BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 586 ErsteErste ... 7891011121314152161111511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 5856

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.855 Antworten · 199.453 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von IbishKajtazi

    Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    3.333
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Jetzt werden die Juden wieder auf Killertour gehen.
    Die Palästinenser wahren wie es aussieht schon auf Killertour.

  2. #102
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    4.751
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Bemerkenswert. Keinerlei Empathie für die getöteten Jugendlichen.

    Die Hamas wollte nie Frieden, sie haben jeden Handschlag und jedes Zugeständnis seitens Israel abgelehnt und nur ein toter Jude ist für die ein guter Jude, das steht in deren Charta.

    Bei euch hat die Gehirnwäsche wirklich gut funktioniert.
    Die Hamas und die anderen Organisationen sind kein Scheiss besser als die Juden. Alle sind nur Hasserfüllt.

    Gewalt erzeugt Gegengewalt der nie enden wird. Ist doch kein Leben so oder ?

    Vor der Gründung Israels haben die Palästinenser friedlich dort gelebt.

    Frage: Wieso unternehmen Deutschland, Frankreich und England nicht gegen die Palästinenser oder gegen die Juden ?
    Es gibt viele Möglichkeiten, z.B. Friedensplan, Wirtschaftshilfe u.s.w

  3. #103
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668





  4. #104
    Avatar von Luciano

    Registriert seit
    06.06.2014
    Beiträge
    1.905
    Israel: Entführte Talmud-Schüler tot aufgefunden - "Jetzt ist die Zeit zu handeln"

    Am vergangenen Montagmorgen sind die Leichen der drei im Westjordanland entführten Talmud-Schüler gefunden worden. "Für die Mörder von Kindern und ihren Hintermännern kann es keine Vergebung geben. Jetzt ist die Zeit zu Handeln", so der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu.

    Die drei Schüler waren bereits am 12. Juni dieses Jahres entführt worden. Offenbar wurden die Jungen schon kurz nach ihrer Entführung erschossen. Militärs berichteten, dass die Jungen unter einem Steinhaufen auf einem Feld nahe Hebron gefunden wurden.

    Hebron sei auch die Heimatstadt der beiden Hamas-Mitglieder, denen Israel die Tat anlastet. Die Beiden sind derzeit auf der Flucht. Gefunden wurden die Leichen, nachdem Verwandte der beiden Hamas-Mitglieder verhört wurden.


    Quelle: Israel: Entführte Talmud-Schüler tot aufgefunden - "Jetzt ist die Zeit zu handeln"

    Was anderes habe ich von denen nicht erwartet mit Handeln ist gemeint aus der Luft Bomben auf die Stadt zu werfen und unzählige Frauen,Kinder und alte Menschen zu Töten da sind die Weltmeister drinnen.

  5. #105
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    "Für die Mörder von Kindern und ihre Hintermänner kann es keine Vergebung geben"

    Dann sollte man die Mörder und Hintermänner ausfindig machen, verhaften und vor Gericht stellen.
    Und nicht bereits bei der Suche Leute umbringen und ohne wirkliche Beweise einfach mal Bomben werfen.

    Gewalt mit Gegengewalt zu bekämpfen ist sicherlich die beste Form Frieden herzustellen.

    Es werden 3 Jugendlich ermordet, was ich sehr abscheulich und grausam finde aber was macht Israel? Feuert wahllos um die 20 Kurz und Mittelstreckenraketen in den Gazastreifen.

  6. #106

    Registriert seit
    06.02.2011
    Beiträge
    2.715
    M
    Zitat Zitat von Mr.Tekin Beitrag anzeigen
    Israel: Entführte Talmud-Schüler tot aufgefunden - "Jetzt ist die Zeit zu handeln"


    Am vergangenen Montagmorgen sind die Leichen der drei im Westjordanland entführten Talmud-Schüler gefunden worden. "Für die Mörder von Kindern und ihren Hintermännern kann es keine Vergebung geben. Jetzt ist die Zeit zu Handeln", so der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu.

    Die drei Schüler waren bereits am 12. Juni dieses Jahres entführt worden. Offenbar wurden die Jungen schon kurz nach ihrer Entführung erschossen. Militärs berichteten, dass die Jungen unter einem Steinhaufen auf einem Feld nahe Hebron gefunden wurden.

    Hebron sei auch die Heimatstadt der beiden Hamas-Mitglieder, denen Israel die Tat anlastet. Die Beiden sind derzeit auf der Flucht. Gefunden wurden die Leichen, nachdem Verwandte der beiden Hamas-Mitglieder verhört wurden.


    Quelle: Israel: Entführte Talmud-Schüler tot aufgefunden - "Jetzt ist die Zeit zu handeln"

    Was anderes habe ich von denen nicht erwartet mit Handeln ist gemeint aus der Luft Bomben auf die Stadt zu werfen und unzählige Frauen,Kinder und alte Menschen zu Töten da sind die Weltmeister drinnen.

    Hier sieht man es.. Man lastet denen was an, ABER sie haben keine Beweise dafür.. Falls jetzt als Antwort auf diese Entführungen und dem Mord der Dreien ein Bombardement auf die Zivilbevölkerung folgt, ist es ein klares Verbrechen gegen die Menschheit, denn 1.) Es ist überhaupt nicht klar bewiesen wer dafür verantwortlich ist, 2.) würde man Menschen, die überhaupt nicht in der Geschichte involviert waren, schaden.

    Fakt ist, es wurden diese Drei entführt und auch tot augefunden. In jedem normalen zivilisierten Staat würde die Aufklärung und Aufdeckung gefolgt von einem diesbezüglich zuständigen Gerichtsurteil priorität haben.

  7. #107

    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.119
    Israel half meinen aserbaidschanisch-türkischen Brüdern bei der Karabachbesetzung und stand an der Seite von Aserbaidschan, um die verbrecherischen Armenier zu bekämpfen. Jetzt stehe ich hinter Israels Seite und sage: Keine Gnade mit Kindermördern, sei es ein Hund wie Öcalan oder ein palästinensischer Freiheitskämpfer.

  8. #108
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.300
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Die Hamas und die anderen Organisationen sind kein Scheiss besser als die Juden. Alle sind nur Hasserfüllt.

    Gewalt erzeugt Gegengewalt der nie enden wird. Ist doch kein Leben so oder ?

    Vor der Gründung Israels haben die Palästinenser friedlich dort gelebt.

    Frage: Wieso unternehmen Deutschland, Frankreich und England nicht gegen die Palästinenser oder gegen die Juden ?
    Es gibt viele Möglichkeiten, z.B. Friedensplan, Wirtschaftshilfe u.s.w
    Friedenspläne gabs von Israel schon genug, alle abgelehnt. Liest nur keiner. Wirtschaftshilfe leisten ("die Juden"***), die Israelis in Palästina schon lange. Wasserwirtschaft und jede Menge Jobs.

    *** was wäre jetzt wohl los wenn es um "die Muslime" ginge? Im Chor würden gebrüllt: Isamophobie. Mannmannmann, nix gelernt.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DerBossHier Beitrag anzeigen
    Dann sollte man die Mörder und Hintermänner ausfindig machen, verhaften und vor Gericht stellen.
    Und nicht bereits bei der Suche Leute umbringen und ohne wirkliche Beweise einfach mal Bomben werfen.

    Gewalt mit Gegengewalt zu bekämpfen ist sicherlich die beste Form Frieden herzustellen.

    Es werden 3 Jugendlich ermordet, was ich sehr abscheulich und grausam finde aber was macht Israel? Feuert wahllos um die 20 Kurz und Mittelstreckenraketen in den Gazastreifen.
    Israel feuert nicht wahllos. Gaza ist ungefähr so groß wie Bremen und es werden Stellungen der Hamas angegriffen. Fast schon eine Kunst.

  9. #109

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    300
    Der Konflikt ist eh von den allen im nahen Osten so gewollt, wo bleiben die Saudis, die Scheiche aus Dubai etc. warum seinem Volk helfen wenn man auch Inseln für Reiche errichten kann, es sterben ja nicht die Kinder der Saud-Familie, sondern die der Bauern aus Palästina.

  10. #110

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Die Palästinenser wahren wie es aussieht schon auf Killertour.
    Na dann ist das Bomben ja gerecht. Auf einen Juden kommen wahrscheinlich 40 Palästinenser ca.

Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05