BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 21 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 204

Israel erzählt mal wieder Quatsch

Erstellt von SAmo_JoSip, 28.09.2012, 07:40 Uhr · 203 Antworten · 6.723 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Besnik

    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    978
    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Muss Geschichte werden=vernichtet.


    Weil das nicht die Heimat der Juden ist.

    Palästina war übrigens nur Sumpf und Wüste, bis die Juden kamen.

    Auch war Jerusalem vor der Gründung Israels keine heilige Stätte des Islam.
    Muss geschichte werden = muss aufhören.
    Natürlich ist es die Heimat der Juden, die Deutschen sind schliesslich nicht nach Israel gefahren um sie dort abzuholen und dann wieder nach Europa um sie zu töten... Und kannst du mir eine Quelle liefern das mit Jerusalem?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    Laut offizielller iransicher Sichtweise gab es nie einen Holocaust.
    Quelle?

  2. #42
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Besnik Beitrag anzeigen
    Es gab aber auch ein Vorschlag einen Israelischen Staat in Südamerika zu errichten.

    - - - Aktualisiert - - -


    Waren die Arabs die Initiatoren des Holocausts? Haben die Arabs die Kz's gebaut?
    Ich verlange zwar kein Verständnis, aber hier warum man sich für Palästina entschieden hat:
    Alija

    Nein aber Hitler genoss in der arabischen Welt grosse Beliebtheit.
    „Deutschland trete für einen kompromißlosen Kampf gegen die Juden ein. Dazu gehöre selbstverständlich auch der Kampf gegen die jüdische Heimstätte in Palästina, die nichts anderes sei als ein staatlicher Mittelpunkt für den destruktiven Einfluß der jüdischen Interessen.“
    Muhammed Amin al-Husseini

    Mohammed Amin al-Husseini

    Und es gab arabische Freiwilligenkorps. Klar, es wurde noch nie vollzogen aber man kroch Hitler in den Arsch. Also man sollte die Araber nicht als Unschuldslämmer darstellen.

  3. #43
    ELME.
    sehr schlau von Netanjahu, er hats ma wieder geschafft durch dünnschiss von den inneren problemen abzulenken

  4. #44
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Besnik Beitrag anzeigen
    Muss geschichte werden = muss aufhören.
    Natürlich ist es die Heimat der Juden, die Deutschen sind schliesslich nicht nach Israel gefahren um sie dort abzuholen und dann wieder nach Europa um sie zu töten... Und kannst du mir eine Quelle liefern das mit Jerusalem?

    - - - Aktualisiert - - -


    Quelle?
    Der iranische Staatspräsident Mahmud Ahmadinedschad hat den Holocaust wörtlich als Mythos bezeichnet. Vor mehreren tausend Teilnehmern einer Kundgebung in der südostiranischen Stadt Sahedan sagte Ahmadinedschad am Mittwoch, die Europäer hätten dies als Vorwand genutzt, um mitten in der islamischen Welt einen jüdischen Staat zu errichten.

    "Sie haben im Namen des Holocaust einen Mythos geschaffen und schätzen diesen höher als Gott, die Religion und die Propheten", sagte der iranische Staatschef. Es seien die Europäer gewesen, die Verbrechen gegen die Juden begangen hätten und deswegen sollten sie, die USA oder Kanada den Juden für die Errichtung eines Staates einen Teil ihres Territoriums abtreten.

    "Mythos Holocaust": Neue Verbalattacke aus Iran - n-tv.de

    dasselbe auf:

    Iran: Ahmadinedschad nennt Holocaust einen "Mythos" - SPIEGEL ONLINE

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ELME. Beitrag anzeigen
    sehr schlau von Netanjahu, er hats ma wieder geschafft durch dünnschiss von den inneren problemen abzulenken
    dasselbe macht doch Ahmablabla mit seiner menschenrechtsverachtenden Republik

  5. #45
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Sollte der Iran es auch nur wagen seine Drohungen in die tat umzusetzen.

    Würde Israel den Iran in 3 Tagen zur eine Atomaren-Staubwolke verwandeln

  6. #46
    Avatar von Besnik

    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    978
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    "Mythos Holocaust": Neue Verbalattacke aus Iran - n-tv.de

    dasselbe auf:

    Iran: Ahmadinedschad nennt Holocaust einen "Mythos" - SPIEGEL ONLINE

    - - - Aktualisiert - - -



    dasselbe macht doch Ahmablabla mit seiner menschenrechtsverachtenden Republik
    Der iranische Staatspräsident Mahmud Ahmadinedschad hat den Holocaust wörtlich als Mythos bezeichnet. Vor mehreren tausend Teilnehmern einer Kundgebung in der südostiranischen Stadt Sahedan sagte Ahmadinedschad am Mittwoch, die Europäer hätten dies als Vorwand genutzt, um mitten in der islamischen Welt einen jüdischen Staat zu errichten.

    "Sie haben im Namen des Holocaust einen Mythos geschaffen und schätzen diesen höher als Gott, die Religion und die Propheten", sagte der iranische Staatschef. Es seien die Europäer gewesen, die Verbrechen gegen die Juden begangen hätten und deswegen sollten sie, die USA oder Kanada den Juden für die Errichtung eines Staates einen Teil ihres Territoriums abtreten.
    Wie kann es sein, dass er den Holocaust leugnet, aber dann sagt, dass die Europäer die Verbrechen begangen haben? Für mich klingt das nicht nach verleumdung, er sagt eigentlich die Wahrheit, nähmlich, dass die Europäer ihr Land hätten abtreten müssen...

  7. #47

    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    2.068
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Sollte der Iran es auch nur wagen seine Drohungen in die tat umzusetzen.

    Würde Israel den Iran in 3 Tagen zur eine Atomaren-Staubwolke verwandeln
    Iran würde ja nur im besitz einer Atombombe Israel angreifen.. denn sie wissen was sie erwarten wenn sie Israel angreifen, vorallem wissen sie auch das Israels großer Bruder auch ein wörtchem mitzureden hat..

  8. #48
    Avatar von Besnik

    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    978
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Sollte der Iran es auch nur wagen seine Drohungen in die tat umzusetzen.

    Würde Israel den Iran in 3 Tagen zur eine Atomaren-Staubwolke verwandeln
    Welche Drohungen denn? Es ist Israel, der immer droht...

  9. #49
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.888
    Zitat Zitat von Besnik Beitrag anzeigen
    Welche Drohungen denn? Es ist Israel, der immer droht...

    ja nur Israel

    Wär spricht dem anderen Staat das existensrecht ab?Wär leugnet den Holocaust?

  10. #50
    Avatar von Krosovar

    Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    9.101

Seite 5 von 21 ErsteErste 12345678915 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 13:17
  2. Türkei und Israel kommen sich wieder näher
    Von AyYıldız im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 19:21
  3. Israel tötet schon wieder
    Von Lopov im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 13:08