BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 241 von 585 ErsteErste ... 141191231237238239240241242243244245251291341 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.401 bis 2.410 von 5842

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.841 Antworten · 198.518 Aufrufe

  1. #2401
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    54.965
    Fudbalmentalisti

  2. #2402
    Avatar von DerBossHier

    Registriert seit
    29.11.2013
    Beiträge
    5.668
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Was für Funda ehm mentalista?



    Ab 0.11 ^^


  3. #2403
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    4.484

  4. #2404
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.209
    Zitat Zitat von koelner Beitrag anzeigen
    Die israelische Regierung ist demokratisch gewählt, aber das schützt nicht davor, dumme Entscheidungen zu treffen.

    Die Sache ist im Moment gar nicht mit "Dialog" zu lösen. Beide Seiten, die Hamas und die aktuelle, rechte Regierung in Israel, haben nämlich kein Interesse an einer Kompromiss-Lösung.

    Israel will übrigens den Gaza-Streifen nicht. Sie waren ja lange da, auch mit großen Siedlungen, sind aber vor ein paar Jahren komplett abgezogen.

    Es ist ein Teufelskreis: Israel wird als Land nur dann Zugeständnisse an die Palästinenser machen (Jerusalem als palestinensiche Hauptstadt, Flüchtlinge, Abbau der Siedlungen im Westjordanland usw), wenn dort wieder eine moderate Regierung gewählt wird. Auch dann bleibt es schwer genug. Aber die aktuelle Regierung hat an einem palästinensischen Staat in den offiziellen UN-Grenzen offenbar kein interesse.

    Problem ist nur: Die Bevölkerung in Israel fühlt sich von der Hamas bedroht. Wozu die beiträgt, denn sie erkennt Israel gar nicht an. Sie haben dort ein islamistisches, und anti-israelisches Regime errichtet. Wenn man sich auf Youtube mal den Judenhass in Kindersendungen der Hamas anschaut, dann muss man verstehen, dass die israelische Bevölkerung ihnen nicht trauen kann.

    Solange die Mehrheit aber Angst hat, wählt sie keine moderate Regierung mehr. Seit dem Ende des Friedensprozesses gab es keinen moderaten Premierminister mehr. Folglich gibt es auch keine Aussicht auf Frieden. Weder die Hamas noch die Rechten in Israel wollen ihn.
    Zum Interesse eines eigenen Staates: die Palästinenser wollen einen und das wäre auch Zeit, Hamas und Fatah nicht, die wollen den Staat Israel.

    Abbas rejects Egyptian offer to settle refugees in Sinai | The Times of Israel

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Puzzle Beitrag anzeigen
    Genau richtig erkannt, fundamentalist


    Einer muss ja schuld sein, by the way auch 100te von Jahren später. Warum machen diese Leute keine eigenen Fehler, warum widerholen sie die anderer? Nichts gelernt aus der Geschichte?
    Spaß ohne, das kann heute nur noch als Teilaspekt dienen, nicht als Rechtfertigung.

  5. #2405
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    10.964
    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Na klar, die "kolonialistische Politik" westlicher Länder ist schuld, dass Terroristen im Nahen Osten den "Ungläubigen" den Kopf abschneiden und deren Frauen und Mädchen versklaven..
    Ohne den Kriegen im Irak, in Afghanistan, der allgemeinen Islamophobie nach 9/11 würde es heute diese Massaker in Syrien und im Irak nicht auf so brutaler Weise geben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen
    Wie soll man das jetzt verstehen?

  6. #2406
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Wie soll man das jetzt verstehen?
    Egal was Israel macht, das man neben ihnen stehen und sie unterstützen muss. (Ohne nachzudenken natürlich)

  7. #2407
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.209
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Egal was Israel macht, das man neben ihnen stehen und sie unterstützen muss. (Ohne nachzudenken natürlich)
    Das ist polemisches Geschwätz und das weisst du auch. Kein Staat würde kritisiert wenn er sich gegen Angriffe wehrt, außer Israel. Da gibts einen dunkelgrünbraunen faschistischen Schulterschluss derer, die sich sonst bekämpfen und das alles unter dem Deckmantel der "Israelkritik".

    Gaza, Hamas, Israel und Antisemitismus: Kolumne von Georg Diez - SPIEGEL ONLINE

    Antisemitismus im Internet: Betreff: Judenhass - taz.de

  8. #2408
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Das ist polemisches Geschwätz und das weisst du auch. Kein Staat würde kritisiert wenn er sich gegen Angriffe wehrt, außer Israel. Da gibts einen dunkelgrünbraunen faschistischen Schulterschluss derer, die sich sonst bekämpfen und das alles unter dem Deckmantel der "Israelkritik".

    Gaza, Hamas, Israel und Antisemitismus: Kolumne von Georg Diez - SPIEGEL ONLINE

    Antisemitismus im Internet: Betreff: Judenhass - taz.de
    Was bedeutet das sonst?

    Zitat Zitat von SLO_CH86 Beitrag anzeigen

  9. #2409
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Ohne den Kriegen im Irak, in Afghanistan, der allgemeinen Islamophobie nach 9/11 würde es heute diese Massaker in Syrien und im Irak nicht auf so brutaler Weise geben.
    Totaler Blödsinn, der moderne islamische Terrorismus ist praktisch mit der Staatsgründung Isreals entstanden, den radikale Muslime nie akzeptieren konnten.
    Und die aktuelle extrem brutale Weise der IS geht zurück auf Saudi-Arabien und Katar, die seit über 20 Jahren überall in der Welt die Petrodollars einsetzen um eine extrem fundamentale Version des Islam zu verbreiten. Die sog. grünen Dollars fließen dabei in Moscheen auf der ganzen Welt, ob Europa, Türkei oder Indonesien. Überall werden Moscheen errichtet, Korane verteilt und Prediger eingesetzt, die die Menschen zum Islam und Dschihad gegen den Westen aufrufen.
    Die IS ist das bisherige Ergebnis daraus.

  10. #2410
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    3.103
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Totaler Blödsinn, der moderne islamische Terrorismus ist praktisch mit der Staatsgründung Isreals entstanden, den radikale Muslime nie akzeptieren konnten.
    Und die aktuelle extrem brutale Weise der IS geht zurück auf Saudi-Arabien und Katar, die seit über 20 Jahren überall in der Welt die Petrodollars einsetzen um eine extrem fundamentale Version des Islam zu verbreiten. Die sog. grünen Dollars fließen dabei in Moscheen auf der ganzen Welt, ob Europa, Türkei oder Indonesien. Überall werden Moscheen errichtet, Korane verteilt und Prediger eingesetzt, die die Menschen zum Islam und Dschihad gegen den Westen aufrufen.
    Die IS ist das bisherige Ergebnis daraus.
    Hör mal, sogar die USA haben längst zugegeben, dass sie die Al Quaida erschaffen, ausgebildet, gefördert und für ihre Zwecke verwendet haben.



Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05