BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 297 von 585 ErsteErste ... 197247287293294295296297298299300301307347397 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.961 bis 2.970 von 5845

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.844 Antworten · 199.038 Aufrufe

  1. #2961
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Eine weitere Kösung wäre, dass alle Araber Israel verlassen und in ihre Heimat ziehen. --> Arabien.
    Aber das ginge sowieso nicht.

    Vergiss diese Lösung nicht wenns um die Griechen ausserhalb Griechenlands geht.

  2. #2962
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.084
    Zitat Zitat von Arbanasi Beitrag anzeigen


    Und somit dürftest du dich - für jeden vernünftigen Menschen - als Diskussionspartner Disqualifiziert haben

    Ne oder?

    Du denkst bestimmt das 1948 die gesamte Welt Israel geholfen hat


    Der erste direkte Enterungsversuch erfolgte um 2:42 Uhr, gegen 3 Uhr wurde die Exodus am Bug gerammt. Bis 5:30 Uhr erfolgten 20 Enterungsversuche, wobei das Vorgehen der Briten wie auch die Gegenwehr der Juden immer härter wurden. Im Verlauf der Übernahmekämpfe kam es neben zahlreichen Verletzten (verschiedene Quellen nennen zwischen 146 und über 200) auch zu vier Todesopfern: Einem britischen Soldaten sowie auf der Seite der Exodus der Bootsmann William Bernstein sowie die Passagiere Mordechai Boimsteing und der 15-jährige Zwi Jakubowitz. Als die Briten begannen, von ihren Schusswaffen Gebrauch zu machen, ordnete Harel die Einstellung des Widerstands ein, um weitere Opfer zu vermeiden. Für diese Entscheidung erntete er später heftige Kritik, denn erst danach gewannen die Briten die Herrschaft über das Flüchtlingsschiff.

    Exodus (Schiff) ? Wikipedia

    - - - Aktualisiert - - -

    7 Millionen Juden schaffen es hunderte von Millionen Araber mehrmals zu besiegen!!!!!!!

    Wahrlich sind sie gesegnet mit Gottes liebe,den Gott ist immer auf der Seite der schwachen und Gerechten

  3. #2963
    onrbey
    Zitat Zitat von papodidi Beitrag anzeigen
    Mitte-links-Bündnis schlägt in Umfrage Likud
    Kurz von den Wahlen ein Attentat und es gibt wieder einen gewaltigen Rechtsruck. Ist immer so. Dennoch schön zu lesen dass selbst die meisten Israelis kein Bock mehr auf die Politik der Regierung hat.

  4. #2964
    Avatar von Arbanasi

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    6.534
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Ne oder?

    Du denkst bestimmt das 1948 die gesamte Welt Israel geholfen hat


    Der erste direkte Enterungsversuch erfolgte um 2:42 Uhr, gegen 3 Uhr wurde die Exodus am Bug gerammt. Bis 5:30 Uhr erfolgten 20 Enterungsversuche, wobei das Vorgehen der Briten wie auch die Gegenwehr der Juden immer härter wurden. Im Verlauf der Übernahmekämpfe kam es neben zahlreichen Verletzten (verschiedene Quellen nennen zwischen 146 und über 200) auch zu vier Todesopfern: Einem britischen Soldaten sowie auf der Seite der Exodus der Bootsmann William Bernstein sowie die Passagiere Mordechai Boimsteing und der 15-jährige Zwi Jakubowitz. Als die Briten begannen, von ihren Schusswaffen Gebrauch zu machen, ordnete Harel die Einstellung des Widerstands ein, um weitere Opfer zu vermeiden. Für diese Entscheidung erntete er später heftige Kritik, denn erst danach gewannen die Briten die Herrschaft über das Flüchtlingsschiff.

    Exodus (Schiff) ? Wikipedia

    Nein nein. Es war bestimmt Gott.

    Ich meine.. Gewalt, Vertreibung, Mord usw. Wieso nicht?

  5. #2965
    onrbey
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Wahrlich sind sie gesegnet mit Gottes liebe,den Gott ist immer auf der Seite der schwachen und Gerechten

  6. #2966
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    11.081
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Eine weitere Kösung wäre, dass alle Araber Israel verlassen und in ihre Heimat ziehen. --> Arabien.
    Aber das ginge sowieso nicht.
    Die Heimat der Palästinenser ist Palästina.

    Israel gibt es erst seit 50 Jahren. Eine Erfindung eines antiken Staates.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Als Israel gegründet wurde haben ALLE ARABISCHE Saaten Israel angegriffen!!!!!

    Mit dem Ziel das Land auszulöschen,nur durch die Tapferkeit der Israelis mit der Unterstützung von Gott haben die Juden diese abscheulichen angriff abgewert!!!!

    Danach haben es die Araber nochmal versucht und sind wieder gescheiter!!!!!


    Was sollen die Israelis machen?Für mich sind sie sogar noch zu Human
    Stell dir vor, in Attika kommen die Juden aus ganz Europa und wollen dort einen Staat gründen. Würde Griechenland das in Kauf nehmen? Sich schutzlos der Kolonialisierung ausliefern?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Kurz von den Wahlen ein Attentat und es gibt wieder einen gewaltigen Rechtsruck. Ist immer so. Dennoch schön zu lesen dass selbst die meisten Israelis kein Bock mehr auf die Politik der Regierung hat.
    Die Opposition in Israel ist sehr gross. Auf den Terrorkönig Bibi haben immer weniger Menschen Lust. Nur Rafi hat ihn gern.

  7. #2967
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.267
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Die Heimat der Palästinenser ist Palästina.

    Israel gibt es erst seit 50 Jahren. Eine Erfindung eines antiken Staates.

    - - - Aktualisiert - - -



    - - - Aktualisiert - - -


    Die Opposition in Israel ist sehr gross. Auf den Terrorkönig Bibi haben immer weniger Menschen Lust. Nur Rafi hat ihn gern.
    Du redest nur Quark.

  8. #2968
    Nik
    Avatar von Nik

    Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    11.081
    Zitat Zitat von Rafi Beitrag anzeigen
    Du redest nur Quark.
    Dieser Beitrag ist Quark.

  9. #2969
    onrbey
    Zitat Zitat von Ohër Beitrag anzeigen
    Nur Rafi hat ihn gern.
    Das bezweifle ich, ich glaube dass er hier den Netanyahu-Sprecher macht ist eine Trotzreaktion. Niemand befürwortet den Krieg wenn er nichts davon hat, auch Rafi nicht.

    Bei einer Shisha und einem Tee würde dir Rafi wohl erzählen dass er Netanyahu eigentlich nicht mag und er seine Hoffnungen in die neue Regierung setzt.

  10. #2970
    Avatar von Dadaş

    Registriert seit
    18.05.2014
    Beiträge
    254
    Zitat Zitat von Paokaras Beitrag anzeigen
    Ne oder?

    Du denkst bestimmt das 1948 die gesamte Welt Israel geholfen hat


    Der erste direkte Enterungsversuch erfolgte um 2:42 Uhr, gegen 3 Uhr wurde die Exodus am Bug gerammt. Bis 5:30 Uhr erfolgten 20 Enterungsversuche, wobei das Vorgehen der Briten wie auch die Gegenwehr der Juden immer härter wurden. Im Verlauf der Übernahmekämpfe kam es neben zahlreichen Verletzten (verschiedene Quellen nennen zwischen 146 und über 200) auch zu vier Todesopfern: Einem britischen Soldaten sowie auf der Seite der Exodus der Bootsmann William Bernstein sowie die Passagiere Mordechai Boimsteing und der 15-jährige Zwi Jakubowitz. Als die Briten begannen, von ihren Schusswaffen Gebrauch zu machen, ordnete Harel die Einstellung des Widerstands ein, um weitere Opfer zu vermeiden. Für diese Entscheidung erntete er später heftige Kritik, denn erst danach gewannen die Briten die Herrschaft über das Flüchtlingsschiff.

    Exodus (Schiff) ? Wikipedia

    - - - Aktualisiert - - -

    7 Millionen Juden schaffen es hunderte von Millionen Araber mehrmals zu besiegen!!!!!!!

    Wahrlich sind sie gesegnet mit Gottes liebe,den Gott ist immer auf der Seite der schwachen und Gerechten
    Schwach und gerecht würde ich die Israelis heuzutage nicht nennen, sie verfügen über das modernste Arsenal der Welt und horten Massenweise Atomwaffen die sie problemlos mit ihren geschenkten U-booten abschießen können und sie unterdrücken, schikanieren die Palästinenser, selbst medizinische Versorgung, also humanitäre Hilfe , in Form von Krankenwagen und sonstigen Mitteln werden nicht durch die Chekpoints durchgelassen.
    Dieses Zionistische Treiben scheint fasst schon kein Ende zu haben und genau so ist es anscheinend mit den Bewohnern. Ein Rabbiner forderte Todeslager für Palästinenser, eine Knesset Abgeordnete zeigte ihren Rassismus mit ihren tausendfach gelikten Post.
    Ich habe keine Ahnung warum Gott das zulässt, aber Gott weiß es am besten.

Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05