BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 138 von 139 ErsteErste ... 3888128134135136137138139 LetzteLetzte
Ergebnis 1.371 bis 1.380 von 1389

Israel News

Erstellt von mujaga, 19.07.2012, 00:31 Uhr · 1.388 Antworten · 59.792 Aufrufe

  1. #1371
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    6.110
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    David gegen Goliath.

    David (a.s.), ein nobody, ein Hirten-Junge, besiegt Goliath mit einer Steinschleuder, während Goliath Eisenwaffen besitzt. So sagt es die Bibel.

    Sie haben Augen und sehen trotzdem nix. Sie glauben, sie präsentieren David (a.s.). Doch ihre eigene Bibel widerspricht ihnen!
    Wer hat heute die Steinschleuder. Das ist nämlich die Wunderwaffe…
    Als die arabischen Nachbaren 1948 Israel angegriffen haben und das Land vernichten wollten , war Israel deutlich unterlegen und die Armee erst im Aufbau. Trotzdem wurden die Aggressoren vernichtet wie es in der Bibel prophezeit wurde.

    Auch 1967 und 1978 hat sich Israel erfolgreich gegen Ägypten, Syrien und Jordanien verteidigt.

  2. #1372
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    8.291
    Bibi verspricht seinem Volk mehr Lebensraum im Osten:

    https://www.tagesschau.de/ausland/ne...antal-101.html

    Endlösung für die Palästinenserfrage noch in der Ausarbeitung.

  3. #1373
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.432
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Als die arabischen Nachbaren 1948 Israel angegriffen haben und das Land vernichten wollten , war Israel deutlich unterlegen und die Armee erst im Aufbau. Trotzdem wurden die Aggressoren vernichtet wie es in der Bibel prophezeit wurde.

    Auch 1967 und 1978 hat sich Israel erfolgreich gegen Ägypten, Syrien und Jordanien verteidigt.
    Schwachsinn. Hinter Israel stand und steht mehr oder weniger der gesamte westliche militärische Apparat. Dazu kommen noch ihre Knechte und die Knechte der Knechte a la Saudi und Co.

    Das zeigt uns die Balfour-Declaration von 1917, als anschliessend ein britischer General (Edmund Allenby) Jerusalem für das neue Israel erobern wird. Ihre Majestät sprich ihn über ihren Premierminister (Balfour) mit DEAR LORD… an. Hier sehen wir auf einmal und das ungewöhnlicher Weise, dass in diesen Machenschaften, dieser Lord und Co. nicht im Verbergen (wie üblich) operieren möchte, sondern der Welt offen kundtun will, wer hier der Boss ist.

  4. #1374
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    8.023
    Israel ist weder David noch Goliath sondern die Steinschleuder.

  5. #1375
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.432
    So wie sich Trump gibt, mit seiner unendlichen, bedingungslosen und blinden Zionisten-Liebe, sagt eher aus, dass die USA und ihre Mitläufer die Steinschleuder sind.

    Wozu eine Steinschleuder gegen die Araber? Die Araber stellten nie ein Problem für das US-Imperium dar. Sie unterstützen es eher. Es gibt doch genug und massenhaft einäugige Araber, die man als Steinschleuder benutzten könnten. Die viel weniger kosten und weitaus effektiver sind.

    Es wird sich bald offenbaren, indem die USA und ihre Mitläufer sehr wahrscheinlich in einem neuen und endlosen Iran-Krieg gestürzt werden. Wenn die USA in diesen Krieg eintreten, dann wird es keinen Zweifel mehr geben, auch der Letzte und Blinde, dahinten auf den billigsten Plätzen, wird begreifen müssen, wessen Interessen sie wirklich dienen.

  6. #1376
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    8.291
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    Schwachsinn. Hinter Israel stand und steht mehr oder weniger der gesamte westliche militärische Apparat. Dazu kommen noch ihre Knechte und die Knechte der Knechte a la Saudi und Co.

    Das zeigt uns die Balfour-Declaration von 1917, als anschliessend ein britischer General (Edmund Allenby) Jerusalem für das neue Israel erobern wird. Ihre Majestät sprich ihn über ihren Premierminister (Balfour) mit DEAR LORD… an. Hier sehen wir auf einmal und das ungewöhnlicher Weise, dass in diesen Machenschaften, dieser Lord und Co. nicht im Verbergen (wie üblich) operieren möchte, sondern der Welt offen kundtun will, wer hier der Boss ist.


    Lord ist die förmliche Anrede für einen Adligen.

  7. #1377
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.432
    Zitat Zitat von Lorne Malvo Beitrag anzeigen


    Lord ist die förmliche Anrede für einen Adligen.
    Nicht ablenken, du Pausenclown.

    Es geht nicht um die Bezeichnung Lord, sondern darum, dass ein angeblich säkulares Empire alles daran setzten wird, Leib und Leben geben wird, koste was es wolle und es hat sehr viel gekostet, den mann musste an allen Ecken der Welt Muslime mit Unmengen an Geld bestechen und abstechen, um im Heiligen Land ein hochreligiösen Staat zu etablieren.

    Überall dort, wo das British Empire ihre Macht an die lokalen (gekaufte) Machthaber abgegeben hat, bzw. transferiert, wurde die Machtübergabe offiziell mit viel Tam Tam begleitet. Aber nicht im Falle Palästina, als sie mitten in der Nacht, wie Diebe, Palästina verliessen und es den Zionisten überliessen.

  8. #1378
    Avatar von BobTorture

    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    657
    Zitat Zitat von Muslim Beitrag anzeigen
    So wie sich Trump gibt, mit seiner unendlichen, bedingungslosen und blinden Zionisten-Liebe, sagt eher aus, dass die USA und ihre Mitläufer die Steinschleuder sind.

    Wozu eine Steinschleuder gegen die Araber? Die Araber stellten nie ein Problem für das US-Imperium dar. Sie unterstützen es eher. Es gibt doch genug und massenhaft einäugige Araber, die man als Steinschleuder benutzten könnten. Die viel weniger kosten und weitaus effektiver sind.

    Es wird sich bald offenbaren, indem die USA und ihre Mitläufer sehr wahrscheinlich in einem neuen und endlosen Iran-Krieg gestürzt werden. Wenn die USA in diesen Krieg eintreten, dann wird es keinen Zweifel mehr geben, auch der Letzte und Blinde, dahinten auf den billigsten Plätzen, wird begreifen müssen, wessen Interessen sie wirklich dienen.
    Erkläre es mir doch bitte.

    Dieses Anti Israelische Getue akzeptier ich, begründe es doch mal.
    Was veranlasst dich Iran zu vertrauen, insbesondere dem Mullah Regime oder den anderen totalitären Staaten um Israel herum?

  9. #1379
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.432
    Zitat Zitat von BobTorture Beitrag anzeigen
    Erkläre es mir doch bitte.

    Dieses Anti Israelische Getue akzeptier ich, begründe es doch mal.
    Was veranlasst dich Iran zu vertrauen, insbesondere dem Mullah Regime oder den anderen totalitären Staaten um Israel herum?
    Der Iran hat in den letzten 200 Jahren keinen anderen Staat überfallen. Der Iran respektiert das Völkerrecht. Der Iran hat niemanden ein globales und ungerechtes Gelds-System aufgezwungen, welcher wie Staubsauger funktioniert. Der Iran bekämpft, bzw. versucht nun sich aus diesem System zu befreien. Darum wird der Iran angefeindet.

    Ich bin kein Iran-Fan, aber das muss ich nicht sein, ich muss Iran einfach respektieren.

    Der Iran verteidigt seine Souveränität und ist bereit für diese einen hohen Preis zu bezahlen, was es bereits seit Jahren tut. Israel dagegen ist ein Kolonialstaat, rassistisch und dekadent.

    Israel hat an sich nix mit dem Judentum zu tun. Nur oberflächlich. Das Judentum wird dazu missbraucht. Israel wurde von einem Imperialisten, Britisch Empire, etabliert. Britisch Empire spielte die Hebamme. Später wurde Israel von einem noch grösseren Imperialsten, der USA, beschützt und gepflegt und im wahrsten sinne des Wortes grossgezogen. Alleine die 100 Vetos in der UN zeugen von dieser gekauften „Nächstenliebe“.

  10. #1380
    Avatar von BobTorture

    Registriert seit
    28.07.2018
    Beiträge
    657
    Das klingt doch alles etwas wirr für mich.
    Iran gehört zu den größeren Terrorunterstützern, dass reicht mir schon für ein Urteil. Über die Intoleranz und Diktatur denk ich erst gar nicht.
    Ich war 3 mal in Israel, zuletzt nur in Tel Aviv.
    Daher ist meine Sichtweise durchaus eine andere.
    Mir gehen dort die orthodoxen Juden und die Araber richtig auf n Sack. Aber, gehört zu diesem Land, so werde ich wieder hingehen, wieder Tel Aviv.
    Und ja, Israel und das Judentum kannst nicht trennen.

Ähnliche Themen

  1. Ex- Israel Minister: Israel ist Rassistischer Terror Staat
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 00:29
  2. BF-News
    Von Bendzavid im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 10:24
  3. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 16:04
  4. B92 NEWS
    Von Gospoda im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 18:30
  5. -Kosova News-
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.02.2006, 18:54