den Irak unter anderem mit dessen angeblichen Massenvernichtungswaffen begründet. Sie wurden aber nie gefunden.
    In Israel wird schon seit mehr als einer Woche eine intensive Debatte über das Für und Wider eines Militärschlags gegen Iran diskutiert. Verteidigungsminister Ehud Barak sagte, ein Angriff stehe nicht unmittelbar bevor, aber Israel halte sich alle Optionen inklusive eines Militäreinsatzes offen. Israelischen Medienberichten zufolge sollen die USA jedoch sehr besorgt sein, dass die Israelis ohne Vorwarnung plötzlich gegen den Iran losschlagen könnten.
    Iran nimmt Drohungen nicht sehr ernst

    Die Drohungen aus Israel werden im Iran zwar registriert, aber nicht sehr ernst genommen. "Seit acht Jahren hören wir israelische Drohungen. Wir haben Selbstvertrauen und können unser Land verteidigen", sagte Außenminister Ali Akbar Salehi.
    Präsident Mahmud Ahmadinedschad zeigt sich gelassen und glaubt, den wahren Grund hinter den Drohungen zu kennen: "Den Imperialisten ist es bewusst, dass der Vormarsch des Irans nicht mehr zu stoppen ist und dessen Ideologie die Welt bald erobern wird."
    __________________

    Eine echte Manipulation und grünes Licht für einen nächsten schmutzigen Krieg!!!
    Und genau jetzt ber der Krise!

  2. #22
    Avatar von Snežana

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    2.846
    Zitat Zitat von Alina Beitrag anzeigen
    hier mal ein paar Meinungen aus dem www

    Gehts noch..???
    Wer auf dieser Welt nimmt sich das Recht darüber zu urteilen wer Atomprogramme in Anspruch nimmt oder nicht..??? Woher nimmt sich Peres sich das Recht, dass die Welt nun Israel unterstützen muss..??. Nachdem der Mensch nun die Umwelt zerstört hat gehts ins eingemachte Mensch zerstört Mensch durch Krieg, Politik und Wirtschaftskriesen. Schlimm nur, dass die, die diesen Wahsinn angezettelt haben am Ende auch noch oben sitzen

    ISRAEL will den Iran angreifen und nicht umgekehrt.... Es ist wieder mal ein Fest für die Brandstifter in Nah-Ost.Netanjanu , Peres hoffen auf Obama und Cameron. Was wurde den Israelis denn versprochen?? Atomanschlag auf den Iran?? Die sollen endlich Ruhe geben und die Nachbarländer in Ruhe lassen...Diese israelischen Brandstifter sorgen für einen neuen Flächenbrand....
    ...

    Ich hatte Jahre lang beruflich in Pakistan zu tun. Bei Gespräche mit meinen Pakistanischen Geschäftspartnern bezüglich des Irans wurde immer davon gesprochen, dass der Iran bereist Atomsprengsätze besitzen soll, die tief in einem Gebirge sicher gelagert seien. Daher gute Nacht Israel im Falle eines Angriffes

    Israel droht mit einem Angriffskrieg. Gut, dann muss eben Peres nach Den Haag ausgeliefert werden

    wer hat denn 200 Jahre Frieden gehalten und noch nie einen Krieg angefangen... Wer bobadiert munter in der Region rum...wer baut illegal...Wer sperrt Leute ein und verbietet Hilfgüter ?? Wer will die Araber ausrotten... mehr ist nicht zu sagen.... Das wird nicht gut gehen. Dann kriegen die von allen Seiten.... Ich bin sehr traurig. Viele werden sinnlos sterben. Weil Israel seinen Willen haben will. Gebietet denen endlich einhalt !!
    wayne...

  3. #23
    MaxMNE
    ***

  4. #24
    Avatar von Paokara90

    Registriert seit
    15.10.2011
    Beiträge
    3.177

    Ist doch egal

    Ist doch egal....entweder Israel schmeißt Sie oder die USA...oder keiner von beiden, dann wird der Iran so eingenommen....das aber der Krieg bald beginnen wird ist sicher......mittlerweile bin ich von dem Hin und Her genervt....erst droht der eine dann droht der andere...dann ist wieder ruhe ..und dann gehts wieder von vorne los.....einfach bescheuert!

  5. #25
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Diese billige Masche haben sich die Isrealis von den amerikanischen Brüdern abegeschaut, denn die behauptetn auch, im Irak gäbe es Atombomben und was kam raus ?

    Obwohl ein großer Teil der Amerikaner tatsächlich glaubt, der Irak-Krieg stünde mit den Anschlägen vom 11. September 2001 in Verbindung, stand dies von Anfang an keineswegs zur Diskussion. Erklärt wurde der Krieg im Jahr 2003 durch die nachweislich falschen Behauptung, Saddam Hussein würde über Massenvernichtungswaffen verfügen.
    wer dagegen anging, bekam die amerikanische Justiz zu spüren...

    Vor rund einem Jahr gelangte, dank Wikileaks, ein Video an die Öffentlichkeit, dass mit dem Namen „ “ in die Geschichte einging. Es zeigt, wie unbewaffnete Zivilisten in Bagdad von einem Hubschrauber aus niedergemetzelt wurden. In Haft befinden sich nicht die Mörder, sondern der junge Armeeangehörige Bradley Manning, der dieses Bilddokument an Wikileaks weiter gegeben hatte.

  6. #26
    Posavac
    Hoffentlich kriegt Israel so richtig auf die Fresse

  7. #27
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Ich hoffe Iran lässt sich nicht kleinkriegen.

  8. #28
    Avatar von pr!mus

    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    632
    Unnötiges Sebelrasseln. Es wird sicherlich keinen Angriff geben, weil die Protagonisten die Auswirkungen eines Krieges garnicht einschätzen können. Und sie werden dieses ganz sicher nicht heraufbeschwören wollen, denn der Iran ist ein ganz anderes Kaliber, als bspw. Afghanistan oder Irak. Dieser hat eine viel größere Schlagkraft und hat auch schon klargemacht, dass man sich auf alle Fälle zur Wehr setzen würde, sollten westliche Mächte einen Militärschlag ausführen.

    Hinzu kommt, dass es keine rechtliche Grundlage für einen Angriffskrieg gibt. Die friedliche Nutzung der Kernenergie ist ein legitimes Anliegen, das jedem Staat zusteht. Und dass der Iran den Bau einer Atombombe plant ist überhaupt nicht belegt. Sollten sie dieses Vorhaben verfolgen, so stellt sich die Frage, weshalb man diesem Staat das Recht auf den Besitz eines solchen Instrumentariums verwehrt und ob man es ihnen überhaupt verwehren kann, wenn man selber im Besitz der Atombombe ist.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 10:09
  2. Israel erneuert Drohungen gegen Iran
    Von Balkanstyle im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 19:25
  3. Gaza-Flotte: Türkei erwägt Sanktionen gegen Israel
    Von Barney Ross im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 12:24
  4. Militärschlag gegen Iran für Bush eine Option
    Von El Greco im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 23:54
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2004, 11:54