BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 354 von 585 ErsteErste ... 254304344350351352353354355356357358364404454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.531 bis 3.540 von 5842

Israel-Palästina Konflikt Sammeltheard

Erstellt von Melek, 20.04.2009, 20:57 Uhr · 5.841 Antworten · 198.388 Aufrufe

  1. #3531

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.262
    Reconquista, beschäftige dich lieber mit Dingen die dich voranbringen als fremden Leuten die "Wahrheit" auftischen zu wollen. Stell dir vor mir und vielen anderen ist der Zionismus oder das Judentum so scheiß egal, du glaubst es nicht.

  2. #3532
    Avatar von ReconquistaSupport

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    128
    Zitat Zitat von Apophis Beitrag anzeigen
    Reconquista, beschäftige dich lieber mit Dingen die dich voranbringen als fremden Leuten die "Wahrheit" auftischen zu wollen. Stell dir vor mir und vielen anderen ist der Zionismus oder das Judentum so scheiß egal, du glaubst es nicht.
    Ich dachte hier ist eine Diskussion über Israel und Palästina?

  3. #3533
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.028
    Zitat Zitat von ReconquistaSupport Beitrag anzeigen
    Ich dachte hier ist eine Diskussion über Israel und Palästina?
    Dann hör halt auf deine dämliche Deppen-Propaganda zu posten. Wer bei Ken Jebsen nicht schon bei den ersten fünf Silben merkt, dass hier ein Hetzer am Werk ist... Zieh deine Schlüsse aus den Tatsachen vor Ort und halt den Mund. Die ganze Welt beschäftigt sich mit Israel und Palästina, dich wird man entbehren können.

  4. #3534
    Avatar von ReconquistaSupport

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    128
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Dann hör halt auf deine dämliche Deppen-Propaganda zu posten. Wer bei Ken Jebsen nicht schon bei den ersten fünf Silben merkt, dass hier ein Hetzer am Werk ist... Zieh deine Schlüsse aus den Tatsachen vor Ort und halt den Mund. Die ganze Welt beschäftigt sich mit Israel und Palästina, dich wird man entbehren können.

    Der einzige Hetzer hier bist du, sorry...

    Wenn man nach der Meinungsfreiheit geht darf sich jeder über seine Meinung äußern...Niemand (auch du nicht) hast das Recht es mit abzusprechen...Wie die ganze Welt über Palästina diskutiert sieht man es sterben tausende unschuldige Menschen und leben in Hunger und Obdachlosigkeit ...Während man sich im hier in Deutschland sich weiter besaufen und feiern geht, anstatt was zu Unternehmen...

  5. #3535
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.028
    Komisch das jeder über hungernde Palästinenser spricht und auch Experte in Sachen Nah-Ost Konflikt ist. Es gibt weit mehr Hunger und Not auf der Welt, als nur auf diesem Landstrich. Die Beteiligung der Welt an diesem Konflikt hat bisher zu nichts geführt.

    An den Grenzen zu Europa wehrt man Menschen mit Elektrozäunen und prügelnden Polizisten davon ab nach Europa zu kommen. Anschließend verhöhnt man sie noch, wenn sie auf der Überfahrt sterben. Halb Afrika wird von der EU kleingehalten, aber über die Subventionspolitik redet keiner. Es ist pervers wie viele Europäer als Gutmenschen in Afrika Karriere machen als "Helfer" und das auf Kosten der Menschen dort. Was bringt ihnen Milchpulver, wenn sie vorher Kühe hatten? Und natürlich gibt es Menschen, die dort etwas bewegen, aber der Blick auf die Liste der Hilfsorganisationen und deren Namen reicht aus um den Überfluss zu erkennen.

    Du lebst in Deutschland auf Kosten anderer Staaten und als Zeichen des Respekts diskutierst du noch über ihre Menschenrechte... Pack den Scheiß im eigenen Land an. Genieß dein Leben und ärger dich in 10 Jahren, dass du nichts davon bemerkt hast wie Südeuropa ausgenommen wurde. Das "die armen unschuldigen Menschen da unten"-Argument ist nichts als geheuchelt, solange du selber nicht genug Probleme vor Augen hast.

    Deswegen muss man gegen jede Pappnase vorgehen. Keinen Fuß breit...

  6. #3536
    Avatar von ReconquistaSupport

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    128
    Zitat Zitat von AutoKaputt Beitrag anzeigen
    Komisch das jeder über hungernde Palästinenser spricht und auch Experte in Sachen Nah-Ost Konflikt ist. Es gibt weit mehr Hunger und Not auf der Welt, als nur auf diesem Landstrich. Die Beteiligung der Welt an diesem Konflikt hat bisher zu nichts geführt.

    An den Grenzen zu Europa wehrt man Menschen mit Elektrozäunen und prügelnden Polizisten davon ab nach Europa zu kommen. Anschließend verhöhnt man sie noch, wenn sie auf der Überfahrt sterben. Halb Afrika wird von der EU kleingehalten, aber über die Subventionspolitik redet keiner. Es ist pervers wie viele Europäer als Gutmenschen in Afrika Karriere machen als "Helfer" und das auf Kosten der Menschen dort. Was bringt ihnen Milchpulver, wenn sie vorher Kühe hatten? Und natürlich gibt es Menschen, die dort etwas bewegen, aber der Blick auf die Liste der Hilfsorganisationen und deren Namen reicht aus um den Überfluss zu erkennen.

    Du lebst in Deutschland auf Kosten anderer Staaten und als Zeichen des Respekts diskutierst du noch über ihre Menschenrechte... Pack den Scheiß im eigenen Land an. Genieß dein Leben und ärger dich in 10 Jahren, dass du nichts davon bemerkt hast wie Südeuropa ausgenommen wurde. Das "die armen unschuldigen Menschen da unten"-Argument ist nichts als geheuchelt, solange du selber nicht genug Probleme vor Augen hast.

    Deswegen muss man gegen jede Pappnase vorgehen. Keinen Fuß breit...

    Ja da hast du Recht Leid gibt es in Afrika in der Ukraine und im ganzen Nahen und Mittleren Osten...Eben weil sich die einzigen die sich daran "beteiligen" die eigentlichen Verursacher des ganzen Leides sind nämlich die USA und eine Hand voll Konzerne und Privatunternehmen...Ja die Subventionspolitik und auch die Leute die bereit sind zu helfen (alle Achtung vor denen) bringt nichts...Während wir hier schreiben und uns wegen völlig sinnlos streiten verhungern Menschen auf dieser Welt...Wegen uns haben es die Menschen in Afrika und Asien nötig zu flüchten...Anstatt dass wir in Deutschland mal klar denken, kommt so ein Quatsch wie PEGIDA...

    Weil einige tatsächlich glauben das irgendwelche "Politiker" oder "Experten" irgendwas bewegen ist es uns nicht erlaubt uns darum zu äußern? Das ist Deutschlands größtes Problem...Schlafmützigkeit und der Drang immer besser zu sein als der andere...Ein dritter Weltkrieg sowie der Zusammenbruch des Bankensystem ist möglich...Und wir sollen alles einfach auf uns zukommen lassen? Oder wäre es nicht besser wenn wir ALLE was machen...

  7. #3537
    Avatar von Izdajnik

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    16.028
    Alter, geh mal zum Arzt. USA, dritter Weltkrieg, Bankensystem.

    Ich habe jetzt gelesen, dass du 19 bist. Mein Vorschlag ist, du gehst in eine Bibliothek und ließt dich durch die Geschichte. Dann wirst du schnell merken Warum USA und Bankensysteme auffällige Stichworte sind. Dabei geht es Leute wie Ken Jebsen nämlich nur darum die Juden zu verhetzen. Die reden dann vom "jüdischem Kapitalismus" oder "jüdischem Finanz Zins". Dann schau dir auch die Hetze der Nazis in den 20er und 30er an. Da wirst du das Vokabular ebenfalls finden. Und diese Leute, wie Jürgen Elsässer (Erfinder der Antideutschen), fahren dann in den Iran zum Despotenfrühstück.

    Und hör auf zu denken, dass man ewig aufstehen müsste. In Anbetracht dessen, was der Mensch anrichtet, ist er sitzend/liegend meist sinnvoller. Sich nicht aufhetzen lassen wäre schon ein Top Beitrag.

  8. #3538
    Avatar von christian steifen

    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    1.518
    Wir müssen das weltfinanzjudentum zerstören

  9. #3539
    Avatar von Markovic

    Registriert seit
    24.04.2013
    Beiträge
    1.871
    Wir müssen das weltfinanzjudentum zerstören

  10. #3540
    Avatar von Rafi

    Registriert seit
    03.12.2013
    Beiträge
    8.201
    Zitat Zitat von christian steifen Beitrag anzeigen
    Wir müssen das weltfinanzjudentum zerstören
    Zitat Zitat von Markovic Beitrag anzeigen
    Wir müssen das weltfinanzjudentum zerstören
    Ah, keine Rede mehr von Zionisten? Juden dürfen alles haben, nur kein Geld. Außer um Schutzgeld zu zahlen.

    Hitler, 1922

    "Wenn ich einmal wirklich an der Macht bin, dann wird die Vernichtung der Juden meine erste und wichtigste Aufgabe sein.[...]"

Ähnliche Themen

  1. KenFM über Israel-Palästina-Deal und Gaddafi
    Von Azrak im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 01:03
  2. Ägypten/Israel neuer Konflikt im nahen Osten?
    Von Zurich im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 203
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 20:19
  3. Israel-Palästina
    Von Grasdackel im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 08.09.2011, 21:29
  4. Sammelthread: Israel/Nahost-Konflikt
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 3644
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 18:24
  5. NAHOST Konflikt Israel und Palästina Sammelthread
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 756
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 15:05