BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 319 von 585 ErsteErste ... 219269309315316317318319320321322323329369419 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.181 bis 3.190 von 5842

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.841 Antworten · 198.423 Aufrufe

  1. #3181
    Amarok
    Zitat Zitat von Tahir Beitrag anzeigen
    Nachdem du dich Atatürk nennst
    Nein und über sowas würde ich mich auch nicht lustig machen, denn meinen Namen habe ich ja bereits und Atatürk ist weniger ein Name sondern ein Titel den mann sich verdienen muss oder der einem vom Volk gegeben wird. Was du natürlich wusstest ge.

  2. #3182
    onrbey
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das passt eher zu dir war auch wie du ein Versager im Leben und im Krieg.
    Halt einfach mal deine Fresse.

  3. #3183
    Amarok
    Zitat Zitat von onrbey Beitrag anzeigen
    Halt einfach mal deine Fresse.
    Dito.

  4. #3184
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Es gibt eine Zyprisch-Türkische Kultur? Soweit ich weiß, sind die Zyprer Türken einfach normale Anatolier und teilen die ein und selbe Kultur. Was Religionsausübung angeht so sagte ich dir eben, sie sind Schiiten.
    Mittlerweile ist die Kultur der Türken auf Zypern und die der in der Türkei fast die selbe. Durch die Britische Kolonialherrschaft wurde unsere Kultur stark beeinflusst: es gibt einen sogenannten ''British Dream'', UK ist für uns Zyperntürken das zweite Paradis, dort soll es besser sein als auf Zypern. Unsere Frauen sind viel freizügiger, du findest allgemein kaum Zyperntürkinnen die Kopftücher tragen. Und unsere Jugendlichen sind mehr Liverpool, Chelsea Fans als Fenerbahçe oder Galatasaray.

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Das ist kein Grund um darauf abzugehen sondern eher traurig, gerade das letzte ist am traurigsten.
    Wieso ? Ist doch jedem seine eigene Entscheidung ob er beten geht oder nicht.


    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    In der Türkei wird auch Russisch gelehrt und die Amstsprache in Azerbaycan ist Azerbaidschanisch. Du erzählst hier echt einen feuchten Mist muss man sagen. Gerade in Antalya was von Russen erobert wird in jeder Sommersaison kommst du ohne russisch nicht weit am Strand selbst die Hotelangestellten lernen Russisch neben Englisch und Deutsch.
    Du willst mich glaube ich garnicht verstehen. Der Unterschied liegt darin, dass in der Türkei Russisch eine Sprache ist die du freiwillig lernen kannst und nicht wie in Aserbaidschan durch Besetzung ins Land gebracht wurde.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Nihal Atsiz kenne ich nicht. Jedoch habe ich recht mit dem was ich dir dort hingeblättert habe. Wobei man sich bei dir fragen müsste ob du nicht Ur-Anatolier und damit weniger Türke bist als du dich eigentlich gibst (Blacksea, Kewell usw. auch nicht wirklich Türken) wobei dein Spruch unter deinem Namen sagt es ja bereits "Osmanli" und damit kann sehr viel gemeint sein.

    Ich rede hier mit Jugendlichen teilweise die auf alles abgehen aber mir nicht mal 800 Jahre Türkische Geschichte rezitieren können. Anstatt Osmanli solltest du dich Abdülhamid nennen. Das passt eher zu dir war auch wie du ein Versager im Leben und im Krieg.
    Nihal Atsız ist ein rassistisch-turanistischer Türke gewesen, der gegen den Islam war. Das sollte reichen.

  5. #3185
    Amarok
    Zitat Zitat von TurkishCypriot Beitrag anzeigen
    Mittlerweile ist die Kultur der Türken auf Zypern und die der in der Türkei fast die selbe. Durch die Britische Kolonialherrschaft wurde unsere Kultur stark beeinflusst: es gibt einen sogenannten ''British Dream'', UK ist für uns Zyperntürken das zweite Paradis, dort soll es besser sein als auf Zypern. Unsere Frauen sind viel freizügiger, du findest allgemein kaum Zyperntürkinnen die Kopftücher tragen. Und unsere Jugendlichen sind mehr Liverpool, Chelsea Fans als Fenerbahçe oder Galatasaray.



    Wieso ? Ist doch jedem seine eigene Entscheidung ob er beten geht oder nicht.




    Du willst mich glaube ich garnicht verstehen. Der Unterschied liegt darin, dass in der Türkei Russisch eine Sprache ist die du freiwillig lernen kannst und nicht wie in Aserbaidschan durch Besetzung ins Land gebracht wurde.
    Doch ich verstehe dich aber dann könntest du auch sagen in Istanbul wird Französisch gelehrt, weils die Besatzer gebracht haben. Klar besteht seitens Azerbaidschans eine Verbindung zu Russland aber Russisch ist dort keine Amtsprache sondern wie Englisch, Deutsch, Französisch oder eben Russisch eine Zweitsprache die du lernen kannst jedoch nicht musst.

    Wieso ? Ist doch jedem seine eigene Entscheidung ob er beten geht oder nicht.
    Stimmt jedoch finds ich trotzdem irgendwo traurig.

    Mittlerweile ist die Kultur der Türken auf Zypern und die der in der Türkei fast die selbe. Durch die Britische Kolonialherrschaft wurde unsere Kultur stark beeinflusst: es gibt einen sogenannten ''British Dream'', UK ist für uns Zyperntürken das zweite Paradis, dort soll es besser sein als auf Zypern. Unsere Frauen sind viel freizügiger, du findest allgemein kaum Zyperntürkinnen die Kopftücher tragen. Und unsere Jugendlichen sind mehr Liverpool, Chelsea Fans als Fenerbahçe oder Galatasaray.
    Das mit den "British Dream" kenn ich. Kollege von mir wohnt in Wigan bzw. seine Familie lebt dort und wir sind oft in Manchester, Wigan und Liv da er LFC-Fan ist da sind auf dem Weg viele Zyperntürken viele von ihnen haben "Doner-Kebab" Geschäfte.

    Nihal Atsız ist ein rassistisch-turanistischer Türke gewesen, der gegen den Islam war. Das sollte reichen.
    Dann stinkt dieser Vergleich.

  6. #3186

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    705
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Dann stinkt dieser Vergleich.
    Nicht ganz.

    Im „Testament“ an seinen Sohn Yağmur benennt Nihal Atsız 1941 seine Feinde

  7. #3187
    Avatar von Cypriot

    Registriert seit
    20.12.2014
    Beiträge
    3.500
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Dann stinkt dieser Vergleich.
    Dies war sein Testament an seinen Sohn:

    Yagmur mein Sohn,
    Heute bist du genau 1,5 Jahre alt, ich habe mein Testament geschrieben und schließe es. Ich hinterlasse dir ein Bild von mir als Andenken. Höre auf meine Ratschläge und sei ein guter Türke. Kommunismus ist ein uns feindlicher Beruf, merk dir das gut. Die Juden sind der heimliche Feind aller Völker. Die Russen, Chinesen, Perser und Griechen sind unsere historischen Feinde. Die Bulgaren, Deutschen, Italiener, Engländer, Franzosen, Araber, Serben, Kroaten, Spanier, Portugiesen und Rumänen sind unsere neuen Feinde. Die Japaner, Afghanen und Amerikaner sind unsere künftigen Feinde. Die Armenier, Kurden, Tscherkessen, Abchasen, Bosniaken, Pomaken, Lasen, Lesghier, Georgier und Tschetschenen sind unsere inneren Feinde. Man muss sich gut vorbereiten, um so viele Feinde zu bekämpfen. Möge „Tanrı“ (Gott) dir helfen.[5]


    Also mehr Müll habe ich in meinem Leben noch nicht gelesen.

  8. #3188
    Amarok
    Habe ich dazu irgendwo in einem Bozkurt-Thread nicht mal meine Meinung wiedergegeben und es für schwachsinn erklärt? Wenn man sucht, findet man bestimmt sogar meinen Beitrag.

  9. #3189

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    705
    Zurück zum Thema, um der lieben galama etwas Stoff zu geben

    Die neue Macht der Palästinenser

    In der kommenden Woche wird in Israel gewählt. Erstmals treten die arabischen Parteien mit einer gemeinsamen Liste an. Das macht sie so stark wie nie. von Kersten Augustin, Nazareth

    Israel: Die neue Macht der Palästinenser | ZEIT ONLINE

  10. #3190
    Amarok
    Zitat Zitat von Tahir Beitrag anzeigen
    Zurück zum Thema, um der lieben galama etwas Stoff zu geben

    Die neue Macht der Palästinenser

    In der kommenden Woche wird in Israel gewählt. Erstmals treten die arabischen Parteien mit einer gemeinsamen Liste an. Das macht sie so stark wie nie. von Kersten Augustin, Nazareth

    Israel: Die neue Macht der Palästinenser | ZEIT ONLINE
    Ne, ne Freundchen bleibst schön hier. Erstmal labern dann abhauen.

    Das war im Bozkurt-Thread dies bezüglich mein Kommentar davor schrieb dir Barbaros noch einen sachlich guten Beitrag.

    Vor allem im Bezug auf die genannten Völker (Japaner, Tscherkesen, Tschetschenen, Bosniaken, Lasen) die eben so die Partei wählen und in der MHP vertreten sind. Zudem verstehe ich die Auflistung von Japan nicht, denn Japan gehört mit zu den Altaischen Völkern.

    Gerade die Tschetschenen haben eine große Gemeinde in der Türkei und sind gern gesehene Gäste.
    Es ist schön, dass du dich mit solchen leuten beschäftigst scheinen aber auch die einzigen Beispiele zu sein die du offen kennst. Das der Mann nicht mehr dicht war wussten alle in den damaligen Thread und niemand hat das auch beschönigt du Laberbacke. Auch so ein User liked vieler meiner Aussagen aber wehe es geht um seine Partei oder sein Thema. Dann springt er auf die Barrikaden.

Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05