BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 225 von 585 ErsteErste ... 125175215221222223224225226227228229235275325 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.241 bis 2.250 von 5842

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.841 Antworten · 198.703 Aufrufe

  1. #2241

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    2.923
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Sag das deinen imaginären muslimischen Freunden.
    das erinnert mich an amphion, der hat auch solche geschichte parat

  2. #2242
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.489
    Zitat Zitat von Karl der Kuehne Beitrag anzeigen
    SLO_CH86, du bist ja ein harter. der papst hat den kreuzzug noch nicht ausgerufen, also bleib cool^^
    Den Glauben mit dem Schwert zu verbreiten ist unchristlich.

    "Und wo euch jemand nicht annehmen wird noch eure Rede hören, so geht heraus von demselben Haus oder der Stadt und schüttelt den Staub von euren Füßen" Matthäus 10;14

  3. #2243

  4. #2244

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.694
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Kein Wunder.

    Im Islam hat der Antisemitismus Tradition.
    Hättest du wohl gerne, was?


    Der noch sehr junge Antisemitismus der Muslime ist ein politischer und wird von einigen ins religiöse übertragen, während der traditionelle Antisemitismus aus dem Geist des Christentums entsprang, aber du als Judenchrist, der den Muslimen erklären will was sie zu sein haben, bist nicht in der Lage den Tatsachen ins Auge zu sehen.

  5. #2245
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    51.906
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Hättest du wohl gerne, was?


    Der noch sehr junge Antisemitismus der Muslime ist ein politischer und wird von einigen ins religiöse übertragen, während der traditionelle Antisemitismus aus dem Geist des Christentums entsprang, aber du als Judenchrist bist nicht in der Lage den Tatsachen ins Auge zu sehen.
    Juden haben Jesus ermordet.

  6. #2246
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Den Glauben mit dem Schwert zu verbreiten ist unchristlich.

    "Und wo euch jemand nicht annehmen wird noch eure Rede hören, so geht heraus von demselben Haus oder der Stadt und schüttelt den Staub von euren Füßen" Matthäus 10;14
    Sag das den Kreuzzügler und nicht uns.

  7. #2247
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.489
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Hättest du wohl gerne, was?


    Der noch sehr junge Antisemitismus der Muslime ist ein politischer und wird von einigen ins religiöse übertragen, während der traditionelle Antisemitismus aus dem Geist des Christentums entsprang
    Leider haben viele Menschen den christlichen Glauben nicht verstanden.

    Aber in der Heiligen Schrift gibt es keine Aufforderung zur Ermordung von Juden - Im Gegensatz zum Koran.

  8. #2248

    Registriert seit
    27.04.2014
    Beiträge
    1.119
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Leider haben viele Menschen den christlichen Glauben nicht verstanden.

    Aber in der Heiligen Schrift gibt es keine Aufforderung zu Ermordung von Juden - Im Gegensatz zum Koran.
    junge hör auf mit deiner scheiß Hetze

  9. #2249

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    10.694
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Leider haben viele Menschen den christlichen Glauben nicht verstanden.

    Aber in der Heiligen Schrift gibt es keine Aufforderung zur Ermordung von Juden - Im Gegensatz zum Koran.
    Blablabla..

    Um die unterschiedlichen Aussagen des Korans über die Juden zu verstehen, muss man daher stets den Kontext der Verkündung beachten. Als der Prophet Mohammed im Jahre 622 nach Medina ausgewandert war, schloss er dort jenen Vertrag, in dem die jüdischen Stämme explizit als Teil der Umma (Gemeinschaft) eingebunden wurden. Erst später, als es zu Streitigkeiten zwischen den jüdischen Stämmen und den Muslimen kam, fanden kriegerische Auseinandersetzungen zwischen beiden Parteien statt. Diese Auseinandersetzungen werden zum Teil im Koran dokumentiert und kommentiert. Der koranischen Judenkritik geht es in diesem Kontext weniger um theologische Belange, sondern hauptsächlich um politische.
    Der Text wird als historische Information über alle Juden und Christen gelesen. Diese "literalistische" Lesart des Korans, die sich weder für den historischen Kontext noch für den tieferen Sinn der Aussagen interessiert, bietet eine Grundlage dafür, Judenhass im Namen des Islam zu legitimieren.
    Verstehste?

  10. #2250
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Leider haben viele Menschen den christlichen Glauben nicht verstanden.

    Aber in der Heiligen Schrift gibt es keine Aufforderung zur Ermordung von Juden - Im Gegensatz zum Koran.


    Edit

Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05