BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 33 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 330

Israel-Palästina

Erstellt von Grasdackel, 20.04.2009, 21:36 Uhr · 329 Antworten · 23.413 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Traktorowitsch

    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    142
    Die Hamas sind ja wirklich ein Unglückshaufen.
    Ihre selbstgebauten Raketen richten weniger Schaden an, als 3 Molotow Cocktails und 1 Handgranate. Ihre Raketen machen ein Loch im Dach, wenn die ein Haus überhaupt treffen, großen Brand richten die nicht.
    Vollkommen Schwachsinnig solche Aktionen überhaupt zu starten, wenn doch klar ist das Israel mit modernster Waffentechnik zurückschlägt, und außerdem vergessen die Palästinenser, das Israel ja in der europäischen Öffentlichkeit mit dem Holocaust ihre „Verteidigung“ rechtfertigt, und es kaum ein Politiker wagt sie zu kritisieren, weil der ja dann sofort seine Kariere beendet.

    Die Palästinenser Gebiete sind ja heute sozusagen die größten Konzentrationslager die je gebaut wurden. Die Mauern um diese übertreffen in ihre Höhe ja sogar die Chinesische Mauer.

    Aber alle Achtung den Israelis wie sie Meter zu Meter Land besetzten.


    Gebiet von Palästina 1920 als Britisches Mandats Gebiet (Kolonie)





  2. #112

    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.553
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Die Hamas sind ja wirklich ein Unglückshaufen.
    Ihre selbstgebauten Raketen richten weniger Schaden an, als 3 Molotow Cocktails und 1 Handgranate. Ihre Raketen machen ein Loch im Dach, wenn die ein Haus überhaupt treffen, großen Brand richten die nicht.
    Vollkommen Schwachsinnig solche Aktionen überhaupt zu starten, wenn doch klar ist das Israel mit modernster Waffentechnik zurückschlägt, und außerdem vergessen die Palästinenser, das Israel ja in der europäischen Öffentlichkeit mit dem Holocaust ihre „Verteidigung“ rechtfertigt, und es kaum ein Politiker wagt sie zu kritisieren, weil der ja dann sofort seine Kariere beendet.

    Die Palästinenser Gebiete sind ja heute sozusagen die größten Konzentrationslager die je gebaut wurden. Die Mauern um diese übertreffen in ihre Höhe ja sogar die Chinesische Mauer.

    Aber alle Achtung den Israelis wie sie Meter zu Meter Land besetzten.


    Gebiet von Palästina 1920 als Britisches Mandats Gebiet (Kolonie)





    UND DIE WELT SCHAUT DABEI ZU UND KEINER TRAUT SICH SEIN MAUL AUFREISSEN. DOCH IRGENDWANN WIRDS GENUG SEIN, ICH HOFFE DAS DAS NICHT ERST DANN IST WEN DIE PALISTINENSER KEIN LAND ABEN ODER NOCH SCHLIMMER WEN ES SIE NICHT MEHR GIBT!

    WIE BLIND MUSS MAN SEIN???? IRGENDWANN; DA BIN ICH MIR SICHER WERDEN DIE LEUTE SAGEN:" DIESES ARSCHLOCH AHMEDINIDJAD HATTE IRGNDWO RECHT, WIR HABEN EINEN FEHLER GEMACHT........", DOCH DAS WIR DIE TAUSENSEN KINDER, DEN MILLIONEN TOTEN NICHT WIEDER AUFERSTEHEN LASSEN UND DEN ZIGTAUSEND VERTRIEBENEN IHR LAND, IHR HAUS UND ALL DAS WAS SIE ZUHAUSE BESASEN NICHT MEHR ZURÜCK GEBEN..........


    USA, EU, ACHSENMÄCHTE, UNO, MENSCHEN MACHT DIE AUGEN AUF, WENN IHR ISRAEL STOPT, DEN PALESTINENERN IHRE HEIMAT WIEDER GEBT DAN WIRDS WEDER KRIEG NOCH TOTE MEHR GEBEN, DIE HAMAS WIRD AUSSTERBEN UND DER FRIEDE EINRÜCKEN!!!






    Sign the Demand an Immediate International Criminal Tribunal for Israel to Stop Global War! Petition




  3. #113

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328

  4. #114

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    der grund für all die tragischen fotos über palästinensische opfer ist hier gut zusammengefasst:


  5. #115
    Absent
    Was für eine Propaganda von John Wayne glaubst du die Palästinenser wollen keinen Frieden, aber was sollen sie tun keine Zukunft, das Land wird von Jahr zu Jahr kleiner, Gaza wird von dem kleinem Rest Palästina getrennt die Juden kommen von Jahr zu Jahr im Ghetto Gaza und Töten Palästinenser dann ist es Normal das man Durchdreht , aber ich hoffe die Juden werden endlich Erwachen und sehen was sie tun und damit aufhören dann können sie in Frieden Nebeneinander Leben.

  6. #116

    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.553
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    der grund für all die tragischen fotos über palästinensische opfer ist hier gut zusammengefasst:

    schade das ich kein bild von einen israelischen besatzer( oder auf gut deutsch "Landdieb") gefunden habe, Und israel das sich ein dreck um Internationale gesetze schert, aber sofort um Hilfe ruft wenn sich Palestinenser wehren. Wenn man Wenn das land klaut ist es serlbstverständlich das man sich wehrt. Und auserdem wo sollen sich die hamas den verstekcen bitte schön, wenn rund um die palesdtinensischen Siedlungen Meterhoche mauern sind? Aber trotzdem ist das falsch von den Hamas, aber man schießt einfach nicht wenn man weiß das unschuldige sterben!!!




    hier ließ dir auch das durch, ein interview mit Finkenstein, einen juden desen eltern selbst die nazi lager überlebten, er schrieb ein buch das viele promi juden den holocaust ausnützen usw. ahh ließ es dir durch

    Israel begeht in Gaza einen Völkermord — ZNet - a community committed to social change

    hier was ganz wictiges aus dem interview:
    In Ihrem Buch ‚Antisemitismus als politische Waffe’ behaupten Sie, dass Israel nach der ethnischen Säuberung der Palästinenser geschaffen wurden; doch die Frage, ob diese vorsätzlich geplant war, bleibt unbeantwortet. Wenn dies vorsätzlich geplant war, dann kann es Genozid genannt werden?

    Ja, es war vorsätzlich geplant, und ich denke, der Bericht ist ziemlich klar. Sogar Israels früherer Außenminister Shlomo Ben-Ami veröffentlichte vor ein paar Jahren in seinem Buch „Scars of War“, dass es 1948 ganz klar eine vorsätzlich geplante Vertreibung war und dass diese in der zionistischen Philosophie des Transfer verankert sei. Ethnische Säuberungen sind Kriegsverbrechen.
    und hier noch was

    Israel blockiert, Hamas beschlagnahmt Lieferungen, 06.02.2009 (Friedensratschlag)

    Gaza: Bilanz des Grauens, 22.01.2009 (Friedensratschlag)

    Erste Bilanzen über die Zerstörung im Gazastreifen sprechen von 1300 Toten, Tausenden Verletzten und 22000 zerstörten Wohnungen. Das Menschenrechtszentrum Al-Mezan kündigte eine detaillierte Auflistung aller Todesopfer und aller Schäden an. Viele davon seien eindeutig Folge von Kriegsverbrechen der israelischen Armee. Dutzende von verstümmelten Leichen wurden unter den Trümmern zerstörter Häuser gefunden. Mitarbeiter des Zentrums berichteten auch, daß ganze Stadtteile geradezu »verschwunden« seien. Wohnblocks »in den Gebieten von Esbet Abed-Rabu, As-Salatin, Al-Atatra, Al-Israa« im nördlichen Gazadistrikt sowie von Al-Kashif und in den Al-Rayis-Hügeln in den östlichen Vororten von Gaza-Stadt« gebe es nicht mehr, teilten Mitarbeiter des Zentrums mit. 62 Leichen habe man allein dort unter den Trümmern gefunden, darunter acht Kinder und zehn Frauen. Viele der Überlebenden hätten »ihren Ernährer, ihre Eltern, ihre Häuser und Wohnungen und alles Eigentum verloren« und seien dringend auf Nothilfe angewiesen, betonte das Al-Mezan-Zentrum. Dabei sei insbesondere die UN-Organisation für die Unterstützung der palästinensischen Flüchtlinge, UNRWA, gefordert. Am 23. Januar sollen die Schulen wieder öffnen. Die Menschen, die dort Zuflucht gefunden hätten, müssen in anderen Unterkünften untergebracht werden. Al-Mezan fordert internationale Garantien, daß nicht wieder Angriffe der israelischen Armee gegen die Zivilbevölkerung in Gaza und gegen zivile Einrichtungen erfolgen könnten. Die Kriegsverbrechen der letzten Wochen müßten untersucht werden.


    Johny ich hoffe irgendwann tuts dir leid wrum du die israelische fahne im profil hast....

  7. #117

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328

  8. #118

    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    1.967
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Die Hamas sind ja wirklich ein Unglückshaufen.
    Zitat Zitat von Traktorowitsch Beitrag anzeigen
    Ihre selbstgebauten Raketen richten weniger Schaden an, als 3 Molotow Cocktails und 1 Handgranate. Ihre Raketen machen ein Loch im Dach, wenn die ein Haus überhaupt treffen, großen Brand richten die nicht.
    Vollkommen Schwachsinnig solche Aktionen überhaupt zu starten, wenn doch klar ist das Israel mit modernster Waffentechnik zurückschlägt, und außerdem vergessen die Palästinenser, das Israel ja in der europäischen Öffentlichkeit mit dem Holocaust ihre „Verteidigung“ rechtfertigt, und es kaum ein Politiker wagt sie zu kritisieren, weil der ja dann sofort seine Kariere beendet.

    Die Palästinenser Gebiete sind ja heute sozusagen die größten Konzentrationslager die je gebaut wurden. Die Mauern um diese übertreffen in ihre Höhe ja sogar die Chinesische Mauer.

    Aber alle Achtung den Israelis wie sie Meter zu Meter Land besetzten.


    Gebiet von Palästina 1920 als Britisches Mandats Gebiet (Kolonie)




    hamas ist israel

  9. #119

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    745
    Zitat Zitat von kiwi Beitrag anzeigen
    hamas ist israel
    Wie darf man das verstehen?

  10. #120
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Ceki Beitrag anzeigen
    Wie darf man das verstehen?
    Ganz einfach israel hat damals die Hamas zur zeiten der Intifada gegen die PLO unterstütz.Es heisst sogar das Israel Hamas gegründet hat.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 12:31
  2. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  3. Israel zu Grenzverhandlungen mit Palästina bereit
    Von Melvin Gibsons im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 17:04
  4. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05