BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 214 von 585 ErsteErste ... 114164204210211212213214215216217218224264314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.131 bis 2.140 von 5842

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.841 Antworten · 198.304 Aufrufe

  1. #2131
    Avatar von Mermaid

    Registriert seit
    19.12.2013
    Beiträge
    455
    @Marvin

    Wie oft haben eigentlich seit 1967 Palästinenser, Hamas usw. akzeptiert, dass man die Grenzen von 67 akzeptiert und wer ist dagegen?

  2. #2132

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    2.125
    Netanyahu: "Die Welt beginnt zu verstehen, dass ISIS Hamas ist"

    Ministerpräsident Binjamin Netanyahu hat bei der wöchentlichen Kabinettssitzung der Familie des getöteten vierjährigen Daniel Tragerman kondoliert. „Wie Sie habe auch ich die Bilder des viereinhalb Jahre alten Daniel gesehen, eines süßen und unschuldigen Jungen, der von gewissenlosen Terroristen der Hamas getötet wurde“, so Netanyahu an seine Kabinettskollegen gewandt.


    Den Einwohnern des israelischen Südens sagte der Ministerpräsident weitere Unterstützung zu. „Ich schätze Ihr Durchhaltevermögen. Ich anerkenne Ihr Leid und teile Ihren Schmerz“, erklärte Netanyahu. „Wir werden unser möglichstes tun, um dabei zu helfen, Sie durch diese schweren Tage zu bringen. Bei der kommenden Kabinettssitzung werden wir ein außerordentliches Unterstützungspaket für die Kommunen [im Süden] verabschieden. Wir sind bei Ihnen, und werden bei Ihnen bleiben, bis die Ruhe hergestellt ist und auch danach.“


    Der Kampf gegen die Hamas und andere Terrororganisationen im Gazastreifen, so der Ministerpräsident, werde weitergehen.


    „In diesem Kampf stehen wir an breiter Front.“, so Netanyahu. „Viele Staaten in der Region und im Westen fangen nun an zu verstehen, dass es sich um eine einzige Front handelt, dass die Hamas ISIS ist und ISIS ist die Hamas. Sie handeln auf die gleiche Art und Weise. Sie sind Äste des selben vergifteten Baumes. Sie sind zwei extremistische islamische Terrorbewegungen, die Unschuldige entführen und ermorden, die ihre eigenen Leute exekutieren, die vor nichts zurückschrecken, einschließlich des Mordes an Kindern.

    Kürzlich haben wir von Sprechern der Hamas gehört, dass sie zugeben, was wir schon immer gesagt haben – dass sie Eyal, Gilad und Naftali ermordet haben. Beide Bewegungen bemühen sich, islamisches Recht einzuführen, Kalifate ohne Menschenrechte, auf großen Gebieten, indem sie Minderheiten abschlachten, niemandes Menschenrechte achten – weder die von Frauen, noch die von Männern, Kindern, Christen, niemandes. Mit jedem Tag, der vergeht, versteht die Welt besser, dass die Hamas wie ISIS operiert und ISIS wie die Hamas. Der Staat Israel wird weiterhin an der Seite der zivilisierten Welt stehen im Kampf gegen den extremistischen und gewalttätigen Islam.“

    Amt des Ministerpräsidenten, 24.08.14

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Mermaid Beitrag anzeigen
    @Marvin

    Wie oft haben eigentlich seit 1967 Palästinenser, Hamas usw. akzeptiert, dass man die Grenzen von 67 akzeptiert und wer ist dagegen?
    Diese Frage würde ich gerne mit einem Zeitungsartikel von vor etwa einem halben Jahr beantworten, leider habe ich aber momentan keinen Zugang zu meinem Archiv.

  3. #2133
    Avatar von Rivaille

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.545
    Ich mag Israel

  4. #2134
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    10.930
    Zitat Zitat von Rivaille Beitrag anzeigen
    Ich mag Israel
    Ich mag Züge.

  5. #2135

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Rivai mag Tel Aviv Skyline

  6. #2136
    Avatar von Rivaille

    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    3.545

  7. #2137
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Hey, gibt es hier auch Militärexperten? Warum werden jetzt große Gebäude zerstört? Oder ist es ganz banal: es geht darum, Gaza in die Steinzeit zu bomben?

    The Al Zafer Tower is the tallest structure to be destroyed so far in the seven-week old conflict. The shopping and office complex bombings on Sunday also seem to signal a shift in Israeli Defense Force (IDF) tactics toward targeting larger structures.


    The ongoing violence has left more than 2,100 mostly civilians Palestinians dead, according to the United Nations. At least four civilians and 64 Israeli soldiers have been killed, and more than 17,000 homes have been destroyed since the start of the war on July 8.

    https://news.vice.com/article/video-...strikes-resume

    17.000 homes bedeutet, wie ich an einer anderen Stelle gelesen habe, dass 100.000 Menschen obdachlos geworden sind.


    Und hier ein Bericht darüber, wie sich manche in Israel die Luftangriffe auf Gaza live anschauen, grillen und dabei feiern:

    "Besser als Reality-TV"

    Public Viewing in Israel: Für manche bedeutet das, die Bombardierung des Gazastreifens wie einen Kinofilm zu feiern. Ein Journalist fotografiert die absurde Szene und postet das Bild bei Twitter. Die Reaktionen waren heftig.
    Von: Christine Auerbach
    Stand: 16.07.2014


    Menschen rücken mitgebrachte Plastikstühle zurecht, packen Getränke und Sandwiches aus. Einige haben Popcorn dabei. Aber nicht, weil sie sich an dem lauen Sommerabend einen Film im Open-Air-Kino anschauen möchten. Als wäre es die beste Unterhaltung der Welt, verfolgen sie in Echtzeit, wie der Krieg im Gazastreifen tobt. Denn von einem Hügel etwas außerhalb der israelischen Stadt Sderot kann man die Bombeneinschläge im Palästinensergebiet gut sehen. Trifft eine Rakete, wird geklatscht.
    Der dänische Journalist Allan Sørensen ist mit auf dem Hügel. Als Korrespondent berichtet er für die dänische Zeitung Kristeligt Dagblad. Mit seinem Handy schießt er ein Bild von der Szene und teilt es auf Twitter. Innerhalb kürzester Zeit wird es über 10.000 Mal geretweetet. Der Westen ist entsetzt über die brutale Absurdität des ganzen Konfliktes. Für Sørensen ist es ein neuer Ausdruck davon, wie sehr der jahrelange Konflikt die Menschen abgestumpft hat.
    PULS: Für uns ist dein Bild unglaublich zynisch. Leute, die auf Gartenstühlen dem Krieg zuschauen. Hast du so eine Situation wie auf dem Hügel bei Sderot das erste Mal erlebt oder gibt es sowas öfter?
    Allan Sørensen: Das ist nichts Neues. Das ist schon 2008, 2009 und 2012 passiert, im Krieg zwischen Hamas und Israel. Und jetzt eben wieder. Aber in dem aktuellen Konflikt habe ich es das erste Mal gesehen.
    Wie war die Stimmung auf dem Hügel?


    Twitterbild von Allan Sørensen

    Die Stimmung war eigentlich ziemlich relaxt, die Leute standen und saßen dort einfach rum. Ich war am Anfang überrascht, dass da überhaupt Leute waren, denn das ist ein gefährlicher Ort. Da kommen ja die Raketen aus Gaza rüber. Was mich ebenfalls überrascht hat: Die Leute haben applaudiert, sobald die israelische Armee in Gaza getroffen hat.









    Nahost-Konflikt: "Besser als Reality-TV" | Welt | Themen | PULS

  8. #2138

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    2.125
    Will man hier wirklich den israelischen Staat dafür kritisieren, dass schaulustige Menschen sich die Luftangriffe anschauen? Ist die Abneigung mancher gegen Israel schon dermaßen vertieft?


    Hier einmal eine von den israelischen Verteidigungsstreitkräften vorbereitete Dia-Show, in der der Missbrauch ziviler Einrichtungen seitens der Hamas belegt wird:

    New Declassified Report Exposes Hamas Human Shield Policy

  9. #2139
    Avatar von Azrak

    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9.091
    Zitat Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
    Netanyahu: "Die Welt beginnt zu verstehen, dass ISIS Hamas ist"

    Ministerpräsident Binjamin Netanyahu hat bei der wöchentlichen Kabinettssitzung der Familie des getöteten vierjährigen Daniel Tragerman kondoliert. „Wie Sie habe auch ich die Bilder des viereinhalb Jahre alten Daniel gesehen, eines süßen und unschuldigen Jungen, der von gewissenlosen Terroristen der Hamas getötet wurde“, so Netanyahu an seine Kabinettskollegen gewandt.


    Den Einwohnern des israelischen Südens sagte der Ministerpräsident weitere Unterstützung zu. „Ich schätze Ihr Durchhaltevermögen. Ich anerkenne Ihr Leid und teile Ihren Schmerz“, erklärte Netanyahu. „Wir werden unser möglichstes tun, um dabei zu helfen, Sie durch diese schweren Tage zu bringen. Bei der kommenden Kabinettssitzung werden wir ein außerordentliches Unterstützungspaket für die Kommunen [im Süden] verabschieden. Wir sind bei Ihnen, und werden bei Ihnen bleiben, bis die Ruhe hergestellt ist und auch danach.“


    Der Kampf gegen die Hamas und andere Terrororganisationen im Gazastreifen, so der Ministerpräsident, werde weitergehen.


    „In diesem Kampf stehen wir an breiter Front.“, so Netanyahu. „Viele Staaten in der Region und im Westen fangen nun an zu verstehen, dass es sich um eine einzige Front handelt, dass die Hamas ISIS ist und ISIS ist die Hamas. Sie handeln auf die gleiche Art und Weise. Sie sind Äste des selben vergifteten Baumes. Sie sind zwei extremistische islamische Terrorbewegungen, die Unschuldige entführen und ermorden, die ihre eigenen Leute exekutieren, die vor nichts zurückschrecken, einschließlich des Mordes an Kindern.


    Und wieder versucht Netanyahu mit seiner Propaganda die Leute für sich zu gewinnen. Diesmal versucht er ISIS und Hamas als selbe/ähnliche Organisation darzustellen, da so ziemlich jeder gegen die ISIS ist und genau diese Abneigung will er nutzen


    Zitat Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
    Kürzlich haben wir von Sprechern der Hamas gehört, dass sie zugeben, was wir schon immer gesagt haben – dass sie Eyal, Gilad und Naftali ermordet haben. Beide Bewegungen bemühen sich, islamisches Recht einzuführen, Kalifate ohne Menschenrechte, auf großen Gebieten, indem sie Minderheiten abschlachten, niemandes Menschenrechte achten – weder die von Frauen, noch die von Männern, Kindern, Christen, niemandes. Mit jedem Tag, der vergeht, versteht die Welt besser, dass die Hamas wie ISIS operiert und ISIS wie die Hamas. Der Staat Israel wird weiterhin an der Seite der zivilisierten Welt stehen im Kampf gegen den extremistischen und gewalttätigen Islam.“

    Amt des Ministerpräsidenten, 24.08.14
    Ist das sein ernst? So ein Dreck kann jeder behaupten, ohne Beweise und ohne offizielle Aussagen, gilt die Regel "Im Zweifel für den Angeklagten".

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
    Will man hier wirklich den israelischen Staat dafür kritisieren, dass schaulustige Menschen sich die Luftangriffe anschauen? Ist die Abneigung mancher gegen Israel schon dermaßen vertieft?


    Hier einmal eine von den israelischen Verteidigungsstreitkräften vorbereitete Dia-Show, in der der Missbrauch ziviler Einrichtungen seitens der Hamas belegt wird:

    New Declassified Report Exposes Hamas Human Shield Policy
    Man kritisiert damit nicht den israelischen Staat, sondern die Perversität einiger Israelis.

  10. #2140
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
    Will man hier wirklich den israelischen Staat dafür kritisieren, dass schaulustige Menschen sich die Luftangriffe anschauen? Ist die Abneigung mancher gegen Israel schon dermaßen vertieft?


    Hier einmal eine von den israelischen Verteidigungsstreitkräften vorbereitete Dia-Show, in der der Missbrauch ziviler Einrichtungen seitens der Hamas belegt wird:

    New Declassified Report Exposes Hamas Human Shield Policy
    Ich finde es bemerkenswert, dass du mir Hass unterstellst - es könnte sich dabei um deine eigenen Projektionen handeln.

    Seit wann sind spielende Kinder am Strand menschliche Schutzschilder?

    Soll da ein militärisches Lager der Hamas gewesen sein? Oder geht es um einen der vielen Tunnels, die neuerdings auch unterhalb des Meeres gebaut werden?

    Hier ein Bericht mit einem Video:



    Witness Accounts of Gaza Attack That Killed 4 Boys

    JULY 16, 2014




    Foreign correspondents reporting from Gaza on Wednesday offered visceral accounts of a deadly attack that killed four children on the beach outside a hotel in which the journalists were staying. Tyler Hicks, a New York Times photographer, was among those who rushed from the hotel to the beach as a desperate scramble unfolded to save the lives of other children wounded in the shelling.

    http://www.nytimes.com/2014/07/17/wo...e-package&_r=0

    http://www.wat.tv/video/enfants-tues...eb_2i0u7_.html

Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05